Autor Thema: Neues Modul 98_alarmclock ein Fhem Wecker  (Gelesen 29312 mal)

Offline FlorianZ

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 242
Antw:Neues Modul 98_alarmclock noch ein Fhem Wecker
« Antwort #15 am: 29 Dezember 2016, 20:47:23 »
Hallo,

Ich möchte noch etwas Feedback abwarten ob Fehler auftauchen.
Sollte es keine größeren Probleme mehr geben, werde ich anfragen ob ich
es einchecken darf.

Gruß
Florian

Offline rabehd

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 666
Antw:Neues Modul 98_alarmclock noch ein Fhem Wecker
« Antwort #16 am: 04 Januar 2017, 11:32:11 »
Hallo,
das klingt ganz interessant. Ich werde es bald mal testen. Bisher habe ich das durch eigene Programmierung gelöst. Vielleicht ist mein Hintergrund ein Input für die Weiterentwicklung.
Der Wecker ist bei uns eine kritische Sache. Für Schichtdienste zu verschiedenen Zeiten muss sicher geweckt werden. Deshalb  muss der auch ohne FHEM funktionieren. Licht, Heizung... darf FHEM übernehmen.
Wir haben deshalb auf jedem Nachttisch ein kleines Tablet als Radiowecker (App: Alarmdroid), welche per Tasker die Weckzeit an einen Dummy bei FHEM meldet. Dieser "bastelt"/ändert verschiedene at für Heizung, Licht...
Das Ausschalten/Ablauf des Wecker schreibt "Deaktiviert" in den jeweiligen Dummy, der das Deaktivieren der at auslöst.
Problem ist hierbei, dass der Tasker schon mal ein paar Minuten vor der Weckzeit deaktiviert. Als Lösung erlaube ich eine Deaktivierung der at nur erlaubt, wenn es mehr als 10 min vor dem Wecktermin erfolgt.

Unsere Anforderungen (sind auch umgesetzt):
-mehrere Wecker hintereinander
-Auslösen von Heizung, Licht... in Abhängigkeit von der Weckzeit (kein Licht nach Sonnenaufgang)
-Watchdog triggern

Offline FlorianZ

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 242
Antw:Neues Modul 98_alarmclock noch ein Fhem Wecker
« Antwort #17 am: 04 Januar 2017, 17:47:24 »
Hi,
vielen Dank für die Anregungen.
Wenn das Format der Uhrzeit passt, könntest du die Weckzeit mit Tasker auch im Wecker-Modul setzen.
(z.b. über set <name> AlarmTime_Weekdays 05:50)
So wäre auch der Prealarm zb für die Heizung möglich.
Zum deaktivieren des laufenden Alarms würde ich einen Dummy anlegen, der bei Alarm stop auf dem Android durch den Tasker getriggert wird.
Den Dummy dann im Modul für EventForAlarmOff nutzen.
Das EventForAlarmOff wird nur bei laufenden Alarm berücksichtigt.
Sollte also der Tasker zu früh triggern, würde der Alarm trotzdem starten.

Gruß
Florian






Offline FlorianZ

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 242
Antw:Neues Modul 98_alarmclock noch ein Fhem Wecker
« Antwort #18 am: 05 Januar 2017, 16:50:47 »
Kleines Update auf 0.0.4

Für alle Routine Attribute ist jetzt eine mehrzeilige Eingabe und Ansicht möglich.
Anbei 2 Screenshots.

Gruß
Florian

Offline FlorianZ

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 242
Antw:Neues Modul 98_alarmclock noch ein Fhem Wecker
« Antwort #19 am: 05 Januar 2017, 22:45:34 »
Ich Überlege gerade über die Sinnhaftigkeit, ein Holiday Device mit dem Wecker abzufragen,
um automatisch bei Urlaub oder Feiertag den Alarm zu deaktivieren.
Alles über Attribute konfigurierbar.
Gibt es dazu Meinungen oder Anregungen?

vg
Florian
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Esjay

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 948
Antw:Neues Modul 98_alarmclock noch ein Fhem Wecker
« Antwort #20 am: 06 Januar 2017, 08:48:49 »
Ich Überlege gerade über die Sinnhaftigkeit, ein Holiday Device mit dem Wecker abzufragen,
um automatisch bei Urlaub oder Feiertag den Alarm zu deaktivieren.
Alles über Attribute konfigurierbar.
Gibt es dazu Meinungen oder Anregungen?

vg
Florian

Guten Morgen.
Also wenn sich das vorher für das ganze Jahr konfigurieren läßt, wonach es sich anhört, würde ich schon einen Vorteil sehen.
Wie wäre es mit einer Wakeup Light funktion?

Grüße

Offline FlorianZ

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 242
Antw:Neues Modul 98_alarmclock noch ein Fhem Wecker
« Antwort #21 am: 06 Januar 2017, 10:57:40 »
Guten Morgen.
Ja würde sich dann das ganze Jahr konfigurieren lassen.
Hier habe ich jedoch noch Bedenken, da der Wecker ja eine sehr heikle Angelegenheit ist
und absolut vorhersehbar auslösen muss. Wenn er z.b. einen Tag nicht weckt weil ich ein
halbes Jahr vorher für diesen Tag Urlaub eingetragen habe und vergaß es zu ändern.  :o

Beim Wakeup Light wird es ohne "Usercode" vermutlich nicht funktionieren, da es schon sehr abhängig
vom jeweiligen Device ist.
Einige Dimmer kann man beispielsweise mit einer Zeitangabe dimmen.
Bei Z-Wave gibt es z.b. den Befehl dimWithDuration.
Das ganze könnte man dann über den PreAlarm starten lassen.

vg
Florian

Offline Fixel2012

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Antw:Neues Modul 98_alarmclock noch ein Fhem Wecker
« Antwort #22 am: 08 Januar 2017, 23:26:38 »
Hey,

erstmal danke für das Modul! Hört sich echt super an.

Bin gerade beim einrichten stehen geblieben, da ich ich gerne meine Nachttisch Lampe durch einen Homematic Dimmer langsam in einem Zeitraum von 5 Minuten auf 100 Prozent hoch dimmen lassen würde. Sowie den Sonos von Lautstärke 0 bis ca. 30.

Ist das auf eine einfache Weise lösbar? Ich als Anfänger würde es sonst mit mehreren Sleeps lösen.(set Sonos Volume 5, sleep 20, set Sonos Volume 10 ....)Ich denke das ist eher ungeeignet bzw. da gibt es sicher bessere Lösungen?


Viele Grüße

Fixel

Edit: Beim Testen ist mir aufgefallen, dass man leider keine zwei verschiedenen Weckzeiten pro Tag einstellen kann.

Außerdem wäre es echt cool, wenn man die ausgeschalteten Wecker wieder einschalten könnte. Kurz gesagt die Weckzeiten gespeichert werden. Bei festen Weckzeiten ist das sehr praktisch, da somit nach einer Woche Urlaub durch einen Knopfdruck die Wecker wieder aktiviert werden können. :o

Ansonsten eine klasse Arbeit! Ich hoffe ich stelle nicht zu hohe Anforderungen  :-\ ;D
« Letzte Änderung: 09 Januar 2017, 01:11:26 von Fixel2012 »
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN und 868MHz CUL mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo, Echo Dot, 2x SONOS  play1, 1x SONOS Connect AMP,  presence, HUE, Lightify

Offline FlorianZ

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 242
Antw:Neues Modul 98_alarmclock noch ein Fhem Wecker
« Antwort #23 am: 09 Januar 2017, 17:34:24 »
Hallo Fixel

Bin gerade beim einrichten stehen geblieben, da ich ich gerne meine Nachttisch Lampe durch einen Homematic Dimmer langsam in einem Zeitraum von 5 Minuten auf 100 Prozent hoch dimmen lassen würde. Sowie den Sonos von Lautstärke 0 bis ca. 30.
Du könntest ein DOIF triggern. Im DOIF ein set Sonos VolumeU in Verbindung mit repeatcmd und repeatsame.
In der Commandref vom DOIF ist das gut erklärt.
Beim Sonos kann man denk ich auch ein VolumeStep setzen.

Edit: Beim Testen ist mir aufgefallen, dass man leider keine zwei verschiedenen Weckzeiten pro Tag einstellen kann.
Du kannst jederzeit mehrere Weckermodule mit verschiedenen Zeiten anlegen.

Außerdem wäre es echt cool, wenn man die ausgeschalteten Wecker wieder einschalten könnte. Kurz gesagt die Weckzeiten gespeichert werden. Bei festen Weckzeiten ist das sehr praktisch, da somit nach einer Woche Urlaub durch einen Knopfdruck die Wecker wieder aktiviert werden können. :o
Ein Wochenprofil mit Weckzeiten speichern steht auf meiner Todo.
Derzeit ist es aber auch schon möglich den Wecker zu deaktivieren,
set <name> disable 1und nach dem Urlaub
set <name> disable 0Die Weckzeiten bleiben so erhalten.

Gruß
Florian

Offline Fixel2012

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Antw:Neues Modul 98_alarmclock noch ein Fhem Wecker
« Antwort #24 am: 09 Januar 2017, 18:14:32 »
Super, danke für deine Antwort.

Werde mich mit dem dimmen nochmal erkunden!

Grüße Fixel
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN und 868MHz CUL mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo, Echo Dot, 2x SONOS  play1, 1x SONOS Connect AMP,  presence, HUE, Lightify

Offline rhrawr

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 29
Antw:Neues Modul 98_alarmclock noch ein Fhem Wecker
« Antwort #25 am: 20 Februar 2017, 00:28:29 »
Werde mich auch mal deinem Modul widmen. So etwas in der Art habe ich schon lange gesucht bzw. noch keine Zeit/Lust gehabt, mich an andere Lösungen zu machen. Werde bei Gelegenheit mal berichten. Danke schon einmal für deinen bisherigen Einsatz!

Gruß
Raspberry Pi 3 als FHEM-Server (Homematic, Philips Hue, Z-Wave, Logitech Harmony)
Raspberry Pi 2 als TV-Ambilight
Fritz!Box 6490 Cable

Offline MarkusHiba

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
    • Feuerwehr Hirschbach
Antw:Neues Modul 98_alarmclock noch ein Fhem Wecker
« Antwort #26 am: 02 März 2017, 14:25:08 »
Hallo

sehr interessantes Modul.
Werde es heute mal testen.
Könnte man dazu ein widget basteln oder wie habt ihr das gelöst für tablet ui?
Mit freundlichen Grüßen

MarkusHiba

Offline FlorianZ

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 242
Antw:Neues Modul 98_alarmclock noch ein Fhem Wecker
« Antwort #27 am: 03 März 2017, 14:38:42 »
Könnte man dazu ein widget basteln oder wie habt ihr das gelöst für tablet ui?

Bei TabletUI kann ich dir leider nicht helfen, da ich selber nur smartVisu als Frontend benutze.
Vielleicht mal im Forumsbereich für TabletUI nachfragen?

Gruß
Florian

Offline MarkusHiba

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
    • Feuerwehr Hirschbach
Antw:Neues Modul 98_alarmclock noch ein Fhem Wecker
« Antwort #28 am: 03 März 2017, 14:55:28 »
Ja hab es schon erledigt werde es hier mal Posten. Aber ich habe festgestellt das die Readings nicht aktualisieren erst nach einen reload des Browsers welche Ursachen könnte das sein alle anderen Readings aktualisieren sofort.

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Mit freundlichen Grüßen

MarkusHiba

Offline Fixel2012

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Antw:Neues Modul 98_alarmclock noch ein Fhem Wecker
« Antwort #29 am: 26 April 2017, 09:22:57 »
Hallo,
mir ist nach den ganzen Feiertagen aufgefallen, dass es praktisch wäre den Wecker mit $we zu verknüpfen.

Ich glaube dieses Thema wurde von Florian bereits angesprochen aber nicht umgesetzt.

Ich stelle mir das so vor, dass der Wecker bevor er Klingelt für die Wecker, die unter der Woche gestellt sind, kurz prüft ob $we gleich true oder false ist. Bei true sollte der Wecker dann ausgeschaltet oder auf die Wochenend-Weckzeit verwiesen werden.

Das ganze am besten konfigurierbar in Attributen, sowohl ob geprüft werden soll, sprich die Funktion überhaupt genutzt werden soll. Als auch was passieren soll, wenn $we gleich true ist. (2 Auswahl Möglichkeiten Weckzeit ganz aus, oder Weckzeit auf die WE Weckzeit verweisen.)

Ich bin mir nicht sicher, ob es viel Aufwand ist das Modul um die Abfragen und Attribute zu erweitern, zur Not kann ich mal versuchen ob ich das als Laie mit viel einlesen schaffe  ;D

Was haltet ihr von der Idee? Wäre noch jemand an dieser Funktion Interessiert?
« Letzte Änderung: 26 April 2017, 09:24:52 von Fixel2012 »
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN und 868MHz CUL mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo, Echo Dot, 2x SONOS  play1, 1x SONOS Connect AMP,  presence, HUE, Lightify