Autor Thema: neues Modul: 98_MediaList.pm zur Erstellung einer Playlist für TabletUI  (Gelesen 36206 mal)

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3828
Hi pah,
Playlist_Read hast du vergessen mit einer funktion zu hinterlegen? Man müsste im Falle in FTUI eine Liste zur Auswahl bekommen aus der man eine Playliste auswählen kann.
Wie hast du Playlist_Save in FTUI realisiert?

Hast du etwas an Playlist_New und Playlist_Name geändert? Ich wollte die beiden funktionen löschen.
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7362
Zitat
Playlist_Read hast du vergessen mit einer funktion zu hinterlegen?
So weit war ich noch nicht, hätte in dem Pull Request noch herausgelassen werden sollen.
Zitat
Wie hast du Playlist_Save in FTUI realisiert?
Noch gar nicht - work in progress.
Zitat
Hast du etwas an Playlist_New und Playlist_Name geändert?
Nein. Die Frage ist, ob man nicht doch irgendwie realisieren sollte, eine existierende Playlist einzulesen, um sie zu editieren.

Bin jetzt aber bis Ende nächster Woche ziemlich lahmgelegt, weil ich einen Lehrauftrag an der Universität Wien wahrnehmen muss.

LG

pah

Offline Wasserwerk33

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 378
Antw:neues Modul: 98_MediaList.pm zur Erstellung einer Playlist für TabletUI
« Antwort #137 am: 28 Dezember 2019, 23:32:36 »
Hoffe ich bin hier richtig?? Wenn nicht dann tut es mir leid.

Was mache ich Falsch??

Also habe eine USB Festplatte diese wird auch von meinem PI erkannt also das läuft. Meine Musik soll von meinem Pi per USB_karte an meine Anlage im Wohnzimmer übertragen werden.
Hier ist meine gemountete Platte "/media/pi/los/Musik".

Diese ist meine List von meiner MediaList:
Internals:
   CFGFN     
   DEF        /media/pi/los/Musik/
   FUUID      5e07d33d-f33f-faf7-c2e7-c23047366c72d3bc
   NAME       MediaList
   NR         428
   ROOT       /media/pi/los/Musik/
   STATE      ???
   TYPE       MediaList
   READINGS:
     2019-12-28 23:17:11   playlist        []
     2019-12-28 23:17:11   playlistduration
     2019-12-28 23:17:11   playlistname    Jo
Attributes:
   MediaList_CacheFileDir /var/lib/mpd/playlists/
   MediaList_PlayerDevice Musikplayer
   MediaList_mkTempCopy symlink
   room       Musik

Was mache ich Falsch?? oder was muss ich anderes eintragen? Habe es so verstanden wie ich es eingetragen habe.

Danke schon mal im vorraus
« Letzte Änderung: 28 Dezember 2019, 23:34:30 von Wasserwerk33 »

Offline Huntercover

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Hallo zusammen,

könnte man das Device auch dazu nutzen um pi-intern (durch einen extra Player wie zb OMXplayer) über HDMI Musik abzuspielen?
.. oder gibt es sowas schon?

Viele Grüße und allen noch einen guten Rutsch !

Andreas

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7362
Was ist eine
Zitat
USB_karte
?

LG

pah

Offline Wasserwerk33

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 378
Hi
Das ist eine USB Soundkarte. Es nicht ganz richtig ausgeschrieben.

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7362
Ich habe das Modul ziemlich stark modifiziert, weil ich damit Playlists erstelle, die auf meiner NAS gespeichert werden. Sobald diese geschrieben sind, stoße ich einen Rescan des MinimServers an, so dass diese Playlist unmittelbar danach zur Verfügung steht. Außerdem hat das Play-Kommando einen weiteren Parameter bekommen, so dass es auf verschiedene Abspielgeräte zugreifen kann (siehe geändertes CommandRef).

Tobias Faust hat sich zwar bisher noch nicht entschieden, das Modul auf diese Weise umzubauen - aber leider auch die reinen Fehlerkorrekturen beftreffend den Perl-Code und das CommandRef noch nicht übernommen.

List meines Devices:
Internals:
   DEF        /home/music
   FUUID      5d9e08c9-f33f-05e4-fcd2-08dea95922b3df92
   NAME       Playlister
   NR         210
   ROOT       /home/music
   STATE      idle
   TYPE       MediaList
   READINGS:
     2019-12-31 12:30:36   CurrentDir      /home/music/Gregorian
     2019-12-31 12:30:36   FolderContent   Back
     2019-12-31 12:30:36   SelectedItem    /home/music/Gregorian
     2019-12-31 12:30:47   currentdir_playlist [{"Album":"The Platinum Collection",...."}]
     2019-12-31 12:30:47   currentdir_playlistduration 8682
     2019-12-31 15:02:42   playlist        []
     2019-12-31 15:02:42   playlistduration
     2019-12-22 16:57:18   playlistname    Playlist
     2019-12-31 12:30:47   sortby          File
     2019-12-31 12:30:47   status          idle
     2019-12-22 17:12:35   targetdir       Antonio Vivaldi
Attributes:
   MediaList_CacheFileDir /tmp/
   MediaList_PathReplaceFrom /home/music/
   MediaList_PlayerDevice BOSE_C4F312DD64C7
   MediaList_PlayerStartCommand off;set miniM rescan;sleep 5 quiet;set <device> origin Playlist
   MediaList_PlayerType BOSE
   group      Sound
   room       Multimedia
   stateFormat status
   userReadings targetdir:none {}

Modul im Anhang.

LG

pah

Offline Huntercover

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
@Tobias: Mal ne Frage an Dein System: Wie schlägt sich der ASRock J3455-ITX im Vergleich zum Pi - speziell zum 4er? Oder anders: Warum hast Du Dich für ein Celeron entschieden?

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3828
Sorry für die späte Antwort

Es sollte ein Board für ein 19“ Rack sein. Weiterhin habe ich 2 SSD‘s im RAID 1 als systemplatte drin

Neben FHEM läuft noch Mosquitto und ein kompletter Mailserver drauf


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM