Autor Thema: gelöst: Rückmeldung Schaltzustand bei Eltako F4HK14 Relais  (Gelesen 2999 mal)

Offline andreas_r

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Hallo zusammen,

ich würde gerne den Schaltzustand meiner Eltako f4hk14 Relais auslesen. Dazu habe ich die Dinger so in FHEM eingelernt wie unten angegeben.

Bei einem Teil meiner Relais erhalte ich das Reading "energyHoldOff" korrekt und zu regelmäßigen Zeiten. Bei einem anderen Teil erhalte ich regelmäßige Readings, aber das "energyHoldOff" fehlt.
Die Geräte sind alle so konfiguriert, dass sie den Schaltzustand rückmelden (sollten). Beim ersten Umschalten auf diese Einstellung erhalte ich von allen Relais noch das energyHoldOff Reading, danach aber bei einigen Geräten nicht mehr.

define EG_rz_HZ EnOcean FFxxxxxx
attr EG_rz_HZ IODev TCM310_0
attr EG_rz_HZ alias StellventilRelais
attr EG_rz_HZ comMode confirm
attr EG_rz_HZ devStateIcon holdoff:temp_frost normal:temp_temperature_max
attr EG_rz_HZ eep F6-02-01
attr EG_rz_HZ group Stellventile
attr EG_rz_HZ manufID 00D
attr EG_rz_HZ model FHK14
attr EG_rz_HZ room EnOcean
attr EG_rz_HZ stateFormat energyHoldOff
attr EG_rz_HZ subDef FFxxxxxx
attr EG_rz_HZ subType roomSensorControl.05

Hat jemand von Euch eine Ahnung, was das Problem sein könnte?

Viele Grüße,
Andreas
« Letzte Änderung: 02 Januar 2017, 21:43:41 von andreas_r »

Offline Wassermann52

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 47
Antw:Rückmeldung Schaltzustand bei Eltako F4HK14 Relais
« Antwort #1 am: 30 Dezember 2016, 10:15:27 »
Hallo Andreas,

ich kenn mich da zwar nicht so aus, habe aber die gleichen Aktoren, und habe festgestellt das bei mir das Autocreate hier gar nicht richtig funktioniert hat. Wie hast du denn deine F4HK14 eingetragen / angelernt ? Manuell, mit den von dir hier gezeigten Werten, oder mittels Autocreate und EEP Teach Telegramm ?


Offline andreas_r

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Rückmeldung Schaltzustand bei Eltako F4HK14 Relais
« Antwort #2 am: 30 Dezember 2016, 10:20:19 »
Gute Frage. Es könnte schon sein, dass ich die Dinger teilweise erst per autocreate anlegen lassen habe und erst danach die von mir geschriebene Konfig eingetragen habe.

Was ist aus Deiner Sicht das richtige Vorgehen? Alles Löschen und per Autocreate einlernen oder erst alles auf die richtigen Settings stellen und dann einlernen?

Viele Grüße,
Andreas

Offline Wassermann52

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 47
Antw:Rückmeldung Schaltzustand bei Eltako F4HK14 Relais
« Antwort #3 am: 30 Dezember 2016, 14:04:15 »
Also bei mir kam beim Autocreate weder der richtige manufactor, noch subtype oder Modell richtig an.
Erst als ich die Teile richtig gelöscht hatte und danach von Hand konfiguriert habe (und deine Parameter schauen eigentlich gut aus, nur bei dem EEP hab ich Zweifel) klappte die Sache besser.

Zum EEP: nach der CommandRef dürfte dein EEP Telegramm passen, ich hab hier A5-10-06. Allerdings sehe ich kaum einen Unterschied in den Beschreibungen ?!?  :-(



Offline andreas_r

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:Rückmeldung Schaltzustand bei Eltako F4HK14 Relais
« Antwort #4 am: 02 Januar 2017, 21:42:00 »
danke, es war das falsche eep. Die funktionierenden aktoren hatte ich ohne EEP Angabe eingelernt.

Offline Wassermann52

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 47
Antw:gelöst: Rückmeldung Schaltzustand bei Eltako F4HK14 Relais
« Antwort #5 am: 03 Januar 2017, 16:40:35 »
Hallo Andreas,

nur zu meinem Verständnis:
Du schreibst die funktionierenden Aktoren hatten kein EEP.
Ich lese das im Umkehrschluß als ""die Aktor mit dem EEP F6-02-01 funktionierten nicht".

Aber was war dann jetzt die Lösung, hast du das EEP Attribut gelöscht oder auf A5-10-06 geändert ?

bye

Offline andreas_r

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Antw:gelöst: Rückmeldung Schaltzustand bei Eltako F4HK14 Relais
« Antwort #6 am: 03 Januar 2017, 19:54:35 »
Hallo,

die Lösung war, die nicht funktionierenden Aktoren noch einmal auf den Werkszustand zu bringen. (also alle eingelernten Geräte zu löschen)
Danach habe ich dann FHEM eingelernt wie in der von mir oben geposteten Definition, nur eben ohne die Vorgabe des EEP Attributs.
Beim Einlernen hat FHEM sich dann das andere (richtige EEP) von selber geholt und automatisch eingetragen.

Viele Grüße,
Andreas

 

decade-submarginal