Autor Thema: FHEM-Plugin für checkMK  (Gelesen 9283 mal)

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
FHEM-Plugin für checkMK
« am: 30 Dezember 2016, 17:35:26 »
Hallo Community,

ich bin begeisterter Fan von FHEM und von checkMK.
Da lag es nur nahe beide System zu verbinden ...

Ich habe mein Plugin nach etlichen Monaten Entwicklung soeben im GitHub veröffentlicht.
https://github.com/erdoking/mk_fhem

Somit wandern nun die Daten meiner Haussteuerung auch in mein Monitoring und werden dort grafisch aufgearbeitet im Jahresverlauf präsentiert ...
Ich hoffe auf (rege) Begeisterung und diversen Hinweise von andern Technik-begeisterten Personen!


History:
15.10.2018 | v0.9.3: Unterstützung für MAX! / Unterstützung für XiaomiFlowerSens
03.07.2018 | v0.9.2: weitere Readings für Luxtronik / min. Version auf 1.2.8 geändert
25.06.2018 | v0.9.1: Unterstützung für Luxtronik / HomeMatic reading 'activity' konfigurierbar
20.06.2018 | v0.9.0: Kompletter Rewrite der WATO Konfiguration, nun mit Kategorien


Die aktuellste MKP immer im Github
« Letzte Änderung: 15 Oktober 2018, 15:59:38 von erdo_king »
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline gerhardg

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #1 am: 03 Februar 2017, 19:28:37 »
Damit der Thread nicht gänzlich untergeht ;)

Ich bastle seit einiger Zeit ebenfalls an einem Plugin, jedoch für Icinga/Naemon/Nagios. Hintergrund ist bei mir eher stetig steigende Zahl von Sensoren/Komponenten mit Lan/Wlan.

Offline oliverr

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 34
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #2 am: 09 Februar 2017, 17:59:42 »
Hallo erdo_king,

danke für das Plugin. Habe es mal eingebunden und werde es die Tage mal testen.

Es wäre schön, wenn Du eine Kontakt Emailadresse in die Dateien einfügen würdest, damit man Kontakt aufnehmen kann.
Evtl. noch eine Versions Angabe mit einbauen.

Es wäre super wenn Du daraus ein mkp erstellen könntest https://mathias-kettner.de/cms_mkps.html

Auf den ersten Blick:
Ich habe Fenstergriff Sensoren wo der Check einen Graph anlegen will aber nörgelt das er das nicht kann...

Freue mich auf Neuigkeiten.

Danke & Grüße,
Oliver

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3698
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #3 am: 09 Februar 2017, 18:44:37 »
Ich bin sowohl begeisterter Check_MK User (beruflich) als auch FHEM User (privat).

Irgendwie erschliesst sich mir nun aber nicht so richtig der Sinn darin die Daten von FHEM auch in Check_MK (und damit doppelt) zu haben. Was bringt es denn evtl. für Vorteile?
Die Daten loggen, grafisch aufbereiten und auch Benachrichtigen bei Grenzwerten funktioniert doch mit FHEM bestens!?

Vielen Dank im Voraus für die Erleuchtung.

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline gwegl

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #4 am: 13 Februar 2018, 05:50:09 »
Hallo erdo_king!
Vielen Dank für das Plugin! Die Anleitung auf git ist doch etwas spartanisch. Die files kopieren schaffte ich gerade noch. Doch wo ich die ip des fhem und ggf die Zugangsdaten eintragen darf hab ich nicht gefunden. Daher sicherlich auch die Fehlermeldung, die ich ernte, wenn ich einen Host ergänzen möchte.
Error in plugin file /omd/sites/gnant/local/share/check_mk/checks/fhem: invalid syntax (fhem, line 7)
["Cannot lookup IP address of 'fhem' (Failed to lookup IPv4 address of fhem via DNS: [Errno -3] Temporary failure in name resolution\n). The host will not be monitored correctly."]
...in line 7 beginnt der code in "fhem" script...
Vielen Dank!
Auf einer Oberfläche zusammengefasst wäre wirklich nett ;-)
LG
Gerhard
PS: check_mk Version 1.4.0 p9 tauglich?
« Letzte Änderung: 13 Februar 2018, 05:51:58 von gwegl »

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #5 am: 13 Februar 2018, 17:16:09 »
Hallo Gerhard,

Zuerst einmal freut es mich das noch andere mein Plugin benutzen! Die Kombination Fhem+CheckMK dürfte recht selten auftreten ;)

Die Fehlermeldung von dir besagt, das dein CheckMK-Server den Hostnamen "fhem" nicht auflösen kann.
Das hat nichts mit meinem Plugin zu tun! Mein Plugin werkelt als CheckMK-Agent Plugin, welches auf dem entsprechendem Client (hier fhem) hinterlegt werden muss.

Der Output wird dann zusammen mit dem normalem Agent-Output übertragen ...
Wenn du (wie ich) dein FHEM nicht im selben Netz stehen hast wie den CheckMK-Server dann wird hier mal einen Blick drauf, so habe ich das umgesetzt:
https://blog.ichalsroot.de/entfernte-checkmk-agents-ueberwachen-sshtls/

Grüße
erdo

P.s.: Ich werde die Tage mal im Github aufräumen und die Doku verbessern!

Offline gwegl

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #6 am: 14 Februar 2018, 21:34:48 »
Hallo erdo!
Erstmal danke für deine rasche Antwort!!

Habe "fhem" in die hosts eingetragen. Auflösung geht jetzt... aber .... ich hab da völlig falsch gedacht... scheinbar. Die plugins müssen ja auf den fhem "host".
Daher muss ich nochmal an den Start.

Weiters stellt sich für mich die Frage... wenn "fhem" fix verdrahtet ist, dann kann ich "nur" einen fhem einbinden?! richtig?
Bei mir geht es primär um Temperatur- Sensoren... die ich in einer Oberfläche (check_mk) zusammenfassen will. Das geht ja laut deinen screenshots wunderbar  :)
Vielen Dank!
Gruss
Gerhard

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #7 am: 15 Februar 2018, 22:24:55 »
Ich versuche dir noch zu folgen ...

Ein paar (Netzwerk-/Fhem) Grundlagen:
  • "fhem" ist ein beliebiger Host-Name, der offenbar in deinem Netzwerk nicht richtig per DNS aufgelöst werden kann (weswegen du ihn in der /etc/hosts deklariert hast)
  • nennst du einen weiteren fhem-Server "fhem1 kannst du beliebig viele Server im CheckMK monitoren"
  • Fhem kann eine große Anzahl von Sensoren parallel verwalten (hat an dieser Stelle nichts mit CheckMK zu tun!
  • Ich habe eine Fhem Instanz, 
  • hier sind alle Sensoren die ich besitze konfiguriert, siehe Screenshot
  • DAS Plugin muss auf den Fhem-Server (singular)


Tipp:
Du musst die Server für CheckMK nicht in der /etc/hosts angeben, die IP-Adressen können direkt am Server deklariert werden!
Server auswählen -> WATO -> IPv4 Address (Abschnitt Basic settings)

Offline f-zappa

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #8 am: 02 März 2018, 18:54:41 »
Moin,

erst mal muss ich sagen: sehr cool! Die Einrichtung ging fix und viele meiner FHEM-Devices tauchten sofort in check_mk auf.
Allerdings meckert check_mk  den Check trotzdem mit "UNKNOWN - check failed - please submit a crash report!" an. Wenn man auf das "Bömbchen" drückt, findet sich dann der Hinweis  "NameError (global name 'dewpoint' is not defined)". Python spreche ich leider nicht, darum bin ich mir nicht sicher: fehlt ihm irgendwo eine Variablendeklaration? Dann dürfte ich doch aber nicht der einzige mit diesem Fehler sein?

Gruß, Uli

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #9 am: 04 März 2018, 00:36:22 »
Mhmm ich habe den dewpoint in fhem aktiviert.

define dewpointToAllDeviceReadings dewpoint dewpoint .* temperature humidity dewpoint
define dewpointToAllDeviceStates dewpoint dewpoint .* T H D

ich schätze mal das du da einen Bug entdeckt hast. Ich schau mir das mal in Ruhe an und melde mich dann wieder.

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #10 am: 05 März 2018, 14:47:15 »
Hallo Uli,

ich habe versucht dein Problem nachzustellen, und habe in meinem Agent-Output den Dewpoint rausgenommen und ein wenig mit den Variablen rumgespielt ...
(Leider!?) tritt der Fehler bei mir nicht auf.

Ich benötige mehr Informationen, nach Möglichkeit einen (anonymisierten) Auszug des CheckMK-Agents ...

gewünschte Informationen:
check_mk
 - Version
 - Service Parameter (von einer "Bombe")
 - Auszug check_mk_agent (mind. Abschnitt <<<fhem>>>)
 - Betriebssystem (Debian Jessie ...)
 - python version

fhem
 - Version (Updatestatus)
 - dewpoint aktiviert?
 - Betriebssystem (Debian Jessie auf Raspi...)
 - perl-Version
 - welches Device wird ausgelesen? (falls nicht im Agent-Output ersichtlich)


Ich habe bislang nur meinem eigenen Devices und die einiger Kollegen (die ebenfalls fhem einsetzen) eingebunden. Bei Geräten anderer Hersteller kann es durchaus zu Problemen kommen.
Beispiel gemessene Temperatur:
 - Homematic: measured-temp
 - LaCrosse: temperature



Offline f-zappa

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #11 am: 06 März 2018, 21:30:26 »
Hi erdo_king,

den eigentlichen Fehler habe ich gerade selbst gefunden: ich hatte Unsinn konfiguriert. Ich wollte die Schwellwerte für das Batterie-Monitoring anpassen, habe dabei aber stattdessen einen "manual check" angelegt und die Angabe für "device" leer gelassen.

Ein bisschen zu debuggen bleibt aber für dich: Da das Modul keinen Wert ermitteln konnte (wie auch, für einen leeren String als item), griff deine Fehlerbehandlung, und in der scheint mir etwas nicht zu stimmen:
        if ourstatus == 0:
                return (3, "UNKNOWN - %s - %s " % (device, dewpoint))
"dewpoint" gibt es tatsächlich nicht als Variable und bei "device" habe ich nur eine Zeile gefunden, wo es als leerer String definiert wird. Muss da vielleicht irgendwo "item" stehen?

Gruß, Uli

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #12 am: 09 März 2018, 22:42:33 »
Ich muss echt aufhören Alkohol beim programmieren zu trinken  :-X *prost*
Ich stimme dir zu, die Zeile macht einfach mal überhaupt keinen Sinn ... Der Fall sollte faktisch nie eintreten, daher ist mir das bislang wohl nicht aufgefallen ...

Ist *gefixt*. Immerhin eine sprechendere Ausgabe, ich wüsste kaum einen Fall wo das auftreten sollte ...
Verbesserungsvorschläge für die Fehlermeldung gerne willkommen.

https://github.com/erdoking/mk_fhem/commit/6b5ad12abbfc48b5e4817e77d83ba5e3e4814362

Ich bastel wohl mal wieder was weiter, gibt wieder neue Dinge die ich einprogrammieren möchte:
 - espEasy
 - WifiLight

Aber vorher räume ich mal den Code auf !
Und als Zielgebung setze ich mir mal anständige mpk für CheckMK zu bauen  ::)

Offline f-zappa

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #13 am: 11 Juni 2018, 18:33:21 »
Ich schon wieder  8)

Mein Monitoring mit check_mk läuft inzwischen seit ein paar Monaten prima. Übrigens bin ich auf das Tool erst durch diesen Thread aufmerksam geworden. Ich habe früher mal ein bisschen mit Nagios gearbeitet - das ist so lange her, dass das Ding damals noch "NetSaint" hieß und noch ziemlichen Aufwand bei der Einrichtung machte. Da ist check_mk viel hübscher, da bekommt man mit minimalem Aufwand schon eine brauchbare Monitoring-Baseline, die man dann halt noch ein bisschen customizen kann.

Ach ja, ich wollte ja was .. könntest Du, erdo_king, das Reading "battery" nutzbar machen? Das Reading selbst liest du zwar schon aus, aber es wird nicht ausgewertet, parametrisierbar ist nur "batteryLevel". Manche Geräte haben aber nur das normale "battery" Reading, z.B. die HomeMatic-Fensterkontakte. Und für die will ich ja auch Tickets bekommen :)

Gruß, Uli

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #14 am: 12 Juni 2018, 08:43:19 »
Hey Uli,

ich hatte das Reading nicht auf dem Schirm, da 99% davon auf "ok" stehen ...
Hab's jetzt eingebaut - und als default wird der Wert "ok" verlangt (natürlich anpassbar ;) )

Promt einen Alarm erhalten:
Zitat
battery: low (expected: ok)

Code wie gehabt im GitHub (und immernoch kein mpk, ich gelobe Besserung)
Übrigens habe ich mein CheckMK mal auf den aktuellsten Stand gebracht: 1.4.0p33 (raw), funktioniert damit immer noch....

Gruß
erdo

Offline f-zappa

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #15 am: 12 Juni 2018, 21:16:59 »
Moin erdo,
Hab's jetzt eingebaut - und als default wird der Wert "ok" verlangt (natürlich anpassbar ;) )
wow, das war schnell :) Ich habe gerade die Updates eingespielt und warte auf das erste Ticket - gerade gestern habe ich zwei schlappe Batteriesätze getauscht, aber die nächsten werden sicher bald kommen.
Danke für die schnelle Umsetzung!
Gruß, Uli

Offline mab

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:FHEM-Plugin für checkMK (Type LUXTRONIK2)
« Antwort #16 am: 13 Juni 2018, 01:26:41 »
Hallo erdo_king,

kannst du dein mk_fhem Plugin im Github um bzw. für den Type LUXTRONIK2 erweitern? (https://wiki.fhem.de/wiki/Luxtronik_2.0)

der DUMP (Debug) dazu ging bereits per PM raus.

Danke & LG

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #17 am: 13 Juni 2018, 08:12:19 »
Hi mab,

mhmm aufnehmen ist kein Problem, ich tue mich aktuell schwer damit noch weitere Konfigurations-Parameter im WATO aufzunehmen.
Derzeit 21, mit dem neuem Geräte-Typ locker die doppelte Menge wie ich aus dem DUMP ersehe ...

Muss mir mal ein paar Gedanken dazu machen.
Meine Ansätze:
  • Gruppierung der Konfigurationsparameter (soweit ich weiß nicht möglich, aber das Team von CheckMK überrascht mich immer wieder ;) )
  • Nach FHEM-Gerätetypen zu unterscheiden, dabei wird aber die korrekte Zuordnung der Konfigurationsmögichkeiten eine händische Angelegenheit
    - Beispiel: Welche Geräte haben ein Reading: presence?? mir nur bei TYPE ESPEasy  bekannt, muss aber nichts heißen

Offline MarkusN

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
    • Markus´ Blog
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #18 am: 13 Juni 2018, 08:35:30 »
Super Sache dieses Plugin, habe ich damals wohl total übersehen. Bin auch großer Fan von check_mk und habe in der Vergangenheit auch viele checks für FHEM von Hand geschrieben. Gerade was alarmierung angeht finde ich diesen Weg besser als alles in FHEM abzufangen, wenn man schon ein sauberes Monitoring System hat.

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #19 am: 13 Juni 2018, 09:24:25 »
Geht mir genau so :)

ich werde (heute?) ein erstes mkp uploaden, ist bereits gebaut, muss nur noch den build-Process "optimieren".
Damit laufen  wir dann mehr in den Standards ...
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #20 am: 13 Juni 2018, 23:06:04 »
Damit ihr etwas habt worauf ihr euch freuen könnt:
Ich bin dabei das Konfigurations-Menu umzubauen!

Siehe Screenshot ...

Das Ganze zieht (leider) einen größeren Code-Rewrite mit sich, also Geduld bewahren!
Aber ich denke, das Ergebnis wird sich sehen lassen können  8) 8)

P.s.: Das ist natürlich nur ein erster Entwurf! Formatiertung folgt ...
« Letzte Änderung: 13 Juni 2018, 23:14:59 von erdo_king »
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #21 am: 20 Juni 2018, 11:30:50 »
Sooo neue Version ist im Github:
https://github.com/erdoking/mk_fhem

Fleißige Tester gesucht!
ACHTUNG! In Version v0.9 hat sich die WATO Konfiguration massiv geändert, ältere WATO-Konfigurationen funktionieren nicht mehr und müssen neu erstellt werden!

Ab sofort liefere ich mkp's! Bitte alte Dateien löschen und mkp benutzen.
Der Agent hat sich nicht geändert, hier ist kein Update notwendig.

Hinweis: Das mkp ist ungetestet, wüsste aber nicht warum das nicht gehen sollte ...


@mab: LUXTRONIK2 ist noch kein Bestandteil dieser Version! folgt ...
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline MarkusN

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
    • Markus´ Blog
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #22 am: 20 Juni 2018, 13:57:34 »
Habe es mal installiert auf cmk raw 1.4.0p33, und es laeuft!
Auf github solltest Du evtl. beim Punkt "Installation" noch ein "chmod +x /usr/lib/check_mk_agent/plugins/mk_fhem" ergaenzen.
Habe bei mir zwei Devices des Typs OWCOUNT definiert, die werden in cmk als UNKNOWN (UNKNOWN - invalid output from agent or error in check implementation) gemeldet.
Beispielhafter state von einem OWCOUNT device ist "A: 15805828.00 cts A_r: 300.00 cts/h B: 0.00 cts B_r: 0.00 cts/h".

edit:
Ich wuerde mich zusaetzlich ueber einen konfigurierbaren Parameter fuer "activity" bei Homematic devices freuen. Bei einem HM Device habe ich den actiondetector absichtlich auf "switchedOff" gesetzt. Der wird mir aktuell als CRITICAL gezeigt (CRIT - contact: open, battery: ok, activity: switchedOff (expected: alive) CRIT, state: open).

edit2:
Habe ein device welches aktuell keinen Humidity sensor an board hat, aber trotzdem humidity und dewpoint im state enthaelt. Habe ueber parameter "ignore humidity (r: humidity+dewpoint)" auf true gesetzt, es wird jedoch immer noch eine Warning erzeugt. Ist das ein erwartetes Verhalten?
WARN - temperature: 25.8°C, humidity: 100%, dewpoint: 23.4°C (warn/crit at 22.8°C/24.8°C) WARN, battery: ok, brightness: 2525.240%, state: T:
« Letzte Änderung: 20 Juni 2018, 14:16:24 von MarkusN »

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #23 am: 20 Juni 2018, 14:21:14 »
Freut mich zu hören das es läuft :)
  • hast du die mkp installiert oder die Dateien manuell ausgetauscht?
  • GitHub-Doku habe ich ergänzt (guter Tipp!)
  • OWCOUNT habe ich selbst nicht im Einsatz, kannst du mir den entsprechenden RAW Output des Devices per PN schicken? dann schau ich mir das an.
  • 'activity' kommt, stimmt sollte konfigurierbar sein, hier nur die Frage: ist 'activity' HomeMatic spezifisch oder gibt es das auch bei anderen Geräte-Typen? Dann würde ich das unter "Common -> Device state" einfügen

Zu deinem edit2:
Kennst du den Hilfe-butten in CheckMK ;) wenn du den aktivierst steht da:
"don't alert humidity if dewpoint given. (default: true)"

Sprich der Taupunkt wird trotzdem bemängelt ... nur eben die Luftfuchtigkeit nicht mehr ...
Setz Taupunkt auf 100/100, damit sollte das deaktivert sein (oder 0/0) verdammt, Mathe ist grade nicht meine Stärke ...
Ich denke "ignore" ist hier überflüssig und nur für einzelfälle oder irre ich mich?
« Letzte Änderung: 20 Juni 2018, 14:29:11 von erdo_king »

Offline MarkusN

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
    • Markus´ Blog
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #24 am: 20 Juni 2018, 15:00:07 »
hast du die mkp installiert oder die Dateien manuell ausgetauscht?

Installiert per mkp

OWCOUNT habe ich selbst nicht im Einsatz, kannst du mir den entsprechenden RAW Output des Devices per PN schicken? dann schau ich mir das an.

Lasse ich dir zukommen!

'activity' kommt, stimmt sollte konfigurierbar sein, hier nur die Frage: ist 'activity' HomeMatic spezifisch oder gibt es das auch bei anderen Geräte-Typen? Dann würde ich das unter "Common -> Device state" einfügen

Das Modul MOBILEALERTS scheint ein aehnliches feature zu haben

Zu deinem edit2:
Kennst du den Hilfe-butten in CheckMK ;) wenn du den aktivierst steht da:
"don't alert humidity if dewpoint given. (default: true)"

Sprich der Taupunkt wird trotzdem bemängelt ... nur eben die Luftfuchtigkeit nicht mehr ...
Setz Taupunkt auf 100/100, damit sollte das deaktivert sein (oder 0/0) verdammt, Mathe ist grade nicht meine Stärke ...
Ich denke "ignore" ist hier überflüssig und nur für einzelfälle oder irre ich mich?

Okay, habe das mit 0/0 in den Griff bekommen.

Danke!

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #25 am: 20 Juni 2018, 21:56:45 »
Ich habe grad festgestellt, dass sich bei mir Regeln in der Selben Gruppe KOMPLETT überschreiben ...
Das ist ein heftiger Bug, kann mir jemand das Verhalten bestätigen?

Edit:
Einigen schnellen Test's nach ist das ein Anzeigefehler vom Wato! Die Konfiguration wird hierbei offenbar trotzdem sauber gelesen ...
Ich denke ich schreib dem Kettner mal und meld einen Bug ;)
« Letzte Änderung: 21 Juni 2018, 09:07:41 von erdo_king »

Offline MarkusN

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
    • Markus´ Blog
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #26 am: 21 Juni 2018, 09:34:19 »
Habe aktuell nur eine Regel aktiv, daher kann ich das nicht bestaetigen.

Ich habe mal eine andere Frage, die nicht direkt was mit deinem Plugin zu tun hat, aber vielleicht hast du ja eine Idee:
Auf check_mk nutze ich fuer notifications Telegram (mit diesem Script), was auch immer wunderbar funktioniert hat. Allerdings ist mir aufgefallen dass viele meine FHEM checks keine notifications ausloesen wenn sie critical werden.
Nach viel hin und her stellt sich heraus dass offenbar das Grad Zeichen (°) dafuer verantwortlich ist. Konkret sieht die Fehlermeldung in cmk so aus:

2018-06-21 09:20:40   * notifying omdadmin via telegram, parameters: (no parameters), bulk: no
2018-06-21 09:20:40      executing /omd/sites/prod/share/check_mk/notifications/telegram
2018-06-21 09:20:40      Output: Traceback (most recent call last):
2018-06-21 09:20:40      Output:   File "/omd/sites/prod/share/check_mk/notifications/telegram", line 109, in <module>
2018-06-21 09:20:40      Output:     main()
2018-06-21 09:20:40      Output:   File "/omd/sites/prod/share/check_mk/notifications/telegram", line 107, in main
2018-06-21 09:20:40      Output:     send_telegram_message(telegram_bot_token, telegram_chatid, text)
2018-06-21 09:20:40      Output:   File "/omd/sites/prod/share/check_mk/notifications/telegram", line 92, in send_telegram_message
2018-06-21 09:20:40      Output:     data = urllib.urlencode({'chat_id':chat_id, 'text':text, 'parse_mode':'Markdown'})
2018-06-21 09:20:40      Output:   File "/usr/lib/python2.7/urllib.py", line 1343, in urlencode
2018-06-21 09:20:40      Output:     v = quote_plus(str(v))
2018-06-21 09:20:40      Output: UnicodeEncodeError: 'ascii' codec can't encode character u'\xb0' in position 176: ordinal not in range(128)
2018-06-21 09:20:40      Plugin exited with code 1

So wie ich das sehe liegt das Problem an dem von mir verlinkten telegram script, und nicht an deinem cmk plugin. Hast Du evtl trotzdem eine Idee wie man das Problem loesen kann? Vielleicht betrifft das auch andere Wege der notification.

edit:
Hier der Plugin Output der betroffenen notification:
CRIT - temperature: 17.4°C, humidity: 100%, dewpoint: 23.4°C (warn/crit at 17.4°C/17.4°C) CRIT, battery: ok, brightness: 758.280%, state: T:
« Letzte Änderung: 21 Juni 2018, 09:38:28 von MarkusN »

Offline MarkusN

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
    • Markus´ Blog
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #27 am: 22 Juni 2018, 12:12:58 »
Habe aktuell nur eine Regel aktiv, daher kann ich das nicht bestaetigen.

Ich habe mal eine andere Frage, die nicht direkt was mit deinem Plugin zu tun hat, aber vielleicht hast du ja eine Idee:
Auf check_mk nutze ich fuer notifications Telegram (mit diesem Script), was auch immer wunderbar funktioniert hat. Allerdings ist mir aufgefallen dass viele meine FHEM checks keine notifications ausloesen wenn sie critical werden.
Nach viel hin und her stellt sich heraus dass offenbar das Grad Zeichen (°) dafuer verantwortlich ist. Konkret sieht die Fehlermeldung in cmk so aus:

2018-06-21 09:20:40   * notifying omdadmin via telegram, parameters: (no parameters), bulk: no
2018-06-21 09:20:40      executing /omd/sites/prod/share/check_mk/notifications/telegram
2018-06-21 09:20:40      Output: Traceback (most recent call last):
2018-06-21 09:20:40      Output:   File "/omd/sites/prod/share/check_mk/notifications/telegram", line 109, in <module>
2018-06-21 09:20:40      Output:     main()
2018-06-21 09:20:40      Output:   File "/omd/sites/prod/share/check_mk/notifications/telegram", line 107, in main
2018-06-21 09:20:40      Output:     send_telegram_message(telegram_bot_token, telegram_chatid, text)
2018-06-21 09:20:40      Output:   File "/omd/sites/prod/share/check_mk/notifications/telegram", line 92, in send_telegram_message
2018-06-21 09:20:40      Output:     data = urllib.urlencode({'chat_id':chat_id, 'text':text, 'parse_mode':'Markdown'})
2018-06-21 09:20:40      Output:   File "/usr/lib/python2.7/urllib.py", line 1343, in urlencode
2018-06-21 09:20:40      Output:     v = quote_plus(str(v))
2018-06-21 09:20:40      Output: UnicodeEncodeError: 'ascii' codec can't encode character u'\xb0' in position 176: ordinal not in range(128)
2018-06-21 09:20:40      Plugin exited with code 1

So wie ich das sehe liegt das Problem an dem von mir verlinkten telegram script, und nicht an deinem cmk plugin. Hast Du evtl trotzdem eine Idee wie man das Problem loesen kann? Vielleicht betrifft das auch andere Wege der notification.

edit:
Hier der Plugin Output der betroffenen notification:
CRIT - temperature: 17.4°C, humidity: 100%, dewpoint: 23.4°C (warn/crit at 17.4°C/17.4°C) CRIT, battery: ok, brightness: 758.280%, state: T:

Habe es hinbekommen!
Zwischen Zeile 91 und 92 habe ich folgende Line eingefuegt:
text = unicode(text).encode('utf-8')
Habe kein Plan von Python, aber manchmal hilft google und ein bisschen Trial and Error doch noch weiter!

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #28 am: 22 Juni 2018, 13:00:08 »
Habe es hinbekommen!
Zwischen Zeile 91 und 92 habe ich folgende Line eingefuegt:
text = unicode(text).encode('utf-8')
Habe kein Plan von Python, aber manchmal hilft google und ein bisschen Trial and Error doch noch weiter!

Verrätst du uns noch die Datei die du angepasst hast ;)
ich benutze die Variable "text" nicht, und Zeile 91-92 in meinem check ergibt keinen Sinnn für mich ...

Edit:
ok habe es selbst herausgefunden:
"telegram notification script"  -> https://metzlog.srcbox.net/2016/01/monitoring-notifications-via-telegram/telegram
« Letzte Änderung: 22 Juni 2018, 13:35:05 von erdo_king »

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #29 am: 22 Juni 2018, 13:06:27 »

Habe bei mir zwei Devices des Typs OWCOUNT definiert, die werden in cmk als UNKNOWN (UNKNOWN - invalid output from agent or error in check implementation) gemeldet.
Beispielhafter state von einem OWCOUNT device ist "A: 15805828.00 cts A_r: 300.00 cts/h B: 0.00 cts B_r: 0.00 cts/h".

@MarkusN : Ich habe mal einen angepassten agent hochgeladen, welcher leere Readings ignorieren sollte.
Kannst du den bitte testen. Ich habe keine leeren Readings und wüsste auch nicht wie ich FHEM dazu bringe mir so eins anzulegen :D

Dein "memory"-Reading sollte damit rausfliegen.

Offline MarkusN

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
    • Markus´ Blog
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #30 am: 22 Juni 2018, 15:15:59 »
Verrätst du uns noch die Datei die du angepasst hast ;)
ich benutze die Variable "text" nicht, und Zeile 91-92 in meinem check ergibt keinen Sinnn für mich ...

Edit:
ok habe es selbst herausgefunden:
"telegram notification script"  -> https://metzlog.srcbox.net/2016/01/monitoring-notifications-via-telegram/telegram

Genau darauf habe ich mich bezogen  ;D

@MarkusN : Ich habe mal einen angepassten agent hochgeladen, welcher leere Readings ignorieren sollte.
Kannst du den bitte testen. Ich habe keine leeren Readings und wüsste auch nicht wie ich FHEM dazu bringe mir so eins anzulegen :D

Dein "memory"-Reading sollte damit rausfliegen.

Ich sehe das memory reading immer noch, auch im raw output vom agent. Vielleicht solltest Du da nicht zuviel rein investieren, scheint ja kein normales Verhalten zu sein.

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #31 am: 22 Juni 2018, 16:25:50 »
Ich sehe das memory reading immer noch, auch im raw output vom agent. Vielleicht solltest Du da nicht zuviel rein investieren, scheint ja kein normales Verhalten zu sein.

Bis jetzt stolze 5 Minuten :D
Okay *kopfauftischhau* doofheitsfehler...

Kannst du bitte folgendes anpassen und noch einmal laufen lassen:
if (( "$reading" !~ /RegL_\d+/) and ( "$reading" ne "" )) {
if (( "$reading" !~ /RegL_\d+/) or ( "$reading" ne "" )) {

das konnte ja nichts werden ...

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #32 am: 25 Juni 2018, 14:15:47 »
Version 0.9.1 online.

[0.9.1] - 2018-06-25
Added
 - wato config for HomeMatic reading 'activity' [thanks to MarkusN]
 - support for Luxtronik 2.0 (incl. readings, wato and pnp4nagios) [thanks to mab]
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline mab

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #33 am: 25 Juni 2018, 22:10:13 »
Tut was es soll -  wenn du noch die restlichen Werte (Readings) nachziehen könntest, ist es Perfekt!

gestestet mit folgender Umgebung - OK

System
Raspbian GNU/Linux 9

Debian Packages
omd-2.60-labs-edition 0.debian9
fhem 5.8

omd: check_mk 1.2.8p20

Luxtronik 2.0: Type L2G404
« Letzte Änderung: 25 Juni 2018, 22:19:40 von mab »

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #34 am: 26 Juni 2018, 07:47:54 »
Freut mich zu hören!
Du setzt eine ConSol Labs Edition ein oO gut zu wissen das mein Plugin damit auch funktioniert  ;D
Meine alte Firma hat auch erst diese Version eingesetzt und ist auf mein Anraten hin zu der offiziellen Version vom Kettner gewechselt...

Sie konnten die einfache Frage nicht beantworten: "Warum setzt ihr nicht die Hersteller-Version ein und welche Vorteile bringt es diese nicht einzusetzen."
Alles mal wieder eine gut  durchdachte Einführung  :P ::)



Bei den "restlichen Readings" tue ich mich was schwer ... hab einige mit Absicht ausgeklammert

Die folgenden werden offenbar durchgehend hochgezählt, somit hat man keinen überprüfbaren wert, und ein Graph steigt einfach nur an ...
Ich kann die zwar ausgegeben, hat dann aber nichts mit Monitoring zu tun!
counterHoursHeatPump -> 5463.5
counterHoursHeating -> 1453.7
counterHoursHotWater -> 4005.5

Mit diesen Werten kann ich nichts anfangen, was sind das für welche?
counterHours2ndHeatSource1 -> 11.2
counterHours2ndHeatSource2 -> 103.6

Bis auf deviceTimeCalc sollten das alle von dir vorgeschlagenen Readings sein oder irre ich mich.
Da überlege ich noch ob ich das überhaupt prüfen will. Ist wieder ein Sonderfall...



Hast du was dagegen wenn ich den Screenshot mit in meine Sammlung aufnehme? Erster Beitrag + Github...

Offline mab

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #35 am: 26 Juni 2018, 08:19:27 »
Guten morgen, wie folgt die Antworten.

1) kann ich dir einfach beantworten, es gibt von mk kein fertiges Package für armv7l (u.a. für Raspberry)

2) bei den restlichen Readings kann ich gerne testen ob das dann soweit funktioniert.

3) der verwendete Speicher einer Festplatte steigt in der Regel auch einfach nur an, jedoch ist dieser Wert ebenfalls von Bedeutung. (Verlauf / Tendenz)
mit dem counterHours kann man somit auch sehr viel auslesen (u.a. die Performance)

4) opensource! nur zu – wenn mehr Daten da sind, kann ich gerne noch coolere machen =)

5) bitte die req. check_mk version (version.min_required) für dein mkp package von 1.4.0p0 auf 1.2.8p0 setzen (getestet) -> ist die aktuellste armv7l Version
« Letzte Änderung: 26 Juni 2018, 08:30:36 von mab »

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #36 am: 26 Juni 2018, 09:06:04 »
1) kann ich dir einfach beantworten, es gibt von mk kein fertiges Package für armv7l (u.a. für Raspberry)
  -> stimmt da war ja mal was (mein CheckMK läuft in ner VM)

2) bei den restlichen Readings kann ich gerne testen ob das dann soweit funktioniert.
  -> super, danke

3) der verwendete Speicher einer Festplatte steigt in der Regel auch einfach nur an, jedoch ist dieser Wert ebenfalls von Bedeutung. (Verlauf / Tendenz)
mit dem counterHours kann man somit auch sehr viel auslesen (u.a. die Performance)
 -> wenn der bei dir nur steigt läuft da einiges falsch :D Stichworte: Logrotate, apt clean, rm -rf /, ... Meine Belegungen gehen hoch und runter (aus der tiefsten Seele eines Linux-Admins)

4) opensource! nur zu – wenn mehr Daten da sind, kann ich gerne noch coolere machen =)
 -> super danke!

5) bitte die req. check_mk version (version.min_required) für dein mkp package von 1.4.0p0 auf 1.2.8p0 setzen (getestet) -> ist die aktuellste armv7l Version
 -> https://github.com/erdoking/mk_fhem/commit/77943ebe84f3f343379dab731e527f154bcc333a

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #37 am: 03 Juli 2018, 10:04:32 »
v0.9.2  ist online.

@mab:
ich habe aufgenommen (mit Graphen):
 - counterHoursHeatPump
 - counterHoursHeating
 - counterHoursHotWater

und ignoriert (da ich mit den Variablen-Namen nichts anfangen kann):
 - counterHours2ndHeatSource1
 - counterHours2ndHeatSource2


Weiterhin habe ich die version.min_required auf 1.2.8 geändert.
Ausserdem habe ich deinen Screenshot in die Sammlung getan (danke!)

Offline mab

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #38 am: 03 Juli 2018, 19:52:54 »
sehr fein!

counterHours => läuft; Perf.Data abwarten.. =)
mkp install fhem-0.9.2.mkp läuft jetzt auf der MK v 1.2.8 ohne Probleme.

Luxus wäre noch bei counterHours den Trend zu sehen (Analog zum Disk-Space)

Optional: ggf. die Standards Warn/Crit Werte noch etwas anpassen (z.b. Warmwasser Upper 70 statt 60, Außentemp. -20 bis 40, darunter funk. eh keine WP mehr)

Offline MarkusN

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
    • Markus´ Blog
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #39 am: 04 Juli 2018, 11:08:35 »
v0.9.2 laeuft bei mir auch problemlos, Daumen hoch!

Das leere Memory Reading macht bei mir immer noch probleme, juckt mich aber nicht wirklich, da diese Devices ohnehin nicht von interesse fuer mich sind. Habe sie einfach disabled und gut ist.
Die overrides fuer activity funktionieren auch, danke!

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #40 am: 11 Juli 2018, 09:13:36 »
v0.9.2 laeuft bei mir auch problemlos, Daumen hoch!

Freut mich zu hören!


Zu deinem leerem Reading:
Ich sehe das als einen Fehler im OWCOUNT an, daher wird es keinen Support meinerseits für das leere Reading geben.

Nach den CheckMK-Best-Practices soll ich den Fehler nicht abfangen und gegen die Wand fahren lassen - das werde ich auch machen ;)
Siehe https://mathias-kettner.de/cms_dev_guidelines.html
Zitat
5.1. Exceptions
Ihr Checkplugin darf nicht nur sondern soll sogar stets davon ausgehen, dass die Ausgabe des Agenten syntaktisch valide ist. Das Plugin darf auf keinen Fall versuchen, etwaige unbekannte Fehlersituation in der Ausgabe selbst zu behandeln!


Die Version 1.0 soll übrigens Konform zu den Richtlinien sein, so dass das Plugin im CheckMK-Plugin-Katalog aufgenommen werden kann ...
Da ist noch einiges an Arbeit zu investieren.

Offline MarkusN

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
    • Markus´ Blog
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #41 am: 18 Juli 2018, 10:55:24 »
Ich hätte da noch eine Anfrage:
Alle HTs (Max!,HM) laufen bei mir im "Sommermodus", das bedeutet dass ich die desiredTemperature auf "on" oder "off" gesetzt habe (on fährt die Ventile auf 100%, off auf 0%).
Dabei ist mir aufgefallen, dass von dem Plugin bei Max! Thermostaten die desiredTemperature überhaupt nicht ausgewertet wird. (das reading heißt bei Max! "desiredTemperature", im Gegensatz zu "desired-temp" bei HM).
Bei den HM HTs, wo dieses Reading korrekt erfasst wird, führt eine desired-Temp von "on" oder "off" dazu dass alle Service Graphs für das entsprechende Device leer bleiben (selbst batteryLevel, welches sogar einen eigenen Graph hat). Vielleicht wird check_mk (bzw der png teil davon) aus dem Tritt gebracht wenn auf einmal statt einem numerischen Wert ein on oder off geliefert wird.

Kurzum:
1) Wuerdest du das reading "desiredTemperature" fuer Max! HTs mit auslesen?
2) Kann man ein "on" oder "off" so abfangen dass es in eine Null umgewandelt wird?

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #42 am: 19 Juli 2018, 08:36:07 »
Hallo MarkusN,

der Sommermodus ist mir komplett entgangen (sollte/werde ich selbst einsetzen  ;) )


1) Wuerdest du das reading "desiredTemperature" fuer Max! HTs mit auslesen?
 -> klar, da ich selbst keine MAX im Einsatz habe:
     -> kannst du mir bitte den entsprechenden Agent-Output der MAX-Geräte per PN schicken!?
     -> dann prüfe ich ob noch mehr Readings fehlen

2) Kann man ein "on" oder "off" so abfangen dass es in eine Null umgewandelt wird?
 -> muss ich mir anschauen, das soll für pnp4nagios eine 0, bzw 100 und in der Statusmeldung on/off stehen... Wäre sonst recht verwirrend ...

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #43 am: 20 Juli 2018, 08:26:19 »
Okay Denkfehler meinerseits.
Blöde Frage: Welche Temperatur hat "desiredTemperature on" ?
Bin von 100°C ausgegangen, das ist wohl quatsch ...

Was genau bedeutet "on" eigentlich?

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #44 am: 23 Juli 2018, 14:59:35 »
Ich habe mal eine Übersichtsseite im Wiki (Github!) erstelle, wo unterstütze Readings aufgeführt werden.

https://github.com/erdoking/mk_fhem/wiki

WICHTIG!
Auch wenn die Readings einzelnen Herstellern zugeordnet sind funktionieren diese trotzdem global für alle Geräte!

Offline MarkusN

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
    • Markus´ Blog
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #45 am: 24 Juli 2018, 09:40:59 »
Okay Denkfehler meinerseits.
Blöde Frage: Welche Temperatur hat "desiredTemperature on" ?
Bin von 100°C ausgegangen, das ist wohl quatsch ...

Was genau bedeutet "on" eigentlich?

On oder Off bedeutet dass die HTs ihren Regelbetrieb einstellen. Dann ist auch die desired-Temp bzw desiredTemperature die im Reading angezeigt wird entsprechend on oder off. Der einzige Unterschied zwischen on oder off ist dass das Ventil bei on auf 100% geht, bei off auf 0%.

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #46 am: 25 Juli 2018, 09:39:06 »
Super,

wie erstelle ich EINEN! Graphen, der Temperatur und prozentuale Werte (on/Off) in einer Grafik zusammenfügt?
0/100 zerreist die Grafik ... und ich sträube mich aktuell davor on=0 zu deklarieren ;)

Ich könnte 0/50 setzen, das gilt dann aber leider für alle readings die on/off liefern und normalerweise perfomance-Daten liefern ...

Offline MarkusN

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
    • Markus´ Blog
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #47 am: 25 Juli 2018, 10:50:05 »
1) Was passiert wenn dein Plugin bei on oder off garkeinen Wert liefert?
2) Idee: Wenn desiredTemp=on oder off, dann desiredTemp=measuredTemp

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #48 am: 25 Juli 2018, 11:21:28 »
1) Was passiert wenn dein Plugin bei on oder off garkeinen Wert liefert?
  -> die Perfomance-Daten funktinieren nicht -> es wird kein Graph erstellt (gilt leider für alle Werte!!)

2) Idee: Wenn desiredTemp=on oder off, dann desiredTemp=measuredTemp
  -> ist vielleicht die Beste Lösung.
  -> vielleicht off => 0, on => measuredTemp ?

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #49 am: 26 Juli 2018, 09:51:33 »
Ich habe das nun so umgesetzt

## transform on/off (HomeMatic/MAX desiredTemp)
if value == "off" or value == "on":
    value = 0

Wenn jemand anderer Meinung ist bitte schreiben.

Offline MarkusN

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
    • Markus´ Blog
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #50 am: 29 Juli 2018, 12:46:49 »
Sieht gut aus. Kann ich das selbst in das Plugin einbauen, oder setzt das weitere Änderungen voraus?

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #51 am: 30 Juli 2018, 16:26:59 »
Das ist bereits eingebaut (aber noch nicht commitet ...)
Ich lege aktuell Sommerpause ein - einfach zu warm zum denken! Sitze hier bei aktuell 32°C ...

Falls du den Abschnitt vorab selbst einbauen möchtest

                             ## define perfdata (just add numeric values)
                             if perfd and not fetch_plain:
                                 ## transform on/off (HomeMatic/MAX desiredTemp)
+                                if value == "off" or value == "on":
+                                         value = 0
                                 perfdata.append( ( title, value, upper_warn, upper_crit, "", "" ) )


Offline KalleBlomquist

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #52 am: 25 September 2018, 10:19:25 »
Hallo,

ich habe die aktuelle check_mk version 1.5.0p4 installiert (auf einem Debian 9) und auch eine aktuelle FHEM Instanz (auf einem Ubuntu) laufen.
Nun möchte ich gern FHEM überwachen und habe hier beschrieben die Installation durchgeführt:

 - Dateien auf den checkMK-Server kopieren (~/local/share/check_mk)
 - local/share/check_mk/agents/mk_fhem auf dem FHEM-Server nach /usr/lib/check_mk_agent/plugins/ kopieren
 - chmod +x /usr/lib/check_mk_agent/plugins/mk_fhem

Zudem habe ich mit via SSH unter meiner check_mk Instanz angemeldet und mit "mkp install fhem-0.9.2.mkp" das aktuelle
*.mkp File installiert. Es wird mit mit "mkp list" auch angezeigt.

Allerdings weiß ich jetzt nicht weiter ?!?!
Ich finde keine FHEM Einträge o.ä.

Hat jemand einen Tipp für mich (bin check_mk Neuling).

Danke und Gruß
Kalle

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #53 am: 25 September 2018, 12:08:10 »
Hi Kalle,

erstmal freut es mich das Interesse an meinem Plugin ;)

Zu deinem Problem:
 - der FHEM-Server ist als Host im CheckMK  eingebunden?
   # wäre natürlich die Grundvoraussetzung ...
 - Kommt ein (Sinnvoller) Output wenn du das Plugin manuell ausführst?
   # /usr/lib/check_mk_agent/plugins/mk_fhem
 - ist der Plugin-Output im Agent-Output enthalten?
   # auf dem FHEM-Server: telnet 127.0.0.1 6556
   # Sektion <<<fhem>>> enthalten?


edit:
der erste Step " - Dateien auf den checkMK-Server kopieren (~/local/share/check_mk)" entfällt mit der Installation des mkp - ich sollte mal die Doku anpassen ...
Sollte dich eigentlich nicht betreffen, da es dieselben Dateien sind (Github + mkp)

edit2:
Installationsanleitung überarbeitet (GitHub)
« Letzte Änderung: 25 September 2018, 12:22:04 von erdo_king »

Offline KalleBlomquist

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #54 am: 25 September 2018, 12:35:54 »
Hi,

 - FHEM-Server ist als Host im check_mk eingebunden
 - Plugin manuell ausgeführt:

      "Smartmatch is experimental at /usr/lib/check_mk_agent/plugins/mk_fhem line 23.
        sh: 1: /opt/fhem/fhem.pl: Permission denied
        malformed JSON string, neither tag, array, object, number, string or atom, at character offset 0 (before "(end of       
        string)") at /usr/lib/check_mk_agent/plugins/mk_fhem line 17"

- Plugin-Output ist ohne <<fhem>> Sektion

Liegt es evtl am Permission denied ? Port ist aber korrekt


Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #55 am: 25 September 2018, 13:57:39 »
Yep das sieht mir nach einem Berechtigungs-Problem aus.
Standard-Mäßig läuft der CheckMK-agent als root, damit treten keine Berechtigungs-Probleme auf.

Ich vermute das ist bei dir anders ...

Existiert die Datei /opt/fhem/fhem.pl bei dir an dieser Stelle und ist diese für den CheckMK-User ausführbar?
Da scheint das Problem zu sein.


Offline KalleBlomquist

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #56 am: 25 September 2018, 15:52:56 »
Jap, nachdem ich die Rechte angepasst habe funktioniert es  ;D
DANKE !!!

Offline hauwech

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 259
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #57 am: 27 September 2018, 15:52:20 »
Hallo zusammen,
ich habe nun auch das fhem Plugin endeckt und eingesetzt, danke dafür.
Ich habe zwei Differenz Temperatursensoren Homematic HM-WDS30-OT2-SM. Die haben zwei Temperatursensoren und fünf channels.   IODev      HMLAN1
   LASTInputDev HmUART2
   MSGCNT     17571
   NAME       TempSens2
   NOTIFYDEV  global
   NR         559
   NTFY_ORDER 50-TempSens2
   STATE      CMDs_done
   TYPE       CUL_HM
   channel_01 TempSens2_T1    -> Temperatur Fühler 1
   channel_02 TempSens2_T2    -> Temperatur Fühler 2
   channel_03 TempSens2_T1_T2  -> Differenz Temp1 - Temp2
   channel_04 TempSens2_T2_T1  -> Differenz Temp2 - Temp1
   channel_05 TempSens2_Event
Bei denen ist mir aufgefallen, daß in check_mk nur die (letzte?) Differenz ankommt und damit auf "crit" steht.
Kann man das irgendwo konfigurieren, was man haben möchte? Ich habe nix gefunden.
Allerdings: Ich bin bei check_mk noch nicht über Standards hinausgekommen (host anlegen, SNMP einschalten oder Agent installieren -> freuen).

Gruß Roland
System: Ubuntu 14.04 LTS als Hyper-V VM -> jetzt umgezogen auf Raspbian/Raspi2 -> nochmal umgezogen auf Intel NUC mit Ubuntu 16.04 LTS

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #58 am: 27 September 2018, 19:24:26 »
Hallo hauwech,

ich denke das Problem liegt darin, dass die entsprechenden Channels vom CheckMK Plugin nicht unterstützt sind...
Schick doch bitte mal den CheckMk Agent Output des Devices, dann schaue ich mir das mal genauer an ..

(Aus dem Kopf) auf FHEM-Server:
/usr/lib/check_mk_agent/plugins/mk_fhem ausführen

Offline hauwech

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 259
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #59 am: 27 September 2018, 19:58:17 »
Hallo erdo_king,
danke für Info. Ich habe mal den kompletten output [~2500 Zeilen) als PN geschickt. Die beiden TempSens1 und -2 stehen ganz unten.

Gruß Roland
System: Ubuntu 14.04 LTS als Hyper-V VM -> jetzt umgezogen auf Raspbian/Raspi2 -> nochmal umgezogen auf Intel NUC mit Ubuntu 16.04 LTS

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #60 am: 28 September 2018, 08:56:02 »
mhm okay Problem verstanden...
Die HM-WDS30-OT2-SM liefern Temperature auf mehreren Channels - das wird vom Plugin derzeit nicht unterstützt!

Muss ich mir mal in Ruhe anschauen wie man das umsetzen kann, auf die schnelle fällt mir keine Lösung ein.
Im Grunde sollte für jeden Channel+Differenz ein Graph mit Humidity+Temperature+Dewpoint (sofern deklariert) angelegt werden.

Normalerweise liefern Geräte nur 1x Temperatur oder ich habe, wie bei einigen HomeMatic-Devices, einen  Channel festgesetzt

Offline hauwech

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 259
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #61 am: 28 September 2018, 13:23:10 »
Hallo erdo_king,
wenn Dir was einfällt, wäre schön, aber Prio bei mir liegt bei "nice to have"  :)

Gruß Roland
System: Ubuntu 14.04 LTS als Hyper-V VM -> jetzt umgezogen auf Raspbian/Raspi2 -> nochmal umgezogen auf Intel NUC mit Ubuntu 16.04 LTS

Offline hauwech

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 259
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #62 am: 08 Oktober 2018, 13:26:07 »
Hallo zusammen,
ich habe bei allen fhem services in WATO -> Services -> Monitored Services unter "CHECK PARAMETERS" "invalid check parameter..."
Invalid check parameter: Undefined key 'var_activity' in the dictionary. Allowed are common_params, climate_params, various_params, devicetypes_params, manufacturer_params.! The parameter is: {'var_activity': 'alive', 'var_brightness': 'ignore', 'level_averageAmbientTemperature_min': (15, 12), 'level_averageAmbientTemperature_max': (26, 30), 'level_ambientTemperature_max': (26, 30), 'var_presence': 'present', 'level_ambientTemperature_min': (15, 12), 'var_state': 'ignore', 'var_globalBtnLock': 'ignore', 'level_data_age': (30, 90), 'level_humidity_min': (50, 45), 'var_modusBtnLock': 'ignore', 'var_dewpoint_override': 'true', 'level_humidity_max': (70, 80), 'level_ping_max': (100, 150), 'level_hotWaterTemperature_max': (60, 65), 'var_opModeHotWater': 'Automatik', 'level_hotWaterTemperature_min': (40, 37), 'var_RGB_color': 'ignore', 'var_btnLock': 'ignore', 'level_dewpoint_max': (3, 1), 'var_heatingSystemCircPump': 'ignore', 'level_upload_min': (1.5, 1.0), 'level_batteryLevel_min': (2.3, 2.1), 'var_opModeHeating': 'Automatik', 'var_opStateHeatPump1': 'ignore', 'var_contact': 'ignore', 'level_download_min': (10.0, 8.0), 'level_temperature_max': (26, 30), 'level_temperature_min': (15, 12), 'var_battery': 'ok'} The variable name is: checkgroup_parameters:fhemWas habe ich gemacht:
- auf Check_MK Maschine: mkp install fhem-<>.mkp
- auf fhem Maschine: Agent-Plugin auf dem FHEM-Server nach /usr/lib/check_mk_agent/plugins/ kopieren
chmod +x /usr/lib/check_mk_agent/plugins/mk_fhem
Der Aufruf von /usr/lib/check_mk_agent/plugins/mk_fhem spuckt alle Werte aus.
Was habe ich falsch gemacht/vergessen/übersehen?

Gruß Roland
« Letzte Änderung: 08 Oktober 2018, 14:51:30 von hauwech »
System: Ubuntu 14.04 LTS als Hyper-V VM -> jetzt umgezogen auf Raspbian/Raspi2 -> nochmal umgezogen auf Intel NUC mit Ubuntu 16.04 LTS

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #63 am: 08 Oktober 2018, 16:51:45 »
Ich empfehle dem Entwickler (mir) vor das Scheinbein zu treten und wüst zu Beschimpfen ;)
Der Entwickler - ohne Namen nennen zu wollen - sollte seine default-Parameter im Quellcode sauberer pflegen ...

Der Fehler kommt bei mir auch  :-\

Ich schau mir das die Tage an - das Plugin sollte aber ansonsten laufen!
Ist mehr eine Warnung wie ein echte Error.


Offline hauwech

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 259
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #64 am: 08 Oktober 2018, 17:28:15 »
Danke für die Info, ich bin schon froh, wenn ich nicht selbst der Depp bin. Ich tue mich mit check_mk teilweise noch etwas schwer, in der Firma habe ich SCOM zum Monitoring, da sind im Detail doch erhebliche Unterschiede.
Mich hat allerdings gewundert: Mein Kollege hat das auch am Laufen - auch unter check_mk 1.5.0p4 - bei ihm gibt's aber diese Einträge nicht. Mal kucken, was rauskommt.
Aber sonst läuft alles, danke dafür.

Gruß Roland
« Letzte Änderung: 08 Oktober 2018, 17:31:26 von hauwech »
System: Ubuntu 14.04 LTS als Hyper-V VM -> jetzt umgezogen auf Raspbian/Raspi2 -> nochmal umgezogen auf Intel NUC mit Ubuntu 16.04 LTS

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #65 am: 09 Oktober 2018, 08:01:03 »
Ich habe 1.5.0p5 im Einsatz -> und die Warnungen kommen noch!
Ich denke dein Kollege hat an der falschen Stelle gesucht.

edit:
Ich fürchte das Thema ist nicht trivial, kann durchaus sein das ich das garnicht selbst gefixt bekomme und das Problem im CheckMK-Core liegt...


Falls es jemanden interessiert:
In der fhem.py werden die Wato-Optionen deklariert.
Diese habe ich aus Übersichtsgründen strukturiert.

common_params
 - state_params
   # var_presence
 - battery_params
   # var_battery
   # level_batteryLevel_min
...
various_params
 - speedtest_params
...


Wato wertet offenbar nur die oberste Ebene aus:
Zitat
Allowed are common_params, climate_params, various_params, devicetypes_params, manufacturer_params

Alle Sub-Elemente werden ignoriert (funktinieren aber).
Bin mir jetzt nur nicht sicher ob ich was falsche mache oder das ein CheckMK-"Bug" ist ...
« Letzte Änderung: 09 Oktober 2018, 11:32:59 von erdo_king »

Offline hauwech

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 259
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #66 am: 09 Oktober 2018, 13:53:00 »
Ich denke dein Kollege hat an der falschen Stelle gesucht.
Stimmt fast: Die Ansicht stand auf "Hide Check parameters" ::)
Mit "show..." sieht man die "Invalid..." Einträge bei ihm auch.

Gruß Roland
System: Ubuntu 14.04 LTS als Hyper-V VM -> jetzt umgezogen auf Raspbian/Raspi2 -> nochmal umgezogen auf Intel NUC mit Ubuntu 16.04 LTS

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #67 am: 15 Oktober 2018, 16:03:27 »
Neue Version v0.9.3 online!

## [0.9.3] - 2018-10-15
### Added
 - support for MAX! readings (desiredTemperature,mode,window,groupid)
 - support for XiaomiFlowerSens readings (fertility,lux,moisture)

### Changed
 - tranform on/off (HomeMatic/MAX desiredTemp) to zero


https://github.com/erdoking/mk_fhem/releases



Nebenbei arbeite ich an Version 1.0 - da ist vor allem ein größeres Code-Cleanup von Nöten...
Geplantes Release 2019 - und ich nenne absichtlich keinen Monat  ::) ::)