Verschiedenes > Projekte

FHEM-Plugin für checkMK

<< < (2/22) > >>

erdo_king:
Hallo Gerhard,

Zuerst einmal freut es mich das noch andere mein Plugin benutzen! Die Kombination Fhem+CheckMK dürfte recht selten auftreten ;)

Die Fehlermeldung von dir besagt, das dein CheckMK-Server den Hostnamen "fhem" nicht auflösen kann.
Das hat nichts mit meinem Plugin zu tun! Mein Plugin werkelt als CheckMK-Agent Plugin, welches auf dem entsprechendem Client (hier fhem) hinterlegt werden muss.

Der Output wird dann zusammen mit dem normalem Agent-Output übertragen ...
Wenn du (wie ich) dein FHEM nicht im selben Netz stehen hast wie den CheckMK-Server dann wird hier mal einen Blick drauf, so habe ich das umgesetzt:
https://blog.ichalsroot.de/entfernte-checkmk-agents-ueberwachen-sshtls/

Grüße
erdo

P.s.: Ich werde die Tage mal im Github aufräumen und die Doku verbessern!

gwegl:
Hallo erdo!
Erstmal danke für deine rasche Antwort!!

Habe "fhem" in die hosts eingetragen. Auflösung geht jetzt... aber .... ich hab da völlig falsch gedacht... scheinbar. Die plugins müssen ja auf den fhem "host".
Daher muss ich nochmal an den Start.

Weiters stellt sich für mich die Frage... wenn "fhem" fix verdrahtet ist, dann kann ich "nur" einen fhem einbinden?! richtig?
Bei mir geht es primär um Temperatur- Sensoren... die ich in einer Oberfläche (check_mk) zusammenfassen will. Das geht ja laut deinen screenshots wunderbar  :)
Vielen Dank!
Gruss
Gerhard

erdo_king:
Ich versuche dir noch zu folgen ...

Ein paar (Netzwerk-/Fhem) Grundlagen:

* "fhem" ist ein beliebiger Host-Name, der offenbar in deinem Netzwerk nicht richtig per DNS aufgelöst werden kann (weswegen du ihn in der /etc/hosts deklariert hast)
* nennst du einen weiteren fhem-Server "fhem1 kannst du beliebig viele Server im CheckMK monitoren"
* Fhem kann eine große Anzahl von Sensoren parallel verwalten (hat an dieser Stelle nichts mit CheckMK zu tun!
* Ich habe eine Fhem Instanz, 
* hier sind alle Sensoren die ich besitze konfiguriert, siehe Screenshot
* DAS Plugin muss auf den Fhem-Server (singular)

Tipp:
Du musst die Server für CheckMK nicht in der /etc/hosts angeben, die IP-Adressen können direkt am Server deklariert werden!
Server auswählen -> WATO -> IPv4 Address (Abschnitt Basic settings)

f-zappa:
Moin,

erst mal muss ich sagen: sehr cool! Die Einrichtung ging fix und viele meiner FHEM-Devices tauchten sofort in check_mk auf.
Allerdings meckert check_mk  den Check trotzdem mit "UNKNOWN - check failed - please submit a crash report!" an. Wenn man auf das "Bömbchen" drückt, findet sich dann der Hinweis  "NameError (global name 'dewpoint' is not defined)". Python spreche ich leider nicht, darum bin ich mir nicht sicher: fehlt ihm irgendwo eine Variablendeklaration? Dann dürfte ich doch aber nicht der einzige mit diesem Fehler sein?

Gruß, Uli

erdo_king:
Mhmm ich habe den dewpoint in fhem aktiviert.

define dewpointToAllDeviceReadings dewpoint dewpoint .* temperature humidity dewpoint
define dewpointToAllDeviceStates dewpoint dewpoint .* T H D

ich schätze mal das du da einen Bug entdeckt hast. Ich schau mir das mal in Ruhe an und melde mich dann wieder.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln