Autor Thema: FHEM-Plugin für checkMK  (Gelesen 1484 mal)

Offline erdo_king

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
FHEM-Plugin für checkMK
« am: 30 Dezember 2016, 17:35:26 »
Hallo Community,

ich bin begeisterter Fan von FHEM und von checkMK.
Da lag es nur nahe beide System zu verbinden ...

Ich habe mein Plugin nach etlichen Monaten Entwicklung soeben im GitHub veröffentlicht.
https://github.com/erdoking/mk_fhem

Somit wandern nun die Daten meiner Haussteuerung auch in mein Monitoring und werden dort grafisch aufgearbeitet im Jahresverlauf präsentiert ...
Ich hoffe auf (rege) Begeisterung und diversen Hinweise von andern Technik-begeisterten Personen!
« Letzte Änderung: 02 Januar 2017, 14:25:58 von erdo_king »

Offline gerhardg

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #1 am: 03 Februar 2017, 19:28:37 »
Damit der Thread nicht gänzlich untergeht ;)

Ich bastle seit einiger Zeit ebenfalls an einem Plugin, jedoch für Icinga/Naemon/Nagios. Hintergrund ist bei mir eher stetig steigende Zahl von Sensoren/Komponenten mit Lan/Wlan.

Offline oliverr

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #2 am: 09 Februar 2017, 17:59:42 »
Hallo erdo_king,

danke für das Plugin. Habe es mal eingebunden und werde es die Tage mal testen.

Es wäre schön, wenn Du eine Kontakt Emailadresse in die Dateien einfügen würdest, damit man Kontakt aufnehmen kann.
Evtl. noch eine Versions Angabe mit einbauen.

Es wäre super wenn Du daraus ein mkp erstellen könntest https://mathias-kettner.de/cms_mkps.html

Auf den ersten Blick:
Ich habe Fenstergriff Sensoren wo der Check einen Graph anlegen will aber nörgelt das er das nicht kann...

Freue mich auf Neuigkeiten.

Danke & Grüße,
Oliver

Online DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3637
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #3 am: 09 Februar 2017, 18:44:37 »
Ich bin sowohl begeisterter Check_MK User (beruflich) als auch FHEM User (privat).

Irgendwie erschliesst sich mir nun aber nicht so richtig der Sinn darin die Daten von FHEM auch in Check_MK (und damit doppelt) zu haben. Was bringt es denn evtl. für Vorteile?
Die Daten loggen, grafisch aufbereiten und auch Benachrichtigen bei Grenzwerten funktioniert doch mit FHEM bestens!?

Vielen Dank im Voraus für die Erleuchtung.

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline gwegl

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #4 am: 13 Februar 2018, 05:50:09 »
Hallo erdo_king!
Vielen Dank für das Plugin! Die Anleitung auf git ist doch etwas spartanisch. Die files kopieren schaffte ich gerade noch. Doch wo ich die ip des fhem und ggf die Zugangsdaten eintragen darf hab ich nicht gefunden. Daher sicherlich auch die Fehlermeldung, die ich ernte, wenn ich einen Host ergänzen möchte.
Error in plugin file /omd/sites/gnant/local/share/check_mk/checks/fhem: invalid syntax (fhem, line 7)
["Cannot lookup IP address of 'fhem' (Failed to lookup IPv4 address of fhem via DNS: [Errno -3] Temporary failure in name resolution\n). The host will not be monitored correctly."]
...in line 7 beginnt der code in "fhem" script...
Vielen Dank!
Auf einer Oberfläche zusammengefasst wäre wirklich nett ;-)
LG
Gerhard
PS: check_mk Version 1.4.0 p9 tauglich?
« Letzte Änderung: 13 Februar 2018, 05:51:58 von gwegl »

Offline erdo_king

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #5 am: 13 Februar 2018, 17:16:09 »
Hallo Gerhard,

Zuerst einmal freut es mich das noch andere mein Plugin benutzen! Die Kombination Fhem+CheckMK dürfte recht selten auftreten ;)

Die Fehlermeldung von dir besagt, das dein CheckMK-Server den Hostnamen "fhem" nicht auflösen kann.
Das hat nichts mit meinem Plugin zu tun! Mein Plugin werkelt als CheckMK-Agent Plugin, welches auf dem entsprechendem Client (hier fhem) hinterlegt werden muss.

Der Output wird dann zusammen mit dem normalem Agent-Output übertragen ...
Wenn du (wie ich) dein FHEM nicht im selben Netz stehen hast wie den CheckMK-Server dann wird hier mal einen Blick drauf, so habe ich das umgesetzt:
https://blog.ichalsroot.de/entfernte-checkmk-agents-ueberwachen-sshtls/

Grüße
erdo

P.s.: Ich werde die Tage mal im Github aufräumen und die Doku verbessern!

Offline gwegl

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #6 am: 14 Februar 2018, 21:34:48 »
Hallo erdo!
Erstmal danke für deine rasche Antwort!!

Habe "fhem" in die hosts eingetragen. Auflösung geht jetzt... aber .... ich hab da völlig falsch gedacht... scheinbar. Die plugins müssen ja auf den fhem "host".
Daher muss ich nochmal an den Start.

Weiters stellt sich für mich die Frage... wenn "fhem" fix verdrahtet ist, dann kann ich "nur" einen fhem einbinden?! richtig?
Bei mir geht es primär um Temperatur- Sensoren... die ich in einer Oberfläche (check_mk) zusammenfassen will. Das geht ja laut deinen screenshots wunderbar  :)
Vielen Dank!
Gruss
Gerhard

Offline erdo_king

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:FHEM-Plugin für checkMK
« Antwort #7 am: 15 Februar 2018, 22:24:55 »
Ich versuche dir noch zu folgen ...

Ein paar (Netzwerk-/Fhem) Grundlagen:
  • "fhem" ist ein beliebiger Host-Name, der offenbar in deinem Netzwerk nicht richtig per DNS aufgelöst werden kann (weswegen du ihn in der /etc/hosts deklariert hast)
  • nennst du einen weiteren fhem-Server "fhem1 kannst du beliebig viele Server im CheckMK monitoren"
  • Fhem kann eine große Anzahl von Sensoren parallel verwalten (hat an dieser Stelle nichts mit CheckMK zu tun!
  • Ich habe eine Fhem Instanz, 
  • hier sind alle Sensoren die ich besitze konfiguriert, siehe Screenshot
  • DAS Plugin muss auf den Fhem-Server (singular)


Tipp:
Du musst die Server für CheckMK nicht in der /etc/hosts angeben, die IP-Adressen können direkt am Server deklariert werden!
Server auswählen -> WATO -> IPv4 Address (Abschnitt Basic settings)