Autor Thema: Speicherladeregler PS 5510 S in FHEM integrieren?  (Gelesen 244 mal)

Offline sledge

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Speicherladeregler PS 5510 S in FHEM integrieren?
« am: 01 Januar 2017, 17:31:22 »
Hi,

ich versuche, einen Speicherladeregler PS 5510 S in FHEM zu integrieren. Dieser verwendet als Temperaturfühler sog. NTC 5000 Ohm  - je nach Temperatur ändert sich also der Widerstand des Fühlers.

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich solche Temperaturfühler in FHEM integriere?

Wiki und Forum haben mir bisher nicht auf die Sprünge geholfen - bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß,
Tom
FHEM: Intel-NUC / 2 Cube-CUN + 17 WT  + 10 FK + 4 ECO-Taster / HMLAN + HM-PB-2-WM55-2 + 4 HM-MOD-Re-8 / JeeLink + 3 TX29DTH / Jeelink + 6 PCA301 / CUL868 / LGW+CUL868

Offline SoT2079

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:Speicherladeregler PS 5510 S in FHEM integrieren?
« Antwort #1 am: 06 Januar 2017, 17:35:41 »
Moin,

Das kommt jetzt mal drauf an wie viele Fühler du anschließen willst.

Dir sollte aber schon mal klar sein das du die Fühler die am Speicherregler dran sind nicht noch wo anders anschließen kannst.
Musst also zusätzliche Fühler montieren oder dir eine Elektronik bauen die das Signal vervielfältigen kann.

Möglichkeiten solche oder ähnliche Fühler ans Netz und in Fhem zu bekommen gibt es ohne Ende.
Kannst einen Audrino nehmen, eine Rpi, von Homematic gibt es einen RS485 Baustein mit analog Eingängen den ich benutze.
Kommt alles auf die Menge der Fühler an die du haben willst, die Messgenauigkeit die erreicht werden soll und auch auf das was du ausgeben willst.
Pt100 an eine kleine SPS und per Modbus zu Fhem wäre auch noch ne Möglichkeit.
Kann dein Speicher vielleicht sogar Modbus?

Diese Lösung habe ich für mich auf Fhem angepasst und nutze die für Vor und Rücklauf der Heizung.
http://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=31&t=12452

Gruß Karsten
« Letzte Änderung: 06 Januar 2017, 18:13:17 von SoT2079 »

Offline Ralf9

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1538
Antw:Speicherladeregler PS 5510 S in FHEM integrieren?
« Antwort #2 am: 07 Januar 2017, 11:47:56 »
Laut Bedienungsanleitung hat der Speicherladeregler ein 2 Draht E-Bus.

Am einfachsten ist es wahrscheinlich, wenn Du 1-wire ds18b20 Temperaturfühler nimmst
http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2050601.m570.l1311.R3.TR11.TRC1.A0.H0.Xds18.TRS0&_nkw=ds18b20+wasserdicht&_sacat=0

Du kannst z.B. einen 1-wire Busmaster an Deinen fhem Rechner anschließen. Infos dazu findest Du z.B hier im Forum in Hausautomations-Systeme 1Wire.
Zu 1wire gibt es auch ein wiki

Du kannst auch eine 1wire-zu-WLAN-Bridge mit dem WeMOS D1 mini nehmen
https://forum.fhem.de/index.php/topic,45853.msg376036.html#msg376036

Nachtrag:
hier ist was zu E-Bus und fhem
https://wiki.fhem.de/wiki/EBUS


Gruß Ralf
« Letzte Änderung: 07 Januar 2017, 11:52:44 von Ralf9 »
FHEM auf Cubietruck mit Igor-Image, SSD und  hmland + HM-CFG-USB-2,  HMUARTLGW Lan,   HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, HM-MOD-Re-8, HM-MOD-Em-8
HM-Wired:  HMW_IO_12_FM, HMW_Sen_SC_12_DR, Selbstbau IO-Module
SIGNALduino

Offline sledge

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Antw:Speicherladeregler PS 5510 S in FHEM integrieren?
« Antwort #3 am: 08 Januar 2017, 20:37:43 »
Laut Bedienungsanleitung hat der Speicherladeregler ein 2 Draht E-Bus.

Am einfachsten ist es wahrscheinlich, wenn Du 1-wire ds18b20 Temperaturfühler nimmst
http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2050601.m570.l1311.R3.TR11.TRC1.A0.H0.Xds18.TRS0&_nkw=ds18b20+wasserdicht&_sacat=0


1wire-Sensoren habe ich schon 10+ Stück "an Bord" zur Messung der diversen Vor- / Rückläufe. Der Laderegler hat einen Sensor, welcher direkt am Dach an den Solarkollektoren angebracht ist - und diese Info hätte ich gerne "abgezweigt" im System - das war der Grundgedanke. Einen 1wire dort oben hinzuverlegen wäre etwas mühsam. Das mit EBUS schaue ich mir nochmal an - habe beim "überfliegen" der Bedienungsanleitung nichts gefunden... also gründlicher lesen ;-)

FHEM: Intel-NUC / 2 Cube-CUN + 17 WT  + 10 FK + 4 ECO-Taster / HMLAN + HM-PB-2-WM55-2 + 4 HM-MOD-Re-8 / JeeLink + 3 TX29DTH / Jeelink + 6 PCA301 / CUL868 / LGW+CUL868

Offline sledge

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Antw:Speicherladeregler PS 5510 S in FHEM integrieren?
« Antwort #4 am: 08 Januar 2017, 20:43:09 »
Moin,

Das kommt jetzt mal drauf an wie viele Fühler du anschließen willst.

Dir sollte aber schon mal klar sein das du die Fühler die am Speicherregler dran sind nicht noch wo anders anschließen kannst.
Musst also zusätzliche Fühler montieren oder dir eine Elektronik bauen die das Signal vervielfältigen kann.

Möglichkeiten solche oder ähnliche Fühler ans Netz und in Fhem zu bekommen gibt es ohne Ende.
Kannst einen Audrino nehmen, eine Rpi, von Homematic gibt es einen RS485 Baustein mit analog Eingängen den ich benutze.
Kommt alles auf die Menge der Fühler an die du haben willst, die Messgenauigkeit die erreicht werden soll und auch auf das was du ausgeben willst.
Pt100 an eine kleine SPS und per Modbus zu Fhem wäre auch noch ne Möglichkeit.
Kann dein Speicher vielleicht sogar Modbus?

Diese Lösung habe ich für mich auf Fhem angepasst und nutze die für Vor und Rücklauf der Heizung.
http://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=31&t=12452

Gruß Karsten

Wie in meiner anderen Antwort gerade geschrieben: Der aktuelle Fühler (nur einer) sitzt unter dem Dach und versorgt den Laderegler mit den Temperaturdaten, die unmittelbar am Kollektor anliegen - das ist ja das Indiz dafür, ob es lohnt, die Wärme von oben in den Kreislauf zu transportieren. Insofern wäre mittelfristig ein Ablösen des vorhandenen Ladereglers das Ziel... Der angedachte Weg, den Fühler über RS485 auszulesen, hört sich nicht schlecht an. Sämtliche (im Keller) vorhandenen Rückläufe messe ich bereits via 1wire - das klappt problemlos.

Also jetzt recherchieren, damit ich ab Frühjahr in die Bastelphase einsteigen kann... Im Sommer ist es einfach - da lohnt es nahezu immer, die Wärme von oben nach unten zu holen und in den Kreislauf einzuspeisen (Poolheizung o.ä.)

Danke für den Input.

Tom
FHEM: Intel-NUC / 2 Cube-CUN + 17 WT  + 10 FK + 4 ECO-Taster / HMLAN + HM-PB-2-WM55-2 + 4 HM-MOD-Re-8 / JeeLink + 3 TX29DTH / Jeelink + 6 PCA301 / CUL868 / LGW+CUL868

 

decade-submarginal