Autor Thema: fibaro dimmer, led ohne bypass benutzen  (Gelesen 1309 mal)

Offline 3dmanipulator

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
fibaro dimmer, led ohne bypass benutzen
« am: 06 Januar 2017, 17:46:04 »
hallo,

ich habe zur zeit 4 ledbirnen mit gesamt 12 watt an einem fibaro dimmer 1.

soweit so gut, logischerweise gehen die Birnen nicht ganz aus; aber dimmen lassen sie sich wunderbar. (sobald ich noch eine normale glühbirne in den Stromkreis hänge gehen alle aus; auch logisch).

im Prinzip stört es mich nicht, dass die leds nicht ganz ausgehen, da dann auch nachts ein minimallicht vorhanden ist.

...und der Stromverbrauch bei dieser minimalen Helligkeit ist nahezu nicht messbar.

jetzt meine frage: wird das dem dimmer oder den leds auf lange sicht schaden?
« Letzte Änderung: 06 Januar 2017, 17:56:21 von 3dmanipulator »
raspberry pi, razberry, fibaro sensor, fibaro dimmer,  nodon fb, tkb dual dimmer Switch, milight e27 + stripe, hmlan, hm-TC, hm-RT