Autor Thema: Wechselschalter durch HM Dimmer ersetzen  (Gelesen 588 mal)

Offline SizZle

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 18
Wechselschalter durch HM Dimmer ersetzen
« am: 11 Januar 2017, 21:11:40 »
Hallo zusammen,

hat schon einmal jemand eine bestehende Wechselschaltung durch Dimmer ersetzt?
Habe für ein Zimmer bereits einen HM-LC-Dim1TPBU-FM im Einsatz und würde gerne in einem anderen Zimmer eine ähliche Lösung finden.
Also es soll eine Lampe von beiden Schaltern gedimmt werden können.
Ich komme leider weder an die Verteilerdose, noch kann ich de Verkabelung ändern...
Also muss die Steuerung über die Schalter(-Dosen) erfolgen.

Ist mein Vorhaben überhaupt möglich?
Hat jemand von euch schon einmal etwas ähnliches umgesetzt?

Offline Masterfunk

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 284
Antw:Wechselschalter durch HM Dimmer ersetzen
« Antwort #1 am: 11 Januar 2017, 21:18:38 »
Ist mein Vorhaben überhaupt möglich?
Hat jemand von euch schon einmal etwas ähnliches umgesetzt?

Ja und ja.

Ich habe eine Kreuzschaltung aufgelöst.
Alle alten Schalter raus und Leitungen verbunden.
Dann 6fach Taster darüber gesetzt. Dann kannst Du auch noch andere Aktionen ausführen.

Gruß Detlef

Offline SizZle

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:Wechselschalter durch HM Dimmer ersetzen
« Antwort #2 am: 11 Januar 2017, 21:22:46 »
Also in der einen Dose die Leitung überbrücken, sodass ich nur noch einen Schalter habe und diesen dann durch z.B. einen HM-LC-Dim1TPBU-FM ersetzen. Die "funlktionslose Dose" wird dann durch einen Funkschalter (den ich theoretisch überall platzieren könnte) ersetzt?

Wie sind denn dabei so die Erfahrungswerte?
Wie groß ist denn da die Verzögerung? Hätte die gerne so gering wie möglich :)

Offline Masterfunk

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 284
Antw:Wechselschalter durch HM Dimmer ersetzen
« Antwort #3 am: 11 Januar 2017, 22:18:17 »
Genau so.

Ich nutze FS20 Taster, habe also keine direktes peering.
Die Verzögerung ist aber kaum spürbar.

Gruß Detlef

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4149
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:Wechselschalter durch HM Dimmer ersetzen
« Antwort #4 am: 11 Januar 2017, 22:53:33 »
Hi,
moment mal...
Wenn das wirklich eine klassische Wechselschaltung ist (https://de.wikipedia.org/wiki/Wechselschaltung), dann hat man in keiner Schalterdose einen Nullleiter liegen. (Oder in keiner Dose eine Phase, aber das ist prinzipiell egal.) Man kann auch mit irgendwelchen Verbindungen nichts machen, weil der Nullleiter über die Lampe läuft. In dem Fall sehe ich nur die Möglichkeit, die Phase von einer Schalterdose in die andere zu verbinden, und zwar so, dass die Lampe sozusagen immer an ist, und dann den Dimmer direkt an die Lampe hängt. An beide Schalterdosen kommt dann ein batteriebetriebener Funkschalter.
Wenn man das Glück hat, dass zusätzlich zur Wechselschaltung in den Dosen ein durchgeschleifter Nullleiter liegt, dann kann man tatsächlich in die eine Schalterdose den Dimmer direkt einbauen.
Gruß,
    Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)
Gefällt mir nicht Gefällt mir nicht x 1 Liste anzeigen

Offline Masterfunk

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 284
Antw:Wechselschalter durch HM Dimmer ersetzen
« Antwort #5 am: 12 Januar 2017, 17:58:17 »
Stimmt, ich hatte den Vorteil das in einer Dose ein Nulleiter vorhanden war.

Gruß Detlef

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4149
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:Wechselschalter durch HM Dimmer ersetzen
« Antwort #6 am: 12 Januar 2017, 18:09:14 »
Hier sind von Vorteil:
  • Hammer
  • Meißel
  • Eigenes Haus
SCNR...
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline magicteddy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 32
Antw:Wechselschalter durch HM Dimmer ersetzen
« Antwort #7 am: 12 Januar 2017, 19:47:17 »
Moin,

der Austausch ist problemlos möglich auch eine Kreuzschaltung kann dimmbar gemacht werden ohne "an den Dosen" gemeint Abzweigdosen zu spielen.

Schalter 1:

Auf der Seite wo die Phase (ab jetzt L1) ist fliegt der Wechselschalter raus und ein Taster kommt rein.
L1 auf den Taster einen der übrigen beiden Drähte mit dem Schließerkontakt des Tasters verbinden, den letzten Draht auf auf L1 am Taster klemmen, die Taster haben je Kontakt oft 2 Anschlussmöglichkeiten, niemals 2 Drähte in ein Loch prökeln!

Schalter 2

Wechselschalter raus, der Draht der vom Taster als L1 kommt auf den passenden Anschluss des Dimmers klemmen,
Den Draht der der vom Schließerkontakt der anderen Seite kommt auf den Tasteingang des Dimmers klemmen oft mit 1 gekennzeichnet,
Den Ausgang des Dimmers, oft mit Leuchtensymbol (Kreis mit Kreuz drin) oder einer Welle mit einem Pfeil durch gekennzeichnet, auf den verbleibenden Draht klemmen.
Die meisten Tastdimmer brauchen keinen N, die Elektronik zieht die Versorgung aus dem leichten Verlust über den Triac deshalb ist eine Leuchte über einen Schalter auch minimal heller als über einen Dimmer. Bei Dimmer für LED Leuchtmittel kann es anders aussehen weil die Leistungen deutlich geringer sind und nicht genügend Leistung für die Dimmer abfällt. Ein Bild ist hier: http://www.avolta.de/avolta_web/de/documents/buschjaeger/mediadataDiagram/a_6560.gif

-teddy
 
« Letzte Änderung: 12 Januar 2017, 20:03:39 von magicteddy »
FHEM auf Dell t20 mit Ubuntu 16.04.01, Homematic, MiiLight,  Max Fensterkontakte, Intertechno Steckdosen und FB. 433 Mhz  CUL V 1.24.02 a-culfw Build: 20, MapleCUN V 1.23.07 a-culfw sowie HMLAN D-firmware 0.964

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4149
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:Wechselschalter durch HM Dimmer ersetzen
« Antwort #8 am: 12 Januar 2017, 20:08:37 »
Hi,
Wahrscheinlich gibt es Dimmer, mit denen das geht.
Ich wage aber zu bezweifeln, dass das mit einem Homematic-Dimmer oder irgend einem anderen Dimmer, den man auch per Funk ansteuern kann, funktioniert.
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline magicteddy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 32
Antw:Wechselschalter durch HM Dimmer ersetzen
« Antwort #9 am: 12 Januar 2017, 20:51:36 »
Die Frage ist: "hat schon einmal jemand eine bestehende Wechselschaltung durch Dimmer ersetzt?"
Die habe ich beantwortet. Funk kommt in einem anderen Zimmer zum Einsatz, Es soll nur die Lampe von beiden Bedienstellen gedimmt werden können :o

Nein, die Dimmer gibt es nicht nur wahrscheinlich, die gibt es sicher, habe genug davon verbaut  ;D
Für einige Tastdimmer gibt es Fernbedienungswippen für IR oder Funk, dann aber oft mit N Anschluss

-teddy
« Letzte Änderung: 12 Januar 2017, 21:21:19 von magicteddy »
FHEM auf Dell t20 mit Ubuntu 16.04.01, Homematic, MiiLight,  Max Fensterkontakte, Intertechno Steckdosen und FB. 433 Mhz  CUL V 1.24.02 a-culfw Build: 20, MapleCUN V 1.23.07 a-culfw sowie HMLAN D-firmware 0.964

Offline Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1704
  • geht nich gips nich
Antw:Wechselschalter durch HM Dimmer ersetzen
« Antwort #10 am: 13 Januar 2017, 15:03:53 »
[klugscheißmodus]
Also eine Wechselschaltung durch eine Dimmerschaltung zu ersetzen ist prinzipiell erst einmal NICHT möglich.
Warum?
Weil eine klassische Wechselschaltung üblicherweise Schaltwippen beinhaltet: zwei Umschalter, und die Betätigung erfolgt duch einmaliges Kippen der Wippe, egal an welchem Schalter, es wird immer wechselweise aus- und eingeschaltet.
Dimmvorgänge benötigen aber Tastwippen. Damit wird die Bedienhaptik aber völlig anders.
[/klugscheißmodus]  ;)

@magicteddy: Im Betreff steht "HM Dimmer". Damit fällt Deine Lösung für den Fragesteller aus, obgleich sie natürlich funktioniert.

Zum Einsatz von HM-Dimmern hat m.E. Thorsten alles Erforderliche gesagt.
Jessie@Raspi(2), HMLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Offline Leinad

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
Antw:Wechselschalter durch HM Dimmer ersetzen
« Antwort #11 am: 13 Januar 2017, 19:00:54 »
Versuche doch mal nachzuvollziehen wie die Verkabelung bei dir gelöst ist. Wieviele Adern haben die Leitungen jeweils?
Ich habe bei mir die Wechselschalter durch Taster ersetzt und den HM Dimmer in der Lampe untergebracht. - Das geht aber nur wenn entsprechend Adern verfügbar sind.
« Letzte Änderung: 13 Januar 2017, 19:03:43 von Leinad »