Autor Thema: Tul lässt sich nicht definieren??  (Gelesen 1397 mal)

Offline SebastianN

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Tul lässt sich nicht definieren??
« am: 21 Januar 2017, 20:19:46 »
Hi

Hab meinen Raspberry 3 neu aufgesetzt mit Jessie Lite, anschließend Fhem neu installiert und dann Knxd nach (https://wiki.fhem.de/wiki/Knxd) dieser Anleitung,
wenn ich jetzt in Fhem den Tul mit

define tul TUL knxd:127.0.0.1 1.1.140

definieren will bekomme ich diese Fehlermeldung im Log.

2017.01.21 20:09:07 0: Using EIB is deprecated. Please migrate to KNX soon. Module 10_EIB is not maintained any longer. If you still want to use the module EIB,
   please set the attribute useEIB to 1 within the tul-device. Please keep in mind, that 10_KNX has a changed syntax regarding the definition, arguments and readings. Please refer to the commandref. As well 10_EIB and 10_KNX are compatible to daemon eibd and knxd.
2017.01.21 20:09:07 3: TUL opening tul device knxd:127.0.0.1
2017.01.21 20:09:07 3: TUL device opened openGroupSocket failed
2017.01.21 20:09:07 1: Cannot init knxd:127.0.0.1, ignoring it
2017.01.21 20:09:07 1: define tul TUL knxd:127.0.0.1 1.1.140: 1

knxd läuft

@raspberrypi:~ $ /etc/init.d/knxd status
● knxd.service - KNX Daemon
Loaded: loaded (/lib/systemd/system/knxd.service; enabled)
Active: active (running) since Sat 2017-01-21 19:19:48 CET; 31min ago
Main PID: 795 (knxd)
CGroup: /system.slice/knxd.service
└─795 /usr/bin/knxd -e 1.0.240 -b ipt:192.168.5.15

Das komische ist ich hab die gleichen Einstellungen auf einer VM mit Linux Debian8 laufen da geht es nur mit meinen Raspberry nicht.
Hat jemand eine Idee.
« Letzte Änderung: 21 Januar 2017, 20:46:09 von SebastianN »

Offline EIB-Fan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 111
Antw:Tul lässt sich nicht definieren??
« Antwort #1 am: 21 Januar 2017, 20:45:20 »
Hallo SebastianN,

du solltest in Fhem und in KNXD die gleiche Gruppenadresse (1.1.140) angeben.

define tul TUL knxd:127.0.0.1 1.1.140

/etc/knxd.conf
KNXD_OPTS="-e 1.1.140 -b ipt:192.168.5.15"

Viel Erfolg!

Gruß Jens

Offline SebastianN

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Tul lässt sich nicht definieren??
« Antwort #2 am: 21 Januar 2017, 21:14:03 »
Hallo EIB-Fan

Hab ich gleich mal ausprobiert leider erfolglos es ändert nichts. :'(
Und in (https://fhem.de/commandref_DE.html#TUL  )steht
define <name> TUL <device> <physical address> physikalische adresse nicht Gruppenadresse.


 
« Letzte Änderung: 21 Januar 2017, 22:24:11 von SebastianN »

Offline EIB-Fan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 111
Antw:Tul lässt sich nicht definieren??
« Antwort #3 am: 21 Januar 2017, 22:09:43 »
Hallo SebastianN,

du natürlich hast Recht. Es ist die physikalische Adresse.   ???

Diese sollte aber in Fhem und knxd gleich sein...

Sehe gerade, dass dein Fhem und dein KNX-Gateway nicht im gleichen IP-Bereich (z. B. 192.168.4.XXX) liegen.

192.168.4.75:8083/fhem/docs/commandref_DE.html#TUL

KNXD_OPTS="-e 1.1.140 -b ipt:192.168.5.15

Schau mal, ob es daran liegt.

Gruß Jens
« Letzte Änderung: 21 Januar 2017, 22:15:20 von EIB-Fan »

Offline SebastianN

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Tul lässt sich nicht definieren??
« Antwort #4 am: 21 Januar 2017, 22:28:31 »
Der IP Bereich ist der gleiche.

Offline antonwinden

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
Antw:Tul lässt sich nicht definieren??
« Antwort #5 am: 22 Januar 2017, 07:43:37 »
bei mir ist er mit eibd: und nicht mit knxd:
gruß anton
KNX, Raspberry, Denon 3313, Philips TV, Xtrend9X00 und viel Optimismus...

Offline SebastianN

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Tul lässt sich nicht definieren??
« Antwort #6 am: 22 Januar 2017, 08:45:57 »
Hab heute den tul mal mit einer falschen Ip definiert
define tul TUL knxd:192.168.5.16 1.1.140das lustige ist dann wird er in Fhem angelegt (logischerweise mit STATE
disconnected) und im Log steht

2017.01.22 08:35:03 0: Using EIB is deprecated. Please migrate to KNX soon. Module 10_EIB is not maintained any longer. If you still want to use the module EIB,
   please set the attribute useEIB to 1 within the tul-device. Please keep in mind, that 10_KNX has a changed syntax regarding the definition, arguments and readings. Please refer to the commandref. As well 10_EIB and 10_KNX are compatible to daemon eibd and knxd.
2017.01.22 08:35:03 3: TUL opening tul device knxd:192.168.5.16
2017.01.22 08:35:06 3: Can't connect to knxd:192.168.5.16: No route to host

Offline Andi291

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 793
Antw:Tul lässt sich nicht definieren??
« Antwort #7 am: 22 Januar 2017, 19:59:44 »
Das kenn ich. 127.0.0.1 verweigert er. Warum auch immer. Ist nichts, was ich in der TUL lösen könnte.

Für die andere Meldung bitte nach route add googlen. Das sollte helfen.

Offline SebastianN

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Tul lässt sich nicht definieren??
« Antwort #8 am: 23 Januar 2017, 14:10:28 »
Ich hab auf meiner VM einen mit 127.0.0.1 laufen (siehe Anhang) und am Raspberry gehts nicht.
Kannst du mir genauer erklären wie mir route add helfen soll bei meinem Problem soll ich ihn falsch definieren und über die Route wieder umleiten?

Offline jmike

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 177
Antw:Tul lässt sich nicht definieren??
« Antwort #9 am: 23 Januar 2017, 15:20:33 »
Hi Sebastian.

Wenn dein knxd wirklich sauber läuft musst du mal schauen wo der Port geöffnet worden ist.
Eventuell wird bei dir der Port nicht auf dem loopback geöffnet.

Zeig mal den Output von "netstat -tlnp"

Offline SebastianN

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Tul lässt sich nicht definieren??
« Antwort #10 am: 23 Januar 2017, 16:31:35 »
@raspberrypi:~ $ sudo netstat -tlnp
Active Internet connections (only servers)
Proto Recv-Q Send-Q Local Address           Foreign Address         State       PID/Program name
tcp        0      0 0.0.0.0:7072            0.0.0.0:*               LISTEN      673/perl
tcp        0      0 0.0.0.0:8083            0.0.0.0:*               LISTEN      673/perl
tcp        0      0 0.0.0.0:8084            0.0.0.0:*               LISTEN      673/perl
tcp        0      0 0.0.0.0:8085            0.0.0.0:*               LISTEN      673/perl
tcp        0      0 0.0.0.0:22              0.0.0.0:*               LISTEN      509/sshd
tcp6       0      0 :::6720                 :::*                    LISTEN      1/init
tcp6       0      0 :::22                   :::*                    LISTEN      509/sshd
« Letzte Änderung: 23 Januar 2017, 16:37:18 von SebastianN »

Offline jmike

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 177
Antw:Tul lässt sich nicht definieren??
« Antwort #11 am: 25 Januar 2017, 11:50:45 »
Hmm.

Ändert sich dein Portbinding wenn du knxd und knxd.socket nach dem reboot neu startest?
Also von :::6720 auf den ipv4 0.0.0.0:6720?

In meinem Setup lief das mit :::6720 und in der TUL dann die IPv4 Adresse 192.168.5.15 (der PI selber).

geht denn sowas wie "knxtool groupswrite local: 2/1/5 0" nun?

Offline SebastianN

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Tul lässt sich nicht definieren??
« Antwort #12 am: 27 Januar 2017, 09:42:11 »
Ich hab mal neu aufgesetzt und jeden Schritt aufgeschrieben (vielleicht hab ich ja was vergessen)

RASPBIAN JESSIE LITE, Version:January 2017, Kernel version:4.4
hab ich mit win32diskImager auf ne 16 Gb Sd kopiert

Am Pi über
sudo raspi-config "Expand Filesystem" und "Advanced Options" "A4 SSH" eingeschaltet
Reboot
ab jetz per SSH

sudo dpkg-reconfigure tzdata"Europe"und "Berlin"

sudo apt-get update && sudo apt-get -y upgrade && sudo apt-get -y autoremove && sudo reboot
wget -qO - https://debian.fhem.de/archive.key | sudo apt-key add - && echo "deb https://debian.fhem.de/stable ./" |
 sudo tee -a /etc/apt/sources.list && sudo apt-get -y install apt-transport-https && sudo apt-get update && sudo apt-get -y install fhem

sudo apt-get install debhelper cdbs automake libtool libusb-1.0-0-dev git-core build-essential libsystemd-daemon-dev dh-systemd libev-dev
git clone https://github.com/knxd/knxd.git
cd knxd
dpkg-buildpackage -b -uc
cd ..
sudo dpkg -i knxd_*.deb knxd-tools_*.deb
sudo nano /etc/knxd.conf
KNXD_OPTS="-e 1.0.240  -b ipt:192.168.5.15"
In Fhem define KNX TUL knxd:127.0.0.1 1.0.240
Tul hat sich problemlos definieren lassen (STATE
Initialized)


systemctl status knxd.service● .service - KNX Daemon
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/.service; enabled)
   Active: active (running) since Fri 2017-01-27 09:19:16 CET; 18min ago
 Main PID: 803 ()
   CGroup: /system.slice/.service
           └─803 /usr/bin/ -e 1.0.240 -b ipt:192.168.5.15

knxtool groupswrite local: 2/1/5 0Connect failed: Connection reset by peer

Wenn ich dann in Fhem eine update mache verschwindet der Tul in Everything
in der fhem.cfg ist er noch mit define KNX TUL :127.0.0.1 1.0.240 drinnen.
Da ist doch irgendwas komisch ohne Fhem Update lässt sich der Tul definieren aber knxd läuft nicht richtig, und mit dem Update geht weder der Tul noch knxd .





« Letzte Änderung: 27 Januar 2017, 09:56:41 von SebastianN »

Offline EIB-Fan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 111
Antw:Tul lässt sich nicht definieren??
« Antwort #13 am: 27 Januar 2017, 10:08:20 »
Hallo SebastianN,

probier mal

define KNX TUL knxd:localhost 1.0.240
statt

define KNX TUL knxd:127.0.0.1 1.0.240
Du kannst auch statt 127.0.0.1 die IP des Rasperry angeben.

Andi hatte von Problemen mir 127.0.0.1 weiter oben geschrieben.

Viel Erfolg!

Gruß Jens

Offline SebastianN

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Tul lässt sich nicht definieren??
« Antwort #14 am: 27 Januar 2017, 10:27:04 »
Hi

Ich habe es nochmal ausprobiert, aber es ist wie ich oben schon geschrieben habe: sobald ich den Tul neu definieren will kommen die gleichen Fehler wie oben-egal ob ich localhost/127.0.0.1/192.168.5.10 eingebe-nur bei bei ner falschen IP taucht er in Everything, auf dann aber mit STATE disconnected (und falsche IP macht auch keinen Sinn).
Und vor dem Fhem update lässt er sich ja mit 127.0.0.1 definieren.

« Letzte Änderung: 05 Februar 2017, 20:54:25 von SebastianN »