Autor Thema: Bitte um Hilfe: FHEM startet scheinbar, reagiert aber nicht mehr  (Gelesen 383 mal)

Offline timo74

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
Hallo Community,

eine meiner beiden FHEM Installationen startet seit heute morgen nicht mehr. Konkret sieht das so aus, dass ein Aufruf von http://<fhem-ip>:8083 (sowie auch der Ports 8084 und 8085) ins Leere läuft.
D.h. der Browser rödelt und rödelt. Wenn ich ein "sudo killall -9 perl" ausführe, wird der Socket dann auch geschlossen und der Browser antwortet mit "Seite kann nicht aufgerufen werden".
FHEM läuft in diesem Fall auf einem RPi unter Raspian.

Folgende Dinge habe ich bereits geprüft:
- Reboot (klar als bekennender Mausschubser) -> auch mehrfach, ohne Erfolg
- apt-get update + apt-get upgrade -> ohne Erfolg
- check mit "netstat -anp", ob die Ports gebunden werden -> ja, werden sie
- manueller Start von FHEM mit der Demo-CFG ("perl fhem.pl fhem.cfg.demo") -> FHEM startet problemlos und ist wunderbar per Browser erreichbar.
- Restore der "fhem.cfg" aus einem Backup von gestern Abend -> gleicher Effekt, FHEM startet, ist aber nicht via Browser erreichbar.


Laut Logfile gibt es keine (zumindest für mich erkennbare) Auffälligkeiten:

2017.01.24 15:59:14 1: Including fhem.cfg
2017.01.24 15:59:14.122 3: telnetPort: port 7072 opened
2017.01.24 15:59:14.614 3: WEB: port 8083 opened
2017.01.24 15:59:14.621 3: WEBphone: port 8084 opened
2017.01.24 15:59:14.624 3: WEBtablet: port 8085 opened
2017.01.24 15:59:14.881 2: eventTypes: loaded 260 events from ./log/eventTypes.txt
2017.01.24 15:59:20.355 3: HourCounter HourCounter Initialize.220 Init Done with Version 1.0.1.2 - 24.12.2014
2017.01.24 15:59:20.358 0: HourCounter HWR.Gasverbrauch Define.228 parameters: HWR.Gasverbrauch HourCounter GPIOGaszaehler:on GPIOGaszaehler:off
2017.01.24 15:59:21.022 3: Opening modbus device /dev/serial/by-path/platform-3f980000.usb-usb-0:1.5:1.0-port0
2017.01.24 15:59:21.191 3: Setting modbus serial parameters to 9600,8,N,1
2017.01.24 15:59:21.210 3: modbus device opened
2017.01.24 15:59:21.242 3: SDM630: defined with id 1, interval 10, destination modbus, protocol RTU
2017.01.24 15:59:21.488 1: Including ./log/fhem.save
2017.01.24 15:59:21.589 3: Opening FRM_0 device /dev/ttyACM0
2017.01.24 15:59:21.592 3: Can't open /dev/ttyACM0: No such file or directory
2017.01.24 15:59:21.611 1: usb create starting
2017.01.24 15:59:22.295 3: Probing CUL device /dev/ttyAMA0
2017.01.24 15:59:22.296 3: Can't open /dev/ttyAMA0: Permission denied
2017.01.24 15:59:22.300 3: Probing TCM_ESP3 device /dev/ttyUSB1

Der Hinweis auf "FRM_0" und das "/dev/ttyACM0" ist mir schleierhaft, zumal ich an diesem FHEM noch nie ein Firmata-Modul hängen hatte. Aber selbst, wenn ich die Definitionen in der fhem.cfg entferne, ändert sich nichts am eigentlichen Problem.

Ich bin drauf und dran, das Teil komplett neu aufzusetzen. Allerdings reizt es mich natürlich schon, das eigentliche Problem zu verstehen und zu lösen.
Ich werde jetzt mal noch die fhem.cfg stückchenweise auskommentieren, aber so viel ist da auch nicht. (Ist nur das Zweit-FHEM als Datenzulieferer für das Haupt-FHEM.)

Wenn noch jemand eine Idee hat, würde ich mich riesig freuen!

Viele Grüße
Timo

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6619
    • Otto's Technik Blog
Antw:Bitte um Hilfe: FHEM startet scheinbar, reagiert aber nicht mehr
« Antwort #1 am: 24 Januar 2017, 16:14:03 »
Hallo Timo,

das initialUsbCheck wird das Problem sein.
Zieh alle USB Geräte ab, starte fhem neu. Wenn es läuft gibt
attr initialUsbCheck disable 1ein.
Steck die USB Geräte wieder an.


Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 13436
  • Das "S" in "IoT" steht für "Security"
Antw:Bitte um Hilfe: FHEM startet scheinbar, reagiert aber nicht mehr
« Antwort #2 am: 24 Januar 2017, 16:15:31 »
Wenn noch jemand eine Idee hat, würde ich mich riesig freuen!

ohne Deine fhem.cfg hier zu sehen, wird man Dir kaum helfen können.
Nächster Hamburg-Stammtisch: 15.12.2017

Offline timo74

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Bitte um Hilfe: FHEM startet scheinbar, reagiert aber nicht mehr
« Antwort #3 am: 24 Januar 2017, 16:18:22 »
ohne Deine fhem.cfg hier zu sehen, wird man Dir kaum helfen können.

Stimmt natürlich völlig. Wollte sie auch hochladen, hatte es nur glatt vergessen.


Offline timo74

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Bitte um Hilfe: FHEM startet scheinbar, reagiert aber nicht mehr
« Antwort #4 am: 24 Januar 2017, 16:24:32 »
Hallo Otto,

das initialUsbCheck wird das Problem sein.
Zieh alle USB Geräte ab, starte fhem neu. Wenn es läuft gibt
attr initialUsbCheck disable 1ein.
Steck die USB Geräte wieder an.

Klasse! Vielen Dank! Das war die Lösung des Problems. Der Pi ist ziemlich unzugänglich verbaut (wegen ziehen der USB-Devices), weswegen ich die fhem.cfg um den Eintrag "attr initialUsbCheck disable 1" erweitert habe.
Die GUI ist nun wieder erreichbar und ich kann schauen, woran es nun geklemmt hat.

Vielen Dank nochmal!

Viele Grüße
Timo

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 13436
  • Das "S" in "IoT" steht für "Security"
Antw:Bitte um Hilfe: FHEM startet scheinbar, reagiert aber nicht mehr
« Antwort #5 am: 24 Januar 2017, 17:01:36 »
wie schon in Deiner fhem.cfg steht:

# Disable this to avoid looking for new USB devices on startup
define initialUsbCheck notify global:INITIALIZED usb create

Du solltest diese Zeile einfach auskommentieren (oder löschen), da Du ja aufgrund der Unzugänglichkeit ohnehin nicht regelmäßig neue USB Geräte anschließen wirst.
Nächster Hamburg-Stammtisch: 15.12.2017
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen