Autor Thema: [Tipp] wenn das aktuelle Raspbian nach Installation nicht erreichbar ist...  (Gelesen 2372 mal)

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16114
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Hat mich jetzt eine ganze Zeit gekostet, das rauszufinden, deshalb mal hier dokumentiert.

Problem
  • Nach dem Beschreiben einer neuen SD-Karte ist der Raspberry nach dem Booten nicht per ssh erreichbar
  • Fehlemeldung ist: Connection refused
  • Ein ping auf die IP Adresse wird korrekt beantwortet

Ursache
  • Das aktuelle raspbian Image (2017-01-11) enthält den ssh Daemon nicht in den Standard-Runleveln. Deshalb wird der Dienst beim Booten nicht gestartet.

Lösung
  • Die Partition2 der SD-Karte in einer funktionierenden Linux-Umgebung mounten
  • In der Datei <mountpoint>/etc/rc.local eine Zeile mit dem Inhalt "/etc/init.d/ssh start" einfügen, und zwar VOR der Zeile exit 0
  • SD-Karte wieder aushängen und im Raspberry neu booten
  • Der ssh Zugriff sollte jetzt funktionieren
  • Den ssh Dienst mit "systemctl enable ssh" in systemd aktivieren
  • Die Zeile "/etc/init.d/ssh start" aus der Datei /etc/rc.local wieder entfernen

Danach sollte nach einem reboot alles funktionieren wie gewohnt.
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 23436
Es gab mal Zeiten da könnte man raspbian mit guten Gewissen ohne Tastatur und Monitor installieren.

Schöne Zeit.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16114
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Kann man doch auch jetzt noch? Ich habe hier keine Tastatur und keinen Monitor an meinem Raspberry

-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.

Offline Morgennebel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1434
  • Proud systemd-free zone
Einfache Lösung nach der Doku von Raspbian:

The boot partition on a Pi should be accessible from any machine with an SD card reader, on Windows, Mac, or Linux. If you want to enable SSH, all you need to do is to put a file called ssh in the /boot/ directory. The contents of the file don’t matter: it can contain any text you like, or even nothing at all. When the Pi boots, it looks for this file; if it finds it, it enables SSH and then deletes the file

Ciao, -MN
Einziger Spender an FHEM e.V. mit Dauerauftrag seit >= 24 Monaten

FHEM: MacMini/ESXi, 2-3 FHEM Instanzen produktiv
In-Use: STELLMOTOR, VALVES, PWM-PWMR, Xiaomi, Allergy, Proplanta, UWZ, MQTT,  Homematic, Luftsensor.info, ESP8266, ESERA

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 23436
Naja aber anscheinend muss man mehr beachten. Wenn man es weiß mag es ja gehen.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16114
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Einfache Lösung nach der Doku von Raspbian:

wer Doku liest, macht vermutlich auch Datensicherung....  8)

Ich muss jede neue SD Karte mit raspbian ohnehin zuerst irgendwo anders mounten, um die Parameter für WLAN einzutragen, insofern ist mir das Vorgehen schon länger bekannt.

Trotzdem danke für den Hinweis.
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.

Online Ralf9

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2801
Das Problem hatte ich auch, ich habe dann einfach die serielle des Raspberry mit einem USB to TTL UART Modul verbunden. Ich konnte mich dann mit minicom auf der seriellen Console einloggen.

Gruß Ralf
FHEM auf Cubietruck mit Igor-Image, SSD und  hmland + HM-CFG-USB-2,  HMUARTLGW Lan,   HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, HM-MOD-Re-8, HM-MOD-Em-8
HM-Wired:  HMW_IO_12_FM, HMW_Sen_SC_12_DR, Selbstbau IO-Module HBW_IO_SW
SIGNALduino promini (LAN cc1101 + WLAN RXB6), WH3080,  Hideki, Id 7

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 23436
Oh Gott, wie in den neunziger.  ;D
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16114
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Oh Gott, wie in den neunziger.

Ja, alt aber bewährt. Der Personenkreis, der noch das Wissen über solche Lösungen besitzt, wird vermutlich in einigen Jahren komplett verschwunden sein.

Neulich habe ich auch einen Benutzer hier im Haus verblüfft, der auf seinem Windows-Desktop etwas tun wollte, was mit der Maus nicht (mehr) funktionierte. Auf mein Anraten, es doch mal mit passenden Tastenkombinationen zu versuchen, hat er mich angeschaut, als käme ich vom Mond.

Als ich seine kaputtgespielte Fensterkonfiguration dann mit STRG-TAB und den Cursortasten wieder bereinigt hatte, sagte er nix mehr...

-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline gerhardg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 102
So schnell wird dieses "Wissen" nicht verschwinden, ganz im Gegenteil. Gerade im Serverbereich ist es aktueller den je, unsere aktuellen Maschinen haben teilweise nur noch einen rj-11 Stecker für eine serielle Debugkonsole. Eine dezidierte Grafikkarte ist keine mehr verbaut.

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16114
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
unsere aktuellen Maschinen haben teilweise nur noch einen rj-11 Stecker für eine serielle Debugkonsole

Mal schauen, wann der Erste auf die Idee kommt, da ein Telefon dranzustöpseln...
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 23436
Akkustikkoppler. Lach. Back toll the 80th
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline P.A.Trick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1733
  • Love it, change it or leave it
Danke für den Tipp da bin ich am WE auch drüber gestolpert! Aber auch hier gilt: RTFM :-)

Noch besser finde ich das Skript

/etc/profile.d/sshpasswd.sh

Also wer sich über komische Emails wegen dem tollen Befehl

grep -E '^pi
wundert sollte auch hier mal im Skript nachschauen!
BTW: Eine leere Datei mit dem Namen ssh anlegen in der Bootpartition löst das Problem übrigens auch!
« Letzte Änderung: 30 Januar 2017, 21:45:42 von P.A.Trick »
Cubietruck,RPI,QNAP Ts-419p+, FS20, FRITZ!DECT200, 7 MAX! Thermostate, 3 MAX! Fensterkontakte, Kodi, CUL V3.3, EM1000S, LW12, LD382, HUE, HM-CFG-USB-2, 1x HM-LC-SW1-FM, 2x HM-LC-SW2-FM, 2x HM-LC-Sw1PBU-FM, 3xHM-LC-Bl1PBU-FM,HM-SEC-RHS, 2xHM-SEC-SD,HM-WDS30-T-O, 3x HM-LC-Dim1TPBU-FM, RPI+AddOn

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16114
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Aber auch hier gilt: RTFM :-)

Ja, aber mal ehrlich: wie krank muss man sein, oder was muss man als Entwickler geraucht haben,
um auf eine solche Entscheidungsgrundlage dafür zu kommen, ob ein Dienst gestartet wird oder nicht?

Noch dazu auf einer Experimentierplatine und nicht auf einem Hochsicherheitsserver?

Und das nervice sshpasswd script hatte ich als allererstes gelöscht.
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.

Offline P.A.Trick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1733
  • Love it, change it or leave it
Ja, aber mal ehrlich: wie krank muss man sein, oder was muss man als Entwickler geraucht haben,
um auf eine solche Entscheidungsgrundlage dafür zu kommen, ob ein Dienst gestartet wird oder nicht?

Noch dazu auf einer Experimentierplatine und nicht auf einem Hochsicherheitsserver?

Und das nervice sshpasswd script hatte ich als allererstes gelöscht.

Ja da gebe ich dir recht, aber die vielen Nutzer die sich darüber keine Gedanken machen und das Ding dann ungesichert
im Netz betrieben haben scheinen ein solches Vorgehen zu rechtfertigen :-/
Cubietruck,RPI,QNAP Ts-419p+, FS20, FRITZ!DECT200, 7 MAX! Thermostate, 3 MAX! Fensterkontakte, Kodi, CUL V3.3, EM1000S, LW12, LD382, HUE, HM-CFG-USB-2, 1x HM-LC-SW1-FM, 2x HM-LC-SW2-FM, 2x HM-LC-Sw1PBU-FM, 3xHM-LC-Bl1PBU-FM,HM-SEC-RHS, 2xHM-SEC-SD,HM-WDS30-T-O, 3x HM-LC-Dim1TPBU-FM, RPI+AddOn

Offline knopf_piano

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 412
Gibt leute, die sind ohne maus hilflos...

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

zotac nano mit debian und ganz viel zeug

Offline P.A.Trick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1733
  • Love it, change it or leave it
Gibt leute, die sind ohne maus hilflos...

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Stimmt, ich habe von diesen armen Lebewesen schon einmal gehört :-)
Cubietruck,RPI,QNAP Ts-419p+, FS20, FRITZ!DECT200, 7 MAX! Thermostate, 3 MAX! Fensterkontakte, Kodi, CUL V3.3, EM1000S, LW12, LD382, HUE, HM-CFG-USB-2, 1x HM-LC-SW1-FM, 2x HM-LC-SW2-FM, 2x HM-LC-Sw1PBU-FM, 3xHM-LC-Bl1PBU-FM,HM-SEC-RHS, 2xHM-SEC-SD,HM-WDS30-T-O, 3x HM-LC-Dim1TPBU-FM, RPI+AddOn

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16114
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Gibt leute, die sind ohne maus hilflos...

mit solchen Leuten hätte ich als Kind nicht spielen dürfen...

Tipp: Der beste Maustreiber ist eine Katze.
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.

Offline P.A.Trick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1733
  • Love it, change it or leave it
mit solchen Leuten hätte ich als Kind nicht spielen dürfen...

Tipp: Der beste Maustreiber ist eine Katze.

Ich hole mal *Popcorn*  8)
Cubietruck,RPI,QNAP Ts-419p+, FS20, FRITZ!DECT200, 7 MAX! Thermostate, 3 MAX! Fensterkontakte, Kodi, CUL V3.3, EM1000S, LW12, LD382, HUE, HM-CFG-USB-2, 1x HM-LC-SW1-FM, 2x HM-LC-SW2-FM, 2x HM-LC-Sw1PBU-FM, 3xHM-LC-Bl1PBU-FM,HM-SEC-RHS, 2xHM-SEC-SD,HM-WDS30-T-O, 3x HM-LC-Dim1TPBU-FM, RPI+AddOn

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 23436
Nicht nötig. Udo hat eine Megapackung immer parat. Er kennt das wohl schon.
So schön das hier auch ist, ich muss für heute Nacht sagen.


Grüße
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5768
Da das Standartpasswort des Users Pi bekannt ist und eben sehr viele Ihren Pi im Netz Ohne Passwortänderung betrieben haben .. war dieses vorgehen klar.  Wie sonst hätte man das Problem lösen können?

Das dieses Vorgehen nicht optimal ist, d.h. das Problem nur verschiebt ist ein anderes Thema. Auch in Bastlerkreisen ist das Thema Sicherheit noch nicht durchgedrungen ...
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

 

decade-submarginal