Autor Thema: Fenstersensoren mehrfach verwenden  (Gelesen 3628 mal)

Offline Ma_Bo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1114
Antw:Fenstersensoren mehrfach verwenden
« Antwort #15 am: 05 Oktober 2017, 07:39:38 »
Ich habe das ganze mit DOIF´s soweit gebastelt, sobald der letzte das Haus verlässt, gibt´s, falls noch Fenster auf sind, ne Telegram Nachricht.

Nach 5 Minuten wird die Tür über einen Homematic Türantrieb abgeschlossen (falls vergessen wurde abzuschliessen).
Danach werden alle Lichter usw. ausgeschaltet und die Alarmanlage scharf geschaltet.

Geht jetzt ein Fenster auf oder zu oder ein Bewegungsmelder registriert eine Bewegung, gibt es einen stillen Alarm (Telegram Nachricht an mich und meine Freundin, welches Fenster oder welcher Bewegungsmelder ausgeöst hat und zusätzlich Bilder der Überwachungskameras).
Sollte innerhalb von 30 Sekunden erneut eine Bewegung oder Fenster bzw Tür auf oder zu gehen, bekommen wir wieder eine Telegram Nachricht + Bilder und zusätzlich werden die HM Rauchmelder aktiv. :)

Deaktiviert bzw. Halbscharf wird die Alarmanlage beim aufschliessen der Tür mittels der Fernbedienung. Nun muss innerhalb von 30 Sekunden ein Schlüssel an ein selbstangefertigtes Schlüsselboard (Anwesenheitserkennung) gehangen werden um die Alarmanlage zu deaktivieren.
Geschieht dies nicht, gibt es eine Telegram Nachricht + Bilder und man hat weitere 30 Sekunden Zeit den Schlüssel hinzuhängen, sonst geht der Alarm über die HM Rauchmelder los + Telegram Nachricht + Bilder.

Zusätzlich zum Scharf schalten der Alarmanlage, werden die Kameras eingeschaltet und Zoneminder gestartet um Videoaufnahmen in eine eigene Cloud zu speichern, die wiederrum nicht im eigenen Haus platziert ist.

Grüße Marcel
NUC mit FHEM, HM Heizungsthermostate, HM Wandthermostate, Intertechno Funksteckdosen, 10" Tablet als Wanddisplay, KeyMatic, Fensterkontakte, Fensterkontakte umgebaut als Wassermelder und Briefkastenmelder, Aussenthermostat, Anwesenheitssteuerung über Fritz Box, Google Home usw. usw.

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19634
Antw:Fenstersensoren mehrfach verwenden
« Antwort #16 am: 05 Oktober 2017, 07:47:07 »
Leute bitte. Der Thread ist vom März. Ich habe nur geantwortet weil ich direkt gefragt wurde wegen meiner Wetterwarnung.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline Ma_Bo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1114
Antw:Fenstersensoren mehrfach verwenden
« Antwort #17 am: 05 Oktober 2017, 08:09:12 »
Leute bitte. Der Thread ist vom März. Ich habe nur geantwortet weil ich direkt gefragt wurde wegen meiner Wetterwarnung.

Er ist sogar von Januar. :)
NUC mit FHEM, HM Heizungsthermostate, HM Wandthermostate, Intertechno Funksteckdosen, 10" Tablet als Wanddisplay, KeyMatic, Fensterkontakte, Fensterkontakte umgebaut als Wassermelder und Briefkastenmelder, Aussenthermostat, Anwesenheitssteuerung über Fritz Box, Google Home usw. usw.
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3808
Antw:Fenstersensoren mehrfach verwenden
« Antwort #18 am: 07 Oktober 2017, 20:26:24 »
und, wo ist das problem? das thema und nue lösungen /anregungen kann auch heute noch andere leser interessieren.... da war dein kommentar zum alter des threads überflüssiger ;-)
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, Docker:PLEX, HABridge,Homebridge
#CCU2 (bald 3): Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#3 2Bay Nas im 2 täglichen Wechsel fürs Backup, überwacht in FHEM

Offline pcbastler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 161
Antw:Fenstersensoren mehrfach verwenden
« Antwort #19 am: 08 Januar 2019, 20:32:31 »
Um es passend fortzusetzen:
Ich möchte alle Warnungen über das Modul Alarmanlage erledigen, das erschien mir als der plausibelste Weg. Deshalb hab ich das notify nur etwas ergänzt:
WZ_Fenster1:open|WZ_Fenster1:tilted {fhem("IF ([wetter_Wurzen:temperature] < 25)
(set WZ_heiz1_Clima controlManu 5)");
fhem("IF ([rgr_Bewohner:state] ne \"home\")(set einbruch_alarm 1)");}

PS: Die Abfrage mit der Außentemperatur dient nur zur Minimierung des Funkverkehrs, ein seperates DOIF sorgt bei passender Temperatur für eine komplette Heizungsabsenkung.