Autor Thema: Die Spätvorstellung  (Gelesen 464 mal)

Offline Taifun

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Die Spätvorstellung
« am: 02 Februar 2017, 10:31:05 »
Hallo,

mein Name ist Christoph aus dem Rhein-Main-Gebiet, und bin schon geraume Zeit lesend in dem Forum unterwegs  8)
Jetzt ist es wohl an der Zeit, zwar immer noch  Rookie, und wenn auch spät, mal vorzustellen.

Angefangen hat alles mit einem Raspi und busware CC1101 um 4 FS20 Schalter zu steuern. Dank Forumsuche, und etlichen ausführlichen HowTo's kein Hexenwerk.
Mittlerweile ist der "produktive" FHEM-Server ein BananaPiPro mit SSD, Homematic (USB-Stick), und HUE Anbindung. Zusätzlich noch WiFI-RGB Controller, und Bluetooth-Steuerung.

Letzte Hardwareergänzung war eine WS1080 Wetterstation, die derzeit per USB ausgelesen wird. Hier versuche ich mich gerade daran, ob ich nicht über das CC1101 an die Daten der Außensensoren heran kommen kann. In diesem Punkt bin ich noch nicht wirklich weitergekommen. Aber das Forschen und "Aufschlauen" ist ja Teil des Vergnügens  ;D

Parallel arbeite ich an einer TabelUI und SmartViso Anbindung, bzw. daran diese Anbindung sukzessive zu erweitern.

Ein Punkt, der aber immer wichtiger wird, ist der FAF!
Da muss ich noch nachbessern und vor allem etwas vorsichtiger agieren  ::)
Denn bei mir geht es nach dem Moto, ich muss alles ausprobieren, und testen.

LG
Christoph

 
 
BananaPi Pro als FHEM Server
FS20, HM, HUE, Bluetooth

Offline Hauswart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 703
Antw:Die Spätvorstellung
« Antwort #1 am: 02 Februar 2017, 13:02:16 »
Hall Christoph,

herzlich Willkommen! :)

Die WS1080 bekommst du glaub mit dem Signalduino 868Mhz auslesen meine ich .

Gruss
Derzeitiges Setup unter Anderem:
* HM-CFG-USB
* nanoCUL868 (SlowRF)
* MySensors
* SIGNALduino 433
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2066
  • Niveau ist keine Creme...
Antw:Die Spätvorstellung
« Antwort #2 am: 02 Februar 2017, 15:07:31 »
Ein Punkt, der aber immer wichtiger wird, ist der FAF!
Da muss ich noch nachbessern und vor allem etwas vorsichtiger agieren  ::)
Denn bei mir geht es nach dem Moto, ich muss alles ausprobieren, und testen.

Hi Christoph,

dann auch: willkommen!

Ja nicht einfach, ich probiere auch viel und gerne :)

Daher mache ich es so:

ein "Produktivsystem" wo alles was ich für sinnvoll erachte und funktioniert reinkommt -> muss laufen und tun, eh klar...

Und dann so 1-2-3 Testsysteme wo ich mal alles was mich sonst so interessiert mal teste und ausprobiere...
...gut manche "Sensoren" etc. habe ich dann mehrfach...
...aber entweder "wandern" sie ja dann ins Hauptsystem oder waren eben nur "Spielerei" ;)

So kann ich ausgiebig testen ohne das Hauptsystem zu "gefähreden" und auch ohne, dass es "Ärger" gibt...
...so ein PI kostet ja nicht die Welt...

Allerdings (da es Funk ist) aktiviere ich Dinge wie autocreate etc. nur bei Bedarf...
...und habe auch überall eine vccu...

Viel Spaß dann noch!

Gruß, Joachim
FHEM 5.8 Pi 2, HM-CFG-USB2, 8x HM-TC-IT-WM-W-EU, 5x HM-CC-RT-DN, 5x HM-SEC-SC-2, 1x HM-WDS10-TH-O, 1x HM-DIS-WM55
FHEM 5.8 PI B+, HM-CFG-USB2, 7x HM-CC-RT-DN, 3x HM-TC-IT-WM-W-EU, 4x HM-Sec-SCo
FHEM 5.8 PI 2 (Testsystem), CUL868, 1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x HumTempESP8266, 1x mySensorsFillingLevel

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9787
Antw:Die Spätvorstellung
« Antwort #3 am: 02 Februar 2017, 19:31:14 »
Zitat
...und habe auch überall eine vccu...
Hm, ich dachte eine vccu gibt es nur bei HomeMatic  ;)
Nicht gleich die Neuen wieder verwirren  ;D

Aber jetzt Willkommen Christoph.
Cubietruck als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B und FS20, HM-Lan, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.