Autor Thema: Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)  (Gelesen 5737 mal)

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1480
Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« am: 02 Februar 2017, 23:11:10 »
Da sich das XBMC-Projekt vor geraumer Zeit einen neuen Namen Kodi zugelegt hat, habe ich nun auch das FHEM-Modul (ehemals 70_XBMC.pm) entsprechend umbenannt. Danke an Dennis B., der das original Modul erstellt hat!

Das alte Modul 70_XBMC und das neue 70_KODI werden erstmal eine zeitlang parallel exisitieren, so dass man nicht sofort umstellen muss. Das alte Modul 70_XBMC ist jedoch hiermit "deprecated" und wird nicht weiter gepflegt. Ich plane in etwa 2-3 Monaten dann das 70_XBMC zu entfernen.

Was ist bei einer Umstellung zu beachten?
Inhaltlich sind die Module identisch bis auf eine Ausnahme: Das Attribut "compatibilityMode" konnte früher die Werte "xbmc" oder "plex" annehmen. Das hat sich nun entsprechend in "kodi" und "plex" geändert.

Wie stelle ich meine vorhandenen Geräte am einfachsten von 70_XBMC auf 70_KODI um?
Danke an Ellert für diese Erklärung:
Über Raw definition funktioniert die Umstellung so:

- In der Detailansicht des XMBC Gerätes  Raw definition aufrufen
- delete- Befehl über dem defmod-Befehl im geöffneten Textfeld einfügen.
- XMBC dur KODI ersetzen
- Execute commands ausführen.

Beispiel für die Änderungen im Textfeld:
delete osmc
defmod osmc KODI 192.168.178.23 tcp

Die weiteren Befehle, die Raw definition erzeugt, hat nicht verändern.

Noch ein Hinweis in eigener Sache
Ich bin momentan Maintainer des Moduls, da der ursprüngliche Autor Dennis B. nicht mehr aufgetaucht ist. Ich sehe mich da aber eher in kommissarischer Position. Falls Probleme auftreten oder neue Funktionen gewünscht sind, werde ich gerne versuchen da aus zu helfen, kann da aber nichts versprechend. Falls jemand anders Bugfixes oder Features beisteuern möchte, dann ist dies sehr willkommen!
Wenn jemand Zeit und Lust hat, das Modul als vollwertiger Maintainer zu übernehmen, dann werde ich den Stab gerne weiterreichen, also PM an mich!
« Letzte Änderung: 04 Februar 2017, 12:13:58 von vbs »

Offline Ellert

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2529
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #1 am: 03 Februar 2017, 09:24:04 »
Wie ist der empfohlene Weg die XMBC-Definition zu ändern?

Ich habe es über Raw definition versucht, damit wird der TYPE nicht geändert.

Also dies klappt nicht:
Raw definition geöffnet
XBMC durch KODI ersetzt
Execute commands ausgeführt
gemeldet wird aber, dass es keine Fehler gab.

Das Vehalten habe ich hier berichtet: https://forum.fhem.de/index.php/topic,66313.0.html

Sollte in diesem Fall die cfg-Datei direkt geändert werden, damit man nicht alle Attribute neu setzen muss?
« Letzte Änderung: 03 Februar 2017, 10:32:14 von Ellert »

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1480
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #2 am: 03 Februar 2017, 10:21:56 »
Danke für den Thread. Ich kannte defmod ehrlich gesagt gar nicht. Eigentlich eine super Sache, aber funktioniert bei mir genau so nicht wie von dir beschrieben.
Also momentan wüsste ich dann wirklich nur das direkte Ersetzen in der .cfg
Falls das demnächst dann auch mit defmod möglich sein sollte, werde ich das gerne oben in den ersten Post mit aufnehmen.

Offline Ellert

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2529
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #3 am: 04 Februar 2017, 11:42:51 »
Über Raw definition funktioniert die Umstellung so:

- In der Detailansicht des XMBC Gerätes  Raw definition aufrufen
- delete- Befehl über dem defmod-Befehl im geöffneten Textfeld einfügen.
- XMBC dur KODI ersetzen
- Execute commands ausführen.

Beispiel für die Änderungen im Textfeld:
Zitat
delete osmc
defmod osmc KODI 192.168.178.23 tcp
Die weiteren Befehle, die Raw definition erzeugt, hat nicht verändern.
« Letzte Änderung: 04 Februar 2017, 11:45:32 von Ellert »

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1480
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #4 am: 04 Februar 2017, 12:13:42 »
Danke dir! Habs oben eingefügt.

Offline C0mmanda

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 277
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #5 am: 04 Februar 2017, 12:54:47 »
Ich habe einfach in der fhem.cfg im define XBMC durch KODI ersetzt, neu gestartet: Fertig. Klappt problemlos!

grtz

Offline Markus M.

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1940
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #6 am: 04 Februar 2017, 20:05:55 »
Habe ebenfalls die Config editiert, funktioniert.
FHEM dev + HomeBridge + Lenovo Flex15 + HM-CFG-USB + RFXtrx433 + Fritz!Box 7490 + FRITZ!Powerline 546E

HM Aktoren/Sensoren/Winmatic/Keymatic/Thermostate, HUE, Netatmo Weather/Security/Heating, Xiaomi AirPurifier/Vacuum, Withings Aura/BPM/Cardio/Go/Pulse/Thermo, VSX828, Harmony
https://paypal.me/mm0

Offline AET_FHEM

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 167
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #7 am: 05 Februar 2017, 12:04:45 »
Hallo,

erstmal bin ich froh das es das Modul überhaupt gibt FHEM + KODI finde ich klasse!!!
aber ich würde gerne Addons in Kodi aus FHEM öffnen und zwar das Addon script.Squeeze
andere Addons bekomme ich geöffnet mit --> KODI addon script.CAM_Tuere id 1
nur leider das Squeeze nicht ... muss man hier was umstellen, oder kann mir jemand helfen?

=> die neue Funktion activatewindow klappt ja ganz gut, kann ich eigene Fenster hinzufügen, oder Favoritten öffnen?

Grüße
AET
« Letzte Änderung: 05 Februar 2017, 12:24:47 von AET_FHEM »

Offline C0mmanda

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 277
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #8 am: 05 Februar 2017, 13:46:45 »
Moin,

das öffnen von XSqueeze hatte ich seinerzeit über einen JSON-Befehl gelöst:

set WZ_XBMC jsonraw '{"jsonrpc":"2.0","method":"Addons.ExecuteAddon","params":{"addonid":"script.xsqueeze"},"id":1}'

Nur schließen habe ich nicht hinbekommen.

Auf welchem System hast du dein Kodi laufen?

Ich bin dazu übergegangen squeezelite zu installieren, damit läuft der Squeeze-Player neben Kodi und man hat das Problem mit dem XSqueeze-Addon nicht mehr.
Wenn du dann etwas über Squeeze abspielst wird das Sound-Device vom Squeezelite übernommen und KODI ist stumm.
Stoppst du Squeeze, wird das Sound-Device wieder an KODI übergeben.

Klappt auf meinem X86-System sehr gut, nur auf dem RasPi habe ich noch Probleme mit Squeezelite. (Bekommt das Sound-Device nicht immer und es kommt dann kein Ton)
Alles mit LibreELEC.

grtz

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1480
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #9 am: 05 Februar 2017, 14:15:45 »
andere Addons bekomme ich geöffnet mit --> KODI addon script.CAM_Tuere id 1
nur leider das Squeeze nicht ... muss man hier was umstellen, oder kann mir jemand helfen?
Könntest du etwas näher beschreiben was genau nicht geht? Und ich bräuchte mindestens die FHEM-Logs auf verbose 4. Perfekt wären dazu noch Debug-Logs von Kodi.

Offline AET_FHEM

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 167
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #10 am: 05 Februar 2017, 15:34:21 »
:-) ja ich weiß bisschen wenig Infos ...

=> kodi läuft auf Linux mint

mit dem squeezelite habe ich auch schon rum experimentiert leider finde ich es etwas schade das man dann nicht anzeigen kann was gerade läuft, oder es ist wieder aufwendig, außerdem brauch ich jetzt ein Raspberry mit Kodi fürs Bad :-) und da soll LibreELEC drauf (schneller) dazu hab ich hier schon alles auf KODI 17 umgestellt einfach schön :-)

mit dem {"jsonrpc":"2.0","method":"Addons.ExecuteAddon","params":{"addonid":"script.xsqueeze"},"id":1} klappt das öffnen wunderbar --> DANKE dafür und mit dem über krassen befehl "back" kann man es schließen ;-)


Offline C0mmanda

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 277
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #11 am: 05 Februar 2017, 18:25:56 »
...und mit dem über krassen befehl "back" kann man es schließen ;-)

Zu Geil, da bin ich echt nicht drauf gekommen.

Danke!

grtz
cmdA

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1480
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #12 am: 05 Februar 2017, 18:41:02 »
Ich hab mal diesen addon Befehl etwas umgebaut: Man kann jetzt eine beliebige Anzahl an Parametern mitgeben. Offenbar brauchen verschiedene Addons eine unterschiedliche Anzahl an Parametern.
Man gibt jetzt Parameter als <tag>=<value> Päarchen mit.

zB
set kodi addon myAddon param1=val1 param2=val2

oder eben keine
set kodi addon myAddon

Vielleicht mag das mal jemand ausprobieren. Euer Squeeze-Addon will offenbar kein Parameter.

Offline Tommy82

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2021
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #13 am: 25 Februar 2017, 20:33:32 »
Hi,
ich habe Kodi neu definiert, und verbunden mit Plex auf meinem , das Problem ist das opend und disconnect ständig wechsel, woran kann das liegen?

Die definition sieht so aus:
192.168.188.22:32400 tcp
Fhem CT mit Igor Debian Jessie Linux cubie 3.4.104-sunxi
6xHM-CC_RT-DN, 2xHM-Sec-RHS, 3xHM-Sec-SD,7xIT1500,1xIT GRR-3500 Fritz!Dect200,Powerline546E,Enigma2 Modul mit 3 Vu+,Wol Modul für WHS2011 und WinServer 2012,FB7490
Hanspreed 13,3 Zoll Wandtablett mit Floorplan

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1480
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #14 am: 25 Februar 2017, 20:38:42 »
Ist die Aussage, dass das mit dem XBMC-Modul funktioniert oder ein generelles Problem?

Hast du den richtigen Port am Wickel? Mach doch mal in einer Konsole eine Telnet-Verbindung auf den Port und gucke, ob du da Events von Kodi siehst.