Autor Thema: Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)  (Gelesen 3305 mal)

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« am: 02 Februar 2017, 23:11:10 »
Da sich das XBMC-Projekt vor geraumer Zeit einen neuen Namen Kodi zugelegt hat, habe ich nun auch das FHEM-Modul (ehemals 70_XBMC.pm) entsprechend umbenannt. Danke an Dennis B., der das original Modul erstellt hat!

Das alte Modul 70_XBMC und das neue 70_KODI werden erstmal eine zeitlang parallel exisitieren, so dass man nicht sofort umstellen muss. Das alte Modul 70_XBMC ist jedoch hiermit "deprecated" und wird nicht weiter gepflegt. Ich plane in etwa 2-3 Monaten dann das 70_XBMC zu entfernen.

Was ist bei einer Umstellung zu beachten?
Inhaltlich sind die Module identisch bis auf eine Ausnahme: Das Attribut "compatibilityMode" konnte früher die Werte "xbmc" oder "plex" annehmen. Das hat sich nun entsprechend in "kodi" und "plex" geändert.

Wie stelle ich meine vorhandenen Geräte am einfachsten von 70_XBMC auf 70_KODI um?
Danke an Ellert für diese Erklärung:
Über Raw definition funktioniert die Umstellung so:

- In der Detailansicht des XMBC Gerätes  Raw definition aufrufen
- delete- Befehl über dem defmod-Befehl im geöffneten Textfeld einfügen.
- XMBC dur KODI ersetzen
- Execute commands ausführen.

Beispiel für die Änderungen im Textfeld:
delete osmc
defmod osmc KODI 192.168.178.23 tcp

Die weiteren Befehle, die Raw definition erzeugt, hat nicht verändern.

Noch ein Hinweis in eigener Sache
Ich bin momentan Maintainer des Moduls, da der ursprüngliche Autor Dennis B. nicht mehr aufgetaucht ist. Ich sehe mich da aber eher in kommissarischer Position. Falls Probleme auftreten oder neue Funktionen gewünscht sind, werde ich gerne versuchen da aus zu helfen, kann da aber nichts versprechend. Falls jemand anders Bugfixes oder Features beisteuern möchte, dann ist dies sehr willkommen!
Wenn jemand Zeit und Lust hat, das Modul als vollwertiger Maintainer zu übernehmen, dann werde ich den Stab gerne weiterreichen, also PM an mich!
« Letzte Änderung: 04 Februar 2017, 12:13:58 von vbs »

Offline Ellert

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2368
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #1 am: 03 Februar 2017, 09:24:04 »
Wie ist der empfohlene Weg die XMBC-Definition zu ändern?

Ich habe es über Raw definition versucht, damit wird der TYPE nicht geändert.

Also dies klappt nicht:
Raw definition geöffnet
XBMC durch KODI ersetzt
Execute commands ausgeführt
gemeldet wird aber, dass es keine Fehler gab.

Das Vehalten habe ich hier berichtet: https://forum.fhem.de/index.php/topic,66313.0.html

Sollte in diesem Fall die cfg-Datei direkt geändert werden, damit man nicht alle Attribute neu setzen muss?
« Letzte Änderung: 03 Februar 2017, 10:32:14 von Ellert »

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #2 am: 03 Februar 2017, 10:21:56 »
Danke für den Thread. Ich kannte defmod ehrlich gesagt gar nicht. Eigentlich eine super Sache, aber funktioniert bei mir genau so nicht wie von dir beschrieben.
Also momentan wüsste ich dann wirklich nur das direkte Ersetzen in der .cfg
Falls das demnächst dann auch mit defmod möglich sein sollte, werde ich das gerne oben in den ersten Post mit aufnehmen.

Offline Ellert

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2368
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #3 am: 04 Februar 2017, 11:42:51 »
Über Raw definition funktioniert die Umstellung so:

- In der Detailansicht des XMBC Gerätes  Raw definition aufrufen
- delete- Befehl über dem defmod-Befehl im geöffneten Textfeld einfügen.
- XMBC dur KODI ersetzen
- Execute commands ausführen.

Beispiel für die Änderungen im Textfeld:
Zitat
delete osmc
defmod osmc KODI 192.168.178.23 tcp
Die weiteren Befehle, die Raw definition erzeugt, hat nicht verändern.
« Letzte Änderung: 04 Februar 2017, 11:45:32 von Ellert »

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #4 am: 04 Februar 2017, 12:13:42 »
Danke dir! Habs oben eingefügt.

Offline C0mmanda

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #5 am: 04 Februar 2017, 12:54:47 »
Ich habe einfach in der fhem.cfg im define XBMC durch KODI ersetzt, neu gestartet: Fertig. Klappt problemlos!

grtz

Offline Markus M.

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1707
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #6 am: 04 Februar 2017, 20:05:55 »
Habe ebenfalls die Config editiert, funktioniert.
FHEM dev + HomeBridge + Lenovo Flex15 + HM-CFG-USB + RFXtrx433 + Fritz!Box 7490 + FRITZ!Powerline 546E

HM Aktoren/Sensoren/Winmatic/Keymatic/Thermostate, HUE, Netatmo Weather/Security/Heating, Xiaomi AirPurifier/Vacuum, Withings Aura/BPM/Cardio/Go/Pulse/Thermo, VSX828, Harmony
https://paypal.me/mm0

Offline AET_FHEM

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #7 am: 05 Februar 2017, 12:04:45 »
Hallo,

erstmal bin ich froh das es das Modul überhaupt gibt FHEM + KODI finde ich klasse!!!
aber ich würde gerne Addons in Kodi aus FHEM öffnen und zwar das Addon script.Squeeze
andere Addons bekomme ich geöffnet mit --> KODI addon script.CAM_Tuere id 1
nur leider das Squeeze nicht ... muss man hier was umstellen, oder kann mir jemand helfen?

=> die neue Funktion activatewindow klappt ja ganz gut, kann ich eigene Fenster hinzufügen, oder Favoritten öffnen?

Grüße
AET
« Letzte Änderung: 05 Februar 2017, 12:24:47 von AET_FHEM »

Offline C0mmanda

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #8 am: 05 Februar 2017, 13:46:45 »
Moin,

das öffnen von XSqueeze hatte ich seinerzeit über einen JSON-Befehl gelöst:

set WZ_XBMC jsonraw '{"jsonrpc":"2.0","method":"Addons.ExecuteAddon","params":{"addonid":"script.xsqueeze"},"id":1}'

Nur schließen habe ich nicht hinbekommen.

Auf welchem System hast du dein Kodi laufen?

Ich bin dazu übergegangen squeezelite zu installieren, damit läuft der Squeeze-Player neben Kodi und man hat das Problem mit dem XSqueeze-Addon nicht mehr.
Wenn du dann etwas über Squeeze abspielst wird das Sound-Device vom Squeezelite übernommen und KODI ist stumm.
Stoppst du Squeeze, wird das Sound-Device wieder an KODI übergeben.

Klappt auf meinem X86-System sehr gut, nur auf dem RasPi habe ich noch Probleme mit Squeezelite. (Bekommt das Sound-Device nicht immer und es kommt dann kein Ton)
Alles mit LibreELEC.

grtz

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #9 am: 05 Februar 2017, 14:15:45 »
andere Addons bekomme ich geöffnet mit --> KODI addon script.CAM_Tuere id 1
nur leider das Squeeze nicht ... muss man hier was umstellen, oder kann mir jemand helfen?
Könntest du etwas näher beschreiben was genau nicht geht? Und ich bräuchte mindestens die FHEM-Logs auf verbose 4. Perfekt wären dazu noch Debug-Logs von Kodi.

Offline AET_FHEM

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #10 am: 05 Februar 2017, 15:34:21 »
:-) ja ich weiß bisschen wenig Infos ...

=> kodi läuft auf Linux mint

mit dem squeezelite habe ich auch schon rum experimentiert leider finde ich es etwas schade das man dann nicht anzeigen kann was gerade läuft, oder es ist wieder aufwendig, außerdem brauch ich jetzt ein Raspberry mit Kodi fürs Bad :-) und da soll LibreELEC drauf (schneller) dazu hab ich hier schon alles auf KODI 17 umgestellt einfach schön :-)

mit dem {"jsonrpc":"2.0","method":"Addons.ExecuteAddon","params":{"addonid":"script.xsqueeze"},"id":1} klappt das öffnen wunderbar --> DANKE dafür und mit dem über krassen befehl "back" kann man es schließen ;-)


Offline C0mmanda

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #11 am: 05 Februar 2017, 18:25:56 »
...und mit dem über krassen befehl "back" kann man es schließen ;-)

Zu Geil, da bin ich echt nicht drauf gekommen.

Danke!

grtz
cmdA

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #12 am: 05 Februar 2017, 18:41:02 »
Ich hab mal diesen addon Befehl etwas umgebaut: Man kann jetzt eine beliebige Anzahl an Parametern mitgeben. Offenbar brauchen verschiedene Addons eine unterschiedliche Anzahl an Parametern.
Man gibt jetzt Parameter als <tag>=<value> Päarchen mit.

zB
set kodi addon myAddon param1=val1 param2=val2

oder eben keine
set kodi addon myAddon

Vielleicht mag das mal jemand ausprobieren. Euer Squeeze-Addon will offenbar kein Parameter.

Offline Tommy82

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1970
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #13 am: 25 Februar 2017, 20:33:32 »
Hi,
ich habe Kodi neu definiert, und verbunden mit Plex auf meinem , das Problem ist das opend und disconnect ständig wechsel, woran kann das liegen?

Die definition sieht so aus:
192.168.188.22:32400 tcp
Fhem CT mit Igor Debian Jessie Linux cubie 3.4.104-sunxi
6xHM-CC_RT-DN, 2xHM-Sec-RHS, 3xHM-Sec-SD,7xIT1500,1xIT GRR-3500 Fritz!Dect200,Powerline546E,Enigma2 Modul mit 3 Vu+,Wol Modul für WHS2011 und WinServer 2012,FB7490
Hanspreed 13,3 Zoll Wandtablett mit Floorplan

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #14 am: 25 Februar 2017, 20:38:42 »
Ist die Aussage, dass das mit dem XBMC-Modul funktioniert oder ein generelles Problem?

Hast du den richtigen Port am Wickel? Mach doch mal in einer Konsole eine Telnet-Verbindung auf den Port und gucke, ob du da Events von Kodi siehst.

Offline Tommy82

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1970
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #15 am: 26 Februar 2017, 14:55:41 »
Hi, hab jetzt Kodi installiert und damit gibts dann auch keine Disconnects mehr, allerdings klappt das abspielen irgenwie nicht.

Auch wenn ich "set Kodi play audio" absetze passiert nichts und der playedstatus bleibt bei stopped. Was könnte da noch falsch sein?

Edit, wenn ich ein list des Kodi Devices erstellen will, dauert es recht lange und dann stürzt das Fhem Webif ab, bei anderen Devices klappt es Problemlos

« Letzte Änderung: 26 Februar 2017, 15:09:11 von Tommy82 »
Fhem CT mit Igor Debian Jessie Linux cubie 3.4.104-sunxi
6xHM-CC_RT-DN, 2xHM-Sec-RHS, 3xHM-Sec-SD,7xIT1500,1xIT GRR-3500 Fritz!Dect200,Powerline546E,Enigma2 Modul mit 3 Vu+,Wol Modul für WHS2011 und WinServer 2012,FB7490
Hanspreed 13,3 Zoll Wandtablett mit Floorplan

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #16 am: 26 Februar 2017, 15:20:34 »
Klappt des denn bei identischer Konstellation, wenn du XBMC anstatt KODI verwendest?

Klappt überhaupt irgendwas? Also bekommst du zB Statusänderungen als Events mit?

Offline Tommy82

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1970
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #17 am: 26 Februar 2017, 16:20:17 »
Hi,
wenn ich XBMC verwende funktioniert die List funktion ohne Probleme:
Internals:
   CFGFN
   DEF        192.168.188.22:8689 tcp User PW
   DeviceName 192.168.188.22:8689
   FD         10
   Host       192.168.188.22
   LAST_RECV  1488121975.24404
   NAME       Kodi
   NR         257577
   NextID     13
   PARTIAL
   Port       8689
   Protocol   tcp
   STATE      opened
   TYPE       XBMC
   Helper:
     Dblog:
       Playstatus:
         Mydblog:
           TIME       1488121975.08866
           VALUE      stopped
       State:
         Mydblog:
           TIME       1488121975.25829
           VALUE      CONNECTED
       System:
         Mydblog:
           TIME       1488121975.20423
           VALUE      wake
   Pendingplayercmds:
     12:
       method     Player.GetProperties
       Params:
         properties:
           time
           totaltime
           repeat
           shuffled
           speed
     3:
       method     Player.GetProperties
       Params:
         properties:
           time
           totaltime
           repeat
           shuffled
           speed
     6:
       method     Player.GetProperties
       Params:
         properties:
           time
           totaltime
           repeat
           shuffled
           speed
     9:
       method     Player.GetProperties
       Params:
         properties:
           time
           totaltime
           repeat
           shuffled
           speed
   Readings:
     2017-02-26 16:12:55   partymode
     2017-02-26 16:12:55   playStatus      stopped
     2017-02-26 16:12:55   repeat
     2017-02-26 16:12:55   shuffle
     2017-02-26 16:12:55   speed
     2017-02-26 16:12:55   state           opened
     2017-02-26 16:12:55   system          wake
     2017-02-26 16:12:55   time
     2017-02-26 16:12:55   totaltime
Attributes:
   compatibilityMode kodi
   devStateIcon opened:rc_GREEN:on disconnected:rc_RED:off Initialized:message_socket_disabled
   group      Alexa
   room       Zentral
   updateInterval 60

Der "state" z.b. wird auch richtig erkannt, also ob Kodi läuft oder nicht, aber ansonsten funktioniert dann auch nichts.

Wenn ich z.b. in Kodi ein Lied abspiele, bekomme ich das z.b. in Fhem auch nicht angezeigt
Fhem CT mit Igor Debian Jessie Linux cubie 3.4.104-sunxi
6xHM-CC_RT-DN, 2xHM-Sec-RHS, 3xHM-Sec-SD,7xIT1500,1xIT GRR-3500 Fritz!Dect200,Powerline546E,Enigma2 Modul mit 3 Vu+,Wol Modul für WHS2011 und WinServer 2012,FB7490
Hanspreed 13,3 Zoll Wandtablett mit Floorplan

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #18 am: 26 Februar 2017, 16:31:14 »
Der "state" z.b. wird auch richtig erkannt, also ob Kodi läuft oder nicht, aber ansonsten funktioniert dann auch nichts.

Wenn ich z.b. in Kodi ein Lied abspiele, bekomme ich das z.b. in Fhem auch nicht angezeigt
Bezieht sich das jetzt noch auf das XBMC- oder schon auf das KODI-Modul?

Mach doch mal bitte in einer Konsole ein Telnet auf Port 8689 und gucke, ob du da Events von Kodi siehst.

Anonsten mal verbose-Logs posten bitte.

Offline Tommy82

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1970
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #19 am: 26 Februar 2017, 20:27:49 »
Auf beide, gibt keinen Unterschied.

Mit telnet -l Fhem 192.168.188.22 8689 bekomme ich keine Daten.

Werd mal verbose 5 einstellen und dann mal gucken was passiert

Fhem CT mit Igor Debian Jessie Linux cubie 3.4.104-sunxi
6xHM-CC_RT-DN, 2xHM-Sec-RHS, 3xHM-Sec-SD,7xIT1500,1xIT GRR-3500 Fritz!Dect200,Powerline546E,Enigma2 Modul mit 3 Vu+,Wol Modul für WHS2011 und WinServer 2012,FB7490
Hanspreed 13,3 Zoll Wandtablett mit Floorplan

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #20 am: 26 Februar 2017, 20:37:11 »
Bevor das mit telnet nicht funzt, musst du eigentlich mit FHEM gar nicht weiter machen. Bist du sicher, dass der Port 8689 stimmt? Default ist 9090 und muss dann nicht angegeben werden. 8689 musst du dann händisch konfiguriert haben in Kodi?

Offline Tommy82

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1970
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #21 am: 27 Februar 2017, 06:23:58 »
Das ist doch der Port der in Kodi unter "Webserver" angegeben wird oder nicht? Dann ist es der richtige Port
Stimmt an meinem telnet befehl vieleicht etwas nicht?

Also im Log hab ich bei Port 8689 jede Menge dieser Meldungen:
2017.02.27 06:16:38.284 4: KODI_Call: Sending: {"id":2179,"jsonrpc":"2.0","params":{"properties":["volume","muted","name","version"]},"method":"Application.GetProperties"}
2017.02.27 06:16:38.285 5: SW: 7b226964223a323137392c226a736f6e727063223a22322e30222c22706172616d73223a7b2270726f70657274696573223a5b22766f6c756d65222c226d75746564222c226e616d65222c2276657273696f6e225d7d2c226d6574686f64223a224170706c69636174696f6e2e47657450726f70657274696573227d
2017.02.27 06:16:38.289 4: KODI_Call: Sending: {"id":2180,"jsonrpc":"2.0","method":"GUI.GetProperties","params":{"properties":["skin","fullscreen","stereoscopicmode"]}}
2017.02.27 06:16:38.290 5: SW: 7b226964223a323138302c226a736f6e727063223a22322e30222c226d6574686f64223a224755492e47657450726f70657274696573222c22706172616d73223a7b2270726f70657274696573223a5b22736b696e222c2266756c6c73637265656e222c2273746572656f73636f7069636d6f6465225d7d7d
2017.02.27 06:16:38.293 4: KODI_Call: Sending: {"id":"2181","jsonrpc":"2.0","method":"Player.GetActivePlayers"}
2017.02.27 06:16:38.294 5: SW: 7b226964223a2232313831222c226a736f6e727063223a22322e30222c226d6574686f64223a22506c617965722e476574416374697665506c6179657273227d
2017.02.27 06:16:38.296 4: KODI_UpdatePlayerItem
2017.02.27 06:16:38.296 4: KODI_UpdatePlayerItem - cancelled (disconnected or not playing)

Wenn ich in Fhem auf Port 9090 umstelle bekomme ich garkeine Verbindung mehr
Fhem CT mit Igor Debian Jessie Linux cubie 3.4.104-sunxi
6xHM-CC_RT-DN, 2xHM-Sec-RHS, 3xHM-Sec-SD,7xIT1500,1xIT GRR-3500 Fritz!Dect200,Powerline546E,Enigma2 Modul mit 3 Vu+,Wol Modul für WHS2011 und WinServer 2012,FB7490
Hanspreed 13,3 Zoll Wandtablett mit Floorplan

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #22 am: 01 März 2017, 21:44:29 »
Sorry Tommy82, der letzte Post ist mir irgendwie durchgerutscht :(

Nee, Webserver ist was anderes. Du musst in Kodi die Fernsteuerung aktivieren! Danach sollte dann Port 9090 erreichbar sein.

Unter Optionen -> Fernbedienung -> Fernsteuerung durch PRogramme auf anderen Rechern zulassen

Offline Tommy82

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1970
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #23 am: 03 März 2017, 21:53:48 »
Sorry Tommy82, der letzte Post ist mir irgendwie durchgerutscht :(

Nee, Webserver ist was anderes. Du musst in Kodi die Fernsteuerung aktivieren! Danach sollte dann Port 9090 erreichbar sein.

Unter Optionen -> Fernbedienung -> Fernsteuerung durch PRogramme auf anderen Rechern zulassen

Hi, kein Problem.
Der Punkt ist aktiviert, und es geht nicht , auch nicht mit Port 9090...............
Fhem CT mit Igor Debian Jessie Linux cubie 3.4.104-sunxi
6xHM-CC_RT-DN, 2xHM-Sec-RHS, 3xHM-Sec-SD,7xIT1500,1xIT GRR-3500 Fritz!Dect200,Powerline546E,Enigma2 Modul mit 3 Vu+,Wol Modul für WHS2011 und WinServer 2012,FB7490
Hanspreed 13,3 Zoll Wandtablett mit Floorplan

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #24 am: 04 März 2017, 10:05:32 »
Hm, sehr seltsam. Du kannst nochmal probieren, den Port per advancedsettings explizit auf etwas anderes zu legen:
http://kodi.wiki/view/Advancedsettings.xml#.3Cjsonrpc.3E

Etwa so:
<jsonrpc>
    <tcpport>5462</tcpport>
</jsonrpc>

Was für eine Kodi Version ist das? Wo läuft Kodi? Firewall evtl.?

Ansonsten hab ich momentan keine gute Idee. Evtl. mal bei den Kodi-Jungs nachfragen.

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #25 am: 18 März 2017, 11:05:15 »
Gabs hier eigentlich schon Neuigkeiten Tommy82?

Offline Tommy82

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1970
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #26 am: 21 März 2017, 21:41:51 »
Hi sorry war etwa Zeitlich eingeschränkt, nach dem ich mal sowohl den Fhem Server wie auch den Kodi Server durchgestartet hab, wird Kodi in Fhem jetzt auch richtig erkannt und der state ist opend, das sollte ja soweit richtig sein.
ein set Kodi play audio liefert aber irgendwie kein Ergebnis, bzw. es passiert nichts....
Internals:
   DEF        192.168.188.22 tcp Fhem XXX
   DeviceName 192.168.188.22:9090
   FD         12
   Host       192.168.188.22
   LAST_RECV  1490128813.01548
   NAME       Kodi
   NR         354
   NextID     23
   PARTIAL
   Port       9090
   Protocol   tcp
   STATE      opened
   TYPE       KODI
   Helper:
     Dblog:
       Fullscreen:
         Mydblog:
           TIME       1490128812.92741
           VALUE      off
       Mute:
         Mydblog:
           TIME       1490128812.77699
           VALUE      off
       Name:
         Mydblog:
           TIME       1490128812.77699
           VALUE      Kodi
       Playstatus:
         Mydblog:
           TIME       1490128452.0792
           VALUE      stopped
       Skin:
         Mydblog:
           TIME       1490128812.92741
           VALUE      Confluence(skin.confluence)
       State:
         Mydblog:
           TIME       1490128774.3463
           VALUE      play audio
       Stereoscopicmode:
         Mydblog:
           TIME       1490128812.92741
           VALUE      off
       System:
         Mydblog:
           TIME       1490128452.18718
           VALUE      wake
       Version:
         Mydblog:
           TIME       1490128812.77699
           VALUE      17.0-20170201-a10c504 stable
       Volume:
         Mydblog:
           TIME       1490128812.77699
           VALUE      100
   Pendingevents:
   Pendingplayercmds:
   Readings:
     2017-03-03 23:13:57   audiolibrary    scanfinished
     2017-03-21 21:40:12   fullscreen      off
     2017-03-21 21:40:12   mute            off
     2017-03-21 21:40:12   name            Kodi
     2017-03-21 21:34:12   partymode
     2017-03-21 21:34:12   playStatus      stopped
     2017-03-21 21:34:12   repeat
     2017-03-21 21:34:12   shuffle
     2017-03-21 21:40:12   skin            Confluence(skin.confluence)
     2017-03-21 21:34:12   speed
     2017-03-21 21:34:12   state           opened
     2017-03-21 21:40:12   stereoscopicmode off
     2017-03-21 21:34:12   system          wake
     2017-03-21 21:34:12   time
     2017-03-21 21:34:12   totaltime
     2017-03-21 21:40:12   version         17.0-20170201-a10c504 stable
     2017-03-21 21:40:12   volume          100
Attributes:
   compatibilityMode kodi
   devStateIcon opened:rc_GREEN:on disconnected:rc_RED:off Initialized:message_socket_disabled
   group      Alexa
   room       Zentral
   updateInterval 60
Fhem CT mit Igor Debian Jessie Linux cubie 3.4.104-sunxi
6xHM-CC_RT-DN, 2xHM-Sec-RHS, 3xHM-Sec-SD,7xIT1500,1xIT GRR-3500 Fritz!Dect200,Powerline546E,Enigma2 Modul mit 3 Vu+,Wol Modul für WHS2011 und WinServer 2012,FB7490
Hanspreed 13,3 Zoll Wandtablett mit Floorplan

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #27 am: 21 März 2017, 21:46:09 »
Dann bitte wieder mit telnet probieren und gucken ob du Events siehst. "opened" in FHEM bedeutet erstmal nur, dass Kodi die Verbindung angenommen hat.

Offline Tommy82

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1970
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #28 am: 21 März 2017, 21:56:17 »
Wenn ich die Lautstärke änder bekomme ich bei telnet folgende Ausgabe:
telnet -l Fhem 192.168.188.22 9090
Trying 192.168.188.22...
Connected to 192.168.188.22.
Escape character is '^]'.
{"jsonrpc":"2.0","method":"Application.OnVolumeChanged","params":{"data":{"muted":false,"volume":100},"sender":"xbmc"}}

aber bei einem "play audio" kommt keine Ausgabe.

Telnet an sich funktioniert also

Wenn ich in Kodi einen Titel abspiele sehe ich das auch in telnet und bekomme auch die readings in Fhem gefüllt, allerdings klappt das nicht wenn ich etwas in Fhem starten will
Fhem CT mit Igor Debian Jessie Linux cubie 3.4.104-sunxi
6xHM-CC_RT-DN, 2xHM-Sec-RHS, 3xHM-Sec-SD,7xIT1500,1xIT GRR-3500 Fritz!Dect200,Powerline546E,Enigma2 Modul mit 3 Vu+,Wol Modul für WHS2011 und WinServer 2012,FB7490
Hanspreed 13,3 Zoll Wandtablett mit Floorplan

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #29 am: 21 März 2017, 21:59:05 »
Dann mal bitte ein verbose5-Log wenn du den Befehl schickst.

Was sollte da eigentlich passieren bei "play audio"? Ich denke mal du musst schon irgendwie einen Audio-Player in Kodi geöffnet haben. Sprich: eine Audio-Datei auf Pause haben oder sowas?

Offline Tommy82

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1970
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #30 am: 29 März 2017, 20:29:09 »
Dann mal bitte ein verbose5-Log wenn du den Befehl schickst.

Was sollte da eigentlich passieren bei "play audio"? Ich denke mal du musst schon irgendwie einen Audio-Player in Kodi geöffnet haben. Sprich: eine Audio-Datei auf Pause haben oder sowas?

Hi,
was sollte denn laut Modul beim "set Kodi play audio" passieren? Wenn ich das richtig interpretiere, dann sollte darüber doch Kodi angewiesen werden audio abzuspielen?

Wenn ich beim play befehl in Fhem auf verbose 5 logge, dann kommt das:
2017.03.29 20:23:48.389 4: KODI_Call: Sending: {"id":"22","method":"Player.GetActivePlayers","jsonrpc":"2.0"}
2017.03.29 20:23:48.391 5: SW: 7b226964223a223232222c226d6574686f64223a22506c617965722e476574416374697665506c6179657273222c226a736f6e727063223a22322e30227d
2017.03.29 20:23:48.446 5: KODI_ProcessRead
2017.03.29 20:23:48.447 5: No PARTIAL buffer
2017.03.29 20:23:48.447 5: KODI_Read: Incoming data: {"id":"22","jsonrpc":"2.0","result":[]}
2017.03.29 20:23:48.447 5: KODI_Read: Current processing buffer (PARTIAL + incoming data): {"id":"22","jsonrpc":"2.0","result":[]}
2017.03.29 20:23:48.448 4: KODI_Read: Decoding JSON message. Length: 39 Content: {"id":"22","jsonrpc":"2.0","result":[]}
2017.03.29 20:23:48.450 5: KODI_Read: Tail:
2017.03.29 20:23:48.450 5: KODI_Read: PARTIAL:
Fhem CT mit Igor Debian Jessie Linux cubie 3.4.104-sunxi
6xHM-CC_RT-DN, 2xHM-Sec-RHS, 3xHM-Sec-SD,7xIT1500,1xIT GRR-3500 Fritz!Dect200,Powerline546E,Enigma2 Modul mit 3 Vu+,Wol Modul für WHS2011 und WinServer 2012,FB7490
Hanspreed 13,3 Zoll Wandtablett mit Floorplan

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #31 am: 29 März 2017, 20:41:20 »
Ja, es wird dann der PlayPause-Befehl an den Audio-Player gesendet.

Offline nesges

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 766
    • FTUI Live Demo
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #32 am: 31 März 2017, 18:00:46 »
Mit v17 "Krypton" funktioniert die Implementierung von ActivateWindow zum Großteil nicht mehr. Ich hab im Anhang eine korrigierte Version des Moduls, bei der ich aber nicht sicher bin ob sie in v15 und v16 noch funktioniert. Falls jemand noch eine ältere Version installiert hat, würde ich mich freuen wenn's kurz getestet würde.

Ansonsten habe ich noch die Reihenfolge der exec Argumente angefasst, die ist jetzt alphabetisch.

@vbs: Lieber Patch oder lieber ganzes .pm?

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #33 am: 01 April 2017, 01:03:50 »
Danke, das passt schon so als komplettes File. Würde gerne aber noch auf Rückmeldung bzgl. Abwärtskompatibilität warten.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline ulli

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 429
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #34 am: 02 April 2017, 18:58:43 »
Das Modul funktioniert super. Besten Dank vorab.

GIbt es eine Möglichkeit die z.B. Audio Playliste von Kodi abzurufen um dann gezielt über FHEM ein Lied anzuwählen?
Ich möchte die Playliste in Kodi erstellen, Sie mir dann in FHEM anzeigen lassen und über FHEM auswählen was abgespielt werden soll.
Geht das irgendwie?
FHEM auf Beaglebone Black mit Debian.
1x Jeenode (433MHz): IR send/receive; Baumarkt Funksteckdosen HX2262 send/receive; LEDs
1x Jeenode (868MHz): FS20 send/receive; 2x Heizungsthermostate ETH200 comfort; 2x LaCrosse Temperatursensoren (send)/receive; Piezo Summer für akustische Rückmeldung

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #35 am: 03 April 2017, 00:04:51 »
Wäre technisch machbar aber ist im Modul leider nicht implementiert.

Offline ulli

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 429
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #36 am: 04 April 2017, 18:02:06 »
Hmm aber wie nutzt ihr dann das Modul sinnvoll?
FHEM auf Beaglebone Black mit Debian.
1x Jeenode (433MHz): IR send/receive; Baumarkt Funksteckdosen HX2262 send/receive; LEDs
1x Jeenode (868MHz): FS20 send/receive; 2x Heizungsthermostate ETH200 comfort; 2x LaCrosse Temperatursensoren (send)/receive; Piezo Summer für akustische Rückmeldung

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #37 am: 04 April 2017, 18:17:47 »
Meiner Meinung nach sollte das Modul nicht versuchen, das Webinterface von Kodi nachzubauen oder zu ersetzen. Zielt für mich nur auf Automatisierung ab. Zum reinen Bedienen von Kodi eignet sich das Webinterface besser, denk ich.

Offline nesges

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 766
    • FTUI Live Demo
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #38 am: 04 April 2017, 18:19:24 »
Hmm aber wie nutzt ihr dann das Modul sinnvoll?

Die Frage scheint mir jetzt nicht so sinnvoll :-) Das Modul hat "unzählige" Steuerbefehle für Kodi. Man kann Kodi damit fast vollständig bedienen und teilweise hat man mehr Möglichkeiten als über ein natives Kodi-Theme. Ich benutze das Modul zB intensiv um eine Fernbedienung in Tablet-UI zu implementieren und um Kodi mit Alexa per Sprache zu steuern.

Offline ulli

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 429
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #39 am: 04 April 2017, 18:29:51 »
Ich nutze kodiert aktuell um Musik abzuspielen.
Dafür wäre es eben gut die playliste in kodi zu konfigurieren und dann die titel oder streams von fhem aus auszuwählen.
FHEM auf Beaglebone Black mit Debian.
1x Jeenode (433MHz): IR send/receive; Baumarkt Funksteckdosen HX2262 send/receive; LEDs
1x Jeenode (868MHz): FS20 send/receive; 2x Heizungsthermostate ETH200 comfort; 2x LaCrosse Temperatursensoren (send)/receive; Piezo Summer für akustische Rückmeldung

Offline phoenix

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #40 am: 11 Mai 2017, 19:48:35 »
Nabend allerseits,

seit einiger Zeit habe ein kleines Problem was die Lichtsteuerung angeht. Und zwar benutze ich das folgende kleine Script um beim starten/stoppen/pausieren eines Films entsprechend das Licht automatisch zu steuern:
KODI:playStatus.* {
if (ReadingsVal("KODI", "type", "") eq "episode" or "movie"){
  if (ReadingsVal("KODI", "playStatus", "") eq "playing"){
       fhem("set Halogen off ; ; set Licht_vorne off ; ; set Licht_hinten off ; ; set Leuchtschild off ; ; set Bodenlichtleiste off");;
    }
    if (ReadingsVal("KODI", "playStatus", "") eq ("stopped")){
       fhem("set Bodenlichtleiste on ; ; set Licht_hinten on ; ; set Licht_vorne on ; ; set Leuchtschild on ; ; set Halogen on");;
    }
if (ReadingsVal("KODI", "playStatus", "") eq ("paused")){
       fhem("set Bodenlichtleiste on ; ; set Licht_hinten on ; ; set Leuchtschild on");; }

   }

}

Jetzt ist mir aufgefallen, dass ich wenn ich den Film pausiere, schaltet sich das Licht erstmal wie gewünscht ein, aber nach 1-2 Minuten dimmt FHEM alle Lichter immer wieder auf und ab. Solange bis ich den Film wieder starte. Das gleiche auch wenn der PC auf dem Kodi läuft herunter gefahren wird, dann dimt Fhem exakt 5x alle Lichter auf und ab. Ich bekomme aber einfach nicht heraus warum. Da ja mit den Script nur der Playstatus ausgelesen wird, dieser sich aber nicht ändert in den Readings ist mir das ein Rätsel.

Hat vielleicht jemand einen kleinen Denkanstoss für mich?

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #41 am: 11 Mai 2017, 20:43:03 »
Kannst du den Vorfall bitte einmal im Event-Monitor loggen und posten? Und dazu das Device-Listing.

Offline phoenix

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #42 am: 14 Mai 2017, 13:08:48 »
Kannst du den Vorfall bitte einmal im Event-Monitor loggen und posten? Und dazu das Device-Listing.

2017-05-14 12:56:13 IT Halogen off
2017-05-14 12:56:14 CUL CUL_0 raw: is00000000100101110100010100000000
2017-05-14 12:56:14 structure Kinolicht undefined
2017-05-14 12:56:14 IT Licht_vorne off
2017-05-14 12:56:14 CUL CUL_0 raw: is00000001100101110100010100000000
2017-05-14 12:56:14 structure Kinolicht undefined
2017-05-14 12:56:14 IT Licht_hinten off
2017-05-14 12:56:15 CUL CUL_0 raw: is00000010100101110100010100000000
2017-05-14 12:56:15 structure Kinolicht undefined
2017-05-14 12:56:15 IT Leuchtschild off
2017-05-14 12:56:15 CUL CUL_0 raw: isF00000000FF0
2017-05-14 12:56:15 structure Kinolicht off
2017-05-14 12:56:15 IT Bodenlichtleiste off
2017-05-14 12:56:16 CUL CUL_0 raw: isF000F0000FF0
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI playStatus: playing
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI type: movie
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI currentTitle: Guardians of the Galaxy
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI year: 2014
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI currentOriginaltitle: Guardians of the Galaxy
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI label: Guardians of the Galaxy
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI movieid: 214
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI 3dfile: off
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI currentMedia: smb://NSA325-V2/Filme/Guardians of the Galaxy/Guardians of the Galaxy.3DHSBS.mkv
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI sd_video0width: 1920
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI sd_video0codec: h264
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI sd_video0height: 1080
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI sd_video0duration: 7251
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI sd_video0language:
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI sd_video0stereomode: left_right
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI sd_video0aspect: 1.77777802944183
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI sd_audio0language: ger
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI sd_audio0channels: 6
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI sd_audio0codec: dca
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI sd_audio1language: eng
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI sd_audio1codec: dca
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI sd_audio1channels: 6
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI sd_subtitle0language: ger
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI version: 17.1-17.1-Krypton stable
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI name: Kodi
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI mute: off
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI volume: 100
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI skin: Estuary Refresh(skin.estuary.refresh)
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI fullscreen: on
2017-05-14 12:56:16 XBMC KODI stereoscopicmode: monoscopic
2017-05-14 12:56:16 DENON_AVR Marantz signal: Dolby Digital
2017-05-14 12:56:16 DENON_AVR Marantz surroundMode: Movie
2017-05-14 12:56:16 structure Kinolicht off
2017-05-14 12:56:16 IT Halogen off
2017-05-14 12:56:16 CUL CUL_0 raw: is00000000100101110100010100000000
2017-05-14 12:56:16 structure Kinolicht off
2017-05-14 12:56:16 IT Licht_vorne off
2017-05-14 12:56:17 CUL CUL_0 raw: is00000001100101110100010100000000
2017-05-14 12:56:17 structure Kinolicht off
2017-05-14 12:56:17 IT Licht_hinten off
2017-05-14 12:56:17 CUL CUL_0 raw: is00000010100101110100010100000000
2017-05-14 12:56:17 structure Kinolicht off
2017-05-14 12:56:17 IT Leuchtschild off
2017-05-14 12:56:17 CUL CUL_0 raw: isF00000000FF0
2017-05-14 12:56:17 structure Kinolicht off
2017-05-14 12:56:17 IT Bodenlichtleiste off
2017-05-14 12:56:18 CUL CUL_0 raw: isF000F0000FF0
2017-05-14 12:56:18 XBMC KODI partymode: off
2017-05-14 12:56:18 XBMC KODI shuffle: off
2017-05-14 12:56:18 XBMC KODI totaltime: 02:00:51.211
2017-05-14 12:56:18 XBMC KODI time: 00:00:02.195
2017-05-14 12:56:18 XBMC KODI repeat: off
2017-05-14 12:56:18 XBMC KODI playStatus: playing
2017-05-14 12:56:18 XBMC KODI speed: 1
2017-05-14 12:56:32 XBMC KODI volume: 100
2017-05-14 12:56:32 XBMC KODI mute: off
2017-05-14 12:56:32 XBMC KODI name: Kodi
2017-05-14 12:56:32 XBMC KODI version: 17.1-17.1-Krypton stable
2017-05-14 12:56:32 XBMC KODI stereoscopicmode: monoscopic
2017-05-14 12:56:32 XBMC KODI fullscreen: on
2017-05-14 12:56:32 XBMC KODI skin: Estuary Refresh(skin.estuary.refresh)
2017-05-14 12:56:32 structure Kinolicht off
2017-05-14 12:56:32 IT Halogen off
2017-05-14 12:56:32 CUL CUL_0 raw: is00000000100101110100010100000000
2017-05-14 12:56:32 structure Kinolicht off
2017-05-14 12:56:32 IT Licht_vorne off
2017-05-14 12:56:33 CUL CUL_0 raw: is00000001100101110100010100000000
2017-05-14 12:56:33 structure Kinolicht off
2017-05-14 12:56:33 IT Licht_hinten off
2017-05-14 12:56:33 CUL CUL_0 raw: is00000010100101110100010100000000
2017-05-14 12:56:33 structure Kinolicht off
2017-05-14 12:56:33 IT Leuchtschild off
2017-05-14 12:56:33 CUL CUL_0 raw: isF00000000FF0
2017-05-14 12:56:33 structure Kinolicht off
2017-05-14 12:56:33 IT Bodenlichtleiste off
2017-05-14 12:56:34 CUL CUL_0 raw: isF000F0000FF0
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI time: 00:04:16.986
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI totaltime: 02:00:51.211
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI shuffle: off
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI partymode: off
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI playStatus: playing
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI speed: 1
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI repeat: off
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI year: 2014
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI id: 214
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI currentTrack:
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI currentAlbum:
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI sd_subtitle0language: ger
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI sd_audio0channels: 6
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI sd_audio0codec: dca
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI sd_audio0language: ger
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI sd_audio1language: eng
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI sd_audio1channels: 6
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI sd_audio1codec: dca
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI sd_video0stereomode: left_right
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI sd_video0aspect: 1.77777802944183
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI sd_video0language:
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI sd_video0duration: 7251
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI sd_video0height: 1080
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI sd_video0codec: h264
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI sd_video0width: 1920
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI thumbnail: image://smb%3a%2f%2fNSA325-V2%2fFilme%2fGuardians%20of%20the%20Galaxy%2fGuardians%20of%20the%20Galaxy.3DHSBS-poster.jpg/
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI label: Guardians of the Galaxy
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI tvshowid: -1
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI currentTitle: Guardians of the Galaxy
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI 3dfile: off
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI currentMedia: smb://NSA325-V2/Filme/Guardians of the Galaxy/Guardians of the Galaxy.3DHSBS.mkv
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI currentArtist:
2017-05-14 12:56:34 XBMC KODI type: movie
2017-05-14 12:56:34 structure Kinolicht undefined
2017-05-14 12:56:34 IT Bodenlichtleiste on
2017-05-14 12:56:34 CUL CUL_0 raw: isF000F0000FFF
2017-05-14 12:56:34 structure Kinolicht undefined
2017-05-14 12:56:34 IT Licht_hinten on
2017-05-14 12:56:34 CUL CUL_0 raw: is00000010100101110100010100010000
2017-05-14 12:56:34 structure Kinolicht undefined
2017-05-14 12:56:34 IT Leuchtschild on
2017-05-14 12:56:35 CUL CUL_0 raw: isF00000000FFF
2017-05-14 12:56:35 XBMC KODI playStatus: paused
2017-05-14 12:57:32 XBMC KODI name: Kodi
2017-05-14 12:57:32 XBMC KODI version: 17.1-17.1-Krypton stable
2017-05-14 12:57:32 XBMC KODI mute: off
2017-05-14 12:57:32 XBMC KODI volume: 100
2017-05-14 12:57:32 XBMC KODI fullscreen: on
2017-05-14 12:57:32 XBMC KODI skin: Estuary Refresh(skin.estuary.refresh)
2017-05-14 12:57:32 XBMC KODI stereoscopicmode: monoscopic
2017-05-14 12:57:32 structure Kinolicht undefined
2017-05-14 12:57:32 IT Bodenlichtleiste on
2017-05-14 12:57:32 CUL CUL_0 raw: isF000F0000FFF
2017-05-14 12:57:32 structure Kinolicht undefined
2017-05-14 12:57:32 IT Licht_hinten on
2017-05-14 12:57:32 CUL CUL_0 raw: is00000010100101110100010100010000
2017-05-14 12:57:32 structure Kinolicht undefined
2017-05-14 12:57:32 IT Leuchtschild on
2017-05-14 12:57:33 CUL CUL_0 raw: isF00000000FFF
2017-05-14 12:57:33 XBMC KODI partymode: off
2017-05-14 12:57:33 XBMC KODI shuffle: off
2017-05-14 12:57:33 XBMC KODI totaltime: 02:00:51.211
2017-05-14 12:57:33 XBMC KODI time: 00:04:18.572
2017-05-14 12:57:33 XBMC KODI repeat: off
2017-05-14 12:57:33 XBMC KODI playStatus: paused
2017-05-14 12:57:33 XBMC KODI speed: 0

In dem Moment wo im Eventlog speed: 0 erscheint fängt das Licht an, an an und aus zu gehen. Danach wiederholt sich folgende Passage im Log jede Minute:
2017-05-14 13:05:32 XBMC KODI name: Kodi
2017-05-14 13:05:32 XBMC KODI version: 17.1-17.1-Krypton stable
2017-05-14 13:05:32 XBMC KODI volume: 100
2017-05-14 13:05:32 XBMC KODI mute: off
2017-05-14 13:05:32 XBMC KODI fullscreen: on
2017-05-14 13:05:32 XBMC KODI skin: Estuary Refresh(skin.estuary.refresh)
2017-05-14 13:05:32 XBMC KODI stereoscopicmode: monoscopic
2017-05-14 13:05:32 structure Kinolicht undefined
2017-05-14 13:05:32 IT Bodenlichtleiste on
2017-05-14 13:05:32 CUL CUL_0 raw: isF000F0000FFF
2017-05-14 13:05:32 structure Kinolicht undefined
2017-05-14 13:05:32 IT Licht_hinten on
2017-05-14 13:05:32 CUL CUL_0 raw: is00000010100101110100010100010000
2017-05-14 13:05:32 structure Kinolicht undefined
2017-05-14 13:05:32 IT Leuchtschild on
2017-05-14 13:05:33 CUL CUL_0 raw: isF00000000FFF
2017-05-14 13:05:33 XBMC KODI time: 00:04:18.572
2017-05-14 13:05:33 XBMC KODI totaltime: 02:00:51.211
2017-05-14 13:05:33 XBMC KODI shuffle: off
2017-05-14 13:05:33 XBMC KODI partymode: off
2017-05-14 13:05:33 XBMC KODI playStatus: paused
2017-05-14 13:05:33 XBMC KODI speed: 0
2017-05-14 13:05:33 XBMC KODI repeat: off

Kodi gibt folgende Readings aus:

3dfile

off

2017-05-14 12:56:34
currentAlbum


2017-05-14 12:56:34
currentArtist


2017-05-14 12:56:34
currentMedia

smb://NSA325-V2/Filme/Guardians of the Galaxy/Guardians of the Galaxy.3DHSBS.mkv

2017-05-14 12:56:34
currentOriginaltitle

Guardians of the Galaxy

2017-05-14 12:56:13
currentShowtitle


2017-05-14 12:56:13
currentTitle

Guardians of the Galaxy

2017-05-14 12:56:34
currentTrack


2017-05-14 12:56:34
episode


2017-05-14 12:56:13
episodeid


2017-05-14 12:56:13
fullscreen

on

2017-05-14 13:06:32
id

214

2017-05-14 12:56:34
label

Guardians of the Galaxy

2017-05-14 12:56:34
movieid

214

2017-05-14 12:56:13
mute

off

2017-05-14 13:06:32
name

Kodi

2017-05-14 13:06:32
partymode

off

2017-05-14 13:06:32
playStatus

paused

2017-05-14 13:06:32
playlist


2017-05-14 12:56:13
repeat

off

2017-05-14 13:06:32
sd_audio0channels

6

2017-05-14 12:56:34
sd_audio0codec

dca

2017-05-14 12:56:34
sd_audio0language

ger

2017-05-14 12:56:34
sd_audio1channels

6

2017-05-14 12:56:34
sd_audio1codec

dca

2017-05-14 12:56:34
sd_audio1language

eng

2017-05-14 12:56:34
sd_subtitle0language

ger

2017-05-14 12:56:34
sd_video0aspect

1.77777802944183

2017-05-14 12:56:34
sd_video0codec

h264

2017-05-14 12:56:34
sd_video0duration

7251

2017-05-14 12:56:34
sd_video0height

1080

2017-05-14 12:56:34
sd_video0language


2017-05-14 12:56:34
sd_video0stereomode

left_right

2017-05-14 12:56:34
sd_video0width

1920

2017-05-14 12:56:34
season


2017-05-14 12:56:13
shuffle

off

2017-05-14 13:06:32
skin

Estuary Refresh(skin.estuary.refresh)

2017-05-14 13:06:32
songid


2017-05-14 12:56:13
speed

0

2017-05-14 13:06:32
state

opened

2017-05-14 12:54:30
stereoscopicmode

monoscopic

2017-05-14 13:06:32
system

wake

2017-05-14 12:54:32
thumbnail

image://smb%3a%2f%2fNSA325-V2%2fFilme%2fGuardians%20of%20the%20Galaxy%2fGuardians%20of%20the%20Galaxy.3DHSBS-poster.jpg/

2017-05-14 12:56:34
time

00:04:18.572

2017-05-14 13:06:32
totaltime

02:00:51.211

2017-05-14 13:06:32
tvshowid

-1

2017-05-14 12:56:34
type

movie

2017-05-14 12:56:34
version

17.1-17.1-Krypton stable

2017-05-14 13:06:32
videolibrary

update

2017-05-13 16:57:18
volume

100

2017-05-14 13:06:32
year

2014

2017-05-14 12:56:34

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #43 am: 14 Mai 2017, 13:53:30 »
Bei deinem Perl-Code fallen mehrere Sachen auf:
- beim ersten if das "or" kannst du so nicht schreiben. Nach dem "or" kommt eine eigene Bedingung. In deinem Fall "movie", die immer wahr ist.
- bei "stopped" und "paused" schreibst du den Wert in Klammern. Vermtl. ist das Hauptproblem. Bin nicht so sicher, was da genau passiert. Legt eigentlich ein Array an.
- bei den nachfolgenden bedingungen solltest du "elseif" verwenden
- das ReadingsVal nur einmal aufrufen und das Ergebnis wiederverwenden

Ich würde dir generell empfehlen, die verschiedenen Zustände direkt über das RegEx im notify zu filtern (zB "playStatus:.playing"). Damit brauchst du dann gar keinen Perl-Code mehr, was einfach das Risiko für Fehler stark senkt.

Würde außerdem event-on-change-reading einsetzen, damit nur bei echten Änderungen getriggert wird.

Offline phoenix

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #44 am: 16 Mai 2017, 18:46:29 »
Jup die Klammern hatte ich tatsächlich vergessen raus zu nehmen. Die sind noch ein überbleibsel gewesen als ich paused und stopped zusammen hatte.
so sah das damals aus, daher kamen die Klammern: if (ReadingsVal("KODI", "playStatus", "") eq ("paused" || "stopped")Dann wollte ich halt für den Status paused ein eigenes Lichtszenario wie für stopped, deshalb hatte ich mir das auseinander gedröselt.

Mit "elseif" und "else" habe ich mal probiert, bekomme aber immer Syntaxfehler. Denke da werde ich wohl nochmal das Wiki studieren müssen. habs jetzt zumindest soweit, dass es erstmal funktioniert, muss mir jetzt aber doch nochmal bei Zeiten paused und stopped auseinander dröseln. Danke auf jeden Fall für Deine Hilfe :)

Aber eine Verstänisfrage hätte ich da noch zu dem "or".beim ersten if soll geprüft ob es sich um eine Serie "episode" oder einen Film "movie" handelt, da bei musik z.b. am Licht nichts geändert werden soll. Also es sind ja zwei Bedingungen, wovon einer erfüllt sein soll. Deshalb ist mir noch so ganz klar, warum das so nicht sein darf.

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #45 am: 16 Mai 2017, 19:36:33 »
Klar Sinn macht das schon, aber das Problem ist, dass das keine Syntax ist, die Perl versteht. Du musst das trennen:
if ($status eq "paused" || $status eq "stopped")

Offline phoenix

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #46 am: 16 Mai 2017, 20:02:55 »
achso ok. Danke. Ich muss gestehen dass war ein Schuss ins blaue mit dem "or" und weils irgendwie funktioniert hat, habe ich mir keine großen Gedanken drüber gemacht :) Danke auf jeden Fall für den Tip

Offline ManOki

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 26
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #47 am: 17 Juni 2017, 13:40:38 »
Ich würde mich der Frage von ulli anschließen. Ich möchte zwar nicht Kodi steuern, aber ich brauche trotzdem die playlist bzw. will wissen, ob als nächstes noch etwas abgespielt wird.

Beispiel Serien gucken: Auf meiner Playlist stehen 3 Episoden, leider braucht Kodi 1-2 Sekunden, um die nächste zu laden. Solange ist der playStatus dann stopped, mein Licht geht also an. Ich möchte auch keine allzu große Verzögerung, wenn die letzte Episode zu Ende ist, damit das Licht angeht. Das reading playlist hilft mir dabei nur bedingt.

Ich müsste ein extra dummy/reading mit trigger/DOIF anlegen, dass mitzählt, wieviel noch auf der playlist steht.

Viele Grüße, manoki

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #48 am: 17 Juni 2017, 14:11:55 »
Sorry, das ist leider momentan nicht geplant. Wäre super wenn sich ein Maintainer finden würde, der Lust/Zeit hat, das Modul auch featuremäßig  auszubauen.

Offline Amenophis86

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1054
  • Anti-Statement befreite Zone ;)
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #49 am: 30 Juni 2017, 11:55:37 »
Beispiel Serien gucken: Auf meiner Playlist stehen 3 Episoden, leider braucht Kodi 1-2 Sekunden, um die nächste zu laden. Solange ist der playStatus dann stopped, mein Licht geht also an. Ich möchte auch keine allzu große Verzögerung, wenn die letzte Episode zu Ende ist, damit das Licht angeht. Das reading playlist hilft mir dabei nur bedingt.

Ich müsste ein extra dummy/reading mit trigger/DOIF anlegen, dass mitzählt, wieviel noch auf der playlist steht.

Wie hast du es denn aktuell? Du triggerst doch auf das Reading bereits und schaltest damit dein Licht. Setz doch, wenn du zB ein DOIF nutzt, einen waittimer und bei notify ein sleep für 3 Sekunden.
FHEM auf Raspberry B+, Betriebssystem Jessy, HMLan, HM Komponenten, LD382A, Harmony Hub und vieles mehr. Einfach ein tolles universelles System

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #50 am: 30 Juni 2017, 13:00:27 »
So wie ich ihn verstanden habe, möchte er aber die damit verbundene Verzögerung von 3 Sekunden vermeiden.

Offline Amenophis86

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1054
  • Anti-Statement befreite Zone ;)
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #51 am: 30 Juni 2017, 13:45:49 »
Geschmackssache, was "allzu große Verzögerung" ist ;)
FHEM auf Raspberry B+, Betriebssystem Jessy, HMLan, HM Komponenten, LD382A, Harmony Hub und vieles mehr. Einfach ein tolles universelles System

Offline ferenc

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #52 am: 13 Juli 2017, 15:53:33 »
Ich suche schon eine Weile nach der Möglichkeit im Frontend für das Modul KODI ein paar "Tasten" hinzuzufügen.
Also einfach Stop - Play - Pause oder auch ein Balken mit der aktuellen Wiedergabeposition.
Wie in dem Bild unten zu sehen, haben andere Module wie Bravia oder Denon(Marantz) auch solche Bedienelemente.

Danke schon mal für eure Hilfe...
RPi2/Raspbian, CUL V3 (MAX), JeeLink (Lacrosse), Bluetooth, LAN

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Antw:Modul für Kodi (ehemals 70_XBMC)
« Antwort #53 am: 13 Juli 2017, 18:53:44 »
Guck dir mal in der commandref das Attribut "webcmd" an. Ich denke das macht das, was du suchst.

 

decade-submarginal