Autor Thema: 3D-Druck - Welche Slicing Software benutzt ihr?  (Gelesen 5814 mal)

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2772
    • Homepage
3D-Druck - Welche Slicing Software benutzt ihr?
« am: 04 Februar 2017, 13:36:57 »
Hallo, ich hab ein CTC Dual Extruder Drucker bei mir stehen. Von Hause aus für Makerbot Desktop gedacht. Als Firmware nutze ich Sailfish. Die Makerbot Desktop Software ist nun mangels Einstellungen nicht der Hit (Ansteuerung Zusatzlüfter etc.).
Dann habe ich es mit Simplify3D versucht. Das klappt bei mir auch sehr gut, solange ich fertige Modelle von Thingiverse drucke. Erstelle ich selber 3D Objekte dann passiert es oft, dass ich Löcher im Objekt habe, also schon vor dem Drucken, im Preview. Da fehlen dann komplette Ebenen. Außerdem muss man bei den Supports sehr viel nacharbeiten wie ich finde. Dazu kommt der Preis der bei den Problemen nicht ganz gerechtfertigt ist.
Jetzt versuche ich mich gerade an Slic3r. Sieht auf den ersten Blick gut aus. Aber nun muss ich erst mal wieder die richtigen Einstellungen finden.

Meine Frage hier ist eigentlich, was benutzt ihr denn so? Gibt es noch Slicer die ich nicht auf dem Schirm hatte und auch gut sind und Dual Extruder und solche Geschichten unterstützen? Am besten mit ein paar kurzen Worten zu den jeweiligen Vor- und Nachteilen.

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline tiwo85

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
Antw:3D-Druck - Welche Slicing Software benutzt ihr?
« Antwort #1 am: 04 Februar 2017, 13:46:38 »
Ich habe mit Slic3r angefangen, weil dieser in Repetierhost integriert ist. Mittlerweile benutze ich aber Simplify3d, weil ich dort auf Anhieb bessere Ergebnisse bekommen habe.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk


Offline Kuzl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 878
Antw:3D-Druck - Welche Slicing Software benutzt ihr?
« Antwort #2 am: 08 Februar 2017, 07:57:45 »
Ich hab ebenfalls mit Slic3r angefangen, habe aber dann zu Simlify3D gewechselt.

hab damit einfach bessere Ergebnisse erzielt, und ich finde die Preview besser als bei Slic3r.

Simplify3D hat jetzt auch scheinbar recht gute Dual-Extruder einstellungen. Hab ich aber selbst noch nicht ausprobiert.

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2772
    • Homepage
Antw:3D-Druck - Welche Slicing Software benutzt ihr?
« Antwort #3 am: 08 Februar 2017, 21:04:32 »
Welche Versionen benutzt ihr da? Ich habe echt Probleme mit selbst erstellten Modellen. Benutze ich Thinkercad klappt es, aber mit SketchUp haut das häufig nicht hin. Ich bin mit Simplify3D eigentlich auch sehr zufrieden aber mich machen diese Löcher in den Modell irgendwie stutzig. Zumal andere Slicer es richtig darstellen. Ich habe allerdings auch nur die 3.0.2 laufen ohne den Grund zu nennen.

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline kleinerDrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:3D-Druck - Welche Slicing Software benutzt ihr?
« Antwort #4 am: 08 Februar 2017, 23:25:58 »
Ich nutze Slic3r und bekomme damit gute Ergebnisse. Hatte vorher Cura, das hat aber nicht genügend Einstellmöglichkeiten. Simply werde ich erstmal nicht nutzen, 150 Euro sind mir einfach zu teuer und es gibt keine Testversion um sich das mal anzuschauen. Schaue mir gerade auch noch MatterControl an, der Matterslicer gefällt mir sehr gut, allerdings hat das Programm einige Probleme mit der aktuelle Marlin-Firmware.
Raspi 2 - Hmusb2 , 2xJeeLink , EnOcean pi: Serie14 Geräte , 6xHM-Sec-Rhs , 6xHM-CC-RT-DN, verschiedene MySensor Nodes, ein bischen MQTT

Offline Kuzl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 878
Antw:3D-Druck - Welche Slicing Software benutzt ihr?
« Antwort #5 am: 09 Februar 2017, 12:56:33 »
Version kann ich dir leider nicht sagen.
Hab allerdings noch nie Probleme gehabt, egal welche Version.

Ich zeichne allerdings mit FreeCad.

Offline kleinerDrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:3D-Druck - Welche Slicing Software benutzt ihr?
« Antwort #6 am: 09 Februar 2017, 14:23:56 »
Wenn Du mich meinst:

Firmware ist die Aktuellste RC8 BugFixed. Probleme bekomme ich mit Mattercontrol 1.6.1 (unter Linux) , weil er irgendwann anfängt immer wieder "M110 .... irgendwas Linenumber ........." zu senden und mit einem Resend in eine Endlosschleife verfällt.
Raspi 2 - Hmusb2 , 2xJeeLink , EnOcean pi: Serie14 Geräte , 6xHM-Sec-Rhs , 6xHM-CC-RT-DN, verschiedene MySensor Nodes, ein bischen MQTT

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2772
    • Homepage
Antw:3D-Druck - Welche Slicing Software benutzt ihr?
« Antwort #7 am: 10 Februar 2017, 21:00:25 »
der Matterslicer gefällt mir sehr gut, allerdings hat das Programm einige Probleme mit der aktuelle Marlin-Firmware.

Was gibt der aus, G-Code?
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline kleinerDrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:3D-Druck - Welche Slicing Software benutzt ihr?
« Antwort #8 am: 10 Februar 2017, 22:44:49 »
Immer wenn ich den Drucker verbinde und mir die Console dabei Anzeigen lasse ist erstmal alles OK. Dann klicke ich auf "Home", das startet und in der Console kommt dann "Printer Busy" klar der werkelt ja auch, allerdings kommt dann irgendwann die Meldung ,das irgendwas mit der Zeilennummer nicht stimmen würde (ich weiss gerade nicht was genau) und der Drucker geht in die Endlosschleife und reagiert immer nur noch mit der Fehlermeldung und nix weiter passiert.
Raspi 2 - Hmusb2 , 2xJeeLink , EnOcean pi: Serie14 Geräte , 6xHM-Sec-Rhs , 6xHM-CC-RT-DN, verschiedene MySensor Nodes, ein bischen MQTT

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2772
    • Homepage
Antw:3D-Druck - Welche Slicing Software benutzt ihr?
« Antwort #9 am: 12 Februar 2017, 10:28:22 »
Druckt ihr immer direkt über USB? Das wird bei mir nichts, der bricht dann zu häufig ab. Ich drucke immer via SD Karte (Hab eine WLAN fähige SD Karte drin, macht die Sache etwas leichter)

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline kleinerDrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:3D-Druck - Welche Slicing Software benutzt ihr?
« Antwort #10 am: 12 Februar 2017, 19:14:37 »
Jup nur von SD-Karte

Wlankarte ist mir zu teuer und ausserdem haben die Dinger beschränkte Zugriffe dann sind se hin. Wenn du per USB Abbrüche hast musst du den Puffer in der Hostsoftware ändern (verkleinern)
Raspi 2 - Hmusb2 , 2xJeeLink , EnOcean pi: Serie14 Geräte , 6xHM-Sec-Rhs , 6xHM-CC-RT-DN, verschiedene MySensor Nodes, ein bischen MQTT

Offline tiwo85

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
Antw:3D-Druck - Welche Slicing Software benutzt ihr?
« Antwort #11 am: 12 Februar 2017, 20:31:14 »
Nen Esp8266 mit ESP3D wäre auch noch ne möglichkeit. Fungiert als WLAN Brücke und hat nen eingebauten Webserver.

Ich selbst habe nen Orange pi One mit Octoprint am laufen.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk


Offline Kuzl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 878
Antw:3D-Druck - Welche Slicing Software benutzt ihr?
« Antwort #12 am: 13 Februar 2017, 08:28:12 »
Nutze auch Octoprint auf einem Raspi3.
Davor war ein alter 1er drinnen, der ist allerdings bei komplexeren Bewegungen nicht nachgekommen.

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2772
    • Homepage
Antw:3D-Druck - Welche Slicing Software benutzt ihr?
« Antwort #13 am: 13 Februar 2017, 22:05:31 »
Jup nur von SD-Karte

Wlankarte ist mir zu teuer und ausserdem haben die Dinger beschränkte Zugriffe dann sind se hin. Wenn du per USB Abbrüche hast musst du den Puffer in der Hostsoftware ändern (verkleinern)

Danke da schau ich mal.

Ich hab für die WLAN SD Karte 8 Euro bezahlt, wenn die stirbt dann hat sie es sich verdient ;-)
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Kuzl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 878
Antw:3D-Druck - Welche Slicing Software benutzt ihr?
« Antwort #14 am: 14 Februar 2017, 13:11:59 »
Wie macht ihr das dann mit der Webcam?
Für mich war es wichtig, dass ich nicht alle 10 min mal vorbei schauen muss ob noch alles passt.

Oder vertraut ihr euren druckern?  8)

 

decade-submarginal