Autor Thema: Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)  (Gelesen 18430 mal)

Offline igami

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1960
  • RTFM
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #300 am: 14 Juli 2017, 06:13:07 »
Bei mir werden die folgenden Readings nicht eingelesen.
Luftdruck des BME280 Sensors. reading07Regex BME280_pressure
Temperatur und Feuchte von DHT22. reading10Regex DHT22_temperature und reading11Regex DHT22_humidity

Sind die Definitionen der Attribute richtig?
Das sieht mir sehr nach HTTPMOD aus. Es gibt ein ofizielles Modul für den Sensor, mit dem man die Daten sowohl lokal wie auch von Luftdaten.info abrufen kann.
Pi3 mit fhem.cfg + DbLog/logProxy
FHEM Module: archetype, LuftdatenInfo, monitoring, Nmap
FHEM Module ToDo: alexaWebApp, DaikinD3nIU, DaikinHTTPinterface, TBot_Dialog

Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.

Offline igami

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1960
  • RTFM
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #301 am: 14 Juli 2017, 06:15:20 »
Lohnt sich denn die Anschaffung und das Projekt bei der begrenzten Lebensdauer oder wird das ein Groschengrab...?

Ciao, -MN
Wenn ich das alles richtig im Kopf habe hat der Sensor eine Lebensauer von ca. 8000. Betriebsstunden und bei einer Messung pro minute macht das das 4 Jahre. Wenn man nur alle 5 Minuten misst kommt man auf ca. 20 Jahre, was ich deutlich attraktiver finde ;)
Pi3 mit fhem.cfg + DbLog/logProxy
FHEM Module: archetype, LuftdatenInfo, monitoring, Nmap
FHEM Module ToDo: alexaWebApp, DaikinD3nIU, DaikinHTTPinterface, TBot_Dialog

Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.

Offline Burny4600

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1153
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #302 am: 14 Juli 2017, 10:09:58 »
Zitat
Das sieht mir sehr nach HTTPMOD aus. Es gibt ein ofizielles Modul für den Sensor, mit dem man die Daten sowohl lokal wie auch von Luftdaten.info abrufen kann.
Das ist mir schon klar, nur bekomme ich keine Daten von BME280_pressure, DHT22_humidity und DHT22_temperature.
Von dem SDS011, BME280_humidity und BME280_temperature bekomme ich Daten.
Finde aber nirgends einen Hinweis warum diese Daten lokal nicht ausgelesen werden.
Mfg Chris

Raspberry Pi 2/3 / Betriebssystem: Jessie Lite
Schnittstellen: RFXtrx433E (Oregon) / SIGNALduino / nanoCUL 868MHz (FS20), nanoCUL 433 MHz (IT), LAN, ser2net, FHEM2FEHEM
Devices: S.USV, APC-USV, FS20, IT, WMR200, TEK603, YouLess, Resol VBUS & DL2, Fronius Datalogger Web 2

Online JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1937
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #303 am: 14 Juli 2017, 10:11:17 »
In der aktuellen Firmware kann das Messinterval konfiguriert werden. Da kannst Du dann auch Deine 5 Minuten (360 sek) konfigurieren. Das Messinterval ist allerdings vollkommen unabhängig vom Abfrageinterval des Fehm-Moduls.

Grüße Jörg
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM

Offline Christian Uhlmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 178
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #304 am: 17 Juli 2017, 17:23:35 »
Hallo zusammen,

ich Bau mir gerade auch einen Sensor zusammen, leider habe ich wohl gerade VCC und GND am Sensor vertauscht. Hat jemand ne Ahnung was da jetzt kaputt sein könnte? Der Ventilator dreht nicht mehr und Daten kommen auch keine. Hab keine laut wieder auf einen neuen Sensor zu warten.
Was könnte also kaputt gegangen sein, was man evtl. Austauschen könnte, jemand eine idee?

Danke und Grüße
Christian
Host: Debian Stretch als XEN Guest
Gateways: DuoFern Stick, CUL433 Revolt, CUL MAX, CUL FS20, CUL HM, HMLan, HM-USB 2, JeeLink LaCrosse
Devices: 12x Rademacher Rollos, 6x TX 29 DT-HT, 10x HM-CC-RT-DN, 14x MAX Fensterkontakte, Diverse HM Aktoren für Licht, Klingel, Gong, Eingangstür, FS20 und andere

Online JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1937
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #305 am: 17 Juli 2017, 18:45:56 »
Originalzitat von Luftfahrt.info:
WICHTIGER HINWEIS: Die Spannungsversorgung am SDS011 darf nicht verpolt angeschlossen werden, da dies die Laserdiode im Inneren des Sensors zerstört. (Ja, ich habe das selber ausprobiert )



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM

Offline Christian Uhlmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 178
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #306 am: 17 Juli 2017, 19:35:56 »
Hi,

Originalzitat von Luftfahrt.info:
WICHTIGER HINWEIS: Die Spannungsversorgung am SDS011 darf nicht verpolt angeschlossen werden, da dies die Laserdiode im Inneren des Sensors zerstört. (Ja, ich habe das selber ausprobiert )

danke für die Info, neuer ist geordert, schauen wir mal wie schnell der aus DE da ist, kostet dann auch nur 30€.


Grüße

Christian
Host: Debian Stretch als XEN Guest
Gateways: DuoFern Stick, CUL433 Revolt, CUL MAX, CUL FS20, CUL HM, HMLan, HM-USB 2, JeeLink LaCrosse
Devices: 12x Rademacher Rollos, 6x TX 29 DT-HT, 10x HM-CC-RT-DN, 14x MAX Fensterkontakte, Diverse HM Aktoren für Licht, Klingel, Gong, Eingangstür, FS20 und andere

Offline MaMi7880

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 42
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #307 am: 19 Juli 2017, 19:05:35 »
Hi,

danke für die Info, neuer ist geordert, schauen wir mal wie schnell der aus DE da ist, kostet dann auch nur 30€.


Grüße

Christian

Und ich dachte sowas passiert nur mir ;-)
RaspberryPi 3 mit nanoCUL & JeeLink | FHEM 5.8 mit IT, HM & FS20 - Sensoren/Aktoren & Lacrosse Temp./Humi. | Amazon Echo (alexa-fhem 0.3.4) mit Custom Skill & Smart Home Skill | Logitech Harmony Hub | Philips HUE | Hyperion on RasPi2 | andFHEM

Offline ThomasW

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #308 am: 23 Juli 2017, 10:33:17 »
Hallo,

habe mal den orig. Feinstaubsensor in Fhem eingebunden

define LuftInfo LuftdatenInfo 192.168.100.206

Wenn ich mir nun die Messwerte des Sensors ansehe,
dann kann der Sensor in die Zukunft sehen.
Fhem-Server ca. 09:10 Uhr - Client-Rechner ca. 09:10 Uhr
aber die Messwerte von 09:13 Uhr.
Hat sich hier ein Fehler in der Sensor-Software (original *.bin von Luftdaten.info)
oder in der LuftDatenInfo.pm eingeschlichen
oder aber kommt es vom großen Fehler vor dem Bildschirm. 8)

Gruß
Thomas
FHEM auf RPi Rev.2 mit COC, FS20-Module, LAN-Steckdosen, JeeLink - 4x LaCrosse-Sensoren

Offline igami

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1960
  • RTFM
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #309 am: 23 Juli 2017, 10:38:59 »
Fhem-Server ca. 09:10 Uhr - Client-Rechner ca. 09:10 Uhr
Wie hast du den Server überprüft? Die Uhr oben links zeigt die Uhrzeit des Client an, nicht vom FHEM server ;)
Die Uhrzeit kommt von FHEM selbst. Du kannst du einfach mal einen dummy erstellen und state setzen dann sollte da auch eine "falsche" Uhrzeit stehen.
Pi3 mit fhem.cfg + DbLog/logProxy
FHEM Module: archetype, LuftdatenInfo, monitoring, Nmap
FHEM Module ToDo: alexaWebApp, DaikinD3nIU, DaikinHTTPinterface, TBot_Dialog

Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.

Offline ThomasW

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #310 am: 23 Juli 2017, 10:55:21 »
Hallo igami,

Danke das war es.
Also doch die dritte Fehlerquelle

Gruß
Thomas
FHEM auf RPi Rev.2 mit COC, FS20-Module, LAN-Steckdosen, JeeLink - 4x LaCrosse-Sensoren

Offline Burny4600

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1153
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #311 am: 24 Juli 2017, 19:34:54 »
Welches ESP8266 Modul verwendet ihr für den Luftdaten Sensor.
Ich habe das WeMos D1 Mini ESP8266 V3 im Einsatz und Probleme die http Seiten des Sensors aufzurufen.
Jetzt wo ich FHEM auf den Typ Luftdateninfo mit lokalem Zugriff via IP umgestellt habe finde ich unter state des öffteren das Reading error.
LIST
Internals:
   ADDRESS    192.168.17.132
   CFGFN
   CONNECTION local
   DEF        192.168.17.132
   INTERVAL   30
   NAME       SDS011L
   NR         730
   STATE      error
   TIMEOUT    5
   TYPE       LuftdatenInfo
   READINGS:
     2017-07-24 19:23:53   PM10            11.17
     2017-07-24 19:23:53   PM2.5           8.33
     2017-07-24 19:30:23   humidity        52.48
     2017-07-24 19:30:23   pressure        97311.80
     2017-07-24 19:30:23   signal          -49
     2017-07-24 19:23:50   softwareVersion NRZ-2017-092
     2017-07-24 19:30:53   state           error
     2017-07-24 19:30:23   temperature     25.90
Attributes:
   group      Sensoren
   room       Wetterstation
Auch die Datenübertragung an Luftdateninfo funktioniert nicht so wie es soll.
Der Aufbau erfolgte aber nach Vorgabe Luftdaten.info.
Woran das liegt ist mir ein Rätsel.
Mfg Chris

Raspberry Pi 2/3 / Betriebssystem: Jessie Lite
Schnittstellen: RFXtrx433E (Oregon) / SIGNALduino / nanoCUL 868MHz (FS20), nanoCUL 433 MHz (IT), LAN, ser2net, FHEM2FEHEM
Devices: S.USV, APC-USV, FS20, IT, WMR200, TEK603, YouLess, Resol VBUS & DL2, Fronius Datalogger Web 2

Offline Christian Uhlmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 178
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #312 am: 25 Juli 2017, 12:57:52 »
Hallo zusammen,

hat schon jemand ein devStateIcon für Luftdaten.info welches er teilen kann?
Mir schwebt da etwas vor, dass es Farblich angezeigt wird je nach dem welchen Wert entweder PM10 oder PM2.5 hat so wie auf
http://deutschland.maps.luftdaten.info/#6/51.165/10.455
unten Links, bzw. hier https://feinstaub-stuttgart.info/fragen-antworten/ auch genauer erklärt?

Wenn nein, dann würde ich mal mein Brain anschmeißen und schauen was ich mit meiner begrenzten Fähigkeit und Zeit zusammenzimmern kann :)


Grüße

Christian
Host: Debian Stretch als XEN Guest
Gateways: DuoFern Stick, CUL433 Revolt, CUL MAX, CUL FS20, CUL HM, HMLan, HM-USB 2, JeeLink LaCrosse
Devices: 12x Rademacher Rollos, 6x TX 29 DT-HT, 10x HM-CC-RT-DN, 14x MAX Fensterkontakte, Diverse HM Aktoren für Licht, Klingel, Gong, Eingangstür, FS20 und andere

Offline Morgennebel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 712
  • Proud systemd-free zone
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #313 am: 26 Juli 2017, 17:21:00 »
Moin Moin,


ich würde dies gern als mein erstes ESP8266-Projekt nachbauen. Der Sensor ist heute angekommen (anscheinend ist AliExpress manchmal schneller als eBay-Deutschland).

Frage: ich habe noch mehrere ESP-201 (http://smarpl.com/content/esp8266-esp-201-module-first-impressions) herumliegen, kann ich diese statt der NodeMCU verwenden? Die ESP-201 lassen eine "richtige" WiFi-Antenne zu und erhöhen die Reichweite.

Muß ich dabei irgendwas beachten?

Danke, -MN
FHEM: LattePanda x86 4/64GB+ RPi A mit RPI3 für 1-Wire mit www.devuan.org Linux
In-Use: STELLMOTOR, VALVES, PWM-PWMR, Xiaomi, Allergy, Proplanta, UWZ, MQTT, vThings, Homematic, PiAware ADS-B, Luftsensor.info, ESP8266

Online JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1937
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #314 am: 26 Juli 2017, 17:44:25 »
Moin Moin,


ich würde dies gern als mein erstes ESP8266-Projekt nachbauen. Der Sensor ist heute angekommen (anscheinend ist AliExpress manchmal schneller als eBay-Deutschland).

Frage: ich habe noch mehrere ESP-201 (http://smarpl.com/content/esp8266-esp-201-module-first-impressions) herumliegen, kann ich diese statt der NodeMCU verwenden? Die ESP-201 lassen eine "richtige" WiFi-Antenne zu und erhöhen die Reichweite.

Muß ich dabei irgendwas beachten?

Danke, -MN

Hallo,

mindestens 4 MB Flash size müssen es schon sein.

Grüße Jörg
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM