Autor Thema: Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)  (Gelesen 85699 mal)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5157
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #165 am: 16 Mai 2017, 08:17:23 »
Hallo Robert,

ich schaue es mal durch. Habe am Wochenende ebenfalls meinen Sensor bekommen und lokal in Betrieb genommen (aber noch ohne FHEM).

Gruß PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1232
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #166 am: 16 Mai 2017, 08:24:01 »
Hallo Robert,

ich schaue es mal durch. Habe am Wochenende ebenfalls meinen Sensor bekommen und lokal in Betrieb genommen (aber noch ohne FHEM).

Gruß PeMue

Alles Klar.
Ich bin immer noch nicht so Firm mit dem Wiki.
Hoffe ich habe nicht viel verbockt. :-)

Auf nem Breadboard läuft der Sensor bei mir schon.
Das Fibox TEMPO TA111107 Gehäuse habe ich bereits zuhause.

Den Bauteil-Träger habe ich gezeichnet und auch schon an nen Bekannten gegeben zum Drucken.

Ich hoffe dass der Träger diese Woche kommt und ich schauen kann ob alles so passt wie gedacht.
Sollte dies der Fall sein, werde ich das ganze zur Verfügung stellen.

Gruß Robert
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline Heuberg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #167 am: 16 Mai 2017, 10:31:09 »
Hallo Peter,

wenn Robert getestet hat, dann werfe ich den Drucker an ;D (Gehäuse und Bauteil-Träger).

Hallo Robert,

die wichtigsten Infos sind im Wiki drin (aus meiner Sicht). Jetzt muß nur noch das 59_LuftdatenInfo.pm ins Wiki

Viele Grüße
Rainer

Offline no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1232
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #168 am: 16 Mai 2017, 10:36:13 »
wenn Robert getestet hat, dann werfe ich den Drucker an ;D (Gehäuse und Bauteil-Träger).
Ich hab kein Gehäuse konstruiert, davon habe ich mich bei den Maßen von 100x100x60mm, gleich verabschiedet.
Da ist kaufen um einiges Billiger.
Dazu ist hier auch eine geschäumt Dichtung im Deckel, bei dem Fibox TEMPO TA111107.
Somit kommt kein Wasser von Oben in das Gehäuse.

Verstehe nicht ganz was du mit
Jetzt muß nur noch das 59_LuftdatenInfo.pm ins Wiki

Gruß Robert
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5157
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #169 am: 16 Mai 2017, 10:48:52 »
Hallo Rainer,

wenn Robert getestet hat, dann werfe ich den Drucker an ;D (Gehäuse und Bauteil-Träger).
super, vielen Dank. Ich werde den Sensor mit meiner Platine (der Großen) bzw. "in der Röhre" verwenden.
Ggf. muss ich doch noch einen Träger konstruieren ...

Gruß Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1232
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #170 am: 16 Mai 2017, 10:53:51 »
Hallo Rainer,
super, vielen Dank. Ich werde den Sensor mit meiner Platine (der Großen) bzw. "in der Röhre" verwenden.
Ggf. muss ich doch noch einen Träger konstruieren ...

Gruß Peter

Den Träger bekommst hier für die Rohre: http://www.thingiverse.com/thing:2248787
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline reibuehl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 650
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #171 am: 16 Mai 2017, 11:38:50 »
Der Träger funktioniert mit meinem (großen) NodeMCU nicht. Der NodeMCU sitzt zu nah am Abschirmblech des SDS011, so dass Pins kurzgeschlossen werden.
Reiner.

Offline no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1232
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #172 am: 16 Mai 2017, 11:41:30 »
Der Träger funktioniert mit meinem (großen) NodeMCU nicht. Der NodeMCU sitzt zu nah am Abschirmblech des SDS011, so dass Pins kurzgeschlossen werden.

Hast du eine Foto von?
Welchen NodeMCU benutzt du?
Der auf der Projektseite ist doch schon der große Node?

Sind die Lötstellen oder die Pins betroffen?
Die Pins könntest du ja mit einem Seitenschneider abzwicken.
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline reibuehl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 650
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #173 am: 16 Mai 2017, 11:58:20 »
Ich hab den NodeMCU als "NodeMCU V3" gekauft. Anbei zwei Bilder. Es sind wohl "nur" die Pins, die anstoßen, evtl. könnte man das ganze durch auslöten der Pinheader und direktes anlöten der Kabel von oben oder einlöten einer Reihe 90°-Pinheader von oben lösen. Einfach abknipsen geht nicht, da die Pins D3, D4, 3V3 und GND für den BMP280 benötigt werden.
Reiner.

Offline no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1232
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #174 am: 16 Mai 2017, 13:53:23 »
Ich hab den NodeMCU als "NodeMCU V3" gekauft. Anbei zwei Bilder. Es sind wohl "nur" die Pins, die anstoßen, evtl. könnte man das ganze durch auslöten der Pinheader und direktes anlöten der Kabel von oben oder einlöten einer Reihe 90°-Pinheader von oben lösen. Einfach abknipsen geht nicht, da die Pins D3, D4, 3V3 und GND für den BMP280 benötigt werden.
Die Unteren Pins kannst du einfach per Seitenschneider abschneiden.
Danach wie du schon geschrieben hast oben die Kabel anlöten.

Gruß Robert
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5157
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #175 am: 16 Mai 2017, 21:33:44 »
Hallo zusammen,

die fliegende Verdrahtung ist Mist, heute war der Sensor den ganzen Tag aus. Der Stecker am Feinstaubsensor musste doch ein Akkustecker im 2,54 mm Raster sein, oder? Hat jemand zufällig eine Idee? Sonst suche ich mal ...

Gruß PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1232
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #176 am: 17 Mai 2017, 07:41:51 »
Hallo zusammen,

die fliegende Verdrahtung ist Mist, heute war der Sensor den ganzen Tag aus. Der Stecker am Feinstaubsensor musste doch ein Akkustecker im 2,54 mm Raster sein, oder? Hat jemand zufällig eine Idee? Sonst suche ich mal ...

Gruß PeMue
Das mit dem Stecker hab ich mir auch schon gedacht.
Leider war bei dem sds011 aus Deutschland kein Kabel dabei.
Habe auch leider nicht den Richtigen Stecker zum ausprobieren da.
Vll habe ich Glück und beim China Sensor ist ein Stecker dabei. Sicher bin ich mir nicht.

Kannst du nicht einfach einen pfostenstecker (Nagel nicht nicht auf den richten Namen fest) / Federleiste nehmen und mit nem Tropfen heißkleber sichern?

Gruss Robert


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.


Offline rcmcronny

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #178 am: 17 Mai 2017, 08:10:25 »
Hoi,

ich hatte es auch zuerst fliegend mit ner NodeMCU v3 aufgebaut aber dann mir für Robins Gehäuse einen Wemo geholt, passt 1a und ist wirklich einfacher, wenn man löten kann ;)

Ich habe den SDS aus China, da ist nen Kabel inkl. Adapter für den USB Port dabei gewesen. Das kabel hab ich durchgetrennt und an den Wemo gelötet, hat einfach Hand und Fuß.
Was das aber genau für ein Stecker ist, keine Ahnung sorry.

Ronny

Online Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3736
Antw:Feinstaubsensor bauen (luftdaten.info)
« Antwort #179 am: 17 Mai 2017, 08:26:33 »
*LOL*
Ich hatte noch Wemos in der Bastelkiste und hab mir nach Stückliste des Projekts den NodeMCU beschafft. *facepalm*
Habe alle süber Dupont verdrahtet, hält bisher ganz gut. der DHT22 hängt sogar nur an den Dupont senkrecht unten am Rohr raus.

/Frank

 

decade-submarginal