Autor Thema: Modul 96_SIP  (Gelesen 173596 mal)

Offline Mikka

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
Antw:Modul 96_SIP
« Antwort #795 am: 28 Januar 2019, 21:30:50 »
Komm ich heute nicht mehr dazu.
Welche App zum telefonieren vom mac aus nutz du?

Gruß Robert


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Telefon

Offline Mikka

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
Antw:Modul 96_SIP
« Antwort #796 am: 28 Januar 2019, 21:34:02 »
Screenshot habe ich soeben angehängt :-)

Viel Erfolg Morgen oder wann auch immer ;-)

Offline no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1367
Antw:Modul 96_SIP
« Antwort #797 am: 28 Januar 2019, 21:37:29 »
Screenshot habe ich soeben angehängt :-)

Viel Erfolg Morgen oder wann auch immer ;-)

Morgen sollte schon klappen.

An welcher Stelle hast du die Regel? Oder spielt das keine Rolle?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline Mikka

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
Antw:Modul 96_SIP
« Antwort #798 am: 28 Januar 2019, 21:41:38 »

An welcher Stelle hast du die Regel? Oder spielt das keine Rolle?


Wenn du als letze Regel nicht selbst eine block Regel erstellt hast (dann sollte die Regel davor), spielt die Stelle keine Rolle.

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4501
Antw:Modul 96_SIP
« Antwort #799 am: 29 Januar 2019, 07:29:48 »
Die FritzBox baut eine Verbindung Richtung FHEM auf. Wieso das so ist evtl. Wzut beantworten.
Warum nein, aber das sie es macht hatten wir hier im Fred schon öfters. Da dies ja wohl z.Z. nicht möglich ist erigbt das dann den Fehler 110 -> Timeout
Warum es mit linphone geht ? Keine Ahnung, aber wenn so gute Analyse Werkzeuge zur Verfügung stehen dann würde ich doch mal mit DoorPi/linphone einen Versuch starten und schauen was dann das Firewall Log sagt.
Eventuell gibt es wenn das UDP Port 5060 Problem mal gelöst ist ein weiteres mit RTP wenn die Sprache übertragen werden muss, das hatten wir hier aber auch schon mal und ggf. ist dann eine weitere FW Rule nötig. 
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1367
Antw:Modul 96_SIP
« Antwort #800 am: 29 Januar 2019, 07:32:20 »
Warum nein, aber das sie es macht hatten wir hier im Fred schon öfters. Da dies ja wohl z.Z. nicht möglich ist erigbt das dann den Fehler 110 -> Timeout
Warum es mit linphone geht ? Keine Ahnung, aber wenn so gute Analyse Werkzeuge zur Verfügung stehen dann würde ich doch mal mit DoorPi/linphone einen Versuch starten und schauen was dann das Firewall Log sagt.
Eventuell gibt es wenn das UDP Port 5060 Problem mal gelöst ist ein weiteres mit RTP wenn die Sprache übertragen werden muss, das hatten wir hier aber auch schon mal und ggf. ist dann eine weitere FW Rule nötig.

Okay,

ich schau mal nach was bei Doorpi rauskommt und melde mich dann.
Die Firewall Rule von MIkka richte ich heute auch noch ein und berichtet dann.

Gruß Robert
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1367
Antw:Modul 96_SIP
« Antwort #801 am: 29 Januar 2019, 16:25:24 »
Wenn du als letze Regel nicht selbst eine block Regel erstellt hast (dann sollte die Regel davor), spielt die Stelle keine Rolle.

Mit dem Portforward ging es nun.
DoorPi geht ohne Probleme.
Interresant.
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4501
Antw:Modul 96_SIP
« Antwort #802 am: 29 Januar 2019, 16:41:38 »
schön für dich , unbefriedigend für mich ....
Hätte mich wirklich interessiert warum linphone durch die FW Rules kommt und Net::SIP nicht.
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline Mikka

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
Antw:Modul 96_SIP
« Antwort #803 am: 29 Januar 2019, 18:57:56 »
Hallo Wzut,

schön für dich , unbefriedigend für mich ....
Hätte mich wirklich interessiert warum linphone durch die FW Rules kommt und Net::SIP nicht.

ich vermute eher das es an der Firewall-Distribution selbst liegt. Hatte das mal mit IPFire ausprobiert, geht ohne eine NAT-Regel erstellen zu müssen. Werde das mal im Forum der Firewall-Distribution weiter diskutieren :-)

Viele Grüße
Mikka

Offline rayzyt

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Modul 96_SIP
« Antwort #804 am: 30 März 2019, 19:39:37 »
Ich hab grad mal begonnen mich mit dem 96_SIP.pm modul zu befassen.
Mein FHEM rennt auf einer Sysnology Diskstation und da hab ich erstmal folgenden Fehler bekommen:

SIP_Phone_WM[4112], can´t find my parent 522 in process list !
Died at ./FHEM/96_SIP.pm line 386.

Diesen habe ich behoben indem ich Zeile 383 angepasst habe, weil "ps -e" nur fhem und nicht perl ausgbit.
alt:        if  (index($result,"perl") == -1)
neu:        if  (index($result,"fhem") == -1)

Damit funktioniert es nun, micht hat nur nich folgende reading irritiert:

last_error    ListenRegister: Failed with code 401
Da meldet eigentlich ein Authentication Fehler,  und desshalb habe ich einen TCP dump gemacht und sehe das natürlich der erste Register ohne Authorization Digest mit 401 beantwortet wird, aber danach eine der Register erfolgreicht mit OK von der FB quittiert wird.
Sollter der vorherige 401 dann nicht besser bei erhallt des OK aus dem  "last_error" gelöscht werden?

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4501
Antw:Modul 96_SIP
« Antwort #805 am: 31 März 2019, 09:02:51 »
Intressant :) u.A. weil wir gerade gestern auf dem 6.FHEM User Treffen in Karlsruhe das Thema SIP & Synologie hatten.
Läuft FHEM direkt bei dir auf dem NAS oder als Docker Container ? Poste doch bitte mal die vollständige ps -e Zeile für FHEM.

Den 401 Fehler habe ich auf meinen Raspis auch nicht, wird das Reading zyklisch erneuert ? Wenn ja wann ?
Ich möchte last_error eigentlich nicht löschen, dann lieber den 401 erst gar nicht eintragen wenn "normal" beim ersten register Versuch ist.
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline Elektrolurch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1572
Antw:Modul 96_SIP
« Antwort #806 am: 04 Mai 2019, 18:43:25 »
Hallo,

hatte heute erstmalig folgenden Eintrag im log:
Can't use an undefined value as a symbol reference at /usr/share/perl5/Net/SIP/Dispatcher/Eventloop.pm line 59.
2019.05.04 18:17:53 0: Server shutdown


Kann damit jemand etwas anfangen?

Elektrolurch
configDB und Windows befreite Zone!

Offline plin

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 799
    • FHEM-Landschaft von plin
Antw:Modul 96_SIP
« Antwort #807 am: 16 Mai 2019, 19:51:41 »
Habe ich noch nicht gesehen. Welche Version von Net::SIP nutzt Du?

siehe "our $VERSION = '0.815';" in "/usr/share/perl5/Net/SIP.pm"
FHEM1 (Main) Raspi3b mit CUL, Homematic, SDUINO 433/OOK, zentrale Steuerung
FHEM2 (Keller) x86 mit CUL/hmland, IP-basierte Module
FHEM3 (Erdgeschoss) Raspi2 mit SDUINO 868/GFSK
FHEM4 (Hausanschlussraum), USV und OBIS-Modul
FHEM5 (Docker) mit FHEM2FHEM, InfluxDB

Offline Isnogud0815

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 29
Antw:Modul 96_SIP
« Antwort #808 am: 05 Juni 2019, 16:34:25 »
Hallo,

beim Abspielen einer Audiodatei im Doorbird bekomme ich bei set Doorbird Transmit_Audio im Log folgende Ausgabe.

/usr/bin/sox:      SoX v14.4.1

Input File     : '/opt/fhem/audio/big_ben.mp3'
Channels       : 2
Sample Rate    : 44100
Precision      : 16-bit
Duration       : 00:00:08.57 = 377849 samples = 642.6 CDDA sectors
File Size      : 137k
Bit Rate       : 128k
Sample Encoding: MPEG audio (layer I, II or III)


Output File    : '/opt/fhem/audio/big_ben_tmp.wav'
Channels       : 1
Sample Rate    : 8000
Precision      : 14-bit
Duration       : 00:00:08.57 = 68544 samples ~ 642.6 CDDA sectors
Sample Encoding: 8-bit u-law
Endian Type    : little
Reverse Nibbles: no
Reverse Bits   : no
Comment        : 'Processed by SoX'

/usr/bin/sox INFO sox: effects chain: input        44100Hz  2 channels
/usr/bin/sox INFO sox: effects chain: channels     44100Hz  1 channels
/usr/bin/sox INFO sox: effects chain: rate          8000Hz  1 channels
/usr/bin/sox INFO sox: effects chain: dither        8000Hz  1 channels
/usr/bin/sox INFO sox: effects chain: output        8000Hz  1 channels
2019.06.05 16:23:01 4: Sip, audio file /opt/fhem/audio/big_ben.ulaw found
2019.06.05 16:23:01 4: Sip, Sip|**620|30|/opt/fhem/audio/big_ben.ulaw|0
2019.06.05 16:23:01 4: Sip, call -> Sip|**620|30|/opt/fhem/audio/big_ben.ulaw|0|0
2019.06.05 16:23:01 5: Sip, call has pid 1595
2019.06.05 16:23:01 4: Sip[1595], my parent is 1556
2019.06.05 16:23:01 4: Sip[1595], using Leg.pm to find a free port
2019.06.05 16:23:01 4: Sip, CALLDone -> Sip|0|CallRegister: Failed with code 400|0
2019.06.05 16:23:01 5: Sip, fifo is empty
2019.06.05 16:23:01 5: Sip, no elbc

Kann mir jemand deuten, was falsch läuft?

Danke und Gruß
Siggi

Offline plin

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 799
    • FHEM-Landschaft von plin
Antw:Modul 96_SIP
« Antwort #809 am: 05 Juni 2019, 17:42:25 »
Hallo,

beim Abspielen einer Audiodatei im Doorbird bekomme ich bei set Doorbird Transmit_Audio im Log folgende Ausgabe.

Kann mir jemand deuten, was falsch läuft?

Danke und Gruß
Siggi

Kannst Du bitte den kompletten Set-Befehl so wie Du ihn absetzt posten.
FHEM1 (Main) Raspi3b mit CUL, Homematic, SDUINO 433/OOK, zentrale Steuerung
FHEM2 (Keller) x86 mit CUL/hmland, IP-basierte Module
FHEM3 (Erdgeschoss) Raspi2 mit SDUINO 868/GFSK
FHEM4 (Hausanschlussraum), USV und OBIS-Modul
FHEM5 (Docker) mit FHEM2FHEM, InfluxDB