Autor Thema: Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz  (Gelesen 8598 mal)

Offline killah78

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #15 am: 14 März 2017, 08:22:01 »
Hi,
ich schätze von der 3080 wird es mehrere Versionen geben. So steht es ja auch unter PS in dem Link. Die neueren Versionen scheinen 868Mhz zu haben. Schade, ich war gerade auf die 433 aus, um nur einen Signalduino nutzen zu können.

stefanru: du hast doch auch einen signalduino mit cc1101. diesen kannst du doch auf 868 umstellen. Empfang wird duch die falsche Beschaltung zwar nicht perfekt sein, aber bei mir hat es zum testen immer ausgereicht.

Stefanru, welche WH3080 genau hast du denn? Steht da eine Marke drauf? Hast du einen "pass"-Aufkleber im Batteriefach?

Gruss
killah78
« Letzte Änderung: 14 März 2017, 08:23:32 von killah78 »

Offline stefanru

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 289
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #16 am: 14 März 2017, 21:37:34 »
Signaludino mit a-culfw flashen?
Dann habe ich doch nen CUL?

Den habe ich sowieso hier dran mit 868 Empfänger.
Aber da passiert die decodierung doch in der culfw und ich sehe nix im fhem, oder?
Jetzt müsstest du mir erklären wie ich ihn auf nr3 setze?

Ich habe die Station von Excelvan. Ein Aufkleber ist im Batteriefach....

Gruß,
Stefan

Offline pejonp

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 689
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #17 am: 15 März 2017, 14:51:46 »
Hi Stefan,

beim CUL siehe Bild.

pejonp
BannanaPi+JeeLink (RFM69CW) 868MHz:WT440XH/WT470+TFA 30.3144.IT+TX37-IT+EMT7110+FS20
SignalDuino(CC1101):Bresser+HamaTS33C+WS-0101(868MHz WH1080)
MAX!:HM-MOD-UART:Rauchmelder HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

Offline stefanru

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 289
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #18 am: 15 März 2017, 20:55:22 »
Hi killah78,

machts für sich dann Sinn dass ich nochmal versuche mim CUL mitzuloggen oder eher nicht?

Gruß,
Stefan

Offline killah78

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #19 am: 15 März 2017, 21:59:20 »
Hi Stefan,
ja klar. Habe mir den Sender der 3080 jetzt auch bestellt. Bei Froggit wird dieser mit 433 beworben. Mal gucken was ich bekomme. Übrigens habe ich auch mehrere Aussagen zum Excelvan gesehen. Ist wohl einfach so, dass es bei der 3080 433 und 868 gibt. Und übrigens in den USA auch 915Mhz. Habe wie gesagt jetzt das Teil gekauft und bin quasi gezuwungen es zum Laufen zu bekommen. :-)

Wenn du es noch mal auf 868 probieren möchtest, dann wäre der Signalduino (auf 868Mhz)  denke ich besser, da ich dort auch die Pulslänge sehen kann von den Signalen die reinkommen. Denn ich glaube, dass die Pulslängen kompatibel zur 1080 sein werden. So könnte man das recht gut erkennen, denke ich.

Also ich denke, dass die Frequen unterschiedlich sein kann, aber Pulslängen und Dekodierung wohl gleich ist.
Also lass es uns versuchen...

Gruss
killah78

Offline stefanru

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 289
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #20 am: 15 März 2017, 23:35:28 »
Ok ich versuche es am signaludino mit cc1101?
Muss ich nur die frequenz des cc1101 anpassen?

Ich hoffe dass der empfang nicht zu sehr leidet die Wetterstation ist ungefähr 30 - 40 meter entfernt fest verbaut.

Ich denke ein Versuch ist es auf alle Fälle wert.

Gruß,
Stefan

Offline killah78

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #21 am: 16 März 2017, 12:22:19 »
Hi stefanru,

also ich würde einfach so einstellen wie einen CUL. Habe jetzt aktuell leider keinen signalduino hier und kann daher nicht sehen, was man einstellen kann.

Denke mal Entfernung sollte gehen. Hatte mal ne Zeit lang einen nanoCUL mit 433 Antenne auf 868 laufen und ging eigentlich auch recht gut.

Probier einfach mal aus.
Ich versuche es zeitlich zu schaffen, mir am Wochenende mal einen neuen Signalduino zusammen zu bauen und werde dann auch mal etwas loggen, sofern meine 3080 bis dahin eingetroffen ist.
Ich bin da recht zuversichtlich, dass wir das mit dem Dekodieren per Signalduino hinkriegen. Egal ob 433 oder 868. :-)

Gruss
killah78

Offline killah78

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #22 am: 17 März 2017, 08:45:25 »
Hallo Stefan,
ganz kurzer Zwischenstand. Habe gestern Abend mal auf die Schnelle einen Sduino auf C1101 zusammengesteckt.
Habe auch meinen 3080 Sender erhalten. Tatsächlich habe ich einen 433Mhz erhalten, wie es auf der Verpackung zu erkennen ist.
Einen schnellen Log brachte auch direkt Erfolg. Anhand der Pulslänge habe ich erkannt, dass es die Wetterstation sein muss. Sie wird auch schon als Protokoll 9 erkannt. Allerdings noch als "unknown" Code. Habe bisher auch nur die "normale" Nachricht gesehen. Aber das ist eine Basis.

Werde mich am Wochenende mal daran setzen um die Nachricht zu dekodieren, bzw. die drei, die es geben müsste.

Gruss
killah78

Edit: Hmmh. Bin halt mit fhem noch immer ein Anfänger. Kann mir jemand sagen, was ich tun muss, damit meine Signalduino Ausgaben in ein eigenes Log geschrieben werden? In dem Sduino Log steht nur, wenn der Sduino geöffnet oder geschlossen wird. Alle empfangenen Ausgaben stehen in dem globalen Log. Kann man das ändern?
« Letzte Änderung: 17 März 2017, 08:54:54 von killah78 »

Offline pejonp

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 689
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #23 am: 17 März 2017, 10:36:32 »
@killah78
Setze den globalen verbose=1. Und verbose=5 beim signalduino.
So hat man die Daten zwar im fhemlog aber nur die Daten vom signalduino.
Zeig mal bitte den log der wh3080 verbose=5.
Pejonp
BannanaPi+JeeLink (RFM69CW) 868MHz:WT440XH/WT470+TFA 30.3144.IT+TX37-IT+EMT7110+FS20
SignalDuino(CC1101):Bresser+HamaTS33C+WS-0101(868MHz WH1080)
MAX!:HM-MOD-UART:Rauchmelder HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

Offline killah78

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #24 am: 17 März 2017, 10:43:34 »
Muss mich in dem Log auch erstmal zurechtfinden, warum und wie er das alles loggt. Ich finde zumindest Einträge mit einem beginnenden FF. Kann da noch nichts draus schließen oder unterscheiden. Anbei ein Auszug. Es sind die Empfänge mit RSSI -44 bis -46. Habe den Sender mal knapp neben den Signalduino gehängt, damit man aufgrund der Signalstärke unterscheiden kann.

Gruss
killah78

Offline pejonp

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 689
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #25 am: 17 März 2017, 11:35:41 »
@killah78

schalte mal bei der Wetterstation den CRC-scheck aus. Geht über Attribut beim Signalduino.
Und bei der Wetterstation verbose=5.

pejonp
BannanaPi+JeeLink (RFM69CW) 868MHz:WT440XH/WT470+TFA 30.3144.IT+TX37-IT+EMT7110+FS20
SignalDuino(CC1101):Bresser+HamaTS33C+WS-0101(868MHz WH1080)
MAX!:HM-MOD-UART:Rauchmelder HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

Offline killah78

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #26 am: 17 März 2017, 16:34:54 »
Hallo pejonp,

Bingo. Mit dem crc-check auf aus erkennt er die Station als 1080 und bekommt die Werte rein. Ob so alle korrekt sind, muss ich noch prüfen, Temperatur und Luftfeuchte machen zumindest bisher Sinn.

Ich habe dann auch eine Nachricht erkannt, die nicht "dispatched" wird. Diese muss die UV/Solar Nachricht sein.
Jetzt stellt sich die Frage: Was ist Protkoll 9? Was sind die Eigenschaften? Es muss ja eine Kombination von Pulslänge des Signals, Länge, evtl ein Fixum im Wert (Anfängliche 1en) sein. Diese potentielle Solar/UV-Nachricht wird also nicht als Protokoll 9 erkannt.

Leider kann ich die Werte nur erahnen, da ich kein zugehöriges Display habe, mit dem ich das vergleichen kann. Hoffe daher auf die Hilfe von stefanru, dass er nochmal ein Log vom seiner 3080 mit 868Mhz schickt.

Und noch was: Wie errechne ich denn den CRC? Es soll ja ein CRC8 sein. Aber wenn ich online-Generatoren bemühe, bekomme ich einen anderen Wert heraus. Was mache ich da falsch?

PS: verbose 5 an der Wetterstation bring keine genaueren WErte in der angelgten Log von der 1080.

PS: Werte der Solar-Nachricht sind bei mir im folgenden Format:
2017.03.17 16:01:26 4: sduino/msg READ: MU;P0=448;P1=-1060;P2=1410;P3=-25354;P4=264;P5=132;D=01212121212101210121012101210121212121212121210101010121212101010121012101012121212101010121230101010101010101210101010101212101212121212121012101210121012101212121212121212101010101212121010101210121010121212121010101212301415141010101012101010101012121;CP=0;R=28;O;

Das entspricht:
1111111101111100100000010101010100000000111100011101011000011100
‭FF 7C 81 55 00 F1 D6 1C‬
Länge soll 8 Byte sein.

Gruss
killah78

Offline pejonp

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 689
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #27 am: 17 März 2017, 17:29:57 »
@killah78

als Anlage mal die Auflistung der Protokolle. Ich denke die UV/Solar Daten werden mit in der Nachricht übertragen. 2Bytes sind noch frei.
CRC-Check ist in der 14_SD_WS09.pm enthalten. Schau mal rein.

pejonp
BannanaPi+JeeLink (RFM69CW) 868MHz:WT440XH/WT470+TFA 30.3144.IT+TX37-IT+EMT7110+FS20
SignalDuino(CC1101):Bresser+HamaTS33C+WS-0101(868MHz WH1080)
MAX!:HM-MOD-UART:Rauchmelder HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

Offline pejonp

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 689
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #28 am: 18 März 2017, 10:42:14 »
@killah78

ich habe hier mal etwas in einem anderen Forum gefunden (http://sandaysoft.com/forum/viewtopic.php?t=2685&start=75)

Yes, the WH3080 (or at least my version) transmits three different messages (IIRC of 8, 10 and 11 bytes) of a similar format but with different addresses. The normal message (external temp, humidity, rain and wind) and the RCC message are the same as the documented (OOK) messages for the 1080 (the RCC message replaces the "normal" message for a few minutes after the hour).

The Solar message is transmitted once each minute, generated within the "Pod" but passed to the transmitter via the 6-core cable (so it's possible to monitor/test it without a radio receiver). It contains the Lux in three bytes (a pure binary 24-bit number) in tenths of a Lux and the UV in pure binary in one byte (nybble), but I'm not sure of the exact contents of data bytes 2 and 3. The following is part of the header code from my (unfinished) PICaxe decoder:

; Fine Offset (Solar Data) message BYTE offsets (within receive buffer)
; Examples= FF 75 B0 55 00 97 8E 0E *CRC*OK*
; =FF 75 B0 55 00 8F BE 92 *CRC*OK*
symbol FOrunio = 0 ; Fine Offset Runin byte = FF
symbol FOsaddo = 1 ; Solar Pod address word
symbol FOuvo = 3 ; UV data nybble ?
symbol FOluxHo = 4 ; Lux High byte (full scale = 4,000,000?)
symbol FOluxMo = 5 ; Lux Middle byte
symbol FOluxLo = 6 ; Lux Low byte, Unit = 0.1 Lux (binary)
symbol FOcksumo= 7 ; CRC checksum (CRC-8 shifting left)

die Wert FF 75 B0 55 00 8F BE 92B würde ja so in etwa mit deine Daten stimmen.

@sidey Was muß in der Signalduino eingetragen werden, damit diese Werte erkannt werden ?

2017.03.17 16:01:26 4: sduino/msg READ: MU;P0=448;P1=-1060;P2=1410;P3=-25354;P4=264;P5=132;D=01212121212101210121012101210121212121212121210101010121212101010121012101012121212101010121230101010101010101210101010101212101212121212121012101210121012101212121212121212101010101212121010101210121010121212121010101212301415141010101012101010101012121;CP=0;R=28;O;

Das entspricht:
1111111101111100100000010101010100000000111100011101011000011100
‭FF 7C 81 55 00 F1 D6 1C‬

pejonp


BannanaPi+JeeLink (RFM69CW) 868MHz:WT440XH/WT470+TFA 30.3144.IT+TX37-IT+EMT7110+FS20
SignalDuino(CC1101):Bresser+HamaTS33C+WS-0101(868MHz WH1080)
MAX!:HM-MOD-UART:Rauchmelder HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

Offline killah78

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #29 am: 18 März 2017, 16:54:22 »
Schau Mal in die letzten Posts von in dem von dir verlinktem Thread. Daher hatte ich auch meine Infos. :-)
Gruss
Killah78