Autor Thema: Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz  (Gelesen 26721 mal)

Offline pejonp

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1006
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #45 am: 21 März 2017, 14:25:30 »
@killah78
Muss ich mir heute noch einmal ansehen. Bei mir steht nur eine 0.
Ich habe auch longid eingestellt

Pejonp
JeeLink (RFM69CW) LGW 868MHz:WT470+TFA+TX37-IT+EMT7110+FS20+W136+WH25A HP1003+WH2621
SignalD(CC1101):Bresser+WS-0101(868MHz WH1080) Velux KLF200
MAX!:HM-MOD-UART:Rauch HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

Offline killah78

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #46 am: 21 März 2017, 21:34:05 »
Hi pejonp,
habe noch etwas gefunden, wenn das mit dem CRC funktioniert:

Wenn die Solarnachricht reinkommt, werden alle Werte ins Log geschrieben. Also auch Regen, Wind, Temperatur, etc. Diese haben dann Nullwerte. In einer Grafik sind dann lauter Zickzack-Linien, weil die Werte bei jeder Solarnachricht dann auf Null springen.

Ich glaube, du kannst auch die Lichtintensität zusammenlegen. Es ist eine sehr große Zahl. Ein bedeckter Tag soll so 20.000 lux sein. Das wäre heute so hingekommen. Deshalb probier mal: $FOlux= SD_WS09_bin2dec(substr($sensdata,24,24)) / 10; anstelle von den 3 Werten.

Gruss
killah78
« Letzte Änderung: 21 März 2017, 21:47:15 von killah78 »

Offline pejonp

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1006
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #47 am: 21 März 2017, 23:52:03 »
@killah78

du kannst mal ein update machen, danach fhem neu starten.

update all https://raw.githubusercontent.com/RFD-FHEM/RFFHEM/dev-r33/controls_signalduino.txt

pejonp
JeeLink (RFM69CW) LGW 868MHz:WT470+TFA+TX37-IT+EMT7110+FS20+W136+WH25A HP1003+WH2621
SignalD(CC1101):Bresser+WS-0101(868MHz WH1080) Velux KLF200
MAX!:HM-MOD-UART:Rauch HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

Online no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1181
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #48 am: 22 März 2017, 07:12:27 »
Hi Leute,

ich bin durch Zufall auf den Thread gestoßen.

Habe ich es richtig verstanden, dass ich die genannten Wetterstation mit einem 433 MHz Empfänger auslesen kann,
ohne große Modifikation der Wetterstation/Mast/Ausseneinheit (keine Ahnung wie man es genau nennt)?

Kann ich den Mast einfach, mit nem 433 MHz Cul auslesen?

Wenn ja, kann jemand mir einen Link geben wo ich die Außenheit einzeln bekommen kann?

Danke und Gruß Robert
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Online RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2251
  • Es begann alles so klein ;-)
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #49 am: 22 März 2017, 08:19:37 »
Hi, ja und Nein.
Auslesen mit Stick ja aber nicht mit CUL sondern mit Signalduino (CUL kann man umflashen)

Und es ist noch nicht fertig, aber die Kollegen freuen sich bestimmt über einen weiteren Tester!

Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Online no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1181
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #50 am: 22 März 2017, 08:27:38 »
RaspiLED

Danke für die Info.

Ich hab nach dem lesen im wiki bei signalduino dann verstanden gehabt, dass es nicht mit dem CUL gehen wird.
Hab mir mal die Brocken bestellt. Ich glaube auch ich hab noch teile für nen selbstbau cul zuhause.
Bin ich mir aber nicht sicher.

Noch was anderes, die normalen Dispalys funktionierne aber noch weiterhin?

Danke und Gruß Robert
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline Ralf9

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2416
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #51 am: 22 März 2017, 09:37:12 »
Hab mir mal die Brocken bestellt.

Wo hast Du die WH3080 bestellt?
Außer bei ebay für 1.124,99 Euro konnte ich nichts finden.

Gruß Ralf
FHEM auf Cubietruck mit Igor-Image, SSD und  hmland + HM-CFG-USB-2,  HMUARTLGW Lan,   HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, HM-MOD-Re-8, HM-MOD-Em-8
HM-Wired:  HMW_IO_12_FM, HMW_Sen_SC_12_DR, Selbstbau IO-Module
SIGNALduino

Online no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1181
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #52 am: 22 März 2017, 09:46:54 »
Naja ich bisher mal nur die SignalDuino Brocken bestellen.
Wo ich den Mast her bekommen, hab ich auch noch nichts gefunden.

Sollte die WH1080 nicht auch gehen?
Eigentlich sollte doch die Ausseneinheit als Ersatzteil auch reichen.
Da gefallen mir die Displays besser.
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline pejonp

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1006
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #53 am: 22 März 2017, 10:43:11 »
Hallo,

Bitte diese Hinweise beachten.
https://forum.fhem.de/index.php/topic,58397.msg585857.html#msg585857

Ein Selbstausbau  nanocul/a-culfw kann mit der signalduino_cc1101 Software betankt werden und funktioniert damit sehr gut. Sehr gute Empfangswerte 868Mhz. Besser als mit dem elv-Empfänger 868Mhz.
WH3080 ist mit Solar-UV Modul.
Das Modul ist auch funktionsfähig, nur ob die Lux und UV Daten richtige/sinnvolle Werte anzeigen muss mir einer mit einer wh3080 bestätigen.

Pejonp

Ps: hier nur eine  ausseneinheit http://m.ebay.de/itm/Ersatz-Wettermast-fur-WH1080-Pass14c-/330832213045?hash=item4d0722f435%3Ag%3AKrcAAOSwstxU22lm&_trkparms=pageci%253A7f44f3dc-0eee-11e7-a92d-74dbd1805672%257Cparentrq%253Af5ab1aa815a0a2a4c78d3feafffb61fb%257Ciid%253A6
Frequenz vermute ich 868Mhz
Aber Hinweise beachten
« Letzte Änderung: 22 März 2017, 12:07:21 von pejonp »
JeeLink (RFM69CW) LGW 868MHz:WT470+TFA+TX37-IT+EMT7110+FS20+W136+WH25A HP1003+WH2621
SignalD(CC1101):Bresser+WS-0101(868MHz WH1080) Velux KLF200
MAX!:HM-MOD-UART:Rauch HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

Offline Mario67

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 161
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #54 am: 22 März 2017, 11:22:13 »
Zitat
Wo hast Du die WH3080 bestellt?
Außer bei ebay für 1.124,99 Euro konnte ich nichts finden.

Gruß Ralf

Gibt es für den Betrag einen 10er Pack ? ;-))

Ich habe vor ca. 1,5 Jahren dort http://www.froggit.de/product_info.php/info/p142_wh3080-se---profi-wetterstation-mit-solarmodul-und-uv-index.html gekauft. Das war dann eine 433 MHz-Version.

Gruß,
Mario
FHEM 5.7 auf Raspberry Pi 2 mit CUL868
FS20 ST, FS20 AS4-3, FS20 SU-2, FS20 DF, 1-Wire + RS-232: AB Electronics Com Pi RS232, Brandmelder + Fenster: AB Electronics IO Pi 32
BUDERUS GB142 über EMS/AVR-NET-IO, WESTAFLEX WAC250 über RS232, MySensors
mit fhem.cfg & includes glücklich

Offline Ralf9

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2416
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #55 am: 22 März 2017, 12:02:42 »
Ich möchte mir auch eine Wetterstation kaufen. Nach Möglichkeit eine mit 433Mhz.
Die WH3080 hört sich recht interessant an. Wie sind eure Erfahrungen damit?
Ist der Windmesser kugelgelagert und misst er auch geringe Windgeschwindigkeiten?

Gruß Ralf
FHEM auf Cubietruck mit Igor-Image, SSD und  hmland + HM-CFG-USB-2,  HMUARTLGW Lan,   HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, HM-MOD-Re-8, HM-MOD-Em-8
HM-Wired:  HMW_IO_12_FM, HMW_Sen_SC_12_DR, Selbstbau IO-Module
SIGNALduino

Online no_Legend

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1181
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #56 am: 22 März 2017, 13:08:41 »
Ich hab jetzt gerade bei Froggit angefrage.
Laut aussage der Dame würden beide Station dei 1080 und 3080 mit 433Mhz arbeiten!

Gruß Robert
IntelNUC mit Ubuntu mit FHEM immer aktuell,2x HMLAN, CUL443, CUL868 -homekit/siri -tablet ui -homebridge
Device, diverse:
HM-SEC-KEY,HM-LC-BL1-FM,HM-SEC-SD,HM-Sen-DB-PCB,HM-Sec-RHS,HM-Sec-SC-2,HM-WDS10-TH-O,Harmony,Netamo, 433MHz Steckdosen uvm.

Offline pejonp

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1006
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #57 am: 22 März 2017, 14:09:07 »
Ich möchte mir auch eine Wetterstation kaufen. Nach Möglichkeit eine mit 433Mhz.
Die WH3080 hört sich recht interessant an. Wie sind eure Erfahrungen damit?
Ist der Windmesser kugelgelagert und misst er auch geringe Windgeschwindigkeiten?
..
Hallo Ralf,

wenn du eine höhere Ausstattung haben möchtest muss du vielleicht ein HP1001/HP1003/WH2600 oder Davis Vantage/Pro2 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,44092.msg359492.html#msg359492)  oder ähnliche nehmen.

Der Windmesser hat ein Lager (kleines Kugellager). Windgeschwindigkeiten von 0,3 m/s werden angezeigt. Was ist jetzt geringe Windgeschwindigkeit ?
Die Wetterstationen die ich habe sind für 868MHz. Dort sind die Reichweiten ganz gut, zumal wenn man für den SignalDuino einen CC1101 nimmt und nicht eine Superhet.. Empfänger.

Vielleicht auch mal hier reinsehen: https://forum.fhem.de/index.php/topic,39451.msg359261.html#msg359261

Jörg
JeeLink (RFM69CW) LGW 868MHz:WT470+TFA+TX37-IT+EMT7110+FS20+W136+WH25A HP1003+WH2621
SignalD(CC1101):Bresser+WS-0101(868MHz WH1080) Velux KLF200
MAX!:HM-MOD-UART:Rauch HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

Offline Ralf9

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2416
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #58 am: 22 März 2017, 14:43:54 »
Zitat
Der Windmesser hat ein Lager (kleines Kugellager). Windgeschwindigkeiten von 0,3 m/s werden angezeigt.
Danke, dies ist ausreichend.

Ich habe bei froggit die ausseneinheit einzeln gefunden, dies müsste auch 433MHz sein
http://www.froggit.de/product_info.php/info/p223_ersatz-ausseneinheit-komplett-wh3080-solar.html


Gruß Ralf
FHEM auf Cubietruck mit Igor-Image, SSD und  hmland + HM-CFG-USB-2,  HMUARTLGW Lan,   HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, HM-MOD-Re-8, HM-MOD-Em-8
HM-Wired:  HMW_IO_12_FM, HMW_Sen_SC_12_DR, Selbstbau IO-Module
SIGNALduino

Offline stefanru

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 507
Antw:Wetterstation WH3080 dekodieren für Signalduino 433Mhz
« Antwort #59 am: 22 März 2017, 15:39:34 »
Hab auch noch ne Frage.
Da wir auf 433Mhz bei mir nichts gefunden haben und auf meiner 866Mhz steht würde ich auf meinen 866 CUL mal die sduino FW flashen.
Sollte das ganze dann funktionieren?
Also sind die Übrtrageungen auf 433 und 866 vom signal her identisch?

Gruß,
Stefan