Autor Thema: DbLog Problem  (Gelesen 576 mal)

Offline rsteinkuhl

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 32
DbLog Problem
« am: 22 Februar 2017, 08:41:18 »
Hallo alle miteinander,

ich habe folgendes Problem und verzweifel daran.

Ich logge per 93_DbLog2.pm in eine MySql-Datenbank und habe damit auch keine Probleme.
93_DbLog2.pm benutze ich eigentlich nur, weil 93_DbLog.pm nicht funktioniert.
Als Configdatei benutze ich bei beiden Modulen die gleiche db.conf.
Wenn ich per "define testdb DbLog db.conf :*:.* die Datenbank anlegen will, bekomme ich folgende Fehlermeldung
Zitat
Error on reading db.conf from database!
.
Wenn ich die Datenbankverbindung mit "define testdb DbLog /opt/fhem/db.conf .*:.*" anlege, erscheint auch das Objektfenster Type DbLog mit allen Funktionen, doch bei "dbconn" steht nicht der Eintrag der db.conf, sondern eine ältere, nicht mehr benutzte Konfiguration.
Meine Frage ist, wie kann ich die Einträge dort so ändern, das er auf meine gewünschte Datenbank zeigt ?
Im DEF-Fenster geht das nicht, dort steht der Eintrag der db.conf.

 

Offline chfroening

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:DbLog Problem
« Antwort #1 am: 22 Juli 2019, 08:40:42 »
Hallo,

da ich inzwischen das gleiche Problem habe würde mich Deine Lösung interessieren, sofern es eine gab ;-)

Grüße

Offline rsteinkuhl

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 32
Antw:DbLog Problem
« Antwort #2 am: 22 Juli 2019, 08:52:13 »
Hallo,

wenn ich mich recht erinnere, musst du die Files in die Datenbank importieren, dann sollte es wieder gehen.

Gruß Rainer

Offline chfroening

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:DbLog Problem
« Antwort #3 am: 22 Juli 2019, 16:57:52 »
Hmm,

ich weiss nicht ob wir vom gleichen reden, ich möchte den Connection String in internal / dbconn ändern, und zwar dort eine andere IP Adresse eintragen.
Ich gehe dabei davon aus das Du meinst die Log Dateien neu einzulesen ....

Grüße

Offline kadettilac89

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1034
Antw:DbLog Problem
« Antwort #4 am: 22 Juli 2019, 18:02:58 »
Schau mal rereade config

set <name> rereadcfg 

Schließt die Datenbank und öffnet sie danach sofort wieder. Dabei wird die Journaldatei geleert und neu angelegt.
Verbessert den Datendurchsatz und vermeidet Speicherplatzprobleme.
Zwischen dem Schließen der Verbindung und dem Neuverbinden werden die 》》》Konfigurationsdaten neu gelesen《《《

Offline chfroening

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:DbLog Problem
« Antwort #5 am: 22 Juli 2019, 18:56:41 »
Ja,

der dbconn string bleibt auf den alten, flaschen Werten und schreibt sich nicht um auf die Werte die in der Config Datei stehen.
Blöde Frage, kann ich für die configDB und dblog de gleiche Config Datei nehmen? Kann es das sein?

Danke schon mal für die Hilfe ...

Offline chfroening

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:DbLog Problem
« Antwort #6 am: 24 Juli 2019, 13:49:08 »
So,

der brainfart award ist mir sicher. Wie üblich ging es wieder nur um Grundlagen. Bei Einsatz der configDB werden die relevanten Konfigurationsdateien in die spezifizierte configDB Datenbank geladen. Das heist, egal wie oft man eine Datei im Dateisystem ändert tut sich bis zum "configdb fileimport <x>" nichts an der Konfiguration.
Dann ggf. ein "set <x> rereadcfg" oder ein "shutdown restart" und alles ist fein .....

Danke für die Hilfen!

Grüße

 

decade-submarginal