Autor Thema: Entfernen von meintechblog.de von fhem.de  (Gelesen 2889 mal)

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 12144
Antw:Entfernen von meintechblog.de von fhem.de
« Antwort #15 am: 27 Februar 2017, 08:19:26 »
Daaaanke Thorsten,

Du sprichst mir aus der Seele. Und wer Werbung schaltet und aus Blogeinträgen ein Buch bei Amazon verkauft hat definitiv kommerzielles Interesse. Und sei es nur um den Betrieb des Blogs zu finanzieren.

Ich hätte da allerdings auch einen Verbesserungsvorschlag. Man will ja nicht nur meckern. Betreibt zu Eurem Blog ein Forum, damit die Leute mit Eurem Code und Eurer Art die fhem.cfg von Hand zu editieren bei Euch bleiben. So ist allen geholfen und niemand fühlt sich auf den Schlips getreten.


Grüße
Leon
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7270
    • Otto's Technik Blog
Antw:Entfernen von meintechblog.de von fhem.de
« Antwort #16 am: 27 Februar 2017, 08:40:40 »
Moin,

mir ging es nicht darum Kritik an einem Blog oder an der Unvollkommenheit der Beiträge im Internet zu üben.
Aber unter der Rubrik Dokumentation für FHEM gehört meiner Meinung nach eine Reihenfolge / Auflistung wo der Benutzer sich orientieren kann wie er zu Informationen kommt. Das wichtigste ist aus meiner Sicht die commandref, da die vom Modulentwickler mit den grundlegenden Informationen gespeist wird.
Die sollte unter Dokumentation deshalb eindeutig an erster Stelle stehen.

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Zustimmung Zustimmung x 3 Liste anzeigen

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2829
Antw:Entfernen von meintechblog.de von fhem.de
« Antwort #17 am: 27 Februar 2017, 09:08:41 »
Wir möchten euch daher herzlich einladen, uns die Themen, die ihr für veraltet haltet, mitzuteilen und uns gerne einen Hinweis zu geben, was wir aktualisieren sollten. Wir hatten bisher immer ein offenes Ohr und das wird sich auch nicht so schnell ändern.
Ein maintainer in FHEM entwickelt und pflegt Module, schreibt in denen die commandRef, die die technischen Möglichkeiten des Moduls beschreibt, leistet Support im FHEM-Forum (beides ist Pflicht) und schreibt und pflegt u.U. noch weitergehende Informationen im FHEM-Wiki.

Soll er nun tatsächlich alle Blogs (es gibt ja noch eine ganze Reihe mehr), die dazu etwas schreiben, ausfindig machen, korrekturlesen und die Doku dort auch noch korrigieren und aktualisieren?
Wenn jemand (egal ob Blog oder sonstwo) eine technische Dokumentation erstellt und veröffentlicht, dann ist es auch seine Aufgabe, für die Richtigkeit und Aktualität zu sorgen.

Aber wie in vorhergehenden Beiträgen schon angeklungen, bin auch ich der Meinung, dass technische Dokumentation zu FHEM-Modulen in die commandRef und das FHEM-Wiki gehört.

Wenn Blogs beschreiben, was man tolles mit FHEM machen kann oder gemacht hat, dann ist das super, aber ein anderer Fall als das, worüber wir gerade diskutieren.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Zustimmung Zustimmung x 3 Liste anzeigen

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 13680
  • Das "S" in "IoT" steht für "Security"
Antw:Entfernen von meintechblog.de von fhem.de
« Antwort #18 am: 27 Februar 2017, 09:28:02 »
Ein maintainer in FHEM entwickelt und pflegt Module, schreibt in denen die commandRef, die die technischen Möglichkeiten des Moduls beschreibt, leistet Support im FHEM-Forum (beides ist Pflicht) und schreibt und pflegt u.U. noch weitergehende Informationen im FHEM-Wiki.

... und schlägt sich anschließend hier im Forum mit Anwenderproblemen rum, die daraus resultieren, dass die Leute sich auf die veralteten Informationen in irgendwelchen externen Quellen (in vielen Fällen eben meinxxxxblog) verlassen haben. Wenn ich dann von einem User lese "aber es steht doch so auf meinxxxxblog.de" steigt in mir die Galle hoch und ich frage mich, wo die Taliban eigentlich sind, wenn man sie mal gebrauchen könnte.

Die Zeit, die ich dafür aufwende, solche Anwenderprobleme zu lösen, würde ich lieber in andere Aufgaben stecken.

Nicht nur, dass man mit abgeschriebenen Informationen versucht zu punkten, die Dinge werden weder auf ihre Richtigkeit geprüft, noch werden die Informationen aktualisiert. FHEM ist nicht statisch, das entwickelt sich täglich weiter. Deshalb ist solch ein Blog wenig zielführend.

Schlimmstes Beispiel: "FHEM auf Raspberry in einer Stunde einrichten"



Nun haben wir genug Suchwörter für diese externe, mit Werbelinks vollgestopfte Webseite generiert. Können wir diesen Thread jetzt bitte schließen?
« Letzte Änderung: 27 Februar 2017, 09:31:58 von betateilchen »
-----------------------
Nächster Hamburg-Stammtisch: 15.12.2017
Gefällt mir Gefällt mir x 5 Liste anzeigen

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 12144
Antw:Entfernen von meintechblog.de von fhem.de
« Antwort #19 am: 27 Februar 2017, 09:35:03 »
Gerne komme ich dieser Bitte nach. Der Intention des Threads wurde ja Rechnung getragen.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen