Autor Thema: Bluetooth Raspberry PI 3  (Gelesen 1469 mal)

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Bluetooth Raspberry PI 3
« am: 26 Februar 2017, 22:00:51 »
Bekomme kein Device angezeigt und auch Scan ergibt keine Geräte.

Folgendes hab ich gemacht lt HOwto
cd
sudo wget https://raw.github.com/Hexxeh/rpi-update/master/rpi-update -O /usr/bin/rpi-update && sudo chmod +x /usr/bin/rpi-update
sudo rpi-update
sudo reboot

sudo apt-get install bluetooth bluez-hcidump blues blueman
anschliessend


hcitool dev
Devices:



hcitool scan
Device is not available: No such device

Hab irgendwo gelesen das es Probleme gibt mit dem Integrierten Wlan sowie Bluetooth das nur 1 von beiden geht ?
Hat jemand eine Idee?

Danke schönen Sonntag Abend noch

Offline krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4762
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #1 am: 26 Februar 2017, 22:09:55 »
Folgendes hab ich gemacht lt HOwto
Welchem?
Sieht nicht nach https://wiki.fhem.de/wiki/Raspberry_Pi_3:_GPIO-Port_Module_und_Bluetooth aus. Hangel Dich vielleicht mal da entlang und versuche Dein Glück.

Gruß, Christian

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #2 am: 26 Februar 2017, 22:31:40 »
Sorry vergessen oben einzufügen folgendes HOWto:https://haus-automatisierung.com/hardware/fhem/2016/08/02/fhem-tutorial-reihe-part-15-anwesenheit-mit-bluetooth-le-tag-ermitteln.html

 
Dein Howto hab ich auch gemacht allerdings klappt es nicht also es bleibt dabei das die Raspberry PI 3 keinen Device anzeigt

pi@raspberrypi:~ $ hcitool dev
Devices:
pi@raspberrypi:~ $ hcitool scan
Device is not available: No such device
pi@raspberrypi:~ $

hat jemand gleiches Problem mal gehabt ?


hier noch paar Infos:

pi@raspberrypi:~ $ sudo service bluetooth status
● bluetooth.service - Bluetooth service
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/bluetooth.service; enabled)
   Active: inactive (dead)
     Docs: man:bluetoothd(8)
pi@raspberrypi:~ $ sudo service bluetooth start
pi@raspberrypi:~ $ sudo service bluetooth status
● bluetooth.service - Bluetooth service
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/bluetooth.service; enabled)
   Active: active (running) since So 2017-02-26 23:10:34 CET; 2s ago
     Docs: man:bluetoothd(8)
 Main PID: 985 (bluetoothd)
   Status: "Running"
   CGroup: /system.slice/bluetooth.service
           └─985 /usr/lib/bluetooth/bluetoothd

Feb 26 23:10:34 raspberrypi bluetoothd[985]: Bluetooth daemon 5.23
Feb 26 23:10:34 raspberrypi systemd[1]: Started Bluetooth service.
Feb 26 23:10:34 raspberrypi bluetoothd[985]: Starting SDP server
Feb 26 23:10:34 raspberrypi bluetoothd[985]: Bluetooth management interface ...d
Hint: Some lines were ellipsized, use -l to show in full.

pi@raspberrypi:~ $ hcitool dev
Devices:
pi@raspberrypi:~ $ dmesg | grep Blue
[  135.167400] Bluetooth: Core ver 2.22
[  135.167476] Bluetooth: HCI device and connection manager initialized
[  135.168189] Bluetooth: HCI socket layer initialized
[  135.168200] Bluetooth: L2CAP socket layer initialized
[  135.168225] Bluetooth: SCO socket layer initialized
[  226.093677] Bluetooth: BNEP (Ethernet Emulation) ver 1.3
[  226.093684] Bluetooth: BNEP filters: protocol multicast
[  226.093695] Bluetooth: BNEP socket layer initialized

evtl. kann jemand was damit Anfangen!?
könnte es sein das dass Bluetooth Module auf der Platine defekt ist?
Ich benutze das Image: Rasbian lite
und habe ein Z-Wave 2 Plus Modul eingesteckt.

hoffe das kein Hardware Fehler vorliegt, kann man das irgendwie testen ?

danke
« Letzte Änderung: 27 Februar 2017, 01:14:36 von Micky »

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2659
  • Das könnte EINE mögliche Lösung sein...
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #3 am: 27 Februar 2017, 08:45:35 »
Bei der Benutzung eines UART-Moduls ist Bluetooth am RPi 3 nicht zu gebrauchen!
USB-Stick für 10€ kaufen und glücklich sein...

Gruß
Dan

P.S. Gibt dazu etliche Foreneinträge....
FHEM 5.8, Brix, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #4 am: 27 Februar 2017, 13:29:30 »
danke Dan!
Hätte dann das rum-probieren mir ersparen können!

dann bestell ich mir jetzt einen von "CSL - USB nano Bluetooth-Adapter V4.0"!

thx

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2659
  • Das könnte EINE mögliche Lösung sein...
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #5 am: 27 Februar 2017, 13:33:47 »
Gerade letzte Woche gekauft und funktioniert super:
http://www.ebay.de/itm/112141870519

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #6 am: 27 Februar 2017, 13:45:12 »
Hi Dan,

habs auch gerade gekauft, danke für deine Infos, hoffe den bekommt man einfach eingebunden.

Gruß
Micky

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2659
  • Das könnte EINE mögliche Lösung sein...
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #7 am: 27 Februar 2017, 13:48:45 »
Hab den gestern bei meinen Eltern in Betrieb genommen, hat keine 5 Minuten gedauert.
Das integrierte BT Modul dann einfach blacklisten:

/etc/modprobe.d/raspi-blacklist.conf

#wifi
blacklist brcmfmac
blacklist brcmutil
#bt
blacklist btbcm
blacklist hci_uart

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #8 am: 27 Februar 2017, 13:56:56 »
ok super danke,

was mache ich eigentlich mit den Installierten Treibern ?

Zitat
sudo wget https://raw.github.com/Hexxeh/rpi-update/master/rpi-update -O /usr/bin/rpi-update && sudo chmod +x /usr/bin/rpi-update

sudo apt-get install bluetooth bluez-hcidump bluez blueman


können die drauf bleiben ?

Danke nochmal

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2659
  • Das könnte EINE mögliche Lösung sein...
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #9 am: 27 Februar 2017, 14:03:04 »
ok super danke,

was mache ich eigentlich mit den Installierten Treibern ?

können die drauf bleiben ?

Danke nochmal

Jupp, die Tools benutzt der USB-Stick auch.
Du hast tatsächlich eine GUI laufen?

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline Joooscht

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #10 am: 27 Februar 2017, 21:29:29 »
Hallo Micky

Ich habe auch nach der gleichen Anleitung mein G-Tag Bluetooth in FHEM einbinden wollen. Genau wie bei dir hat "hcitool dev" kein Device gefunden.
In meiner alten Installation funktioniert es. In der neuen einfach nicht. Da ich die noch am aufbauen bin, hab ich einfach wieder von vorne angefangen und die ersten Schritte übersprungen. Es funktionierte auch schon, als Jessi auf der SD-Karte war und das erste mal gestartet war. Vielleicht auch erst beim zweiten mal. Jedenfalls noch vor einem Systemupdate.

Was soll ich sagen. Es funktioniert bisher.

Ich habe die Schritte erst ab hier "sudo hcitool lescan" gemacht.

Ich war schon knapp davor, mir diesen CSL - USB nano Bluetooth-Adapter V4.0 Stick zu kaufen.

MfG
Joooscht

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5106
    • Otto's Technik Blog
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #11 am: 27 Februar 2017, 21:49:56 »
Bei der Benutzung eines UART-Moduls ist Bluetooth am RPi 3 nicht zu gebrauchen!
USB-Stick für 10€ kaufen und glücklich sein...

Gruß
Dan

P.S. Gibt dazu etliche Foreneinträge....
Hi,

würde ich so nicht unterschreiben. Ich betreibe HMUART und Onboard Bluetooth, funktioniert einwandfrei.

Man muss natürlich beide konfigurieren, einfach mal so gehts nicht.

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline Joooscht

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #12 am: 27 Februar 2017, 23:03:49 »
Weiß nicht warum, aber nach dem ich die alte SD Karte in den PI gesteckt habe, weil ich da was nachschauen wollte, und dann wieder die neue reingetan habe, geht Bluetooth nicht mehr. Bei der alten gehts problemlos. ???

MfG
Joooscht

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #13 am: 27 Februar 2017, 23:37:47 »
Hi,

@otto hab ja gelesen es ist möglich beides zu betreiben und habe auch das Howto davon gemacht aber irgendwie will er nicht.

Wie gesagt ich nutze das modul von zwave plus evtl liebt es daran.

Danke nochmal für die antworten

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3110
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #14 am: 28 Februar 2017, 07:46:28 »
Hallo Otto,

Ich betreibe HMUART und Onboard Bluetooth, funktioniert einwandfrei.

d.h. serielle Schnittstelle und Bluetooth parallel geht beim Raspberry Pi 3? Ich dachte, es geht nur entweder oder? Das wäre echt top, ich sehe schon, ich sollte mal meinen Raspberry Pi 3 auspacken und einrichten ...

Danke + Gruß

Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.63 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21R

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5106
    • Otto's Technik Blog
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #15 am: 28 Februar 2017, 11:37:42 »
Hi,

prinzipiell ist es in mehreren Wiki Einträgen beschrieben, z.B. hier.

Bei einem aktuellen und frischen Jessie erfolgt auch der Tausch der seriellen Interfaces (wie oft beschrieben) von alleine. Also nur
dtoverlay=pi3-miniuart-bt verwenden und feste Frequenz einstellen!

console Einträge auf serial0 (und serial1) entfernen und  und serial-getty deaktivieren. Aber steht alles im Wiki.

Per Script ohne nachzudenken installierbar.

Gruß Otto
 
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #16 am: 01 März 2017, 00:10:20 »
Hi und danke erstmal,

bin jetzt soweit mit fast allen befehlen durch

pi@raspberrypi:~ $ ls -l /dev/ser*
lrwxrwxrwx 1 root root 7 Feb 28 23:59 /dev/serial0 -> ttyAMA0
lrwxrwxrwx 1 root root 5 Feb 28 23:59 /dev/serial1 -> ttyS0

das sieht schon mal gut aus, lt. deinem Howto
allerdings bekomme ich dennoch kein Device :

pi@raspberrypi:~ $ hcitool dev
Devices:
pi@raspberrypi:~ $ hcitool scan
Device is not available: No such device
pi@raspberrypi:~ $

glaub bin zu müde oder zu blind.
habt Ihr eine Idee ??

danke
« Letzte Änderung: 01 März 2017, 00:19:13 von Micky »

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5106
    • Otto's Technik Blog
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #17 am: 01 März 2017, 18:14:59 »
Hi,

wie sieht Deine /lib/systemd/system/hciuart.service aus ?

Ich verstehe es nicht, bei mir funktioniert da auf Anhieb.

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #18 am: 01 März 2017, 18:49:55 »
hi,

so:

pi@raspberrypi:~ $ cat  /lib/systemd/system/hciuart.service
[Unit]
Description=Configure Bluetooth Modems connected by UART
ConditionPathIsDirectory=/proc/device-tree/soc/gpio@7e200000/bt_pins
Before=bluetooth.service
After=dev-ttyS0.device

[Service]
Type=forking
ExecStart=/usr/bin/hciattach /dev/ttyS0 bcm43xx 921600 noflow -

[Install]
WantedBy=multi-user.target

evtl. liegt es am Z-Wave Modul, das dass bluetooth reaktiviert wird?
« Letzte Änderung: 01 März 2017, 20:26:02 von Micky »

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5106
    • Otto's Technik Blog
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #19 am: 01 März 2017, 21:57:11 »
Hi,

keine Ahnung warum Deine so aussieht. Meine ist so:
cat  /lib/systemd/system/hciuart.service
[Unit]
Description=Configure Bluetooth Modems connected by UART
ConditionPathIsDirectory=/proc/device-tree/soc/gpio@7e200000/bt_pins
Before=bluetooth.service
After=dev-serial1.device

[Service]
Type=forking
ExecStart=/usr/bin/hciattach /dev/serial1 bcm43xx 921600 noflow -

[Install]
WantedBy=multi-user.target
Und ich habe da nichts dran gemacht.
Keine Ahnung was das zwave Modul macht.
Eigentlich sollte es egal sein ob serial1 oder ttyS0 dort steht.


Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #20 am: 03 März 2017, 11:26:17 »
morgen, vielleicht ist das Bluetooth bei mir einfach defekt,

mit dem Bluetooth stick klappt es zumindest auf anhieb !

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #21 am: 09 März 2017, 22:25:27 »
Hi,

sollte ich das z-Wave Module mal abziehen um zu testen ob bluetooth dann evtl. wieder funktioniert ?
Nur um ein HW-Defekt auszuschliessen ?


evtl. kann jemand was damit anfangen?

pi@raspberrypi:~ $  systemctl status bluetooth
● bluetooth.service - Bluetooth service
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/bluetooth.service; enabled)
   Active: active (running) since Do 2017-03-09 22:05:23 CET; 22s ago
     Docs: man:bluetoothd(8)
 Main PID: 794 (bluetoothd)
   Status: "Running"
   CGroup: /system.slice/bluetooth.service
           └─794 /usr/lib/bluetooth/bluetoothd
pi@raspberrypi:~ $ sudo service bluetooth status
● bluetooth.service - Bluetooth service
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/bluetooth.service; enabled)
   Active: active (running) since Do 2017-03-09 22:05:23 CET; 27s ago
     Docs: man:bluetoothd(8)
 Main PID: 794 (bluetoothd)
   Status: "Running"
   CGroup: /system.slice/bluetooth.service
           └─794 /usr/lib/bluetooth/bluetoothd

pi@raspberrypi:~ $ sudo hciconfig dev
Can't get device info: No such device

pi@raspberrypi:~ $ sudo bluetoothctl
[bluetooth]# agent on
Agent registered
[bluetooth]# default-agent
Default agent request successful
[bluetooth]# scan on
No default controller available
[bluetooth]# exit
Agent unregistered


pi@raspberrypi:~ $ dmesg | grep Blue
[   22.873317] Bluetooth: Core ver 2.22
[   22.873369] Bluetooth: HCI device and connection manager initialized
[   22.873381] Bluetooth: HCI socket layer initialized
[   22.873389] Bluetooth: L2CAP socket layer initialized
[   22.873408] Bluetooth: SCO socket layer initialized
[  103.040851] Bluetooth: BNEP (Ethernet Emulation) ver 1.3
[  103.040860] Bluetooth: BNEP filters: protocol multicast
[  103.040871] Bluetooth: BNEP socket layer initialized

Danke nochmal

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5106
    • Otto's Technik Blog
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #22 am: 09 März 2017, 22:30:13 »
Bei mir liefert dmesg noch dies :
[    9.196321] Bluetooth: HCI UART driver ver 2.3
[    9.196339] Bluetooth: HCI UART protocol H4 registered
[    9.196344] Bluetooth: HCI UART protocol Three-wire (H5) registered
[    9.196475] Bluetooth: HCI UART protocol BCM registered
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #23 am: 09 März 2017, 22:33:37 »
hmm ok,

weiss man damit woran es liegt oder ist es nur eine generelle Feststellung ?

HW-
Raspberry PI 3 B
z-wave Modul aufgesteckt (PINs innen)

danke

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2659
  • Das könnte EINE mögliche Lösung sein...
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #24 am: 09 März 2017, 22:37:29 »
Evtl. das BT Modul noch geblacklisted?

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #25 am: 09 März 2017, 22:41:18 »
Hi DeeSpe,

dh ? Sorry bin wirklich Anfänger

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2659
  • Das könnte EINE mögliche Lösung sein...
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #26 am: 09 März 2017, 22:44:39 »
Hi DeeSpe,

dh ? Sorry bin wirklich Anfänger


Nur Du kannst wissen ob Du das gemacht hast was ich Dir im o.g. Beitrag geraten hatte.

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #27 am: 09 März 2017, 22:52:19 »
meinst du das hier:

pi@raspberrypi:~ $ sudo cat /etc/modprobe.d/raspi-blacklist.conf

pi@raspberrypi:~ $

die ist leer ?

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #28 am: 10 März 2017, 00:23:53 »
so alles was mit Bluetooth zu tun hat gelöscht und folgendes getan

sudo apt-get install raspberrypi-sys-mods

sudo apt-get --reinstall install pi-bluetooth

sudo shutdown -r now


dann

sudo systemctl start hciuart.service
pi@raspberrypi:~ $ systemctl status hciuart.service
● hciuart.service - Configure Bluetooth Modems connected by UART
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/hciuart.service; disabled)
   Active: active (running) since Fr 2017-03-10 00:17:11 CET; 5s ago
  Process: 951 ExecStart=/usr/bin/btuart (code=exited, status=0/SUCCESS)
 Main PID: 962 (hciattach)
   CGroup: /system.slice/hciuart.service
           └─962 /usr/bin/hciattach /dev/serial1 bcm43xx 460800 noflow -



und siehe da!!!

pi@raspberrypi:~ $ hcitool dev
Devices:
hci0 B8:27:EB:90:BC:6D

es geht!!

danke an alle!

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #29 am: 16 März 2017, 20:52:10 »
kleine Frage,

lief einige Tage super,

jetzt ist der State meines Gtags ständig auf Disconnected.


hab auch bluetooth neu gestartet und den respberry

im log steht folgendes:

2017.03.16 20:19:30 3: Opening MickyGtag device 127.0.0.1:5333
2017.03.16 20:19:30 3: Can't connect to 127.0.0.1:5333: Verbindungsaufbau abgelehnt

state disconnected 2017-03-16 20:49:03

internals
ADDRESS 7C:2F:80:97:xx:xx
DEF lan-bluetooth 7C:2F:80:97:xx:xx 127.0.0.1:5333 120
DeviceName 127.0.0.1:5333

hat jemand eine Idee ?


edit: lepresenced war nicht gestartet, weiss auch nicht wieso script ist ausführbar, jetzt gehts wieder
« Letzte Änderung: 16 März 2017, 21:10:03 von Micky »

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #30 am: 19 März 2017, 19:22:55 »
nach jedem Neustadt von Jessi muss ich wieder die zwei befehle Starten,

wo muss man es im Autostart eintragen bei Jessie da ich gehört habe dass es nicht wie bei wheezy über rc geht.

geht um folgende befehle,

sudo systemctl start hciuart.service
und in /opt/fhem/script

sudo ./lepresenced --loglevel LOG_EMERG -d
danke nochmal
schönen Sonntag
« Letzte Änderung: 19 März 2017, 19:25:34 von Micky »

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5106
    • Otto's Technik Blog
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #31 am: 19 März 2017, 19:28:48 »
zu systemd -> https://wiki.ubuntuusers.de/systemd/Service_Units/
Also sudo systemctl enable hciuart.serviceIst aber eigentlich per default aktiv!

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #32 am: 20 März 2017, 17:25:07 »
danke

damit ist jetzt nach jedem start bluetooth aktiv

sudo systemctl enable hciuart.service
allerdings muss ich dennoch den script starten

in /opt/fhem/script

sudo ./lepresenced --loglevel LOG_EMERG -d
gibts für den script auch ne autostart Möglichkeit unter Service evtl. ?


[Unit]
Description=Meine Service Unit

[Service]
Type=simple
ExecStart=/PFAD/ZUM/BEFEHL/befehl

[Install]
WantedBy=multi-user.target

danke

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5106
    • Otto's Technik Blog
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #33 am: 20 März 2017, 18:11:45 »
und das Ding braucht wirklich sudo? Weil es wichtig ist oder weil es keiner besser weiß?

Sonst hätte ich gesagt define nty_lepresenced notify global:initialized "./lepresenced --loglevel LOG_EMERG -d"
Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #34 am: 21 März 2017, 21:33:48 »
weiss nicht wieso, aber sudo ist nötig.
hab auch versucht den fhem user die Rechte zu erstellen,

pi@raspberrypi:/opt/fhem/script $ sudo chown fhem:dialout /opt/fhem/script/lepresenced
pi@raspberrypi:/opt/fhem/script $ sudo chmod +x /opt/fhem/script/lepresenced


und dann unter fhem define folgendes

define nty_lepresenced notify global:initialized "opt/fhem/script/lepresenced --loglevel LOG_EMERG -d"
aber bleibt disconneced der bluetooth gtag bis ich wieder den Befehl per sudo eingebe:

sudo opt/fhem/script/lepresenced --loglevel LOG_EMERG -d
hab ich die rechte falsch erteilt ?

danke nochmal

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5106
    • Otto's Technik Blog
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #35 am: 21 März 2017, 22:11:54 »
Hi,

ja komisch, lescan braucht auch sudo. Ich weiß es nicht warum.

Du kannst nach wie vor rc.local nehmen. Es sollte ein systemd daemon laufen der rc.local macht.

Hab ich gelesen und bei mir läuft der Daemon auch.

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #36 am: 24 März 2017, 04:12:52 »
wow, vielen dank, hab im rc.local folgendes eingefügt nun läuft es nach jedem reboot

rc.local
/opt/fhem/script/lepresenced --loglevel LOG_EMERG -d &

exit 0

wie kann ich eigentlich die rechte wieder entziehen die ich ohne sinn vergebene habe meinen pi user?

pi@raspberrypi:/opt/fhem/script $ sudo chown fhem:dialout /opt/fhem/script/lepresenced
pi@raspberrypi:/opt/fhem/script $ sudo chmod +x /opt/fhem/script/lepresenced

ls -l /opt/fhem/script/lepresenced
-rwxr-xr-x 1 fhem dialout 17175 Mär  3 22:06 /opt/fhem/script/lepresenced

so richtig ?
sudo chown root:root /opt/fhem/script/lepresenced
sudo chmod -x /opt/fhem/script/lepresenced

edit: hab es jetzt getestet schaut so aus als wenn die Rechte nur noch der Root hat, das mit dem chmod -x hat auch geklappt jedoch startet dann rc.local das ganze nicht mehr, kling logisch da "denke ich" mit chmod -x das ganze nicht mehr ausführbar mache also schon wieder chmod +x und nach jedem Start wird der der lepresenced gestartet und mein Gtag bluetooth gefunden.

Richtig so wie ich es geschrieben habe ? ??? ?
danke
« Letzte Änderung: 24 März 2017, 04:47:18 von Micky »

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5106
    • Otto's Technik Blog
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #37 am: 24 März 2017, 09:08:21 »
Moin,

ausführbar muss das Script auf alle Fälle sein. -> chmod +x macht es ausführbar für alle.
Wenn es unter /opt/fhem/ liegt halte ich die Eigentümerschaft für fhem:dialout für logisch.
root braucht kein Eigentümer zu sein.

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline Micky

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Bluetooth Raspberry PI 3
« Antwort #38 am: 24 März 2017, 12:36:46 »
Alles klar danke Otto

Grüße Micky

 

decade-submarginal