Autor Thema: Funksteckdosen, deren Code ich nicht erkenne  (Gelesen 704 mal)

Offline fstefan1960

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 183
  • FHEM ist Hobby und Luxus zugleich ...
Funksteckdosen, deren Code ich nicht erkenne
« am: 27 Februar 2017, 16:36:12 »
Hallo,

im Baumarkt ist mir ein Paket selbstlernende Funksteckdosen 433MHz von ETEKCITY" nachgelaufen". Leider klappt das mit dem Einbinden nicht. Ich kann wohl den Code löschen. Dann funktioniert auch die mitgelieferte FB nicht mehr. Wenn ich die Steckdose auf Anlernen bringe, lässt sie sich an der FB auch neu anlernen.
Aber auf Sendesignale des Signalduino oder auch CUL_433 reagiert sie nicht.
Im Event-Monitor werden beim Bedienen der FB folgende Events gezeigt.
2017-02-27 16:30:27 SIGNALduino Signalduino UNKNOWNCODE i041D03
2017-02-27 16:30:29 SIGNALduino Signalduino UNKNOWNCODE i041D00
Kann jemand damit etwas anfangen?

Autocreate legt ein neues IT-Gerät an, aber wenn ich das zu schalten versuche, passiert nichts:
DEF 00F00FF100 0F F0
Hat jemand dazu eine Idee?

Vielen Dank schon einmal ...
« Letzte Änderung: 28 Februar 2017, 15:34:55 von fstefan1960 »
FHEM auf PC: CUL868, CUL 443, HM_LAN, JeeLink
FHEM auf Raspi: CUL868
div. LaCrosse Temp/Hum-Sensoren, HM-Heizkörperventile, Schaltaktoren, etc.

Offline Monti

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Funksteckdosen, deren Code ich nicht erkenne
« Antwort #1 am: 15 Mai 2017, 22:07:00 »
Hallo, habe wohl die gleichen Teile aber mit 2 FB und 5 Dosen.

Auch nachdem ich die Fernbedienung angelernt hatte und FHEM darauf reagiert hat haben die Dosen nicht getan.
Wenn man im RAW X67 mitliest kommen tausende Meldungen leider keine die was nutzt.
Autocreate funktioniert mit einer "alten" a-culfw, leider mit der neuesten nicht.

Monti

Offline JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1932
Antw:Funksteckdosen, deren Code ich nicht erkenne
« Antwort #2 am: 16 Mai 2017, 07:20:33 »
Mal etwas provokant: Wieso erwartet eigentlich jeder Funksteckdosenkäufer, dem mal wieder der Preis den Kopf verdreht hat, dass diese Dinger, wie von Zauberhand, in FHEM funktionieren? Wo doch schon gefühlt tausend mal darauf hingewiesen wird, dass jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht.


Grüße Jörg

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

Online KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1674
Antw:Funksteckdosen, deren Code ich nicht erkenne
« Antwort #3 am: 16 Mai 2017, 20:54:21 »
wohl wahr  ::)
und dann noch die seeehr wenigen aussagekräftigen Infos wie
Zitat
"alten" a-culfw
  :o
i041D03 =   00f00f1f0001
define dose IT 00f00f1f00 01 00könnte mit der aktuellsten aculfw und aktuellem FHEM funktionieren.
Grüße Markus
edit: wobei ich gerade den hier https://forum.fhem.de/index.php/topic,55560.0.html gesehen hab und da findet sich ein Link zur Protokollbeschreibung. Die lässt mich vermuten, dass mein Vorschlag nicht funktionieren wird  :'(
« Letzte Änderung: 16 Mai 2017, 21:08:10 von KölnSolar »
RPi3/2 Jessie-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop

Offline habichthugo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
Antw:Funksteckdosen, deren Code ich nicht erkenne
« Antwort #4 am: 24 Mai 2017, 22:18:54 »
Im Duino mal verbose auf 5 setzen und dann im Log gucken, was er beim Empfang (on + off) treibt...
« Letzte Änderung: 24 Mai 2017, 22:20:34 von habichthugo »
CUL (CC1101-USB-Lite module-V3) + 5*fht80b + 6*Mumbi-Funksteckdosen (=Elro AB440); HM-LAN + 11*HM-LC-Bl1PBU-FM Rollladenaktor + 1*HM-LC-Sw1PBU-FM Funklichtschalter + 2*HM-RC-12-W; Raspbian (Raspberry Pi Model B Rev 1 ECN0001 256MB)