Autor Thema: Raspberry Zero W ist da ca 11€ (raspberry zero mit wlan und bt onboard)  (Gelesen 1569 mal)

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3192
Seit heute ist der neue Zero W erhältlich für 11€ ca.

https://www.mobiflip.de/raspberry-pi-zero-w/

https://buyzero.de/collections/raspberry-pi-zero-und-zubehor/products/pi-zero-w?variant=31099105234

sicher eine gute grundlage für viele projekte. ich überlege ob er meinen pi2 b ersetzten kann der gerade nur dhcp und dns macht... s
« Letzte Änderung: 28 Februar 2017, 18:03:03 von chris1284 »
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, PLEX
#CCU2 + HMLAN: Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#culCUBE868,signalduino,nanoCUL433: die lauschen nur

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2440
  • Das könnte EINE mögliche Lösung sein...
Antw:Raspberry Zero W (raspberry zero mit wlan und bt onboard)
« Antwort #1 am: 28 Februar 2017, 18:03:08 »
Hehe, hab ich heute auch gelesen und gleich mal ein paar bestellt.

Bei "The Pi Hut" durfte ich nur einen bestellen.
Bei pi3g habe ich 3 bestellen können, evtl. wären noch mehr gegangen.

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 98_Hyperion, 22_HOMEMODE, 98_FileLogConvert

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2440
  • Das könnte EINE mögliche Lösung sein...
Bei mir wird ein Verwendungszweck mein Hyperion Server sein.
Damit wäre der dann wohl auf (ziemlich) minimalste Größe geschrumpft.
Ein Weiterer wird mit einem HM-MOD-RPI-PCB bestückt und als preisgünstiges WLAN Gateway benutzt.

Ach ja, zum Basteln findet sich immer wieder was. ;)

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 98_Hyperion, 22_HOMEMODE, 98_FileLogConvert

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 12775
  • Probleme sind auch keine Lösung.
Ein Weiterer wird mit einem HM-MOD-RPI-PCB bestückt und als preisgünstiges WLAN Gateway benutzt.

sowas hab ich letztes Jahr schonmal mit dem vorherigen Pi Zero gebaut. Ein nano-WLAN Stick aus seiner Hülle geschält und dann direkt auf den Pi geklebt und an an den USB port verdrahtet.
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2440
  • Das könnte EINE mögliche Lösung sein...
sowas hab ich letztes Jahr schonmal mit dem vorherigen Pi Zero gebaut. Ein nano-WLAN Stick aus seiner Hülle geschält und dann direkt auf den Pi geklebt und an an den USB port verdrahtet.

Auch schön!!! ;)
Und dann normales Raspbian drauf?

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 98_Hyperion, 22_HOMEMODE, 98_FileLogConvert

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 12775
  • Probleme sind auch keine Lösung.
jepp, hatte ich irgendwann mal auf einem der Hamburger Treffen dabei.
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 12775
  • Probleme sind auch keine Lösung.
Hier sind die Bilder, noch vor dem "Auspacken" des nano-WLAN, aber schon mit aufgelötetem hmuart

Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2440
  • Das könnte EINE mögliche Lösung sein...
Hier sind die Bilder, noch vor dem "Auspacken" des nano-WLAN, aber schon mit aufgelötetem hmuart

Ja cool.
So stelle ich mir das auch vor.

Du hast das Funkmodul direkt ohne die Zwischenplatine, auf die es eigentlich gelötet werden soll, an die GPIOs angeschlossen?

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 98_Hyperion, 22_HOMEMODE, 98_FileLogConvert

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 12775
  • Probleme sind auch keine Lösung.
Du hast das Funkmodul direkt ohne die Zwischenplatine, auf die es eigentlich gelötet werden soll, an die GPIOs angeschlossen?

jo. kein Problem bei den kurzen Drahtstücken.
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3192
wenn jemand noch einen shop gefunden hat wo man nicht 50 des pi wertes als versand zahlen muss bitt eposten;-)
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, PLEX
#CCU2 + HMLAN: Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#culCUBE868,signalduino,nanoCUL433: die lauschen nur

Offline mahowi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 533
Das ist leider überall so, wo ich bisher geguckt habe. Bei pi3g habe ich auch €16,49 bezahlt mit Versand.
CUBe (MAX): HT, WT+, FK, EcoTaster | CUBe (SlowRF): ESA2000WZ
JeeLink: LaCrosse | nanoCUL433: Smartwares SHS-51001-EU, EM1000GZ
ZME_UZB1: GreenWave PowerNode, Popp Thermostat | SIGNALDuino: HE877, X10 MS14A, Revolt NC-5462,  IT Steckdosen + PIR
tado° | Milight | HUE, Lightify | SmarterCoffee

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 12775
  • Probleme sind auch keine Lösung.
wenn jemand noch einen shop gefunden hat wo man nicht 50 des pi wertes als versand zahlen muss

das bedeutet, der Pi ist einfach zu billig...
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.

Offline RaspiLED

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 350
  • Es bagn alles so klein ;-)
Hi,
Ja genau! Und designed in UK, so dass die China Jungs noch nicht umsonst versenden können ;-)

Aber sehen wir es mal positiv: Die Dienstleistung der Versender ist wertiger als die Elektronik.

Folglich ist unser aller Dienstleistung in Software - definitiv viel wertiger als einfache Lieferdienste - wie teuer?

Genau: "unbezahlbar" *lol*

Gruß Arnd

Diverse RasperryPi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, WifiLight ...
« Letzte Änderung: 03 März 2017, 08:03:01 von RaspiLED »
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2440
  • Das könnte EINE mögliche Lösung sein...
Habe gestern um 20:13 Uhr die Versandbestätigung von ThePiHut bekommen.
Bin gespannt...

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 98_Hyperion, 22_HOMEMODE, 98_FileLogConvert

Offline tomster

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 698
pi3g hat meine Bestellung vom Dienstag gerade ohne Angabe von Gründen storniert :-(

--edit--
Doch eine Angabe des Grundes:
https://buyzero.de/products/pi-zero-w?variant=31099105234

Ich finde es aber mehr als schäbig, dass man 3 Stück bestellen konnte, eine Bestellbestätigung und Bestätigung des Zahlungseingangs bekommt und dann wird die Bestellung nachträglich storniert. Hätte sich der Shopbetreiber durchaus vorher überlegen können...
« Letzte Änderung: 04 März 2017, 13:50:55 von tomster »

 

decade-submarginal