Autor Thema: Raspberry Zero W ist da ca 11€ (raspberry zero mit wlan und bt onboard)  (Gelesen 2071 mal)

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3367
Seit heute ist der neue Zero W erhältlich für 11€ ca.

https://www.mobiflip.de/raspberry-pi-zero-w/

https://buyzero.de/collections/raspberry-pi-zero-und-zubehor/products/pi-zero-w?variant=31099105234

sicher eine gute grundlage für viele projekte. ich überlege ob er meinen pi2 b ersetzten kann der gerade nur dhcp und dns macht... s
« Letzte Änderung: 28 Februar 2017, 18:03:03 von chris1284 »
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, PLEX
#CCU2 + HMLAN: Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#culCUBE868,signalduino,nanoCUL433: die lauschen nur

Online DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3006
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Antw:Raspberry Zero W (raspberry zero mit wlan und bt onboard)
« Antwort #1 am: 28 Februar 2017, 18:03:08 »
Hehe, hab ich heute auch gelesen und gleich mal ein paar bestellt.

Bei "The Pi Hut" durfte ich nur einen bestellen.
Bei pi3g habe ich 3 bestellen können, evtl. wären noch mehr gegangen.

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Online DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3006
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Bei mir wird ein Verwendungszweck mein Hyperion Server sein.
Damit wäre der dann wohl auf (ziemlich) minimalste Größe geschrumpft.
Ein Weiterer wird mit einem HM-MOD-RPI-PCB bestückt und als preisgünstiges WLAN Gateway benutzt.

Ach ja, zum Basteln findet sich immer wieder was. ;)

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 13023
  • Probleme sind auch keine Lösung.
Ein Weiterer wird mit einem HM-MOD-RPI-PCB bestückt und als preisgünstiges WLAN Gateway benutzt.

sowas hab ich letztes Jahr schonmal mit dem vorherigen Pi Zero gebaut. Ein nano-WLAN Stick aus seiner Hülle geschält und dann direkt auf den Pi geklebt und an an den USB port verdrahtet.
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.

Online DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3006
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
sowas hab ich letztes Jahr schonmal mit dem vorherigen Pi Zero gebaut. Ein nano-WLAN Stick aus seiner Hülle geschält und dann direkt auf den Pi geklebt und an an den USB port verdrahtet.

Auch schön!!! ;)
Und dann normales Raspbian drauf?

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 13023
  • Probleme sind auch keine Lösung.
jepp, hatte ich irgendwann mal auf einem der Hamburger Treffen dabei.
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 13023
  • Probleme sind auch keine Lösung.
Hier sind die Bilder, noch vor dem "Auspacken" des nano-WLAN, aber schon mit aufgelötetem hmuart

Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.

Online DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3006
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Hier sind die Bilder, noch vor dem "Auspacken" des nano-WLAN, aber schon mit aufgelötetem hmuart

Ja cool.
So stelle ich mir das auch vor.

Du hast das Funkmodul direkt ohne die Zwischenplatine, auf die es eigentlich gelötet werden soll, an die GPIOs angeschlossen?

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 13023
  • Probleme sind auch keine Lösung.
Du hast das Funkmodul direkt ohne die Zwischenplatine, auf die es eigentlich gelötet werden soll, an die GPIOs angeschlossen?

jo. kein Problem bei den kurzen Drahtstücken.
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3367
wenn jemand noch einen shop gefunden hat wo man nicht 50 des pi wertes als versand zahlen muss bitt eposten;-)
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, PLEX
#CCU2 + HMLAN: Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#culCUBE868,signalduino,nanoCUL433: die lauschen nur

Offline mahowi

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 661
Das ist leider überall so, wo ich bisher geguckt habe. Bei pi3g habe ich auch €16,49 bezahlt mit Versand.
CUBe (MAX): HT, WT+, FK, EcoTaster | CUBe (SlowRF): ESA2000WZ
JeeLink: LaCrosse | nanoCUL433: Smartwares SHS-51001-EU, EM1000GZ
ZME_UZB1: GreenWave PowerNode, Popp Thermostat | SIGNALDuino: HE877, X10 MS14A, Revolt NC-5462,  IT Steckdosen + PIR
tado° | Milight | HUE, Lightify | SmarterCoffee

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 13023
  • Probleme sind auch keine Lösung.
wenn jemand noch einen shop gefunden hat wo man nicht 50 des pi wertes als versand zahlen muss

das bedeutet, der Pi ist einfach zu billig...
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.

Offline RaspiLED

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 720
  • Es begann alles so klein ;-)
Hi,
Ja genau! Und designed in UK, so dass die China Jungs noch nicht umsonst versenden können ;-)

Aber sehen wir es mal positiv: Die Dienstleistung der Versender ist wertiger als die Elektronik.

Folglich ist unser aller Dienstleistung in Software - definitiv viel wertiger als einfache Lieferdienste - wie teuer?

Genau: "unbezahlbar" *lol*

Gruß Arnd

Diverse RasperryPi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, WifiLight ...
« Letzte Änderung: 03 März 2017, 08:03:01 von RaspiLED »
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Online DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3006
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Habe gestern um 20:13 Uhr die Versandbestätigung von ThePiHut bekommen.
Bin gespannt...

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline tomster

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 723
pi3g hat meine Bestellung vom Dienstag gerade ohne Angabe von Gründen storniert :-(

--edit--
Doch eine Angabe des Grundes:
https://buyzero.de/products/pi-zero-w?variant=31099105234

Ich finde es aber mehr als schäbig, dass man 3 Stück bestellen konnte, eine Bestellbestätigung und Bestätigung des Zahlungseingangs bekommt und dann wird die Bestellung nachträglich storniert. Hätte sich der Shopbetreiber durchaus vorher überlegen können...
« Letzte Änderung: 04 März 2017, 13:50:55 von tomster »

Online DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3006
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
pi3g hat meine Bestellung vom Dienstag gerade ohne Angabe von Gründen storniert :-(

--edit--
Doch eine Angabe des Grundes:
https://buyzero.de/products/pi-zero-w?variant=31099105234

Ich finde es aber mehr als schäbig, dass man 3 Stück bestellen konnte, eine Bestellbestätigung und Bestätigung des Zahlungseingangs bekommt und dann wird die Bestellung nachträglich storniert. Hätte sich der Shopbetreiber durchaus vorher überlegen können...

Bei mir das Selbe! >:(
Finde ich auch eine Frechheit.

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 13023
  • Probleme sind auch keine Lösung.
Bei mir auch. Und ich hatte lediglich 2 bestellt.


Zitat
Lieber Kunde, liebe Kundin,

bedauerlicherweise musste ich Ihre Bestellung trotz unserem Wunsch, alle Kunden beliefern zu dürfen, stornieren. Das Geld haben wir Ihnen selbstverständlich zurückerstattet.

Wir haben eine Vereinbarung mit der Raspberry Pi Foundation, und ich darf unseren Status als offizieller Lieferant nicht aufs Spiel setzen - ich hoffe auf Ihr Verständnis.

Womit wir kein Problem haben werden, ist allerdings wenn Sie eines unserer Kits mehrfach bestellen. Die Vereinbarung mit der Foundation gilt nur für die nackte Platine (nach der die Anfrage sehr hoch ist). Für die Kits haben wir mehr Lagerbestand und dürfen liefern.

Die nächst-günstige Alternative zum nackten Pi ist das Pi Zero W Gehäuse Bundle, das gleich das praktische Pi Zero Gehäuse enthält. Es kostet nur 8,99 € mehr.
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3367
als wir (3 kollegen) eine bestellung machen wollten um die versandkosten zu teilen ging es schon nicht mehr mehr als 1 zu kaufen
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, PLEX
#CCU2 + HMLAN: Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#culCUBE868,signalduino,nanoCUL433: die lauschen nur

Online DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3006
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Der erste ist heute von pi3g gekommen.
Gerade ausgepackt...

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Online DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3006
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Habe gestern den Zero W in Betrieb genommen.
Mein Hyperion Server ist erfolgreich umgezogen und funktioniert genauso wie vorher.
Eine USB OTG-Buchse habe ich ebenso wie die 3 Kabel für die Lichtstreifen fest am Zero W verlötet.
Bin wirklich sehr zufrieden mit dem kleinen Teil!

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline Ranseyer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 386
    • Homepage
Immer die selbe Politik. Die bieten das günstige Modell nur an um zu werben.

Reeles Marketing wäre sowas: https://de.aliexpress.com/item/New-Orange-Pi-Zero-H2-Quad-Core-Open-source-development-board-beyond-Raspberry-Pi/32760774493.html

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3367
von dem gibts doch schon nen nachfolger für ~16€ mit realtek lanchip und gigabit + wlan und 512mb...
aber wie immer : software ist nicht ausgereift, zumindets was man so ließt und so lange das nicht 1a wie beim pi supoorted wird kann die hardware noch so toll und günstig sein
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, PLEX
#CCU2 + HMLAN: Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#culCUBE868,signalduino,nanoCUL433: die lauschen nur

Offline Ranseyer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 386
    • Homepage
Ich sage nicht dass der Orange* besser ist.

Aber:
-Die Raspberry-Foundation hat sich für die Menschheit eingesetzt (Bildung...)
-Die Geräte sind Murks (Einer der ersten Anbieter, aber mit einem SoC der nur für damalige Handy gut war)
-Die Doku + Community = genial
-Und die Jungs haben leider einen Hang zu übertriebenem Marketing und wollen diese Geräte nur zum Anlocken von Kunden verwenden => Das stinkt mir, und auch andere übertriebene Versprechen der Vergangenheit

Zweitens:
-Wer sein Haus automatisieren will, braucht keine Grafikausgabe auf dem Gerät. Brauchbares USB und LAN helfen jedoch schon
-daher rate ich Leuten, die so denken wie ich, andere Geräte zu kaufen. ((Ich habe für anderes auch einen Raspberry 3 daheim+ Zero (1+2 sind schon wieder weg))

PS: Ich habe keinen Orange, mir reicht der Odroid fürs Haus. Für alles andere nen etwas dickeren Intel-Server. Dein Hinweis auf das bessere Modell ist jedenfalls gut. Könnte für viele interessanter sein.
PPS: Mich würden mehr noch fertige S905 Geräte mit Amlogic SoC interessieren. Grund: Gehäuse+Flash im Preis enthalten, GPIO halte ich für Quatsch, ich habe die ganzen Jahre eigentlich nur USB-Geräte ernsthaft genutzt. Nur ist mir unklar wie die meisten der Boxen von innen aussehen, und wie die Flash-Geschwindigkeit jeweils so ist... Evtl starte ich dazu mal nen Thread, oder ist jemand schneller...
« Letzte Änderung: 20 März 2017, 20:00:34 von Ranseyer »

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3367
-Wer sein Haus automatisieren will, braucht keine Grafikausgabe auf dem Gerät. Brauchbares USB und LAN helfen jedoch schon
das ja ne "lustige" annahme. grafikausgabe kann auch mal hilfreich sein (zb neuer client, ssh deaktiviert, will mal sehen wie du blind ssh aktivierst oder blind wlan konfigurierst wenn kein lan vorhanden).

Zitat
-Und die Jungs haben leider einen Hang zu übertriebenem Marketing und wollen diese Geräte nur zum Anlocken von Kunden verwenden
ohh die machen werbung.. drecksladen. rate doch mal wie die geniale Community  entstanden ist? sicher nicht durch mundpropaganda. sowas geht nur wenn du dein produkt der öffentlichkeit bekannt machst und dazu, wer hätte das gedacht, nimmt man werbung. und sie nutzen nicht die geräte um kundenanzulocken sie nutzen marketing um kunden zu ermutigen das gerät zu kaufen

Zitat
-daher rate ich Leuten, die so denken wie ich, andere Geräte zu kaufen.

doppelmoral??? selber auf pi's setzen, den hersteller des eingestezten produktes verdammen (ohne dessen einsatz die verbreitung, die doku und die community nicht so ein gutes gesamtpaket enstanden wäre) und anderen raten etwas anderes einzusetzen nur weil du es selbst nicht konsequent durchziehen kannst/willst? geil
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, PLEX
#CCU2 + HMLAN: Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#culCUBE868,signalduino,nanoCUL433: die lauschen nur

 

decade-submarginal