Autor Thema: Templates in FHEM  (Gelesen 1203 mal)

Online KernSani

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 801
Antw:Templates in FHEM
« Antwort #30 am: 18 März 2017, 00:22:39 »
Hallo Boris,

ich komme jetzt endlich mal dazu, das zu testen... Mein konkreter Anwendungsfall: Ich habe vor, meine Rollläden auf das ROLLO Modul umzustellen.

Meine Erkenntnisse/Wünsche:
1.) Es wäre schon, wenn das Anlegen eines template files aus FHEM heraus unterstützt werden würde, sowas wie:
template create myTemplate.tpl2.) Ich glaube betateilchen hatte es irgendwo erwähnt: configDB Nutzer müssen das File zunächst importieren (Doku ergänzen?). Mit Punkt 1 dürfte das auch erschlagen werden.
3.) Feste Dateiendung zum Editieren in "Edit Files" (mein template heisst jetzt .layout ;-)
4.) Defaultwerte wären klasse... sowas in der Art wie %meinWert:defaultWert% - wenn "meinWert" bei template use mitgegeben wird, wird dieser Wert genommen, ansonsten der defaultWert 
5.) nachdem ich nun mein Template erstellt hatte, wollte ich es testen, aber:
Error on reading tmpl_rollo.layout from database!

Das File existiert in der DB, ich kann es editieren... Nur der template Befehl findet es nicht...
Das Logfile sagt nicht viel:
2017.03.18 00:09:05 4: WEB_192.168.1.112_52487 POST /fhem&fw_id=1695&room=Unsorted&fwcsrf=csrf_189884894786425&cmd=template+show+tmpl_rollo.layout+; BUFLEN:0
2017.03.18 00:09:05 5: Cmd: >template show tmpl_rollo.layout<
2017.03.18 00:09:05 4: configDB reading file: tmpl_rollo.layout
2017.03.18 00:09:05 4: WEB: /fhem&fw_id=1695&room=Unsorted&fwcsrf=csrf_189884894786425&cmd=template+show+tmpl_rollo.layout+ / RL:1975 / text/html; charset=UTF-8 / Content-Encoding: gzip

Eine Idee, wie ich weiter vorgehen könnte?

Grüße,

Oli
 
Vom Arzt oder Apotheker empfohlen: https://fhem.de/commandref.html

Online KernSani

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 801
Antw:Templates in FHEM
« Antwort #31 am: 18 März 2017, 20:42:03 »
Hi Boris,

ich habe das template file aus der db gelöscht und nochmal neu importiert und jetzt funktioniert es... Keine Ahnung, was da schief stand. Ich dachte, das hätte ich gestern auch schon gemacht...

Grüße,

Oli
Vom Arzt oder Apotheker empfohlen: https://fhem.de/commandref.html

Online KernSani

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 801
Antw:Templates in FHEM
« Antwort #32 am: 19 März 2017, 01:06:57 »
Projekt ROLLO abgeschlossen. Template gefällt mir gut. Hab mal einen Wiki Artikel dazu begonnen....
Vom Arzt oder Apotheker empfohlen: https://fhem.de/commandref.html

Offline igami

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1426
  • RTFM
Antw:Templates in FHEM
« Antwort #33 am: 20 März 2017, 06:15:38 »
Wenn ich das richtig verstehe ist template nur zum anlegen von devices da, spätere Änderungen sind nicht möglich, oder?
Beispiel:
ich nehme das template aus dem wiki
# my Template File ./FHEM/tmpl_example.layout
define %name% dummy
define di_%name% doif ([%name]) (set %device" on)
attr di_%name do always
und merke später, dass ich ja gerne auch ein icon für den dummy hätte
# my Template File ./FHEM/tmpl_example.layout
define %name% dummy
attr %name% icon Icon_Fisch
define di_%name% doif ([%name]) (set %device" on)
attr di_%name do always
Das wirkt sich dann ja nicht auf die bestehenden devices aus.

Wäre es nicht sinnvoller das als
template ./FHEM/tmpl_example.layout name=myDummy
in der config zu speichern, sodass es bei einem neustart auch aktualisiert wird?
Pi3 mit DbLog/logProxy
HM, HUE, KNX, RFX, AMAD, harmony, TelegramBot, Squeezebox/Squeezelite, alexa
archetype, monitoring, Nmap
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.

Online KernSani

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 801
Antw:Templates in FHEM
« Antwort #34 am: 20 März 2017, 06:52:25 »
Wenn ich das richtig verstehe ist template nur zum anlegen von devices da, spätere Änderungen sind nicht möglich, oder?
Beispiel:
ich nehme das template aus dem wiki
# my Template File ./FHEM/tmpl_example.layout
define %name% dummy
define di_%name% doif ([%name]) (set %device" on)
attr di_%name do always
und merke später, dass ich ja gerne auch ein icon für den dummy hätte
# my Template File ./FHEM/tmpl_example.layout
define %name% dummy
attr %name% icon Icon_Fisch
define di_%name% doif ([%name]) (set %device" on)
attr di_%name do always
Das wirkt sich dann ja nicht auf die bestehenden devices aus.

Wäre es nicht sinnvoller das als
template ./FHEM/tmpl_example.layout name=myDummy
in der config zu speichern, sodass es bei einem neustart auch aktualisiert wird?
Im Gegensatz zu früheren Äußerungen bin ich mir nicht sicher, dass das zielführend wäre. Möglicherweise hsbe ich ja manuell bereits ein anderes Icon gesetzt o.ä.
Ich verpasse meinen mit Hilfe von template erstellten Devices ein user Attribut mit dem Templatenamen, so lassen sie sich schnell identifizieren und ggf. (kontrolliert) ändern
Vom Arzt oder Apotheker empfohlen: https://fhem.de/commandref.html