Autor Thema: Homebridge Status readings  (Gelesen 704 mal)

Offline KX900

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Homebridge Status readings
« am: 05 März 2017, 23:40:49 »
Hallo zusammen,

ich habe Homebridge nach der Anleitung in der FHEM-Wiki installiert und anschließend noch die folgenden Schritte durchgeführt:
https://wiki.fhem.de/wiki/Homebridge_Start_und_Status_in_FHEM

Soweit klappt grundlegend auch alles.
Die Funksteckdosen werden im Homekit angezeigt und lassen sich schalten.
Auch mit Siri funktioniert es soweit.
Hier aber auch die erste Frage: Kann ich mit Siri auch einzelne Lampen ansprechen? "Schalte das Licht im Schlafzimmer aus" funktioniert und beide Lampen gehen aus.
Auch wenn ich eine Gute-Nacht-Szene erstelle und "Gute Nacht Siri" sage.
Sage ich jedoch "Schalte die Nachttischlampe aus" sagt sie, dass dies nicht funktioniert.
Sind also einzelne Lampen/Steckdosen nicht möglich?

Mein größeres Problem liegt in der oben angesprochenen Status anzeige im FHEM.
Ich habe die Schritte der Wiki soweit befolgt.
Schalte ich Homebridge über den Stop-Button in FHEM selbst aus, so zeigt auch Homekit am Handy keien Verbindung mehr.
Beim Anschalten über den Start-Button in FHEM findet Homekit die Verbindung auch wieder.
Bedeutet, dass eine grundsätzliche Kommunikation schonmal vorhanden ist.

Das Symbol (grüner Kreis) ändert sich jedoch nicht, wenn ich auf die einzelnen Buttons drücke. Der Kreis bleibt grün, auch wenn Homebridge gestoppt ist.
Wieso?

Schalte ich Homebridge im Terminal mit dem Befehl

sudo /etc/init.d/homebridge start bzw stop

Schaltet sich Homebridge zwar, aber es werden die im wiki genannten zwei readings nicht an FHEM gesendet?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.


Edit:
Gerne würde ich noch die Optimierung vornehmen, welche ebenfalls in der Wiki genannt wird.
Jedoch kann ich im .Homekit-Ordner unter FHEM keine package.json Datei finden.
Wo wird diese abgelegt?
« Letzte Änderung: 05 März 2017, 23:48:56 von KX900 »

Offline jarvis121

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Homebridge Status readings
« Antwort #1 am: 06 März 2017, 07:34:51 »
Moin.
Wenn ich dich richtig verstanden habe schaltest du homebridge aus und nicht einzelne Lampen. Warum machst du das? Wenn du das nicht mehr ausschaltest, müsste doch gleich alles funktionieren. Ich lasse meinen RPi3 mit FHEM und homebridge immer laufen und dahingehend läuft alles top.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Offline KX900

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Homebridge Status readings
« Antwort #2 am: 06 März 2017, 11:35:05 »
Hi,

Nein ich schalte schon die einzelnen Lampen (Bzw Räume über Siri).
Nur würde ich gerne den Homebridge Status, wie in der Wiki beschrieben, im FHEM abbilden.
Zum Testen habe ich Homebridge an und aus geschalten, um festzustellen ob dies aus der FHEM Oberfläche geht.
Dies funktioniert soweit.
Nur die Darstellung des Kreises bleibt grün, auch wenn Homebridge aus ist.
Und die Readings werden nicht gesetzt

Offline heha

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 29
Antw:Homebridge Status readings
« Antwort #3 am: 11 März 2017, 08:25:02 »
Leider kann ich auch nicht helfen, nur bei mir ist es genau so. Ich habe den Dummy gerade nach Wiki angelegt aber das Icon ändert sich nicht.
Scheint ein Fehler im Wiki zu sein. Ich hoffe, jemand findet ihn und postet hier die Lösung.

Gruß Helge

Offline KX900

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Homebridge Status readings
« Antwort #4 am: 20 März 2017, 23:25:50 »
So habe jetzt nochmal den FHEM Server komplett neu aufgesetzt.
Und anschließend wieder Homebridge nach Wiki installiert.

Es werden keine Userreadings gesetzt.
Der Rest funktioniert problemlos

Irgendjemand muss doch helfen können...
Die Wiki-Einträge sind werden, denke ich, ja schon getestet bevor sie wirklich online kommen.

Es geht speziell um den Wikieintrag "Homebridge Start und Status in FHEM"

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3246
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Antw:Homebridge Status readings
« Antwort #5 am: 20 März 2017, 23:48:05 »
Auch den Teil "FHEM Benutzer Zugriff auf Script gewähren" gelesen und umgesetzt?

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert

Offline KX900

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Homebridge Status readings
« Antwort #6 am: 21 März 2017, 10:05:09 »
Ja ist so umgesetzt.
Kann Homebridge auch über das FHEM starten und stoppen (erkennbar daran, dass Home-App die Geräte nicht mehr findet/ wieder findet)

Nur den Reading Info erscheint bei mir einfach nicht und  das Reading Status zeigt nur den Status an den ich in FHEM zuletzt gedrückt habe (Start stop restart oder Status)
Das Statussymbol bleibt somit auch immer auf audio_rec

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3246
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Antw:Homebridge Status readings
« Antwort #7 am: 21 März 2017, 10:15:12 »
Dann probier doch mal ob das FHEM Aufruf auf der Shell klappt (das in <> bitte entsprechend ersetzen):
perl /opt/fhem/fhem.pl <fhemHost>:<fhemHostTelnetPort> "setreading <fhemDefine> info Homebridge starting"
Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline KX900

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Homebridge Status readings
« Antwort #8 am: 21 März 2017, 20:23:43 »
Hallo Dan,

danke für den Tipp.
Wenn ich den Befehl ausführe passiert im Terminal nichts und auf FHEMWeb auch nicht...

Denke, dass hier irgendwo der Fehler. Genau diesen Befehl führt ja auch das Skript aus der Wiki aus.
Nur leider kann ich nirgends nachvollziehen, warum der setreading Befehl in FHEM nicht ankommt.
Ist wie gesgat alles strikt nach Wiki gemacht, es tauchte auch kein Fehler auf.

Grüße
Christian


Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3246
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Antw:Homebridge Status readings
« Antwort #9 am: 21 März 2017, 20:54:20 »
Habe das (Beispiel) gerade mal bei mir auf der Shell ausgeführt:
perl /opt/fhem/fhem.pl localhost:7072 "setreading d1 info Homebridge starting"
Mein dummy d1 hat damit ein Reading info bekommen:
Internals:
   CFGFN
   NAME       d1
   NR         37
   STATE      on
   TYPE       dummy
   Readings:
     2017-03-21 20:51:24   info            Homebridge starting

Gruß
Dan

FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline KX900

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Homebridge Status readings
« Antwort #10 am: 22 März 2017, 18:51:05 »
Hallo Dan

Könntest du mir ein Screenshot von dem Dummy zeigen, damit ich mal die Attribute sehen kann?
Dann probiere ich auch mal einen neuen Dummy aus mit den Werten.

Offline DeeSPe

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3246
  • Wer anderen eine Bratwurst brät...
Antw:Homebridge Status readings
« Antwort #11 am: 22 März 2017, 21:02:58 »
Hallo Dan

Könntest du mir ein Screenshot von dem Dummy zeigen, damit ich mal die Attribute sehen kann?
Dann probiere ich auch mal einen neuen Dummy aus mit den Werten.

Da gibt es nicht mehr!
Das ist mein default Test-dummy und ich habe ihn nur beutzt um zu sehen ob das Reading info über die Shell darin landet.
Ich benötige aus FHEM heraus keine Möglichkeit homebridge neu zu starten. Des Weiteren benutze ich auch kein init.d sondern das modernere system.d.

Gruß
Dan
FHEM 5.8, Brix, VIVO mini, RPi3, Debian Jessie, ZME_UZB1
HM-CFG-LAN, HM-MOD-UART-WIFI, HUE, HarmonyHub, JeeLink, CO20
Hyperion auf RPi Zero W, Sonos, viel Z-Wave und HM
alles per HomeKit steuerbar
MAINTAINER: 22_HOMEMODE, 98_Hyperion, 98_FileLogConvert
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline KX900

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Homebridge Status readings
« Antwort #12 am: 24 März 2017, 17:05:19 »
Hallo Dan,

Achso.
Habe jetzt auch mal einen "dummen" Dummy d1 angelegt und über die Shell den Reading gesetzt. Und es funktioniert....
Warum es bei der Homebridge nicht geht keine Ahnung.

Grüße

Edit:
Wenn ich Homebridge über die Shell mit "....localhost..." anspreche (wie in deinem dummy) funktioniert es auch bei Homebridge. Ich hatte die IP angegeben.
Mit der funktionier es nicht.

Edit 2:
Jetzt hab ich das im
Skript auch entsprechend bearbeitet und nun kommt auch die Info an und der Status wird angezeigt.

Vielen Dank Dan!
« Letzte Änderung: 24 März 2017, 17:21:13 von KX900 »