Autor Thema: MacBook Probleme bei SSH Zugriff auf zweiten RPI  (Gelesen 968 mal)

Offline mitdra

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
MacBook Probleme bei SSH Zugriff auf zweiten RPI
« am: 08 März 2017, 13:07:10 »
Hallo zusammen,

ich konnte mich bislang immer auf meinen FHEM-RPI via SSH verbinden, gestern hatte ich mich auf einen 2ten RPI mit Kodi angemeldet und jetzt bekomme ich keine Verbindung mehr auf den FHEM-RPI.
Woran liegt es?

Grüße David

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7258
    • Otto's Technik Blog
Antw:MacBook Probleme bei SSH Zugriff auf zweiten RPI
« Antwort #1 am: 08 März 2017, 13:17:38 »
Hallo David,

ich könnte jetzt mal mit dem Link antworten, ich könnte sagen versuch es morgen nochmal.  ;D

Was heißt keine Verbindung? Was genau machst Du bei   "via SSH verbinden"?
Bekommst Du eine Fehlermeldung?
Machst Du die Verbindung mit Name Passwort oder mit vorher ausgetauschten Schlüsseln?
Werden die Computernamen aufgelöst?
Funktioniert es mit IP Adresse statt mit Namen?

Ich habe keine Ahnung von Mac aber das ist auch keine Hardware Server Mac Frage  :-X


Gruß Otto
« Letzte Änderung: 08 März 2017, 13:25:11 von Otto123 »
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline Wuppi68

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1468
  • Wuppertaler Wimpelbeauftragter
Antw:MacBook Probleme bei SSH Zugriff auf zweiten RPI
« Antwort #2 am: 08 März 2017, 13:18:29 »
sorry, aber mit den Informationen lässt sich wenig bis gar nichts auch nur ansatzweise analysieren :-(

Was gibst Du im Terminal(?) ein?
Was kommt für eine Fehlermeldung?

Danach schauen wir mal weiter :-)

Jetzt auf nem I3 und primär Homematic

kein Support für cfg Editierer

Support heißt nicht wenn die Frau zu Ihrem Mann sagt: Geh mal bitte zum Frauenarzt, ich habe Bauchschmerzen

Offline Wuppi68

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1468
  • Wuppertaler Wimpelbeauftragter
Antw:MacBook Probleme bei SSH Zugriff auf zweiten RPI
« Antwort #3 am: 08 März 2017, 13:22:51 »

ich könnte jetzt mal mit dem Link antworten, ich könnte sagen versuch es morgen nochmal.  ;D


der Link ist gut !!!!!
Jetzt auf nem I3 und primär Homematic

kein Support für cfg Editierer

Support heißt nicht wenn die Frau zu Ihrem Mann sagt: Geh mal bitte zum Frauenarzt, ich habe Bauchschmerzen

Offline mitdra

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Antw:MacBook Probleme bei SSH Zugriff auf zweiten RPI
« Antwort #4 am: 08 März 2017, 14:29:05 »
Also via Mac und Terminal dann öffne ich die eine SSH shell mit User und IP.
Funktionierte auch bislang immer und wird auch wieder funktionieren, wenn ich den FHEM RPI direkt an einen Monitor anschliesse. Aber genau diesen Aufwand wollte ich vermeiden.
Die aktuelle Fehlermeldung beim Versuch sich darauf einzuloggen ist nach ewiger Zeit ein TimeOut.

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2097
  • Wo ist das Handbuch hin?!?
Antw:MacBook Probleme bei SSH Zugriff auf zweiten RPI
« Antwort #5 am: 08 März 2017, 14:38:50 »
Bist Du sicher, dass der ssh-Zugang wirklich freigeschaltet ist?

Wenn Du bisher über eine Konsole an einem unmittelbar am PI angeschlossenen Monitor gegangen bist, ist das noch kein ssh-Zugang.
Hier gibt es ggf. weitere Infos dazu: https://www.raspberrypi.org/documentation/remote-access/ssh/

Gruß, Beta-User
stretch@HP-T5740 | ConfigDB | VCCU | MySensors seriell (2.2.0-beta, RS485+nRF24) | DS18B20@MySensors | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN
Bitte beachten: https://forum.fhem.de/index.php/topic,71806.0.html
Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7258
    • Otto's Technik Blog
Antw:MacBook Probleme bei SSH Zugriff auf zweiten RPI
« Antwort #6 am: 08 März 2017, 15:45:56 »
und wird auch wieder funktionieren, wenn ich den FHEM RPI direkt an einen Monitor anschliesse.
Hä? Ein ssh Monitor?  :-\
Das hat schon mal mit ssh funktioniert? Mich macht der Monitor stutzig!

Du bist mit der IP sicher?
Der PI ist neu aufgesetzt?

Timeout hat sicher folgende Gründe: Kein Netzwerk, heißt Mac nicht im Netz, falsche IP, RPI nicht im Netz, kein ssh auf dem RPI. - oder so  :P

Gruß Otto
« Letzte Änderung: 08 März 2017, 15:50:38 von Otto123 »
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266