Autor Thema: neue Heizung, aber welche?  (Gelesen 252 mal)

Offline Christian72D

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
neue Heizung, aber welche?
« am: 10 März 2017, 09:08:48 »
Am Montag kommt bei mir ein Heizungsbauer vorbei weil meine 15 Jahre alte Heizung natürlich nicht mejhr auf dem aktuellen Stand ist (auch was den verbrauch angeht) und sie langsam teuer wird (vor drei Monaten einen Wärmetauscher gewechselt: 550€, letzten Winter auch schon was mit über 300€).

Jetzt stellt sich mir die Frage: welche Therme (Versorgung mit Gas, nur für die Heizung, kein Warm-Wasser, nur meine Wohnung) kann am Besten mit Homematic/fhem zusammen arbeiten? Die Firma verkauft wohl Thermen von vier großen Herstellern (Vaillant, Vissmann, Wolff und die letzte habe ich vergessen).

Tipps?

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4104
Antw:neue Heizung, aber welche?
« Antwort #1 am: 11 März 2017, 17:07:16 »
Vaillant.

LG

pah

Offline Christian72D

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
Antw:neue Heizung, aber welche?
« Antwort #2 am: 17 März 2017, 09:19:03 »
Danke.

Kommunikation dann über den ebus oder wie?
Dafür dann wohl am besten einen eigenen RasPi so wie ich das gelesen hatte...

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4104
Antw:neue Heizung, aber welche?
« Antwort #3 am: 17 März 2017, 11:22:14 »
Ge-Nau.

Anzeige wie unten

LG

pah
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Christian72D

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
Antw:neue Heizung, aber welche?
« Antwort #4 am: 18 März 2017, 17:18:50 »
Naja, bei mir wird ja nur damit geheizt, ganz klassisch über Gas.
Aber sieht schon Klasse aus!