Autor Thema: DSM 6.1 Probleme bekannt? CUL scheint nicht 100% zu laufen  (Gelesen 738 mal)

Offline moontear

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Hallo,

Ich verwende die FHEM Version von Martin Fischer inkl. den USB Treibern für Synology Diskstation.

Gestern ein DiskStation (214play) Update gemacht auf die neueste Version (DSM 6.1-15047 Update 1) und ab dem Zeitpunkt werden HomeMatic Thermostate als dead (Activity: dead) angezeigt.

Im Log sehe ich keine Fehler. /dev/ttyACM0 hat auch immer noch permissions. screen /dev/ttyACM0 und V gibt immer noch die korrekte Version aus (1.66). Also der CUL scheint an sich zu funktionieren. Ich kann auch immer noch Homematic Lichtschalter steuern auch wenn das nicht 100% funktioniert - anschalten geht, ausschalten bekomme ich MISSING ACK. Wenn ich ein paar Minuten warte kann ich auch wieder ausschalten.

Update fhem bin ich auf dem letzten Stand auch diverse Male shutdown restart gemacht. Perl Version ist immer noch die aus /opt und keine etwaig neu installierte durch DSM. Ein anderer Sender (SIGNALduino) funktionieren perfekt.

Was kann ich sonst noch probieren? Die Probleme liegen auf jeden Fall an der Installation von DSM 6.1, kann ich per Logdatei nachvollziehen DSM Update <-> FHEM Thermostate Activity: dead.
« Letzte Änderung: 12 März 2017, 19:23:24 von moontear »

Offline NinoG

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:DSM 6.1 Probleme bekannt? CUL scheint nicht 100% zu laufen
« Antwort #1 am: 06 April 2017, 11:38:47 »
Hallo,

Evtl. stoßen noch andere wie ich auf diesen Beitrag und haben das gleiche Problem:
-Nach Update der DS (116) geht der CUL nicht mehr, Kommunikation nur einseitig, senden geht wohl, empfangen nicht. Ein ON oder OFF kann gelegentlich gesendet werden. Empfangen nicht möglich, Missing ACK...
-Gestern kam ein neues Update für die DS, seit dem ist der Fehler behoben!

Gruß
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline moontear

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
Antw:DSM 6.1 Probleme bekannt? CUL scheint nicht 100% zu laufen
« Antwort #2 am: 07 April 2017, 20:40:51 »
Nino, top! Ich dachte ich wäre der Einzige.

Mich hat dieses Problem dazu bewegt von FHEM auf Synology Abschied zu nehmen. Ich hatte sowieso einen RaspberryPi laufen und da macht es Sinn auch FHEM drauf laufen zu lassen ohne die Probleme mit Synology (z.B. Treiberprobleme, PERL nicht alle Module verfügbar wie SVG).

Ich empfehle jedem Abstand von FHEM auf Synology zu nehmen. Mehr Probleme als dass es Vorteile bringt.
« Letzte Änderung: 15 April 2017, 16:54:54 von moontear »

Offline Eniac

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 39
Antw:DSM 6.1 Probleme bekannt? CUL scheint nicht 100% zu laufen
« Antwort #3 am: 14 April 2017, 21:20:54 »
Hallo zusammen,
 
schaut mal, ob auf eurer Synology der Prozess "synousbmodem" läuft. Bei mir hat er die Kommunikation mit dem CUL gestört, so dass der CUL Daten senden, aber keine empfangen konnte.
Ich nenne nach jedem Update diese Datei um, damit diese beim Neustart nicht wieder gestartet wird und dann ist Ruhe im Karton...

Viele Grüße
Eniac
--------------------

Using FHEM on a Synology DS212j with Homematic devices
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline NinoG

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:DSM 6.1 Probleme bekannt? CUL scheint nicht 100% zu laufen
« Antwort #4 am: 01 Mai 2017, 21:12:26 »
Hallo,

Super danke für den Tip und die Zusammenarbeit :)

Nach dem heutigen Update hatte ich wieder das gleiche Problem  ::)

Es scheint tatsächlich an dem Prozess synousbmodemd zu liegen.

Nach dieser Prozedur von justme1968 bin ich vorgegangen und es hat geklappt :)
Zitat
per ssh einloggen und dann
killall synousbmodemd
rm /usr/syno/sbin/synousbmodemd

 

decade-submarginal