Autor Thema: Eigenes Modul für Eltako RS485 Bus  (Gelesen 498 mal)

Offline samuel

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 14
Eigenes Modul für Eltako RS485 Bus
« am: 12 März 2017, 20:08:37 »
Hallo zusammen,

hat jemand von euch schon mal daran gearbeitet ein eigenes Modul (z.B. auf Atmel AVR mit Max 485 IC) zu entwickeln?
Ich überlege ein Modul zu entwerfen, um dann andere Sachen, die es nicht gibt, wie z.B. MP3 Gong per Kabel ansteuern zu können.
Hat jemand von euch schon soetwas gemacht oder interesse daran mitzuarbeiten?

viele grüße,
samuel

Offline Fridtjof

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:Eigenes Modul für Eltako RS485 Bus
« Antwort #1 am: 18 März 2018, 10:41:25 »
Ich würde mich freuen, wenn Du an meiner Umfrage über Automatisierungssystem in Schaltschränken teilnehmen würdest, da ich in den nächsten 2 Wochen eine Kaufentscheidung für das gesamte Haus fällen muss (Und es aktuell Eltako RS485 würde)
https://forum.fhem.de/index.php/topic,85880.0.html
Raspberry Pi 3: 1x FHEM produktiv, 1x FHEM automatisches Testsystem mit Integrationstests, 1 x Funkrepeater
Zwave, IT, Homematic, MQTT, Bluetooth
8x Fibaro FGS-222, 20x Intertechno IT-1500, 12x HM DN CC RT, 7x Smart 4 Live Gtag, ESP-8266 IR
TTS, Whatsapp, collectord&lepresenced

 

decade-submarginal