Autor Thema: MAX verstellt Temperatur von alleine  (Gelesen 154 mal)

Offline lefelix

  • Newbie
  • Beiträge: 2
MAX verstellt Temperatur von alleine
« am: 13 März 2017, 11:25:10 »
Hallo zusammen,

ich betreibe bei mir ein kleines System mit Heizungsreglern und Wandthermostaten von Max.
Das hat die letzten Jahre auch wunderbar seinen Dienst getan.

Seit etwa 2 Monaten habe ich von heute auf morgen das Phänomen, dass sich im Wohnzimmer die Temperatur an den beiden Heizungen und dem Wandthermostat ändert. Und zwar nur dort.
Die Temperatur springt von den eingestellten z.B 20°C auf 12°C und bleibt dann dort. Mal nur für ein paar Minuten, mal über Stunden bis sie wieder auf einen anderen Wert gestellt wird.

Ich habe schon alle Kopplungen gelöst, die Geräte resettet, und auch das System von Hand neu aufgesetzt. Der Fehler tritt immer wieder auf.
Da die 12°C auch der Standard Temp. für Fenster offen ist, habe bei den betroffenen Geräten auch dieses auf einen anderen Wert geändert, ohne Erfolg.

Hier noch ein Screenshot der letzten Woche. Es passiert, aus meiner Sicht, völlig wahllos Tag und Nacht.
Ich bin also etwas ratlos wo das Problem liegen könnte...
Raspberry Pi 1, COC V1.65, MAX! Heizungssteuerung

Offline Jackson

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 34
Antw:MAX verstellt Temperatur von alleine
« Antwort #1 am: 13 März 2017, 14:48:57 »
Hallo,

also das Verhalten tritt bei mir "gelegentlich" auch auf. Auch ich habe da kein nachvollziehbares Verhalten feststellen können. Die 12°C sind dann aber in allen Fällen max. 15min eingestellt. Danach gehen die Thermostate wieder schön auf die Temperatur entsprechend dem Wochenprogramm.

Grundsätzlich, sollen die Thermostate auch ohne Fenstersensor einen "Temperaturabfall" im Fall Fenster offen erkennen. Ob da ein ungünstiger Windzug ausreicht kann ich mir aber nicht vorstellen.  ??? :o

Welche Konfiguration hast du:
- Raspi 1?
- CUL oder MAXLAN?
- Thermostate als Räumlösung oder über Wandthermostat?
- Sind irgendwelche anderen Funkteilnehmer hinzugekommen auf der Freq. 868 Mghz?
Fhem 5.8 auf RPI3
MAXLAN - 7 Max HT basic - 2 Max WT
Jeelink - TX 29 DTH

Offline lefelix

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:MAX verstellt Temperatur von alleine
« Antwort #2 am: 13 März 2017, 17:07:42 »
Hallo Jackson,

ich habe einen Raspi 1 mit COC als Funkinterface.
Da die Abfälle auch gern mal zu den unmöglichsten Zeiten in der Nacht passieren, zu denen garantiert kein Fenster aufgemacht wurde schließe ich den Windzug mal aus.
Und wie gesagt, die falsche Temperatur bleibt manchmal für ein paar Minuten, manchmal für ein paar Stunden bzw. bis es von Hand wieder korrigiert wird.
In den anderen Räumen der Wohnung sind auch noch Max Heizungsthermostate, nirgends jedoch Fensterkontakte.

Im Wohnzimmer sind die Thermostate neben fhem auch untereinander gekoppelt, falls der Raspi ausfallen sollte.
Ob auf 868 MHz was neues dazu gekommen ist kann ich nicht beurteilen. Von meiner Seite und was ich aus dem log sehen kann (Fehlermeldungen) wohl nicht.

Grüße
Raspberry Pi 1, COC V1.65, MAX! Heizungssteuerung

Offline Jackson

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 34
Antw:MAX verstellt Temperatur von alleine
« Antwort #3 am: 14 März 2017, 09:36:38 »
 Hey lefelix,

ich wusste bis heute nicht, was ein COC ist  ::). Man lernt ja nie aus.

Mich verwundert, dass bei dir die "Öffnungszeit", die ja fest eincodiert im Thermostat sein sollte, so ein Eigenleben hat. Denn der Thermostat sollte nach den regulären 15min von alleine wieder auf die Ausgangstemperatur springen. (nach meinen Verständnis).

Hast du mal den COC mit verbose "5" loggen lassen? Obwohl man eigentlich fast schon den COC und auch FHEM ausschließen könnte.... . Wie lange hast du deine Thermostate schon? Vielleicht mal einen Testweise austauschen.

Gruss
Fhem 5.8 auf RPI3
MAXLAN - 7 Max HT basic - 2 Max WT
Jeelink - TX 29 DTH