Autor Thema: eBUS über LAN-Verlegekabel möglich?  (Gelesen 251 mal)

Offline Sandmanyz

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
eBUS über LAN-Verlegekabel möglich?
« am: 27 Januar 2020, 11:21:46 »
Hallo Zusammen,

ich möchte gerne mein Vaillant Therme an meinen Raspberry anschließen (mithilfe der eBUS Platine). Dazu möchte ich gerne meine Hausverkabelung nutzen.

Ich habe im Haus diverse Netzwerkdosen in/an der Wand. Unter anderem eine Netzwerkdose in der Näche der Heizung. Alle Netzwerkdosen enden auf Patchfeldern nahe am Raspberry. Nun war das meine Idee:
1. Von eBus-Schnittstelle der Heizung zur LAN-Dose mit einem einfachen Patchkabel (ca. 2m).
--> Auf der einen Seite des Kabels den RJ45-Stecker und auf der anderen Seite das Adernpaar.
2. Die Netzwerkdose geht auf das Patchfeld (ca. 5m)
3. Vom Patchfeld dann an die eBus-Schnittstelle am Raspberry (ca. 1,5m)

Funktioniert das? Oder ist das Verlegekabel (CAT 7) ungeeignet?

Viele Grüße

 

decade-submarginal