Autor Thema: Smartwares SH5-RBS-04A Unterputz Mini Einbauschalter mit SH5-TSW-B + signalDUINO  (Gelesen 841 mal)

Offline davidwohnthier

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 28
Hallo!
Ich habe im Wohnzimmer einen Smartware Unterputz Einbauschalter SH5-RBS-04A - abgesehen von der Qualität des Gehäuses bin ich sehr zufrieden mit dem Teil. Gekoppelt ist der Empfänger mit einem Smartware Doppelschalter SH5-TSW-B . Das ganze funktioniert astrein: Das Licht lässt sich wie in einer Kreuzschaltung mit dem normalen Lichtschalter, als auch dem Funkschalt/Sender ein- und ausschalten.

Bei der Integration in FHEM bin ich jetzt auf ein paar Eigenarten gestoßen, die ich gerne mit euch teilen und evaluieren würde: Der Sender wird vom signalDuino sauber erkannt und per autocreate als IT V3 hinzugefügt. Ein Schalten der Wippe wird auch korrekt in FHEM registriert, zusätzlich geht dabei - also beim manuellen schalten - das Licht an.
Versuche ich allerdings über FHEM das Licht zu schalten passiert nichts - nur wenn ich zwei mal schnell hinter einander den Command absende. Im Moment habe ich mir ausgeholfen, indem ich einen dummy eingepflegt habe der den Schalter einfach jeweils zwei mal auf on/off schaltet. Damit reagiert der Empfänger zuverlässig. Prinzipiell ist die Lösung funktionsfähig, aber irgendwie nicht ganz sauber. Leider kenne ich mich zu wenig aus, um im Code selbst den Fehler zu finden.

Folgendes habe ich ausprobiert:
- itClock Veränderung von 220 bis 290 alles! Bei 220 und 290 schaltet er auch bei 2x Senden nicht. Dazwischen geht alles - aber eben mit 2x
- itFreq habe ich im jeweils 0.010-0.030 hoch und runter geändert - kein Erfolg - aber schalten bei 2x
- itRep habe ich von 6 bis 30 alles durch: keine Besserung

Vielleicht kann sich jemand mit mehr Plan das ganze mal anschauen. Ansonsten hilft meine Lösung mit dem dummy und notify ja vielleicht etwas..

Liebe Grüße
David




Offline yrwyddfa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 167
Hallo david,

etwas spät, aber falls es noch aktuell ist: kommt der Befehl des Tasters denn einfach oder auch doppelt an?

Ich hab mir die Taster auch bestellt, ggf. kann ich mit schauen, wie sie reagieren.

Das Problem mit dem "muss zwei mal gesendet werden kommt mir aber irgendwie bekannt vor - ich glaube, diese Eigenart zeigen auch andere Geräte. Da muss ich mal suchen ...
If every day has its number, Monday would be a zero division.

Offline warcraft123

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Hallo,

das selbe Problem habe ich auch gehabt.
Konnte auch nur Schaltzustand bei Fhem über den Signalduino erkennen.
Habe jetzt zusätzlich nen Aculfw dran gemacht, mit dem kann ich auch schalten.

Gruss

Offline joehil

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Hallo zusammen,

ich kann da nur beipflichten, ich habe dieselbe Erfahrung gemacht. Mit dem Signalduino kann ich nur schalten, wenn ich den "ON"- oder "OFF"-Button selbst hintereinander mehrfach schnell tippe. Da muss es einen Fehler in der Firmware des Signalduino geben.

Hat jemand einen Tipp, was man da machen kann?

Viele Grüße,
joehil

Offline yrwyddfa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 167
Lässt sich der duino mit der aculfw flashen?
If every day has its number, Monday would be a zero division.

Offline joehil

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Hallo yrwyddfa,

ja, ich benutze einen Stick, den man auch mit aculfw flashen kann. Das habe ich auch gemacht, und dann funktionieren meine Smartware-Elemente. Leider habe ich auch einen Ventus-Windmesser, und der funktioniert standardmäßig nicht mit aculfw. Ich habe mein aculfw jetzt aber für den Ventus modifiziert, so daß auch der jetzt mit aculfw arbeitet.

Trotzdem wäre es natürlich toll, wenn der Signalduino Smartware-Elemente ordentlich bedienen könnte, oder?

Viele Grüße
joehil
« Letzte Änderung: 18 Juni 2017, 12:42:27 von joehil »

Offline yrwyddfa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 167
Oder eben die aculfw den Ventus :)
Aber die Entwickler freuen sich sicherlich über einen Patch ;)
If every day has its number, Monday would be a zero division.

 

decade-submarginal