Autor Thema: Druckhilfe, abgekupfert von Löthilfe  (Gelesen 520 mal)

Offline joschi2009

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
Druckhilfe, abgekupfert von Löthilfe
« am: 11 April 2017, 12:53:23 »
Inzwischen verfügt der ein oder andere über einen 3D-Drucker oder hat Zugang zu einem.
Bei vielen sind die guten Teile jedoch noch nicht so richtig ausgelastet, daher mag der ein oder andere bereit sein für Mitglieder des Forums 3D-Teile auszudrucken.

Wer mag kann seine Möglichkeiten hier in etwa so vorstellen:

Name:
Standort:
Druckverfahren:
max Druckvolumen (LxBxH):
Werkstoff / Farbe:
Qualität: (bezogen auf das Druckverfahren)

Ich fang dann mal an:

Name: Joschi2009
Standort: Worms
Druckverfahren: FDM
max Druckvolumen: 300 x 400 x 155 mm
Werkstoff / Farbe: PLA (tannengrün, kiwigrün, hautfarben, violett, pink) PET-G (weiß, schwarz, blau, rot, gelb, hellgrün, transparent) ABS (magenta)
Qualität: gut

Offline breezybadger

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Antw:Druckhilfe, abgekupfert von Löthilfe
« Antwort #1 am: 27 April 2017, 22:09:51 »
Gute Idee, ich schließe mich an:
Name Breezy
Standort: München
Verfahren: FDM
max Vol: 20x20x20
Material: PLA & ABS schwarz, weiß, transparent
Qualität: gut

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 650
Antw:Druckhilfe, abgekupfert von Löthilfe
« Antwort #2 am: 30 April 2017, 21:01:59 »
Hallo joschi2009

sind die fertigen Teile auch belastbar? zum Beispiel habe ich einen dreieckigen "Schlüssel" mit welchem ich meine Torarme auf Handbetrieb umstellen kann, dies geht jedoch relativ schwer
dieser Schlüssel war auch original aus Kunststoff

gruss tagedieb
FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

Offline joschi2009

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
Antw:Druckhilfe, abgekupfert von Löthilfe
« Antwort #3 am: 30 April 2017, 21:59:56 »
Hallo tagedieb,
kommt immer darauf an...
Von absolut brüchig bis richtig fest ist alles möglich. Material abhängig, Orientierung des Ausdrucks, Infill, und natürlich die Form des Kunststoffteils.
Aber vielleicht magst du deine Frage nochmal in Bastelecke/3d-Druck stellen sonst verliert sich hier die Übersicht.
Nur mal als Beispiel: https://youtu.be/bmgSojocJ3c

Viele Grüße

joschi2009
« Letzte Änderung: 30 April 2017, 22:26:55 von joschi2009 »

Offline tagedieb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 650
Antw:Druckhilfe, abgekupfert von Löthilfe
« Antwort #4 am: 08 Mai 2017, 21:49:57 »
Hallo joschi2009

Danke für die Auskuft,
ich hatte hier gefragt, da hier die Druckkapazitäten angeboten wurden  ;)

gruss tagedieb
FHEM 5.6 auf Cubitruck
CUL und Cul 868 und 2 HM LAN an Cubietruck
Remoteserver auf 2.Cubi
HM-CC-RT-DN,HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-SW1-FM,HM-LC-SW4-PCB,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-PB-2-WM55,HM-PB-6-WM55,HM-SCI-3-FM,HM-SEC-RHS,HM-SEC-SC,HM-SEC-SC-2,HM-SEC-TIS,HM-WDS10-TH-O u.viele mehr
diverse IT Empfänger und LW3

Offline DazDavid

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
Antw:Druckhilfe, abgekupfert von Löthilfe
« Antwort #5 am: 16 Mai 2017, 10:03:19 »
Ich möchte mich auch gern anschließen da ich meinen Drucker jetzt soweit habe ich wie ich gern hätte  :)

Name: DazDavid
Standort: Erfurt
Druckverfahren: FDM
max Druckvolumen (LxBxH): 22x22x24
Werkstoff / Farbe: PLA in verschiedenen Farben (inkl. Woodfill mit Holzoptik)
Qualität: gut
FHEM (up2date) on Raspberry Pi 3B | nanoCUL 868 MHz | Raspbee Zigbee Gateway | Philips Hue | Osram Lightify | MAX Thermostate

 

decade-submarginal