Autor Thema: Gelöst: MQTT / Sonoff Geräte mit Eigenleben  (Gelesen 4979 mal)

Offline slor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 468
Antw:Gelöst: MQTT / Sonoff Geräte mit Eigenleben
« Antwort #15 am: 10 Oktober 2017, 21:38:19 »
Was sagt denn die console auf den Sonoffs zu der Zeit?
« Letzte Änderung: 16 Oktober 2017, 23:40:29 von slor »
FHEM auf Cubietruck Debian Stretch
CCU3 mit RaspberryMatic im Testbetrieb
FS20, Homematic, MQTT, Telegram, Sonoff mit Tasmota, Bluetooth Anwesenheitserkennung mit Handys

Offline Bastel Bastel

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:Gelöst: MQTT / Sonoff Geräte mit Eigenleben
« Antwort #16 am: 12 Oktober 2017, 02:10:50 »
Meine Antwort hat leider etwas gedauert  :-\

Gestern Morgen um 8:13 Uhr, bzw. auf dem Sonoff um 7:13 da eine Stunde Versatz. Woran kann das Verhalten liegen?
FHEM auf Mac Mini mit i7, Unifi APAC und Controller, 2 Siemens Logo 8er, 1 Wago 830er, diverse Ufos über Wifilight, diverse Homematicdevices, Harmony Hub, Sonos

Offline Ralf W.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 401
  • FHEM - Möge die Macht mit dir sein!
Antw:Gelöst: MQTT / Sonoff Geräte mit Eigenleben
« Antwort #17 am: 12 Oktober 2017, 13:30:34 »
Hallo,

den Versatz in der Uhrzeit bekommst Du über die Console der Weboberfläche berichtigt:
Timezone 99
Evtl. musst Du auch noch einen NtpServer setzen.

https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Commands

MfG
 
http://twitter.com/RWausD
Schon gewusst, dass Haarausfall zu einer Glatze führen kann?

FHEM: ZBOX CI320 NANO, Ubuntu Server 16.04.1, VCCU (HM-CFG-LAN, HM-CFG-USB2, HMUARTLGW), versch. HM-Gäräte, JeeLink 868 LaCrosse, LaCrosse GW 868 mit CUL 868, BauhnBridge, diverse Sensoren und Aktoren.

Offline slor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 468
Antw:Gelöst: MQTT / Sonoff Geräte mit Eigenleben
« Antwort #18 am: 16 Oktober 2017, 23:36:03 »
Poste das nächste mal bitte keine Screenshots, sondern Text als Code. Kann man besser lesen.

Man sieht auf dem Gerät, dass es geschaltet wird die Frage von wem? Dreh Mal das logging auf dem Sonoff hoch. Oder richte dir ein syslog ein.

« Letzte Änderung: 16 Oktober 2017, 23:39:43 von slor »
FHEM auf Cubietruck Debian Stretch
CCU3 mit RaspberryMatic im Testbetrieb
FS20, Homematic, MQTT, Telegram, Sonoff mit Tasmota, Bluetooth Anwesenheitserkennung mit Handys

Offline Bastel Bastel

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:Gelöst: MQTT / Sonoff Geräte mit Eigenleben
« Antwort #19 am: 20 Oktober 2017, 00:34:54 »
Danke euch erstmal! Das mit der Zeit werde ich demnächst versuchen und die Sonoffs wohl doch erstmal in eine Testinstanz hängen, musste des Hausfriedens wegen die Wohnung ersteinmal wieder in die Steinzeit schicken :'( Die Geisterlichter im Flur und Küche waren meiner besseren Hälfte dann doch zu viel.
FHEM auf Mac Mini mit i7, Unifi APAC und Controller, 2 Siemens Logo 8er, 1 Wago 830er, diverse Ufos über Wifilight, diverse Homematicdevices, Harmony Hub, Sonos

Offline vobo

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
Antw:Gelöst: MQTT / Sonoff Geräte mit Eigenleben
« Antwort #20 am: 22 Dezember 2017, 08:39:48 »
Hallo zusammen,

ich habe auch ein Problem im Zusammenhang mit dem ungewollten Schalten der Sonoff´s wenn diese sich wieder mit dem WLan verbinden.
Das macht ganz besonders Probleme bei den Computern die über einen Sonoff POW angeschlossen sind. Sobald ich die Fritzbox neustarte schalten diese einmal kurz. (Da bedanken sich meine Kinder dann natürlich wenn deren Computer dadurch abstürzen).
Ich habe bisher bei den betreffenden Geräten mal das PowerRetain auf 1 gesetzt was aber keine Besserung brachte.

Gibt es dazu schon eine Lösung in der FAQ ? (mit MQTT kenne ich mich bisher so gar nicht aus)

Viele Grüße
Volker