Autor Thema: Fensterdrehgriffkontakt selber bauen  (Gelesen 208009 mal)

Online Johnnyflash

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1380 am: 13 November 2019, 21:24:49 »
Nachdem ich mich heute noch mal mit dem Thema beschäftigt habe, habe ich gelesen, dass das deaktivieren des BOD den Stromverbrauch im sleep deutlich reduziert. Nach den empfohlen Fuses im Wiki ist der BOD jedoch aktiv. Ist das so beabsichtigt? Meiner Meinung wird der in dieser Anwendung ja nicht zwangsläufig gebraucht.

Offline Kai-Alfonso

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 744
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1381 am: 14 November 2019, 20:50:54 »
Also das es bei mir an den Knopfzellen liegt glaube ich nicht. Die selben sind in anderen Fenstern ohne Probleme verbaut. Frage mich sowieso, wieso ich von 7 Fenstern nur im Bad Probleme habe mit der Batteriehaltbarkeit. Habe sogar einen komplett neu gelötet, weil ich dachte, das ich irgendwo einen Kurzen etc gebaut habe, den ich nicht gefunden habe. Aber selbst der neue Sensor frisst die Batterien ohne Ende. Alle anderen von mit gelöteten Batterien haben keine Probleme und halten jetzt schon über ein halbes Jahr
Raspi2|nanoCul433|nanoCul868|CCU2
Energie-USBZähler|homebrew HM Devices
DBLog|DBRep|Homematic|Baumarktsteckdosen
Hue|Webcams mit DS-Station (Synology)|Bewegungsmelder|Rollladen|Schalter (IT|HM)

Offline gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3104
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1382 am: 14 November 2019, 21:05:48 »
Also das es bei mir an den Knopfzellen liegt glaube ich nicht. Die selben sind in anderen Fenstern ohne Probleme verbaut. Frage mich sowieso, wieso ich von 7 Fenstern nur im Bad Probleme habe mit der Batteriehaltbarkeit. Habe sogar einen komplett neu gelötet, weil ich dachte, das ich irgendwo einen Kurzen etc gebaut habe, den ich nicht gefunden habe. Aber selbst der neue Sensor frisst die Batterien ohne Ende. Alle anderen von mit gelöteten Batterien haben keine Probleme und halten jetzt schon über ein halbes Jahr

Wie hoch ist denn der RSSI vom den Sensor im Badezimmer? Vielleicht liegt es an schlechtem Empfang.
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway

Offline Kai-Alfonso

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 744
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1383 am: 14 November 2019, 21:12:21 »
Wie hoch ist denn der RSSI vom den Sensor im Badezimmer? Vielleicht liegt es an schlechtem Empfang.

Ich bin grad nicht zu Hause - aber das werde ich mal überprüfen. Gefühl ist das Kinderzimmer noch weiter weg (wo ich keine Probleme habe), das hat einen RSSI von 76. Ich hab zwar noch in der gleichen Etage einen HMUART, der hat aber irgendwie ein Problem. Der scheint wohl von den Umgebungssensoren und Fensterdrehgriffsensoren keine Nachrichten zu empfangen. Original HM Rollladen Aktoren gehen aber. Hab da schon einen anderen Thread zu aufgemacht, aber so richtig schlauer bin ich nicht geworden. -> https://forum.fhem.de/index.php/topic,105127.msg990678.html#msg990678

Vielleicht hängen beide Probleme zusammen?
Raspi2|nanoCul433|nanoCul868|CCU2
Energie-USBZähler|homebrew HM Devices
DBLog|DBRep|Homematic|Baumarktsteckdosen
Hue|Webcams mit DS-Station (Synology)|Bewegungsmelder|Rollladen|Schalter (IT|HM)

Offline Christoph

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 196
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1384 am: 15 November 2019, 12:34:31 »
Ich habe noch ein paar unbestückte CR2032 Platinen übrig. Bei Interesse -> PN

Gruß Christoph
« Letzte Änderung: 18 November 2019, 19:23:51 von Christoph »

Offline MathiasJ

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1385 am: 16 November 2019, 09:31:08 »
Hallo zusammen,
kennt vielleicht jemand eine Person oder eine Firma, die diese Platine bestücken will/kann?
Mein Problem:
Ich bin nicht der hellste, wenn es um SMD-löten geht, zudem bräuchte ich 30 dieser Platinen.  ???
Nein, ich brauche das für mich selber, da ich in ein neues Eigenheim umziehen will.
Gruß,
Mathias

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3098
    • Homepage
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1386 am: 16 November 2019, 10:02:28 »
Da hätte ich aber lieber Sensoren in den Fenstern verbaut als solche Dinger an zu bauen. Oder ist das ein älteres Haus? Weil mit Batterien tauschen wirste bei 30 Fenstern ja nicht glücklich auf Dauer.

Und das bestücken zu lassen wird vermutlich zu teuer bei 30 Stück. Da kannste gleich die original HM Teile kaufen.

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline MathiasJ

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1387 am: 17 November 2019, 16:38:31 »
Zuerst müsste man wissen, wie lange die Batterien halten.
Zum anderen bin ich jetzt auf ein anderes Problem gestoßen.
Gibt's den ATMEGA328P-A nicht mehr?
Ich finde ATMEGA328P-AU und was weiß ich noch alles. Einen ATMEGA328P-A finde ich jedoch nicht mal mehr bei Ali.
Gruß,
Mathias

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3098
    • Homepage
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1388 am: 17 November 2019, 16:58:04 »
Was ist denn der Unterschied zwischen A und AU?!? Ich meine ob nun Industrietauglich oder nicht, dürfte doch egal sein oder?

/Daniel
« Letzte Änderung: 17 November 2019, 17:00:15 von ext23 »
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline MathiasJ

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1389 am: 18 November 2019, 05:30:17 »
@papa
ich bin gerade dabei, mir die Teile zusammen zu stellen.
Nur sind viele Links defekt und in kann mit dem kauderwelsch nichts anfangen.
ist es möglich eine komplette Teileliste mit Stückzahl und den Typenbezeichnungen zu Verfügung zu stellen?
ich bedanke mich schon mal im voraus.
Gruß,
Mathias

Offline kpwg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 322
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1390 am: 18 November 2019, 07:15:56 »
... kann mit dem kauderwelsch nichts anfangen.

Dann ist das Projekt vielleicht noch nicht das Richtige für den Einstieg? Wenn es bereits an der Deutung der Bauteile scheitert, werden Dich noch größere Hürden erwarten. Die von papa erstellte sehr gute Doku (Wiki und github) sollte keine Fragen offen lassen, die Datenblätter bei Atmel (Microchip, ich weiß) und ein wenig stöbern bei Reichelt oder Conrad klären den Rest. Ein Kauf der 30 Geräte, wie es auch Daniel vorschlägt, ist hier sicher die langfristig gesehen bessere Variante.

Das Binden von Resourcen der Entwickler mit immer wiederkehrenden Grundlagen halte ich für falsch. Klar fängt jeder mal an, nur gehören allgemeine Basics in diesem Umfang nicht hierher! MathiasJ, bitte nicht falsch verstehen oder persönlich nehmen  ;)

Und noch was zum Thema: Hier halten die drei eingesetzten Sensoren mit den Knopfzellen auch nur zwei bis drei Monate durch, nie länger. Ich teste jetzt nochmal andere Batterien, vielleicht bringts was. Man erkennt an den LEDs gut, das die Batterien gegen Ende regelrecht "abschmieren". Bei Herausnehmen der Zelle für ein paar Tage erholt sich die Spannung wieder, um bei den nächsten Aktionen überhaupt nichts mehr zu liefern.

Offline Darkmann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1391 am: 18 November 2019, 17:02:32 »
Zuerst müsste man wissen, wie lange die Batterien halten.
Zum anderen bin ich jetzt auf ein anderes Problem gestoßen.
Gibt's den ATMEGA328P-A nicht mehr?
Ich finde ATMEGA328P-AU und was weiß ich noch alles. Einen ATMEGA328P-A finde ich jedoch nicht mal mehr bei Ali.
Gruß,
Mathias
Das wurde hier schonmal behandelt.

https://forum.fhem.de/index.php?topic=71413.msg930095.msg#930095

Gruß

Offline Fanavity

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1392 am: 19 November 2019, 07:25:13 »
Hallo,

ich es möglich eine angepasste Firmware mit anderer Batteriemessung per OTA zu flashen? Ich habe nach wie vor das Problem, dass die Sensoren stumm ausfallen. Ich hatte bisher 1 einzige Batterie Meldung. Leider habe ich keinen flasher, daher habe ich gehofft das ganze per Funk updaten zu können :) ?

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5231
    • PeMue's github
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1393 am: 19 November 2019, 07:55:37 »
Ich habe nach wie vor das Problem, dass die Sensoren stumm ausfallen. Ich hatte bisher 1 einzige Batterie Meldung.
Ich denke, das kann daran liegen, dass die Grenzen für die Batteriespannung sind zu niedrig eingestellt sind (wurde hier aber schon diskutiert).
Ich habe momentan eine Platine v1.2 da, bei der man die Batteriespannung unter Last messen kann, komme aber gerade nicht dazu, diese zu testen. Dann ist vermutlich die Spannungsmessung deutlich präziser.
Hier habe ich die Frage gestellt, ob man für den Fensterkontakt auch den Bootloader flashen kann - dann wäre zumindest die Änderung der Grenzen im Bootloader per OTA flashbar.

Gruß Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Online Johnnyflash

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1394 am: 19 November 2019, 14:17:36 »
Mal ne doofe Frage, kann man die Batteriespannung nicht einfach während des Sendevorgangs messen oder während die LEDs leuchten?