Autor Thema: Fensterdrehgriffkontakt selber bauen  (Gelesen 187842 mal)

Offline joschi2009

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 365
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #720 am: 15 Oktober 2017, 10:08:13 »
@Fixel2012:

Dein Thema habe ich gesehen....
Was mich dabei nur verwirrt... Die Treiberänderung ist ja für Windows. Aber der Konsolenbefehl ist doch nur für ein Linuxsystem, oder?
Wenn ich das ganze unter Windows flashen könnte, wäre mir das natürlich sehr recht. Aber mit welchem Flashtool und welchen Einstellungen?

Avrdude gibt es auch für win. Aufruf der gleiche ... ob nun stk500 der richtige Aufruf für Deinen Programm er ist kann ich Dir nicht sagen, usbasp ist es aber sicherlich nicht.

VG

joschi2009

Offline Kai-Alfonso

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 742
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #721 am: 15 Oktober 2017, 11:48:17 »
Ich habe mal ein anderes Problem - ich habe eine Platine mit einer alten makeota geflasht und würde gerne einen bootloader flashen, der mit der neuen makeota erstellt wurde - jetzt habe ich das Problem, das mein Programmer den Chip mit Bootloader nicht kehr erkennt

avrdude: error: program enable: target doesn't answer. 1
avrdude: initialization failed, rc=-1
         Double check connections and try again, or use -F to override
         this check.

Nimm ich einen "frische" Sensor, kann ich ohne Probleme den Bootloader flashen.

Weiß einer, woran es liegt?

Außerdem blinkt die rote LED 7 mal (also waiting for ota fw) wenn ich den Flash Befehl absetze - also den Reset Befehl bekommt er ja und die 3,3 Volt liegen auch an
Raspi2|nanoCul433|nanoCul868|CCU2
Energie-USBZähler|homebrew HM Devices
DBLog|DBRep|Homematic|Baumarktsteckdosen
Hue|Webcams mit DS-Station (Synology)|Bewegungsmelder|Rollladen|Schalter (IT|HM)

Offline Fixel2012

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #722 am: 15 Oktober 2017, 12:13:04 »
avrdude: error: program enable: target doesn't answer. 1
avrdude: initialization failed, rc=-1
         Double check connections and try again, or use -F to override
         this check.

Bei mir lag es tatsächlich an Pins, die nicht richtig verbunden waren. Nach ein wenig zusammen biegen meiner "klemme" ging es dann super!
Avrdude gibt es auch für win. Aufruf der gleiche ... ob nun stk500 der richtige Aufruf für Deinen Programm er ist kann ich Dir nicht sagen, usbasp ist es aber sicherlich nicht.

VG

joschi2009


Für win heißt das ganze Winavr. Hat sogar eine GUI. Brauchen wir in unserem Fall aber nicht, einfach cmd öffnen und dort die Befehle absetzen. Zusätzlich natürlich noch die Treiber installieren.
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN und 868MHz CUL mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo, Echo Dot, 2x SONOS  play1, 1x SONOS Connect AMP,  presence, HUE, Lightify

Offline Kai-Alfonso

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 742
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #723 am: 15 Oktober 2017, 14:37:53 »
Bei mir lag es tatsächlich an Pins, die nicht richtig verbunden waren. Nach ein wenig zusammen biegen meiner "klemme" ging es dann super!
Für win heißt das ganze Winavr. Hat sogar eine GUI. Brauchen wir in unserem Fall aber nicht, einfach cmd öffnen und dort die Befehle absetzen. Zusätzlich natürlich noch die Treiber installieren.


nein, an den Pins liegt es nicht. Habe die jetzt temporär festgelötet und auch durchgemessen, ob die Leitungen auch mit dem Programmer verbunden sind. Er scheint nicht mehr auf den Atmega draufzukommen. Der scheint aber noch zu funktionieren - weil die rote Led fröhlich 7 mal blinkt, wenn Strom anliegt oder Reset Taste gerdrückt wird
Raspi2|nanoCul433|nanoCul868|CCU2
Energie-USBZähler|homebrew HM Devices
DBLog|DBRep|Homematic|Baumarktsteckdosen
Hue|Webcams mit DS-Station (Synology)|Bewegungsmelder|Rollladen|Schalter (IT|HM)

Offline kleinerDrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 285
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #724 am: 15 Oktober 2017, 15:34:55 »
Für Windows gibt es auch noch das Programm "AVRDUDES" ist eine GUI pur für den avrdude.
Raspi 2 - Hmusb2 , 2xJeeLink , EnOcean pi: Serie14 Geräte , 6xHM-Sec-Rhs , 6xHM-CC-RT-DN, verschiedene MySensor Nodes, ein bischen MQTT

Offline dbox2user

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #725 am: 15 Oktober 2017, 21:36:56 »
Guten Abend!!

Nach einigen Stunden des Probierens und Haare rausreißens bin ich denke ich einen Schritt weiter gekommen, aber eigentlich auch nicht ....  ???

Zwecks Flashen des Bootloaders.

Ich habe  diverse Windows Tools die ihr genannt habt ausprobiert und rumgespielt... ohne Erfolg.
Dann habe ich nochmal am Raspi probiert und habe von "stk500" auf "stk500v2" umgestellt. Das half erstmal auch nichts.
Dann habe ich noch zusätzlich den USB-Pfad geändert und dann gings los...
Ich denke der nachfolgende Log besagt, dass alles funktioniert hat und der neue Bootloader geflasht wurde.
Könnt Ihr das bestätigen??

root@raspberrypi:/opt# avrdude -p m328p -P /dev/serial/by-path/platform-20980000.usb-usb-0:1.3:1.0 -c stk500v2 -B 3 -U lfuse:w:0xE2:m -                                                              U hfuse:w:0xD0:m -U efuse:w:0x06:m -U lock:w:0x2F:m

avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions

Reading | ################################################## | 100% 0.01s

avrdude: Device signature = 0x1e950f
avrdude: reading input file "0xE2"
avrdude: writing lfuse (1 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 0.00s

avrdude: 1 bytes of lfuse written
avrdude: verifying lfuse memory against 0xE2:
avrdude: load data lfuse data from input file 0xE2:
avrdude: input file 0xE2 contains 1 bytes
avrdude: reading on-chip lfuse data:

Reading | ################################################## | 100% 0.00s

avrdude: verifying ...
avrdude: 1 bytes of lfuse verified
avrdude: reading input file "0xD0"
avrdude: writing hfuse (1 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 0.00s

avrdude: 1 bytes of hfuse written
avrdude: verifying hfuse memory against 0xD0:
avrdude: load data hfuse data from input file 0xD0:
avrdude: input file 0xD0 contains 1 bytes
avrdude: reading on-chip hfuse data:

Reading | ################################################## | 100% 0.00s

avrdude: verifying ...
avrdude: 1 bytes of hfuse verified
avrdude: reading input file "0x06"
avrdude: writing efuse (1 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 0.00s

avrdude: 1 bytes of efuse written
avrdude: verifying efuse memory against 0x06:
avrdude: load data efuse data from input file 0x06:
avrdude: input file 0x06 contains 1 bytes
avrdude: reading on-chip efuse data:

Reading | ################################################## | 100% 0.00s

avrdude: verifying ...
avrdude: 1 bytes of efuse verified
avrdude: reading input file "0x2F"
avrdude: writing lock (1 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 0.01s

avrdude: 1 bytes of lock written
avrdude: verifying lock memory against 0x2F:
avrdude: load data lock data from input file 0x2F:
avrdude: input file 0x2F contains 1 bytes
avrdude: reading on-chip lock data:

Reading | ################################################## | 100% 0.00s

avrdude: verifying ...
avrdude: 1 bytes of lock verified

avrdude: safemode: Fuses OK (E:06, H:D0, L:E2)

avrdude done.  Thank you.

root@raspberrypi:/opt# avrdude -p m328p -P /dev/serial/by-path/platform-20980000.usb-usb-0:1.3:1.0 -c stk500v2 -V -U flash:w:N84F9L0HQS                                                              .hex

avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions

Reading | ################################################## | 100% 0.01s

avrdude: Device signature = 0x1e950f
avrdude: NOTE: "flash" memory has been specified, an erase cycle will be performed
         To disable this feature, specify the -D option.
avrdude: erasing chip
avrdude: reading input file "N84F9L0HQS.hex"
avrdude: input file N84F9L0HQS.hex auto detected as Intel Hex
avrdude: writing flash (32768 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 0.01s

avrdude: 32768 bytes of flash written

avrdude: safemode: Fuses OK (E:06, H:D0, L:E2)

avrdude done.  Thank you.


Die LED blinkt jetzt wieder/immernoch 7x beim einschalten (So soll es ja sein).
Wenn ich jetzt aber die Firmware per OTA flashen will, bleibt es immernoch bei "Waiting for device with serial N84F9L0HQS" stehen. :-[

-War der Flashvorgang des Bootloaders doch nicht erfolgreich?
-Kann es sein dass der Cube als Gateway nicht zum Flashen geeigent ist? (Ein OTA update eines Homematic Heizungsreglers lief vor einigen Monaten problemlos)
-Kommt irgendein Fehler auf der Platine/ Funkmodul in Betracht?

Ich werde noch wahnsinnig! :'(

Fhem 5.8 auf Raspberry Pi2; 1 Wire OWSERVER mit DS9490R und OWX DS2480;AVR-NET-IO mit 1Wire;  LOGO8; Kostalpiko; Selbstbau CUL; Arduino mit cFirmata; Denon AVR; Samsung TV; Fritzbox;

Offline joschi2009

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 365
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #726 am: 15 Oktober 2017, 22:23:11 »
Schau mal ob auf der Hardwareseite alles in Ordnung ist. Wenn Du ein Messgerät hast würde ich als erstes mal schauen, ob Du einen Kurzschluss am Antennenausgang hast. Also messe mal ob Du einen Durchgang auf dem CC1101-Modul an der Seite mit den 3 Lötaugen hast. Es darf keine Verbindung zwischen dem mittleren und den äußeren Anschlüssen sein. Als nächstes  dann die Lötverbindungen auf der Seite mit den 8 Lötaugen genau (am besten mit einer Lupe) anschauen und gegebenenfalls nachlöten. Danach mit den Lötverbindungen am Atmel weitermachen...

VG

Joschi2009

Offline Kai-Alfonso

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 742
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #727 am: 16 Oktober 2017, 09:36:53 »
avrdude -p m328p -P usb -c usbasp -B 3 -U lfuse:w:0xE2:m -U hfuse:w:0xD0:m -U efuse:w:0x06:m -U lock:w:0x2F:m
Kann es sein, das mit diesem Befehl der Atmega gelockt wird  und man nicht mehr zum Programmieren des Bootloaders auf den Chip kommt?

Ich verstehe zu wenig von den Fusebits, um das einschätzen zu können
Raspi2|nanoCul433|nanoCul868|CCU2
Energie-USBZähler|homebrew HM Devices
DBLog|DBRep|Homematic|Baumarktsteckdosen
Hue|Webcams mit DS-Station (Synology)|Bewegungsmelder|Rollladen|Schalter (IT|HM)

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2340
  • Es begann alles so klein ;-)
Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #728 am: 16 Oktober 2017, 17:51:12 »
Mach mal
sudo avrdude ...
Was sagt denn ein
dmesg -w
und dann den Programmer raus und nach 3s wieder rein?
Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline Kai-Alfonso

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 742
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #729 am: 16 Oktober 2017, 20:07:31 »
Mach mal
sudo avrdude ...
Was sagt denn ein
dmesg -w
und dann den Programmer raus und nach 3s wieder rein?
Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...

Wenn Du auf jemand antwortest ist es meistens besser, den Beitrag zu zitieren - sonst weiß niemand, wen Du meinst ;-) 8)
Raspi2|nanoCul433|nanoCul868|CCU2
Energie-USBZähler|homebrew HM Devices
DBLog|DBRep|Homematic|Baumarktsteckdosen
Hue|Webcams mit DS-Station (Synology)|Bewegungsmelder|Rollladen|Schalter (IT|HM)

Offline dbox2user

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #730 am: 16 Oktober 2017, 20:34:55 »
Guten Abend!

... und es ist wirklich ein GUTER Abend!
Ich konnte endlich die Firmware flashen und dann erfolgreich pairen.  :D :D :D :D
Beim Überbrücken von A0 und A1 zu VCC (also eigentlich Ground) bekomme ich auch die Zustandsmeldungen gesendet.

Danke nochmal für Eure Hilfe und Tipps!!!

Schlussendlich war es wirklich eine Verbindung zwischen zwei Pins am Atmega.
Die Verbindung war nicht direkt oben drauf, sondern hat sich ganz frech "hinter" den beiden Beinchen versteckt. ;D
Erst bei ganz genauem absuchen und durchmessen mit dem Multimeter kam ich dahinter.

Jetzt kann es weitergehen mit dem Gehäuseaufbau.  :)

Dazu 3 Fragen, da der komplette Tread mittlerweile echt riesig geworden ist und sich viele Fakten natürlich mittlerweile geändert haben.
-Mittlerweile werden 2 Reekontakte verbaut, die nur über einen gemeinsamen Magneten betätigt werden. ?
-Sind in der Firmware irgendwelche Funktionen hinterlegt, die man über die Anschlüsse "A2,A3,A4,A5;D3,D4" nutzen kann?
-Momentan habe ich eine "originale" gewickelte Antenne angeschlossen, die natürlich nicht  ins Gehäuse passt.  Wie lange muss ein gerader Draht sein um optimal zu funken? 86mm??
Gruß,
Christian
Fhem 5.8 auf Raspberry Pi2; 1 Wire OWSERVER mit DS9490R und OWX DS2480;AVR-NET-IO mit 1Wire;  LOGO8; Kostalpiko; Selbstbau CUL; Arduino mit cFirmata; Denon AVR; Samsung TV; Fritzbox;

Offline joschi2009

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 365
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #731 am: 16 Oktober 2017, 20:53:30 »
Dazu 3 Fragen, da der komplette Tread mittlerweile echt riesig geworden ist und sich viele Fakten natürlich mittlerweile geändert haben.
-Mittlerweile werden 2 Reekontakte verbaut, die nur über einen gemeinsamen Magneten betätigt werden. ?
ja
Zitat
-Sind in der Firmware irgendwelche Funktionen hinterlegt, die man über die Anschlüsse "A2,A3,A4,A5;D3,D4" nutzen kann?
da papa wegen der Kompatibilität zu HM die Funktionalität möglichst 1 zu 1 mit der FW nachstellt, sind die restlichen Pins (ich glaube bis auf einen für den Sabotagekontakt) ungenutzt. Genauer kann das papa beantworten.
Zitat
-Momentan habe ich eine "originale" gewickelte Antenne angeschlossen, die natürlich nicht  ins Gehäuse passt.  Wie lange muss ein gerader Draht sein um optimal zu funken? 86mm??
ich meine etwas kürzer... wenn du das original Gehäuse benutzt, erzielst du gute Ergebnisse wenn du den Kanal für die Antenne bei eingebautem Modul voll nutzt.

VG

joschi2009

Offline rvideobaer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 712
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #732 am: 16 Oktober 2017, 20:57:22 »
Hallo,

ich habe jetzt nach dem bootloader schreiben folgende Meldung erhalten.

avrdude: safemode: lfuse changed! Was e2, and is now 0
Would you like this fuse to be changed back? [y/n]

Was hat es damit auf sich?

Gruß Rolf
Raspberry Pi 2, HM-Uart,1x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-RC-2-PBU-FM,1x HM-LC-SW4-DR,1x HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1,1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 5x HM-CC-RT-DN und noch mehr

Offline Fixel2012

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #733 am: 17 Oktober 2017, 19:56:22 »
Das flashen hat nun geklapppt! sowohl bootloader als auch Firmware.

Allerdings kriege ich immer ein RESPONSE TIMEOUT:RegisterRead bei get config. Das war vor dem erneuten flashen auch schon so...

Zusätzlich kriege ich ums verrecken nicht das Register so gesetzt, dass die Positionierung stimmt.

set <name> regSet msgRhsPosB closed
set <name> regSet msgRhsPosA open

Alles etwas komisch. Ich glaube ich werde mir erstmal ein anderen FDGK vorknöpfen.

Hat denn trotzdem jemand eine Idee an was diese Register Probleme liegen könnten?
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN und 868MHz CUL mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo, Echo Dot, 2x SONOS  play1, 1x SONOS Connect AMP,  presence, HUE, Lightify

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1573
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #734 am: 17 Oktober 2017, 20:33:03 »
Welche Firmware hast Du drauf gespielt ? Welchen IO nutzt Du in FHEM ?
Bitte mal die Ausgabe von list Device hier posten.

Meine Glaskugel ist gearde im Urlaub.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

 

decade-submarginal