Autor Thema: Fensterdrehgriffkontakt selber bauen  (Gelesen 263555 mal)

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1936
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1500 am: 20 Juli 2020, 11:45:50 »
Ich nehme immer die hier im Script verwendeten
https://github.com/pa-pa/AskSinPP/blob/master/bootloader/avr/flash.sh
Egal ob mit oder ohne 32kHz Quarz.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline dj.tifosi

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1501 am: 04 Oktober 2020, 00:13:03 »
Hallo zusammen,

von mir gibt's nochmal ein Update zu der "alten" Version des Nachbau-Fensterdrehgriffsensors.

Ich habe ein Redesign des Gehäuses durchgeführt und verwende nun Microtaster anstelle von Reed-Kontakten zur Erkennung der Ausrichtung des Drehgriffs.

Zusätzlich wird meine neue Version nun im verdeckten Bereich zwischen Fensterflügel und Fensterrahmen montiert, so dass es sich um einen Fensterdrehgriffsensor mit verdecktem Einbau handelt.

Die Elektronischen Komponenten sind bis auf den Ersatz der Reed-Kontakte durch 6x6 mm Microtaster unverändert, es wird weiterhin die HMSensor Platine von pa-pa verwendet und für den elektronischen Aufbau gilt weiterhin die Anleitung aus dem FHEM-Wiki (
https://wiki.fhem.de/wiki/HomeMatic_Fenster-Drehgriffkontakt_Community-Nachbau).

Die Schwachstelle des alten Designs bestand darin, dass die verwendeten Reed-Kontakte, aufgrund der starken mechanischen Beanspruchung im geklemmten Zustand zwischen Fensterdrehgriff und Fensterflügel, nach einer gewissen Zeit unzuverlässig schalten und teilweise ausfallen. Dies sollte nun in der neuen Version behoben sein.

Ich hänge mal ein paar Bilder und eine technische Zeichnung des neuen Designs an.

Ihr findet es hier auf Thingiverse: https://www.thingiverse.com/thing:4614034

Außerdem habe ich ein Video produziert, in dem ich den neuen Fensterdrehgriffsensor mit verdecktem Einbau ausführlich demonstriere und ihn mit der alten Version vergleiche: https://youtu.be/84fqZgQfokg

Ich wünsche viel Spaß beim Nachbau und würde mich sehr über Feedback freuen.

Viele Grüße,
Marco

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5363
    • PeMue's github
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1502 am: 22 Dezember 2020, 11:35:43 »
Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt einen 3D Drucker mein eigen nenne, habe ich mich auch mal mit dem Gehäuse des Fensterdrehgriffkontaktes beschäftigt.
Ich verstehe nicht, warum die Magnete so weit unten sind, ich habe sie nach oben versetzt (siehe Bild bzw. roten Pfeil).
M.E. sollte doch der Magnet mittig zum Reed Kontakt stehen, damit er auch sicher schaltet. Was war der Grund für die gewählte Anordnung?

Danke für einen kurzen Hinweis.

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Psi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 97
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1503 am: 22 Dezember 2020, 12:43:18 »
Ich hab die Position sehr begrüßt, da der Schaltpunkt deutlich verlagert wird. Wäre der Kontakt weiter oben würde meine Türe schon geschlossen anzeigen obwohl der Griff gerade mal vllt 35° nach unten zeigt. Je nachdem wie empfindlich deine Reed und wie stark dein Magnet ist - probier doch einfach mal aus wann du zu sinnigen Schaltpunkten kommst.

Ansonsten würde ich nur noch Patricks AAA Version: https://www.thingiverse.com/thing:4391967 bauen da eine CR2032 doch recht schnell einbricht.

Offline Tom Major

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 582
    • TomMajor@github
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1504 am: 22 Dezember 2020, 13:41:21 »
Moin Peter,
Glückwunsch zum neuen Drucker.  :)
Welches Modell ist es denn geworden? (ich habe das Thema Drucker auch schon länger unter Beobachtung, konnte mich bisher noch nicht entscheiden da loszulegen)
Früher: FHEM 5.x
Jetzt: RaspberryMatic / ioBroker

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5363
    • PeMue's github
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1505 am: 22 Dezember 2020, 14:09:11 »
Moin Peter,
Glückwunsch zum neuen Drucker.  :)
Welches Modell ist es denn geworden? (ich habe das Thema Drucker auch schon länger unter Beobachtung, konnte mich bisher noch nicht entscheiden da loszulegen)
Creality Ender 3 v2, gab's bei Reichelt in der black week für 199 €. Aufbau und Einrichtung als Zusammenfassung der youtube Videos siehe mein github (ist noch nicht fertig).

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Tom Major

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 582
    • TomMajor@github
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1506 am: 22 Dezember 2020, 20:47:09 »
Danke für die Info, Peter. Preis und Reviews zu dem Teil sehen auf jeden Fall gut aus.
Happy Printing.
Früher: FHEM 5.x
Jetzt: RaspberryMatic / ioBroker

Offline joschi2009

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 372
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1507 am: 23 Dezember 2020, 18:25:07 »
[...] Was war der Grund für die gewählte Anordnung?
[...]


Hallo Peter,
siehe Antwort 377/378

Gruß
Wolfgang
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5363
    • PeMue's github
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1508 am: 24 Dezember 2020, 12:10:00 »
Ja, die "empfindlichste" Stelle am Reedkontakt sind die Enden. Kann man ganz leicht ausprobieren indem man mit einem Messgerät eine Durchgangsmessung am Reedkontakt durchführt und einen Magneten an diesem vorbeiführt.
Kann ich bestätigen, ich habe es nachgemessen (siehe Bild, schraffierter Bereich ist der Bereich, bei dem der Kontakt schaltet). Die Infos der Hersteller mit den entsprechenden Bildern sind teilweise irreführend. Auch die Drehung der Relais hat einen Einfluss.
Es empfiehlt sich, die Relais vor dem Einlöten zu messen  :).

Dann muss ich halt bei meinem 3D Druck noch mal mit dem Dremel ran  ;D.

Gruß und schöne Feiertage.

Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline mar565

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #1509 am: 17 Februar 2021, 15:53:13 »
Ich habe seit längerem CR2032 v1.0 Platinen rumliegen, die ich nun endlich bestückt habe.
Nachdem ich die 100 Seiten Info durchgegangen bin, wäre mir die AAA oder AA Batterie Version wohl doch lieber. Da auf der Platine aber kein StepUp vorhanden ist, geht das nicht ohne weiteres. ::)
Bevor ich nun die Gehäuse drucke, fragen ich aber doch besser nach:
Was spricht denn dagegen 2 Batterien in Serie zu schalten?
Wenn das geht, welche lowBat Werte wären dann empfehlenswert?

Grüße
Mario
« Letzte Änderung: 17 Februar 2021, 19:15:48 von mar565 »

 

decade-submarginal