Autor Thema: Fensterdrehgriffkontakt selber bauen  (Gelesen 179822 mal)

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1543
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #510 am: 26 Juni 2017, 20:54:06 »
Könnte man da irgendwie solche Batteriekontakte mit einarbeiten ?
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline Papaloewe

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 605
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #511 am: 26 Juni 2017, 21:03:54 »
Würde nicht auch eine AAA Batterie ausreichen, so wie in den optischen HM Fenstersensoren (HM-SEC-SCo) ?
Dann könnte das Gehäuse auch etwas schmaler ausfallen.

Offline joschi2009

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 361
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #512 am: 26 Juni 2017, 21:54:23 »
Könnte man da irgendwie solche Batteriekontakte mit einarbeiten ?

ich habe die hier vorgesehen:
https://www.elv.de/batteriekontaktplaettchen.html/bereich/-4
Da die relativ stramm sitzen habe ich auf einen Federkontakt verzichtet um das Teil nicht noch länger machen zu müssen. Aber auf die 1,5mm kommt es dann auch nicht wirklich drauf an. Löcher und Schlitze gibt es im Model schon.

Zitat
Würde nicht auch eine AAA Batterie ausreichen, so wie in den optischen HM Fenstersensoren (HM-SEC-SCo) ?
Dann könnte das Gehäuse auch etwas schmaler ausfallen.

Hm, wären 4mm in der Breite und Höhe und 5mm in der Länge weniger. Ich schau die Woche mal ob ich das noch hin bekomme. Allerdings wären das auch rund 800mAh weniger.
« Letzte Änderung: 26 Juni 2017, 22:48:58 von joschi2009 »

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1543
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #513 am: 26 Juni 2017, 22:27:46 »
Sieht nicht schlecht aus.

Ich habe mal ein wenig mit FreeCAD rumgespielt. Da kann man schön die Platinen von KiCAD importieren und das Gehäuse drum basteln.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline joschi2009

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 361
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #514 am: 26 Juni 2017, 22:41:26 »
Sieht nicht schlecht aus.

Ich habe mal ein wenig mit FreeCAD rumgespielt. Da kann man schön die Platinen von KiCAD importieren und das Gehäuse drum basteln.

hat was :) :)

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1543
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #515 am: 27 Juni 2017, 10:56:42 »
Ich hab mal noch nen anderen Kontakt. Der wird einfach nur über eine Kante geclippt.

http://www.mouser.de/ProductDetail/Keystone-Electronics/238/
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline UweH

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1668
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #516 am: 28 Juni 2017, 18:47:35 »
@papa: Ist die HM-SEC-RHS.ino im Master-Branch unter "examples/HM-SEC-RHS" die aktuelle mit den Stromsparmaßnahmen?

Reicht es, wenn ich (für meine Version) Zeile 150 und 151 austausche oder muss ich noch woanders ran?
Ich habe festgestellt, dass der Zeitaufwand deutlich geringer ist, wenn ich die einzelnen hex-Dateien erstelle anstatt nach dem OTA-Firmware-laden die Positionen umständlich auszutauschen...(und die nervliche Belastung sinkt damit gegen Null...)

Danke und Gruß
Uwe

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1543
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #517 am: 28 Juni 2017, 19:58:35 »
Nein - Du musst Zeile 228 anpassen. Einfach PosA & PosB austauschen. Also so

  // map pins to pos     00   01   10   11
  uint8_t posmap[4] = {PosA,PosC,PosB,PosA};

Sonst ist das der aktuelle Code.
Du musst aber für jedes Gerät eine eigene Hex machen, da ja die HMID & Serial auch im Code oben (Zeile 17 & 18) definiert sind.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline UweH

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1668
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #518 am: 28 Juni 2017, 20:05:27 »
Nein - Du musst Zeile 228 anpassen. Einfach PosA & PosB austauschen. Also so
OK, Danke
Zitat
Du musst aber für jedes Gerät eine eigene Hex machen, da ja die HMID & Serial auch im Code oben (Zeile 17 & 18) definiert sind.
Ja, das hatte ich bisher auch schon getan. Ist aber immer noch einfacher, als OTA die Positionen tauschen. Das ist ja ein Krampf...

Gruß
Uwe

Offline joschi2009

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 361
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #519 am: 28 Juni 2017, 20:14:04 »
OK, DankeJa, das hatte ich bisher auch schon getan. Ist aber immer noch einfacher, als OTA die Positionen tauschen. Das ist ja ein Krampf...

Wie viel tausend Stück hast du den produziert?  :)

Offline UweH

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1668
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #520 am: 28 Juni 2017, 20:23:33 »
Erst 12, aber das ist wirklich mühselig. Manchmal klappt das erst beim 10. Versuch, manchmal sofort. Verrückt. Es ist wirklich enfacher, für jeden Griff eine eigene hex zu erstellen und per ISP zu brennen. Und dabei ist mir gerade aufgefallen, dass ich noch mit der ersten Version der HM-SEC-RHS.ino unterwegs war.

Dummerweise klappt das Kompilieren der aktuellen Version nicht. Neben vielen anderen Meldungen stolpert das Teil  bei Zeile 69....

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1543
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #521 am: 28 Juni 2017, 20:24:40 »
OK, DankeJa, das hatte ich bisher auch schon getan. Ist aber immer noch einfacher, als OTA die Positionen tauschen. Das ist ja ein Krampf...

Aber das Einstellen der Register musst Du doch nur einmal machen, wenn Du ein neues Gerät anmeldest. Dananch kannst Du einfach OTA updaten so viel Du willst. Die Register bleiben dabei erhalten.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1543
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #522 am: 28 Juni 2017, 20:27:02 »
Dummerweise klappt das Kompilieren der aktuellen Version nicht. Neben vielen anderen Meldungen stolpert das Teil  bei Zeile 69....

Hm - was benutzt Du zum Übersetzen ?

Hast Du die ganze Lib auch aktualisiert ?
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline UweH

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1668
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #523 am: 28 Juni 2017, 21:24:49 »
Aber das Einstellen der Register musst Du doch nur einmal machen, wenn Du ein neues Gerät anmeldest.
Das ist ja das mühselige.
Der Ablauf
set <name> getConfig
config -Button drücken
set <name> regSet msgRhsPosB closed
set <name> regSet msgRhsPosA open
config - Button drücken
funktioniert - jedenfalls bei mir - nicht immer auf Anhieb bzw. meldet sich der FDGK nur einmal mit einem Status, dann ist Funkstille. Nochmal Register setzen usw. , dann läufts mal, oder auch nicht...
Brenne ich einmal per ISP, läuft die Kiste ohne Probleme.

Zitat
was benutzt Du zum Übersetzen ?
Hast Du die ganze Lib auch aktualisiert ?
Arduino 1.8.1 und ja

Offline Per

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1559
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #524 am: 28 Juni 2017, 21:30:41 »
Das set-Gerödel kannst du aber per RegEx machen, da sich ja nur der Name ändert.

Also
set .*Fenster getConfigeinmal rumgehen, Config-Button drücken
set .*Fenster regSet msgRhsPosB closed
set .*Fenster regSet msgRhsPosA open
nochmal rum und Config-Button drücken, fertig.

 

decade-submarginal