Autor Thema: Fensterdrehgriffkontakt selber bauen  (Gelesen 179522 mal)

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1543
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #675 am: 07 Oktober 2017, 20:50:19 »
Dirks Sensor ist ein eigenständiges Gerät. Da könnte er Regsiter definieren, wie er wollte.
Der Fensterkontakt verhält isch wie der originale HM-Sec-RHS. Dieser hat kein Register für das Batterie Limit. Deshalb die Lösung über den Bootloader.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1543
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #676 am: 08 Oktober 2017, 18:44:50 »
@Papa

Danke, ich habe mir nun nochmals einen kleinen Adapter gekauft, wo ich dann die Pins ein wenig verbiegen werde, um den FDGK zu flashen.

@all

Bei meinem FDGK leuchten im Moment dauerhaft beide LED's, nach raus nehmen der Batterie ist alles wieder normal.

Wenn ich die reset Taste einmal drücke, leuchtet die rote LED 7 mal und beide LED's gehen danach wieder an.

Hat jemand eine Idee was der Grund dafür sein könnte? Kann ich irgendwo die Fehlercodes nach lesen?

Danke und ein schönes Wochenende,

Fixel



EDIT: Der FDGK scheint nun nicht mehr zu funktionieren. Er blinkt entweder ca. sieben mal rot oder leuchtet dauerhaft rot und grün. Verstehen tue ich das so langsam nicht mehr  :-[ :(

EDIT_2: Nach erneuten Austauschen der Batterie scheint er wieder zu funktionieren... (Die Batterie war 3 Tage alt und nagel neu, das Voltmeter zeigt eine derzeitige Spannung 2,59 V an...) Trotzdem würde ich gerne wissen, was dieses sieben mal blinken bedeutet  :o

Das ist schon komisch. Das 7x Blinken ist der Bootloader. Wenn es dannach nicht weiter geht, bitte nochmal die Firmeware übertragen.
Check bitte mal, ob es irgendwo einen Kurzschluß gibt. Es ist schon komisch, wenn die Batterie so schnell alle ist.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline pink99panther

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 341
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #677 am: 08 Oktober 2017, 21:00:12 »
hätte mal 2 kleine Fragen:

1. hab mir den Sketch selbst kompiliert und in das eq3-Format gebracht
    (ganz schöne sucherei gewesen, bis ich das hin bekommen habe)
    Ist für die OTA-Version die Auskomentierung in Zeile 7 zu entfernen?

2. Habe jetzt erst entdeckt, dass die aktuelle Software von papa im Post 667
    steht. Wäre da nicht evtl. Post 1 im
    Universelle Hardware-Basis für Homematic Geräte-thread besser?

Offline Fixel2012

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #678 am: 08 Oktober 2017, 21:52:11 »
Das ist schon komisch. Das 7x Blinken ist der Bootloader. Wenn es dannach nicht weiter geht, bitte nochmal die Firmeware übertragen.
Check bitte mal, ob es irgendwo einen Kurzschluß gibt. Es ist schon komisch, wenn die Batterie so schnell alle ist.

Naja, so ganz leer ist sie nicht! sie hatte immer noch 2,5 Volt.

Das flashen hab ich ja nicht selber gemacht. Traue mich da auch nicht so ganz ran, auch wenn ich alles nötige schon habe.

Die Firmware ist die .eq3 Datei, richtig?
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN und 868MHz CUL mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo, Echo Dot, 2x SONOS  play1, 1x SONOS Connect AMP,  presence, HUE, Lightify

Offline Spezialtrick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1015
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #679 am: 08 Oktober 2017, 21:56:16 »
Die Firmware ist die .eq3 Datei, richtig?

Das ist korrekt.
FHEM - ZBox - Homematic - Sonos - MiLight -Homekit

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1543
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #680 am: 08 Oktober 2017, 22:05:29 »
1. hab mir den Sketch selbst kompiliert und in das eq3-Format gebracht
    (ganz schöne sucherei gewesen, bis ich das hin bekommen habe)
    Ist für die OTA-Version die Auskomentierung in Zeile 7 zu entfernen?

Ja - USE_OTA_BOOTLOADER muss dann definiert sein

2. Habe jetzt erst entdeckt, dass die aktuelle Software von papa im Post 667
    steht. Wäre da nicht evtl. Post 1 im
    Universelle Hardware-Basis für Homematic Geräte-thread besser?

Eigentlich sollte mal ein Wiki hierfür gemacht werden. Das scheint aber leider auf der Strecke geblieben zu sein.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline Fixel2012

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #681 am: 08 Oktober 2017, 22:14:25 »
Eigentlich sollte mal ein Wiki hierfür gemacht werden. Das scheint aber leider auf der Strecke geblieben zu sein.

Ich glaube auch, dadurch würden sich viele Fragen erübrigen.

Ich könnte das zur Not übernehmen. Mir fehlt aber beispielsweise das wissen zum flashen (da muss ich mich nochmal einlesen und ausprobieren). Einen Wiki Artikel habe ich auch noch nie geschrieben. Der muss doch beantragt werden?  :o
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN und 868MHz CUL mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo, Echo Dot, 2x SONOS  play1, 1x SONOS Connect AMP,  presence, HUE, Lightify

Offline klausw

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1895
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #682 am: 08 Oktober 2017, 22:22:15 »
Einen Wiki Artikel habe ich auch noch nie geschrieben. Der muss doch beantragt werden?  :o

Jop, geht aber recht unkompliziert. klick mich
RasPi B v2 mit FHEM 18B20 über 1Wire, LED PWM Treiber über I2C, Luchtdruck-, Feuchtesensor und ein paar Schalter/LED\'s zum testen
Module: RPI_GPIO, RPII2C, I2C_EEPROM, I2C_MCP23008, I2C_MCP23017, I2C_MCP342x, I2C_PCA9532, I2C_PCF8574, I2C_SHT21, I2C_BME280

Offline Franz Tenbrock

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1349
  • trotz 1000 Beiträgen immer noch Anfänger :-(
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #683 am: 08 Oktober 2017, 22:52:31 »
na so schwer ist das mit dem wiki Artikel auch nicht,
eher mit der Auswahl was man wie schreibt
cubi3, Cul 868, ESA2000WZ, EM1000GZ,  FS20, dashboard, 1-Wire, Max Thermos, Max Wandthermo, Max Lan, Fritzbox callmonitor, , nanocul, HM Led16, HM Bewegungsmelder, HM Schalter, RPi, banana, ESP8266, DoorPi

Offline Fixel2012

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #684 am: 10 Oktober 2017, 19:31:31 »
Zum Flashen des Bootloader sind dann folgende Befehle nötig:

avrdude -p m328p -P usb -c usbasp -B 3 -U lfuse:w:0xE2:m -U hfuse:w:0xD0:m -U efuse:w:0x06:m -U lock:w:0x2F:m
avrdude -p m328p -P usb -c usbasp -V -U flash:w:bootloader.hex

Falls es Probleme gibt, bitte mal den Slow-Mode des USBasp probieren und prüfen, ob die Pins des Mega alle ordentlich verlötet sind.

Nach Flashen des Bootloader kann der Rest bestückt werden. Der Quarz und die zugehörigen Kondensatoren werden nicht benötigt. Ich habe noch 2 Bilder vom fertigen Aufbau angehängt.

Wenn jetzt die Platine mit Spannung versorgt wird (bitte Hinweis ganz am Ende beachten), sollte die rote LED 7x blinken. Das signalisiert, dass der Bootloader erfolgreich gestartet wurde. Er wartet jetzt darauf, dass die Fimrware übertragen wird. Hierzu wird flash-ota benötigt. Für einen HM-CFG-USB sieht der Aufruf wie folgt aus:

flash-ota -f avr_HM_SEC_RHS_201705271601.eq3 -s RHS0000000

Falls Fehler während der Übertragung auftreten, muss der Flashvorgang nochaml wiederholt werden. Der Bottloader startet dann die Firmware nicht.
Wenn die Firmware erfolgreich übertragen werde konnte, kann der Sensor gepairt werden und sollte den Status entsprechend der Zustände an A0 & A1 melden. Derzeit ist folgende Logic implementiert:

A0 & A1 offen - PosA -> CLOSED
A0 geschlossen - PosB -> OPEN
A1 geschlossen - PosC -> TILTED

Ich verstehe die einzeln beschriebene Schritte nicht so ganz.

Bei dem ersten Schritt wird ein USBASP mit entsprechender Vorrichtung, dass ich das ganze auf die Platine klemmen kann, benötigt. So weit habe ich das ganze verstanden und auch alles zu Hause.

avrdude -p m328p -P usb -c usbasp -B 3 -U lfuse:w:0xE2:m -U hfuse:w:0xD0:m -U efuse:w:0x06:m -U lock:w:0x2F:m
avrdude -p m328p -P usb -c usbasp -V -U flash:w:bootloader.hex

Diese beiden Zeilen kopiere ich schlichtweg in meine SSH Konsole? Wie gebe ich an, welches USB Gerät verwendet wird? In dem zweiten Command ist bootloader.hex genannt. bootloader.hex ist in dem Command also der zu flashende Bootloader? Ich nehme an ich muss die Commands aus dem Verzeichnis aufrufen, wo die bootloader.hex liegt?

Falls es Probleme gibt, bitte mal den Slow-Mode des USBasp probieren und prüfen, ob die Pins des Mega alle ordentlich verlötet sind.
Wie Stelle ich den besagten Slow-Mode ein, falls es zu Problemen kommen sollte? USBasp, stelle ich nehme ich an, auf 3,3V statt 5V ein? Eine Batterie wird während des Vorgangs nicht benötigt?

Zitat
Er wartet jetzt darauf, dass die Fimrware übertragen wird. Hierzu wird flash-ota benötigt. Für einen HM-CFG-USB sieht der Aufruf wie folgt aus

Brauche ich hier für dringend einen hm-cfg-usb? Ich habe gelesen das dieser seit über einem Jahr nicht mehr hergestellt wird... Gibt es noch andere Möglichkeiten? Ich habe mal etwas über Update von HomeMatic Devices over air gehört. Zu Verfügung habe ich nur ein HMLAN. Einen HM CUL besitze ich leider nicht, nur 433 MHz.


So, dass waren hoffentlich erstmal alle meine Fragen. Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt und ihr könnt einige meiner Fragen beantworten.

Schon mal vielen Dank,

Fixel
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN und 868MHz CUL mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo, Echo Dot, 2x SONOS  play1, 1x SONOS Connect AMP,  presence, HUE, Lightify

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2295
  • Es begann alles so klein ;-)
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #685 am: 10 Oktober 2017, 20:40:36 »
Hi,
Avrdude sucht auf dem USB (-p usb) nach einer Hardware (-p m328p) also braucht man keinen Port.
Ja genau in die ssh Konsole und ja nachdem man im richtigen Verzeichnis ist.

SlowMode (keine Ahnung läuft doch ;-)

Ja 3,3V, der LAN sollte auch gehen, so weit ich weiss ;-)

Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline Fixel2012

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #686 am: 10 Oktober 2017, 22:08:39 »
Alles klar,

Danke dir! Das sollte auf jeden Fall helfen!

Ist denn der Aufruf für mein HMLAN identisch mit dem hm-usb-cfg?

Nochmals Danke und Gruß,

Fixel
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN und 868MHz CUL mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo, Echo Dot, 2x SONOS  play1, 1x SONOS Connect AMP,  presence, HUE, Lightify

Offline tndx

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 474
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #687 am: 10 Oktober 2017, 22:12:28 »
Wie Stelle ich den besagten Slow-Mode ein, falls es zu Problemen kommen sollte?

S. z.B. hier: https://electronics.stackexchange.com/questions/293559/trying-to-flash-atmega-328p-with-a-zhifengsoft-usbasp

Ich musste bei meinem USBASP-Programmer erst Jumper einlöten, um sie brücken zu können.

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5009
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #688 am: 10 Oktober 2017, 22:13:48 »
Hallo Fixel,

Brauche ich hier für dringend einen hm-cfg-usb? Ich habe gelesen das dieser seit über einem Jahr nicht mehr hergestellt wird... Gibt es noch andere Möglichkeiten?
ich meine, ich hätte das Update auch über einen HMUART bzw. einen nanoCUL gemacht, aber das muss ich nochmal nachforschen. Der Aufruf für HMLAN sollte identisch sein (ungeprüft).
Bei mir liegt noch ein neuer HM-CFG-USB rum, den ihc vermutlich nicht brauchen werde ...

1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline Fixel2012

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #689 am: 10 Oktober 2017, 22:18:34 »
S. z.B. hier: https://electronics.stackexchange.com/questions/293559/trying-to-flash-atmega-328p-with-a-zhifengsoft-usbasp

Ich musste bei meinem USBASP-Programmer erst Jumper einlöten, um sie brücken zu können.

Danke für den Tipp, bei mir ist zum Glück ein Jumper vorhanden  :D

Hallo Fixel,
ich meine, ich hätte das Update auch über einen HMUART bzw. einen nanoCUL gemacht, aber das muss ich nochmal nachforschen. Der Aufruf für HMLAN sollte identisch sein (ungeprüft).
Bei mir liegt noch ein neuer HM-CFG-USB rum, den ihc vermutlich nicht brauchen werde ...

So lange das mit meinem HMLAN geht, bin ich froh nicht zusätzlich etwas kaufen zu müssen. Das würde danach eh nur dumm in der Ecke rum liegen.  ;D
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN und 868MHz CUL mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo, Echo Dot, 2x SONOS  play1, 1x SONOS Connect AMP,  presence, HUE, Lightify