Autor Thema: Fensterdrehgriffkontakt selber bauen  (Gelesen 165342 mal)

Online pink99panther

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 338
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #690 am: 10 Oktober 2017, 22:25:28 »
Hi Fixel2012
Mit einem nanoCUL geht der Aufruf so:

./flash-ota -f avr_HM_SEC_RHS_201705271601.eq3 -s FHEM000004 -c /dev/serial/by-path/platform-3f980000.usb-usb-0:1.3:1.0-port0
Wobei ich den CUL über by-path anspreche, weil meiner einen CH340-Chip und somit keine richtige Adresse am USB hat für by-id.

Offline dbox2user

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #691 am: 13 Oktober 2017, 09:02:43 »
Guten Morgen!
Ich bräuchte mal eure Hilfe, da ich nicht weiterkomme....

Auf meine komplett aufgebaute Platine mit Bootloader bekomme ich einfach keine Firmware geflasht.

Der Flashvorgang bleibt stehen bei:

Waiting for device with serial N84F9L0HQS


Zum flashen habe ich einen umgebauten MAX Cube (mit a-culf) direkt per USB am Raspberry Pi angeschlossen.

Hier mal der Auszug aus dem Konsolenfenster:

root@raspberrypi:/opt/hmcfgusb/hmcfgusb-HEAD-a11a266# ./flash-ota -c /dev/ttyACM0 -f avr_HM_SEC_RHS_201709252052.eq3 -s N84F9L0HQS
HomeMatic OTA flasher version 0.103-git

Reading firmware from avr_HM_SEC_RHS_201709252052.eq3...
Firmware with 224 blocks successfully read.
Opening culfw-device at path /dev/ttyACM0 with speed 38400
Requesting firmware version
culfw-device firmware version: a-culfw
Entering 10k-mode
Waiting for device with serial N84F9L0HQS

Auch mit nachfolgendem Befehl komme ich zum gleichen Ergebnis:

./flash-ota -f avr_HM_SEC_RHS_201709252052.eq3 -s N84F9L0HQS -c /dev/serial/by-path/platform-20980000.usb-usb-0:1.3:1.0


- Ich habe jetzt nochmal alle Anschlüsse des Funkmoduls nachgelötet und kontrolliert.
- 3,3V und Masse habe ich auch am Funkmodul an den laut Schaltbild entsprechenden Anschlüssen gemessen.
- Beim Batterie einlegen sämtliche Spielereien mit dem Reset und Config Taster gemacht.
- 3,3V mittlerweile per Netzteil angeschlossen um schwache Batterie auszuschließen. (Ja, dass auf der Platine die runden Anschlüsse für 3,3V und Masse vertauscht sind weiß ich)
- Die angegebene Seriennummer ist die, die per Bootloader geflasht wurde.

Beim einfachen Anlegen der Spannung blinkt die rote LED 7x.
Halte ich während des Anlegen der Spannung "config" gedrückt blinkt die rote LED nur 1x.

Was muss ich auf der Platine wann drücken damit sie den OTA-Flashvorgang annimmt???
Bzw was kann hier falsch sein??

Gruß,
Christian
Fhem 5.8 auf Raspberry Pi2; 1 Wire OWSERVER mit DS9490R und OWX DS2480;AVR-NET-IO mit 1Wire;  LOGO8; Kostalpiko; Selbstbau CUL; Arduino mit cFirmata; Denon AVR; Samsung TV; Fritzbox;

Online pink99panther

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 338
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #692 am: 13 Oktober 2017, 09:40:15 »
Rest drücken und festhalten.
Config drücken und festhalten.
Reset los lassen.
Config weiter festhalten, dann sollte das Device gefunden werden
und der Upload der Firmware starten.

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1479
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #693 am: 13 Oktober 2017, 11:10:23 »
Normalerweise sollte der Bootloader bis zum ersten erfolgreichen Flashen automatisch auf Empfang gehen. Bitte den Bootloader nochmal neu flashen. Dieser erzeugt auch Ausgaben auf der seriellen Konsole. Diese könnten uns auch weiter helfen.
Außerdem sollte ein Mindestabstand von einem halben Meter zwischen Fensterkontakt und Cube sein.
« Letzte Änderung: 13 Oktober 2017, 16:03:08 von papa »
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline Fixel2012

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #694 am: 14 Oktober 2017, 01:16:48 »
Ich bekomme jedes Mal beim Versuch den ersten Command aus zu führen diesen Error.

avrdude.exe: error: could not find USB device "USBasp" with vid=0x16c0 pid=0x5dc
Ich habe schon zwei Rechner ausprobiert (beides Windows) und verschiedene USB Ports. Muss ich das Kabel am usbasp, was zum Atmega führt irgendwie bestimmt ausrichten?

Habe im Moment nur einen FDGK ausprobiert. Habt ihr Ideen dies bezüglich?
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN und 868MHz CUL mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo, Echo Dot, 2x SONOS  play1, 1x SONOS Connect AMP,  presence, HUE, Lightify

Offline joschi2009

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 360
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #695 am: 14 Oktober 2017, 03:31:29 »
Ich bekomme jedes Mal beim Versuch den ersten Command aus zu führen diesen Error.

avrdude.exe: error: could not find USB device "USBasp" with vid=0x16c0 pid=0x5dc
Ich habe schon zwei Rechner ausprobiert (beides Windows) und verschiedene USB Ports. Muss ich das Kabel am usbasp, was zum Atmega führt irgendwie bestimmt ausrichten?

Habe im Moment nur einen FDGK ausprobiert. Habt ihr Ideen dies bezüglich?
Treiber installiert? Wird der Programmer im Gerätemanager angezeigt?

Beispielhaft mal die Anzeige im Gerätemanager für einen USBtiny als Bild angehängt.

Offline Fixel2012

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #696 am: 14 Oktober 2017, 10:36:24 »
Der usbasp wird mir im Gerätemanager angezeigt.

Die Treiber habe ich manuell nicht nochmal installiert, dachte dies wurde schon beim installieren von winavr erledigt.
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN und 868MHz CUL mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo, Echo Dot, 2x SONOS  play1, 1x SONOS Connect AMP,  presence, HUE, Lightify

Offline Kai-Alfonso

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 565
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #697 am: 14 Oktober 2017, 12:05:37 »
Ich bekomme jedes Mal beim Versuch den ersten Command aus zu führen diesen Error.

avrdude.exe: error: could not find USB device "USBasp" with vid=0x16c0 pid=0x5dc
Ich habe schon zwei Rechner ausprobiert (beides Windows) und verschiedene USB Ports. Muss ich das Kabel am usbasp, was zum Atmega führt irgendwie bestimmt ausrichten?

Habe im Moment nur einen FDGK ausprobiert. Habt ihr Ideen dies bezüglich?


Ich habe hier http://zadig.akeo.ie/ das Tool runtergeladen. Mit angestecken USBasp das Programm aufrufen, oben den usbasp Stick auswählen und dann als Treiber libusb wählen - das ersetzt den Winusb Treiber für den Stick durch den winlibusb Treiber. So hat es bei mir funktioniert
Raspi2|nanoCul433|nanoCul868|CCU2
Energie-USBZähler|homebrew HM Devices
DBLog|DBRep|Homematic|Baumarktsteckdosen
Hue|Webcams mit DS-Station (Synology)|Bewegungsmelder|Rollladen|Schalter (IT|HM)

Offline Fixel2012

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #698 am: 14 Oktober 2017, 16:43:29 »

Ich habe hier http://zadig.akeo.ie/ das Tool runtergeladen. Mit angestecken USBasp das Programm aufrufen, oben den usbasp Stick auswählen und dann als Treiber libusb wählen - das ersetzt den Winusb Treiber für den Stick durch den winlibusb Treiber. So hat es bei mir funktioniert

Super, das ging schnell und einfach!

Kriege nun als Output einen anderen Fehler:
avrdude: set SCK frequency to 187500 Hz
avrdude: warning: cannot set sck period. please check for usbasp firmware update.
avrdude: error: programm enable: target doesn't answer. 1
avrdude: initialization failed, rc=-1
         Double check connections and try again, or use -F to override
         this check.


avrdude done.  Thank you.

Die Pins des Kabels sollten alle mit richtig mit der Platine in Kontakt sein.

Was kann das sonst sein?


Was genau hat es mit makeota auf sich, bzw was genau muss in die Fehler eingetragen werden? Scheint so als kann ich mir dort fast alles ausdenken? Die HMID die ich setzen muss, muss diese gleich mit meiner HMID vom HMLAN sein?

Wenn ich tatsächlich fast alles ausdenken kann, ist es Sinnvoll das zu notieren und nicht doppelt zu vergeben?

Sorry für die dummen Fragen  ::)

Gruß,

Fixel
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN und 868MHz CUL mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo, Echo Dot, 2x SONOS  play1, 1x SONOS Connect AMP,  presence, HUE, Lightify

Offline joschi2009

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 360
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #699 am: 14 Oktober 2017, 17:15:53 »
Super, das ging schnell und einfach!

Kriege nun als Output einen anderen Fehler:
avrdude: set SCK frequency to 187500 Hz
avrdude: warning: cannot set sck period. please check for usbasp firmware update.
avrdude: error: programm enable: target doesn't answer. 1
avrdude: initialization failed, rc=-1
         Double check connections and try again, or use -F to override
         this check.


avrdude done.  Thank you.

Die Pins des Kabels sollten alle mit richtig mit der Platine in Kontakt sein.

Du hast mit Sicherheit ein Kontaktproblem. Als erstes kannst du versuchen die Kontakte mit dem Finger während des Schreibvorganges zusammenzudrücken, wenn das nicht hilft musst Du die Kontakte kurz festlöten.



Zitat
Was genau hat es mit makeota auf sich, bzw was genau muss in die Fehler eingetragen werden? Scheint so als kann ich mir dort fast alles ausdenken? Die HMID die ich setzen muss, muss diese gleich mit meiner HMID vom HMLAN sein?

Nein die HM ID muss für jedes Device eindeutig sein und eine Hexadezimalzahl zwischen 000000 und FFFFFF sein, die HM serial ist eine Zeichenkette mit einer Länge von 10 Zeichen und ebenfalls für jedes Device eindeutig.


Zitat
Wenn ich tatsächlich fast alles ausdenken kann, ist es Sinnvoll das zu notieren und nicht doppelt zu vergeben?

Besser ist es, wird aber auch in Fhem im Device angezeigt.

Zitat
Sorry für die dummen Fragen  ::)

Wir sind doch hier alle schmerzfrei ;)


VG

joschi2009

Offline Fixel2012

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #700 am: 14 Oktober 2017, 18:00:18 »
Danke Joschi!

Hat nun alles geklappt. Ich stehe nun leider an der Stelle, wo die Firmware übertragen werde muss.

Dies ist laut Link mit einem HMLAN aber nicht möglich  >:(

Komme also nicht dran vorbei mit einen CUL oder hmcfgusb zu bauen/kaufen?

Einen zweites HM IO brauche ich eigentlich nicht. Ich bin mit der Reichweite usw. von meinem HMLAN eigentlich zu frieden.

Der Gleichzeitige Betrieb von CUL und HMLAN geht auch, oder irre ich mich? Somit wäre das ganze LAN unabhängig, hätte auch was.

Hat jemand Tipps oder Vorschläge?
« Letzte Änderung: 14 Oktober 2017, 18:08:29 von Fixel2012 »
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN und 868MHz CUL mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo, Echo Dot, 2x SONOS  play1, 1x SONOS Connect AMP,  presence, HUE, Lightify

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2601
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #701 am: 14 Oktober 2017, 18:24:21 »
Hat jemand Tipps oder Vorschläge?
ja das Thema OTA war bei mir auch ein verdammter Krampf , ich bin dann irgedwann auf die Arduino IDE umgestiegen und übertrage jetzt immer alles am Stück.
Maintainer der Module: MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK

Offline Fixel2012

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #702 am: 14 Oktober 2017, 18:33:44 »
ja das Thema OTA war bei mir auch ein verdammter Krampf , ich bin dann irgedwann auf die Arduino IDE umgestiegen und übertrage jetzt immer alles am Stück.

Kannst du das näher erläutern?  :o Bin was das Thema an geht völliger Anfänger...
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN und 868MHz CUL mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo, Echo Dot, 2x SONOS  play1, 1x SONOS Connect AMP,  presence, HUE, Lightify

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2601
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #703 am: 14 Oktober 2017, 18:56:28 »
ohhhh .... das könnte dann etwas länger werden, aber anyway wenn du erst Hardware bestellen musst dauert das auch.
1. Schritt Arduino IDE herunterladen & installieren -> https://www.arduino.cc/en/Main/Software
2. Schritt papas Gihub Seite besuchen : https://github.com/pa-pa/AskSinPP/tree/V2
3. Schritt die drei dort genannt zusätzlichen libs herunterladen und installieren
4. Schritt papas Branch V2 herunterladen und installieren
wenn du das soweit hinbekommst machen wir weiter nach der nächsten Maus :) 
Maintainer der Module: MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK

Offline Fixel2012

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1218
Antw:Fensterdrehgriffkontakt selber bauen
« Antwort #704 am: 14 Oktober 2017, 19:03:39 »
ohhhh .... das könnte dann etwas länger werden, aber anyway wenn du erst Hardware bestellen musst dauert das auch.
1. Schritt Arduino IDE herunterladen & installieren -> https://www.arduino.cc/en/Main/Software
2. Schritt papas Gihub Seite besuchen : https://github.com/pa-pa/AskSinPP/tree/V2
3. Schritt die drei dort genannt zusätzlichen libs herunterladen und installieren
4. Schritt papas Branch V2 herunterladen und installieren
wenn du das soweit hinbekommst machen wir weiter nach der nächsten Maus :) 


Mhhh...

Wenn jemand bestätigen kann, dass man den CUL mit dem HMLAN redundant betreiben kann, habe ich einen Grund mir einen CUL zu zu legen. Dann muss ich halt nochmals 20 Euro investieren  :(
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN und 868MHz CUL mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo, Echo Dot, 2x SONOS  play1, 1x SONOS Connect AMP,  presence, HUE, Lightify

 

decade-submarginal