Autor Thema: [erledigt] doif für backup  (Gelesen 897 mal)

Offline Fixel2012

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 837
Antw:doif für backup
« Antwort #15 am: 19 Mai 2017, 23:56:39 »
LÄUFT! VIELEN, VIELEN DANK!
einzige stolperfalle für noobs wie mich: system will "" im gegensatz zu qx, das ja () will ...
mir fehlt jetzt nur noch ein perl-könig, der mir sagt, wie ich in den filenamen $mday, $month und $year rein krieg ohne dass in n-korea ne atomrakete startet *g*

und hier das doif, wies jetzt steht:defmod Backups DOIF ($mday==1 and [03:30])\
\
(\
{system "sudo dd if=/dev/mmcblk0 of=/media/luke7/ratOhaus-2017-xx-01.img bs=1M &"};;\
)\
\
DOELSE
attr Backups DbLogExclude .*
attr Backups alias System Backup auf Luke 7
attr Backups do always
attr Backups group Backups und Sicherheit
attr Backups icon time_calendar
attr Backups room ratOhaus

@Fixel2012
ist einfach, wie gesagt ein doif, dass brav einen dd-befehl aufruft. der pfad ist eine smb-freigabe auf meine nas rüber.
n bissi was zu dd --> https://wiki.ubuntuusers.de/dd/
aber nicht mich hauen ... dd ist (angeblich) unzuverlässig.
mir hats zwar schon bei meiner nas 3 mal das leben gerettet, aber ich könnt ja glück gehabt haben ...

Danke dir, hatte mich auch schonmal über DD Backup Informiert es dann aber aufgeben gehabt  ;D Werde mal schauen was ich mit deinem DOIF mache  :)
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo und Echo Dot

Offline amenomade

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1603
Antw:doif für backup
« Antwort #16 am: 20 Mai 2017, 01:28:29 »
{system "sudo dd if=/dev/mmcblk0 of=/media/luke7/ratOhaus-".$year."-".$month."-".$mday.".img bs=1M &"} sollte gehen?
FHEM 5.8 Pi 3, EchoDot, CUL868+Selbstbau 1/2λ-Dipol-Antenne, USB Optolink / Vitotronic, und HM Komponenten

F:"Schatz? Mach aus bitte"
M: "Alexa? Licht aus"-"Ich bin mir leider nicht sicher"  M:"Alexa? aus Licht"-"Das weiss ich leider nicht" M:"Alexa? Schalte...
F: "Drück mal auf den blöden Knopf!

Offline the ratman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1057
  • Cosmoprolet & Intelligenzdiabetiker
    • the ratmans inn
Antw:doif für backup
« Antwort #17 am: 20 Mai 2017, 09:33:17 »
goil!
funzt generell - er macht backup mit aktuellen datum

einzig doif ist weniger erfreut, das wirft einen error {system "sudo dd if=/dev/mmcblk0 of=/media/luke7/ratOhaus-".$year."-".$month."-".$mday.".img bs=1M &"}: -1 2017-05-20 09:30:24raus.
im log kommt aber nix - keine ahnung ...
→do↑p!dnʇs↓shit←

Offline Damian

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 4344
Antw:doif für backup
« Antwort #18 am: 20 Mai 2017, 09:42:47 »
goil!
funzt generell - er macht backup mit aktuellen datum

einzig doif ist weniger erfreut, das wirft einen error {system "sudo dd if=/dev/mmcblk0 of=/media/luke7/ratOhaus-".$year."-".$month."-".$mday.".img bs=1M &"}: -1 2017-05-20 09:30:24raus.
im log kommt aber nix - keine ahnung ...

einfach definieren:

{system "sudo dd if=/dev/mmcblk0 of=/media/luke7/ratOhaus-".$year."-".$month."-".$mday.".img bs=1M &";return 0} definieren, damit DOIF weiß, dass alles OK ist.
Programmierte FHEM-Module: DOIF, THRESHOLD; FHEM-Befehl: IF

Offline the ratman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1057
  • Cosmoprolet & Intelligenzdiabetiker
    • the ratmans inn
Antw:doif für backup
« Antwort #19 am: 20 Mai 2017, 11:03:38 »
is doch geil - macht was es soll, ohne murren - vielen dank wieder mal.

btw - führende 0 bei monat oder so is nicht, gell?
→do↑p!dnʇs↓shit←

Offline Damian

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 4344
Antw:doif für backup
« Antwort #20 am: 20 Mai 2017, 11:20:18 »
is doch geil - macht was es soll, ohne murren - vielen dank wieder mal.

btw - führende 0 bei monat oder so is nicht, gell?

{system "sudo dd if=/dev/mmcblk0 of=/media/luke7/ratOhaus-".sprintf("%02d-%02d-%02d", $year, $month,$mday).".img bs=1M &";return 0}
Programmierte FHEM-Module: DOIF, THRESHOLD; FHEM-Befehl: IF

Offline amenomade

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1603
Antw:[erledigt] doif für backup
« Antwort #21 am: 20 Mai 2017, 12:37:42 »
Da haben wir aber einen Perfektionist!  ;)
FHEM 5.8 Pi 3, EchoDot, CUL868+Selbstbau 1/2λ-Dipol-Antenne, USB Optolink / Vitotronic, und HM Komponenten

F:"Schatz? Mach aus bitte"
M: "Alexa? Licht aus"-"Ich bin mir leider nicht sicher"  M:"Alexa? aus Licht"-"Das weiss ich leider nicht" M:"Alexa? Schalte...
F: "Drück mal auf den blöden Knopf!

Offline the ratman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1057
  • Cosmoprolet & Intelligenzdiabetiker
    • the ratmans inn
Antw:[erledigt] doif für backup
« Antwort #22 am: 20 Mai 2017, 13:01:37 »
@damian
flutscht. danke dir!
irgendwann mal kapier ich auch, wann man bei perl was nimmt, warscheinlich aber bin ich da schon verwest *g*

@amenomade
jo, man gönnt sich ja sonst nix ...
→do↑p!dnʇs↓shit←

Offline Damian

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 4344
Antw:[erledigt] doif für backup
« Antwort #23 am: 20 Mai 2017, 13:36:52 »
irgendwann mal kapier ich auch, wann man bei perl was nimmt, warscheinlich aber bin ich da schon verwest *g*

mit Sicherheit, vor ca. vier Jahren wusste ich noch nicht mal wie man Perl schreibt.
Programmierte FHEM-Module: DOIF, THRESHOLD; FHEM-Befehl: IF

Offline the ratman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1057
  • Cosmoprolet & Intelligenzdiabetiker
    • the ratmans inn
Antw:[erledigt] doif für backup
« Antwort #24 am: 20 Mai 2017, 16:49:36 »
das hat ein alter freund von mir schon vor jahren behauptet. der war top programmierer und hat gemeint, er bringt mir c++ in 4 wochenenden bei *lach* nach 2 wochenenden hat er toal entnervt aufgeben.
ganz schlimm is so logikzeugs wie regex - da steig ich bei mehr als .* aus ...
→do↑p!dnʇs↓shit←