Autor Thema: Eigene FW_detailFn und FW_summaryFn zusammen mit der Standard-Devicezeile  (Gelesen 888 mal)

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16608
Korrektur: nach genauren Hinsehen hat mein preparierter allowed das gleiche Problem, nur dein DetailFn liefert einen zusaetzlichen Rahmen, faellt also eher auf. In der Raum-Uebersicht wird ein zusaetzlicher Rahmen fuer alle Geraete eines Typs oder Gruppe gemalt, damit man weiss, dass sie zusammengehoeren. In der Detail-Ansicht ist das nicht der Fall. Bin unsicher, wie ich dein Problem ohne Aufschrei an anderen Stelle loesen soll.

Offline Reinerlein

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1732
Hi Rudi,

danke für das Probieren. Ich habe auch noch mal den erzeugten Quelltext durchgesehen, und dabei ist mir aufgefallen, dass über dem Device-Abschnitt eine TD geöffnet wird, und erst weit hinten (wenn überhaupt) wieder geschlossen wird.

Wenn ich jetzt in der "FW_doDetail" im Bereich des Aufrufs der DetailFN vor der Ausgabe des DetailFn-Codes diese Zelle erst schließe, die Zeile beende, eine neue Zeile und Zelle öffne, dann funktioniert die Ausgabe bei mir.

Also so:
  if($modules{$t}{FW_detailFn}) {
    no strict "refs";
    my $txt = &{$modules{$t}{FW_detailFn}}($FW_wname, $d, $FW_room);
    FW_pO "</td></tr><tr><td>$txt<br>" if(defined($txt));
    use strict "refs";
  }
In den von mir überprüften Detailseiten sieht damit immer noch alles normal aus. Da ja auch eine neue Zeile und eine neue "<td>" eröffnet wird, ist das eigentlich auch zu erwarten...

Vielleicht kannst du das auch bestätigen, dann wäre das vielleicht eine einigermaßen transparente Lösung für dieses Thema.

Danke schon mal...

Grüße
Reiner

Offline Reinerlein

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1732
Hi Rudi,

was einem Nutzer meines Moduls aufgefallen ist, ist eine in der Raumansicht immer noch vorhandene Zusammenschiebung nach Links, wenn man mehrere WebCmds hat.

In meinem Beispiel (weil mein Modul das Device so erzeugt) hatte ich immer nur ein WebCmd ("Volume"-Slider), wenn man aber mehrere Kommandos hat, wird wieder gedrückt.
Das liegt daran, dass du für die DetailFn-Darstellung ein colspan="3" eingesetzt hast, und jedes WebCmd offenbar seine eigene TD bekommt.
Nach ein bißchen Googeln gibt es wohl leider keinen offiziellen Platzhalter für "colspan über alle folgenden Spalten", allerdings motzt wohl kein Browser über eine zu große Zahl.
Wenn man dort also z.B. "50" einträgt, funktioniert das für bis zu 50 WebCmds :)

Alternativ müssten die WebCmds kurz gezählt werden, um eine genaue Angabe machen zu können...

Grüße
Reiner

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16608
Zitat
Wenn man dort also z.B. "50" einträgt, funktioniert das für bis zu 50 WebCmds
Habe 50 eingetragen.

Zitat
Wenn ich jetzt in der "FW_doDetail" im Bereich des Aufrufs der DetailFN vor der Ausgabe des DetailFn-Codes diese Zelle erst schließe, die Zeile beende, eine neue Zeile und Zelle öffne, dann funktioniert die Ausgabe bei mir.
Ich habe deine Aenderung kurz getestet und uebernommen.

Offline Reinerlein

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1732
Hi Rudi,

danke für die Anpassungen, sieht super aus...

Grüße
Reiner

 

decade-submarginal