Autor Thema: Broadlink Modul  (Gelesen 5268 mal)

Offline hase747

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Broadlink Modul
« Antwort #60 am: 06 Dezember 2017, 22:57:55 »
Ja, genau diesen hab ich auch gekauft!
Die SN beginnt mit RM3, auf dem Gerät selbst steht sonst auch Rm Pro+.

Gibt es evtl günstige Steckdosen mit 433 MHz welche Sicher kompatible sind?

Offline schnitzelbrain

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Antw:Broadlink Modul
« Antwort #61 am: 07 Dezember 2017, 05:16:24 »
Ja, genau diesen hab ich auch gekauft!
Die SN beginnt mit RM3, auf dem Gerät selbst steht sonst auch Rm Pro+.

Gibt es evtl günstige Steckdosen mit 433 MHz welche Sicher kompatible sind?
Also ich hab von Steckdosen bis zum Garagenöffner alles angelernt.
Zwei Punkte sind mir dabei aufgefallen.

Erstens muss ich zum anlernen sehr nahe an den Empfänger (<1m).
Zweitens muss ich den Sender sehr lange betätigen bevor der rm pro das erkennt und die LED aus geht. Beim Senden wird der Befehl dann zu lange gesendet aber es funktioniert.

Welchen Rolladen hast du denn? Somfy funktioniert nicht da musst du mit einem CUL arbeiten wegen rollcode.

Grüße

Schnitzelbrain
« Letzte Änderung: 07 Dezember 2017, 05:17:57 von schnitzelbrain »

Offline doman75

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Broadlink Modul
« Antwort #62 am: 07 Dezember 2017, 10:41:46 »
z.bsp Uniroll 

Rolläden über 433 MhZ habe ich noch nie gehört... aber kann es geben.
Aber wenn die Geräte wirklich 433 MhZ sind, und es über die App auch nicht geht, würde ich fast vermuten, dass dein Gerät kaputt ist oder du eine Variante hast, die kein 433 MhZ kann. Aber soweit ich das sehe müsste RM Pro+ das können.

Offline doman75

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Broadlink Modul
« Antwort #63 am: 07 Dezember 2017, 10:46:04 »
Hi Daniel,

es wäre schön wenn du das einbauen könntest, es würde meines Erachtens auch erstmal reichen, wenn du Temperatur und Verbrauch als get commandos einbaust, so daß man es selber antriggern kann wenn man einen neuen Wert einlesen will.

Wenn du den Code zum auslesen der Temperatur hier postest könnte ich auch probieren das zu implementieren ebenso des Verbrauchs.

grüße
Swen

Hi Swen,

naja, arbeiten ist übertrieben. Habe gerade nicht so viel Zeit.
Die Temperatur ist ziemlich simpel zu holen und für den aktuellen Verbrauch, habe ich auch mittlerweile etwas. Das ist aber nur der aktuelle Verbrauch und keine Summierung des Verbrauches, deshalb habe ich da bisher nicht weiter etwas gemacht und ist zeitlich gerade auch ein wenig schwierig.

Außerdem müsste dann ja bei beiden automatisch in regelmäßigen Abständen etwas aktualisert werden.... da müsste ich mal gucken, wie das geht.

LG
Daniel

Offline daniel2311

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 150
Antw:Broadlink Modul
« Antwort #64 am: 07 Dezember 2017, 11:01:45 »
Wenn es diese Geräte <http://www.unirollshop.de/Home/2/> sind, dann laufen die auf 868 Mhz.

Das andere kann ich so einbauen. Theoretisch ist der Code schon drin.

Offline doman75

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Broadlink Modul
« Antwort #65 am: 07 Dezember 2017, 11:06:49 »
Wenn es diese Geräte <http://www.unirollshop.de/Home/2/> sind, dann laufen die auf 868 Mhz.

Das andere kann ich so einbauen. Theoretisch ist der Code schon drin.

Stimmt hast recht, habe die zwar selber im Einsatz, da die aber nur unidirektional senden, habe ich die als 433 verbucht

Offline Sascha_F

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 49
Antw:Broadlink Modul
« Antwort #66 am: 07 Dezember 2017, 21:19:11 »
Hallo zusammen,

eine kurze Frage zum anlernen:

Meine Heizung (Elektro mit Heizpatrone) empfängt ca. alle 10 Minuten eine "Status-Meldung" des IR-Senders, dass dieser noch aktiv ist (um die Verbindung zu Bestätigen). Kommt dieses Signal 3x nicht an, schaltet die Steuerung von IR-Sender auf Lokalbetrieb um. Wie kann ich diese Status-Meldung speichern? Gibt es die Möglichkeit, den Anlern-Modus auf 10 Minuten zu verlängern oder kommt der Timeout automatisch nach ca. 5 Sekunden?

Weder im Device noch in der Lösung mit den Scripten habe ich aktuell eine Möglichkeit gefunden - wobei ich aber auch nicht 100 %ig sicher in der Materie bin.

Danke und viele Grüße
Sascha

Offline daniel2311

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 150
Antw:Broadlink Modul
« Antwort #67 am: 07 Dezember 2017, 21:40:29 »
Hallo Sascha,

so ganz verstehen, was die Geräte da machen, tu ich jetzt nicht.

Aber ein Verlängern des Anlern Modus geht nicht. Letztlich würde dir das auch nicht nützen.
Gibt es 3 Signale, müssen diese einzeln aufgezeichnet werden. Außerdem dauert ja so ein Signal ja auch nicht 10 min. Er würde nach dem ersten empfangenen Signal aufhören aufzunehmen. Denn du müsstest diese einzelnen Signale auch zeitlich getaktet wieder absenden. Woher weißt du denn dass es 3 Signale sind?

Offline Sascha_F

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 49
Antw:Broadlink Modul
« Antwort #68 am: 08 Dezember 2017, 00:07:03 »
Hallo Daniel,

Danke für Deine schnelle Antwort!

Das ist im Prinzip nur eine Art Totmannschaltung. Der IR-Sender schickt alle 10 Minuten ein "ich bin noch da". Wenn dieses 3x nicht am IR-Empfänger ankommt, schaltet der Empfänger in den Lokalbetrieb und erst wieder auf IR-Sender-Betrieb, wenn wieder ein "ich bin noch da"-Signal ankommt.

Und ich hab damit echt Probleme, das Signal mit dem Anlernmodus zu bekommen, da das Anlernfenster für soetwas echt kurz ist...

Was mir gerade einfällt: Ich habe noch nicht getestet, ob es ggf. sofort kommt, wenn die Batterien in den Sender eingelegt werden - ist nur ein kurzer Strohhalm, aber das teste ich natürlich noch mal.

Viele Grüße
Sascha

Offline daniel2311

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 150
Antw:Broadlink Modul
« Antwort #69 am: 08 Dezember 2017, 00:34:22 »
Was ist denn der Hintergrund, dass das Signal kommen muss? Damit das Gerät nicht überhitzt oder was heißt IR-Sender-Betrieb?

Offline Sascha_F

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 49
Antw:Broadlink Modul
« Antwort #70 am: 08 Dezember 2017, 13:46:14 »
Es ist keine Schutzfunktion oder ähnliches.

Die Steuerung an der Heizpatrone kann man aus separat kaufen - dann läuft alles über diese Steuerung. Wenn man den optionalen IR-Sender dazukauft, können z.B. die Temperatursteuerung oder auch Wochenprogramme hierüber gesteuert werden. Temperatur, Wochenprogramm und so etwas, möchte ich zukünftig über FHEM lösen. Das Problem ist nur, wenn der IR-Sender (also zukünftig der Broadlink) nicht das "ich bin noch da"-Kommando sendet, fällt die Steuerung an der Heizung von "Fremdgesteuert" auf "lokal" zurück. Das Signal, welches ich auslösen müsste, würde ich dann grob alle 20-25 Minuten auslösen lassen - wenn ich es denn irgendwie schaffe, den Befehl am Broadlink anzulernen...

Batterie raus, warten und wieder rein hat leider nicht geholfen. Ich hatte ja die Hoffnung, dass das "ich bin noch da"-Signal sofort ausgelöst wird :-/

Offline petjek

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 88
Broadlink Modul
« Antwort #71 am: 09 Dezember 2017, 07:30:53 »
Hast du denn eine Bloadlink Steckdose oder ein RM3 oder mini oder ähnliches?
Ich habe einen RM Pro+

Nachtrag: Argh, jetzt verstehe ich die Frage erst. Man sollte immer erst Kaffee trinken vorm posten
Nein ich habe keine weiteren Broadlink Geräte. Nur den Pro+ der munter ein paar IR-Fernbedienungen ersetzt/unterstützt und ansonsten ein paar IT-Funkschalter steuert.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 09 Dezember 2017, 07:39:18 von petjek »
Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.

Offline daniel2311

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 150
Antw:Broadlink Modul
« Antwort #72 am: 09 Dezember 2017, 12:50:08 »
Ich habe gerade eine neue Version ins SVN eingecheckt, die sowohl bei einem RMPRO die Temperatur als auch bei einem SP3S den aktuellen Stromverbrauch auslesen kann.

Wichtig ist ist, dass der Devicetyp als rmpro bzw. sp3s eingestellt ist. sp3 hat die neue Funktion nicht. rmmini auch nicht.

Wenn es Probleme gibt, einfach Bescheid geben.

Offline doman75

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:Broadlink Modul
« Antwort #73 am: Gestern um 08:06:17 »
Cool, danke