Autor Thema: Türschluss mit RFID ?  (Gelesen 539 mal)

Offline ChrisW

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1599
Türschluss mit RFID ?
« am: 19 Mai 2017, 17:31:22 »
Hallo,
jemand ein Türschluss verbaut z.b keymatic ? Und dieses mit einer RFID möglichkeit Verbunden ?
Oder hat dafür jemand eine bessere Lösung ?
Möchte folgendes an jeder Haustür realisieren:
Alarm AN / AUS
Tür Auf/Zu
Anwensenheit DA / WEG
Raspberry PI3 mit allem möglichen.

Offline Benni

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1650
  • FHEMinist
Antw:Türschluss mit RFID ?
« Antwort #1 am: 19 Mai 2017, 18:29:02 »
Hallo Chris,

ich habe bei mir KeyMatic an der Tür.

Außen habe ich einen RFID/Fingerprint - Kombisensor Sebury F2-2, der per Wiegand-Protokoll über einen ESP8266 (WeMos D1 Mini + ESP-Easy)  an FHEM angebunden ist.

Ich bekomme dann jeweils die, von mir, im F2-2 dem jeweiligen Key (RFID oder Fingerprint) zugeordneten Personal-Code in FHEM angeliefert.

Ich habe somit die Möglichkeit auf jeden Key und jeden einzelnen Fingerprint separat, bei Bedarf sogar mit unterschiedlichen Aktionen zu reagieren. Unter anderem eben mit Auf- / Abschließen, Licht schalten, Alarmanlage Scharf machen, .... unendliche Möglichkeiten   ;D

Ich habe derzeit allerdings keine RFIDs in Verwendung, ich arbeite bisher nur mit den Fingerprints.

Gruß Benni.
« Letzte Änderung: 19 Mai 2017, 18:32:24 von Benni »
FHEM (FL 9.9) (configDB+DbLog) auf Debian Wheezy.
Jede Menge HM mit 2x HMUART (WeMos+esp-link) über VCCU.
UniRoll an CUL868. Sebury F2-2 RFID über ESPEasy
Module: 98_rssFeed und 98_QRCode
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

Offline twenta

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Türschluss mit RFID ?
« Antwort #2 am: 29 November 2017, 23:26:43 »
Zitat
Außen habe ich einen RFID/Fingerprint - Kombisensor Sebury F2-2, der per Wiegand-Protokoll über einen ESP8266 (WeMos D1 Mini + ESP-Easy)  an FHEM angebunden ist.

Theoretische Vorüberlegungen zu dem Thema habe ich auch schon angestellt. Mich würde sehr interessieren, wie Du das praktisch umgesetzt hast. Hast Du das Ganze zum nachkochen mal irgendwo genauer beschrieben?

Wäre auf jeden Fall eine spannende Anwendung für mich (und wohl auch andere)

Offline Benni

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1650
  • FHEMinist
Antw:Türschluss mit RFID ?
« Antwort #3 am: 30 November 2017, 09:09:24 »
Schau dir mal den Thread an, da habe ich das relativ ausführlich beschrieben:

https://forum.fhem.de/index.php/topic,41124.msg647383.html#msg647383

Gruß Benni.
FHEM (FL 9.9) (configDB+DbLog) auf Debian Wheezy.
Jede Menge HM mit 2x HMUART (WeMos+esp-link) über VCCU.
UniRoll an CUL868. Sebury F2-2 RFID über ESPEasy
Module: 98_rssFeed und 98_QRCode
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen