Autor Thema: Rename Device  (Gelesen 1045 mal)

Offline roedert

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 540
Rename Device
« am: 20 Mai 2017, 01:47:50 »
Nachdem es im FHEMWEB-Frontend für jedes Device am Ende mittlerweile ein "Delete this device" gibt, wäre es doch nur konsequent und komfortabel wenn es auch ein "Rename this device" geben würde.
Vielleicht kann man das bei Gelegenheit noch mit einbauen - der Aufwand dafür dürfte doch eigentlich "überschaubar" sein.  ;)

Offline Benni

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1630
  • FHEMinist
Antw:Rename Device
« Antwort #1 am: 20 Mai 2017, 06:25:18 »
Ich finde, das macht hier weniger Sinn.
Wenn ich ein rename mache, muss ich ja sowieso noch den neuen Namen eingeben, dann kann
ich auch noch kurz das "rename ..." davor-tippen.

Ich finde eigentlich auch das "Delete Device" schon nicht wirklich so toll, erst recht nicht direkt neben "Device specific help".

Konsequenterweise könnte mann dann auch noch ein "copy device" und ein "list device" einbauen, wobei ich letzteres schon wieder einigermaßen sinnvoll finde, denn damit macht man es dem Anfänger einfach ein entsprechendes List zum Posten im Forum zu erzeugen.

Aber irgendwann wird es auch einfach unübersichtlich.
FHEM (FL 9.9) (configDB+DbLog) auf Debian Wheezy.
Jede Menge HM mit 2x HMUART (WeMos+esp-link) über VCCU.
UniRoll an CUL868. Sebury F2-2 RFID über ESPEasy
Module: 98_rssFeed und 98_QRCode

Offline roedert

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 540
Antw:Rename Device
« Antwort #2 am: 20 Mai 2017, 06:37:27 »
Es war ja nur ein Vorschlag....
Aber Sinn macht es imho schon....
 a) man müsste den alten Namen nicht eingeben
 b) wenn das Textfeld für den Rename mit dem alten Namen schon vorbelegt ist, kann man auch mal schnell nur einige Zeichen im Namen ändern/löschen

Bzgl. der Übersichtlichkeit könnte man auch ein Dropdown-Feld mit den möglichen Commands (delete, rename, copy, list, modify ...) verwenden.
Dort könnten auch gleich die jetzigen Befehle wie "Select Icon", "devStateIcon", "Raw definition" etc. übernommen werden.
Ähnlich komfortabel und übersichtlich ist es ja bereits mit dem attr-Command gelöst.

So wie jetzt in einem Popup bei Delete die Bestätigung angefordert wird, könnten in einem solchen Popup auch die weiteren Eingaben (bei rename, copy, modify) angefordert oder die Ausgaben (bei list) angezeigt werden.
« Letzte Änderung: 20 Mai 2017, 07:06:38 von roedert »

Offline kumue

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 795
Antw:Rename Device
« Antwort #3 am: 20 Mai 2017, 12:08:20 »
Für Homematic-Geräte ist es ja schon mit etwas Komfort in der GUI möglich, Devices incl. der Channel in einem Ruck umzubenennen.
set XYZ deviceRename XYZ_new
Ansonsten sehe ich es so wie Benni. Um das Tippen kommt man eh nicht drumherum.
RPi3 als FHEM-Server mit DBLog und configdb
Homematic mit HMLAN, HMUSB und paar Sensoren und Aktoren

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17394
Antw:Rename Device
« Antwort #4 am: 20 Mai 2017, 12:28:38 »
Bin etwas unentschlossen, ob ein Dialog beim Umbenennen wirklich hilft (ich brauche das nicht), lass mich aber ueberzeugen.

Zitat
"list device" einbauen, wobei ich letzteres schon wieder einigermaßen sinnvoll finde
Ich nicht, ich finde "Raw definition" viel besser, da ich dann einfach Copy&Paste machen kann.
Fiel aber bisher niemandem ein, mir beim Debuggen damit zu helfen.

Offline Manul

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 277
Antw:Rename Device
« Antwort #5 am: 20 Mai 2017, 12:37:31 »
Ich nicht, ich finde "Raw definition" viel besser, da ich dann einfach Copy&Paste machen kann.
Fiel aber bisher niemandem ein, mir beim Debuggen damit zu helfen.

Das liegt vielleicht daran, daß hier im Forum immer als erstes nach einem list gefragt wird. Ich zumindest hätte von selbst wahrscheinlich auch eher eine "raw definition" gepostet. Spätestens seit dem ersten Tag Lektüre hier im Forum würde ich inzwischen auch erst mal ein list posten.

Offline Benni

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1630
  • FHEMinist
Antw:Rename Device
« Antwort #6 am: 20 Mai 2017, 17:34:15 »
ich finde "Raw definition" viel besser, da ich dann einfach Copy&Paste machen kann.

Leider fehlen dabei aber die Internals, die können je nach Modul für eine Analyse auch interessant sein.

Aber letztendlich bin ich hier völlig leidenschaftslos. Das einzige, was ich bei den devices wirklich gerne aus den Links nutze ist das "device speicific help" Ansonsten fühle ich mich in der Kommandozeile ziemlich wohl. :)
FHEM (FL 9.9) (configDB+DbLog) auf Debian Wheezy.
Jede Menge HM mit 2x HMUART (WeMos+esp-link) über VCCU.
UniRoll an CUL868. Sebury F2-2 RFID über ESPEasy
Module: 98_rssFeed und 98_QRCode

Offline Heimel

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:Rename Device
« Antwort #7 am: 30 November 2017, 16:22:11 »
Bitte nicht lachen:
Habe nirgends die Syntax zum Befehl rename gefunden. Testen ergabe, dass es rename alte_bez neue_bez sein muss. Allerdings wäre es für Anfänger hilfreich, den Syntax zu sehen. Selbst im Wiki (https://wiki.fhem.de/wiki/Rename) findet sich nur der Syntax für HomeMatic-Geräte.
(Könnte ich das im Wiki mit meinen Account-Daten vom Forum selber ergänzen?)

Offline Esjay

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 578
Antw:Rename Device
« Antwort #8 am: 30 November 2017, 16:26:43 »
Bitte nicht lachen:
Habe nirgends die Syntax zum Befehl rename gefunden. Testen ergabe, dass es rename alte_bez neue_bez sein muss. Allerdings wäre es für Anfänger hilfreich, den Syntax zu sehen. Selbst im Wiki (https://wiki.fhem.de/wiki/Rename) findet sich nur der Syntax für HomeMatic-Geräte.
(Könnte ich das im Wiki mit meinen Account-Daten vom Forum selber ergänzen?)

Dann hast du dir die "Ersten Schritte in Fhem" nicht oder nur teilweise durchgelesen. Lachen tut hier glaube ich niemand.
https://wiki.fhem.de/wiki/Erste_Schritte_in_FHEM


Edit = Punkt 12
Grüße

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2084
  • Wo ist das Handbuch hin?!?
Antw:Rename Device
« Antwort #9 am: 30 November 2017, 16:32:45 »
In der commandref wäre es auch erläutert, und da sollte man als erstes nachsehen.

Was mir dabei aber aufgefallen ist: Da wird im neuen Namen ein Punkt verwendet:
Zitat
Beispiel:
rename FHT_1234 fht.kitchen
Ist das ein sinnvolles Beispiel, da der Punkt ja bei Regex eine Sonderstellung hat?
Wenn nein: Wer kann/mag das ändern?

Just my2ct...

Beta-User
stretch@HP-T5740 | ConfigDB | VCCU | MySensors seriell (2.2.0-beta, RS485+nRF24) | DS18B20@MySensors | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN
Bitte beachten: https://forum.fhem.de/index.php/topic,71806.0.html
Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17394
Antw:Rename Device
« Antwort #10 am: 30 November 2017, 17:03:35 »
Zitat
Habe nirgends die Syntax zum Befehl rename gefunden.
help rename

Zitat
Ist das ein sinnvolles Beispiel, da der Punkt ja bei Regex eine Sonderstellung hat?
Rename verwendet keine Regexps, erst recht nicht beim Ziel.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2084
  • Wo ist das Handbuch hin?!?
Antw:Rename Device
« Antwort #11 am: 30 November 2017, 17:11:25 »
Rename verwendet keine Regexps, erst recht nicht beim Ziel.
Das war auch nicht gemeint, sondern das Ergebnis: Es gibt dann ein Device, das einen Namen hat, der einen Punkt beinhaltet.

Soweit ich das bisher verstanden habe, sollte man derartiges vermeiden, weil z.B. ein "set fht.kitchen on" eben nicht nur
dieses Device auf "on" setzt (so das bei diesem Typ Device Sinn macht), sondern auch das Device "fht1kitchen" (wenn es dieses gibt).

(Hoffentlich ist das jetzt halbwegs verständlich ausgedrückt).
stretch@HP-T5740 | ConfigDB | VCCU | MySensors seriell (2.2.0-beta, RS485+nRF24) | DS18B20@MySensors | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN
Bitte beachten: https://forum.fhem.de/index.php/topic,71806.0.html
Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Benni

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1630
  • FHEMinist
Antw:Rename Device
« Antwort #12 am: 30 November 2017, 17:22:37 »
Soweit ich das bisher verstanden habe, sollte man derartiges vermeiden

Na ja! Ich verwende den Punkt im Namen fast aller meiner Devices als logischen Trenner und ich hatte damit noch keine derartigen Probleme.

Der Punkt lässt sich in regex (devspec) bei Bedarf natürlich auch mit einem Backslash (\) escapen.
FHEM (FL 9.9) (configDB+DbLog) auf Debian Wheezy.
Jede Menge HM mit 2x HMUART (WeMos+esp-link) über VCCU.
UniRoll an CUL868. Sebury F2-2 RFID über ESPEasy
Module: 98_rssFeed und 98_QRCode

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17394
Antw:Rename Device
« Antwort #13 am: 30 November 2017, 17:32:52 »
@Beta-User: du hast theoretisch recht, und als Konsequenz muesste ich . im Dateinahmen verbieten. Leider bleibt dann fuer Trennung der Hierarchie-Ebenen nur noch _ uebrig. Ich gehe davon aus, dass dieses Problem nur in konstruierten Faellen zu einem Problem fuehrt.

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2084
  • Wo ist das Handbuch hin?!?
Antw:Rename Device
« Antwort #14 am: 30 November 2017, 17:41:02 »
(Da ich eh' fast fertig war:)

Es ist klar, dass das kein oberwichtige Thema ist und die Auswirkungen in der Praxis..., na ja....

Der Punkt ist eher ein didaktischer in die Richtung, dass ein Einsteiger sich dessen in der Regel eher nicht bewußt ist und erst später merkt, dass der Punkt eben seine Eigenheiten im FHEM-Kontext hat. Hätte er es gewußt, hätte er evtl. dann lieber z.B. einen Unterstrich verwendet (ok, das kann auch Probleme im Apple-Kontext machen, sagt jedenfalls das Einsteiger-pdf, das btw. auch die Unterstriche als Trenner vorschlägt (S. 18)).

War auch nur als Anregung gedacht...
stretch@HP-T5740 | ConfigDB | VCCU | MySensors seriell (2.2.0-beta, RS485+nRF24) | DS18B20@MySensors | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN
Bitte beachten: https://forum.fhem.de/index.php/topic,71806.0.html
Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html